HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Thomas de Maizière

Anti-Terror-Demo in Köln De Maizière enttäuscht von Ditib

Muslime und Unterstützer demonstrieren in Köln gegen Terrorismus. Nun mischt sich der Bundesinnenminister in die Debatte um die Absage wichtiger islamischer Dachverbände ein. Mehr

17.06.2017, 12:16 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Thomas de Maizière
1 2 3 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Warum das Vertrauen in den Rechtsstaat sinkt

Bei Maybrit Illner diskutieren die Gäste über eine wirksamere Terrorabwehr. Dabei liegt das Problem tiefer: Das Staatsversagen im Fall Amri wäre auch skandalös gewesen, wenn er kein Terrorist geworden wäre. Mehr Von Frank Lübberding

16.06.2017, 07:17 Uhr | Feuilleton

Sachsen Darüber wird man ja wohl noch schweigen dürfen

Ein Buch mit dem Titel „Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen“ entzweit den Freistaat – und zeigt, wie Sachsen mit Kritikern umgeht. Mehr Von Stefan Locke, Meissen

12.06.2017, 12:22 Uhr | Politik

Armin Laschet „Man muss von Anfang an durchgreifen“

Armin Laschet hat die Landtagswahl knapp gewonnen. Im Interview spricht der designierte CDU-Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen über den Fall Amri und die doppelte Staatsbürgerschaft. Mehr Von Reiner Burger und Alexander Haneke

11.06.2017, 20:14 Uhr | Politik

Innenminister De Maizière will Zugang zu WhatsApp-Nachrichten

Die Verschlüsselung von Messenger-Diensten befürwortet de Maizière, aber für die Sicherheitsbehörden brauche es gezielte Zugriffsmöglichkeiten. Der Innenminister äußert sich auch zu neuer Gesichtserkennungssoftware. Mehr

10.06.2017, 15:40 Uhr | Politik

Sportförderung Leere Versprechen

Mit einer Reform soll es mehr Geld für den Sport geben – das verspricht zumindest de Maizière. Die Verhandlungen beginnen jedoch erst nach der Wahl im September. Aber warum sollte ein möglicher neuer Minister vage Versprechen seines Vorgänger einlösen? Mehr Von Michael Reinsch

08.06.2017, 08:20 Uhr | Sport

Reaktionen zum Anschlag „Europa muss sich den Terroristen mutig widersetzen“

Die internationale Politik hat geschockt auf den Anschlag in London reagiert. Donald Trump bekräftigte zudem seine Forderung nach einem Einreisestopp für Menschen aus mehreren mehrheitlich muslimischen Ländern. Mehr

04.06.2017, 14:39 Uhr | Politik

Flüchtlingskosten Dortmunds OB platzt der Kragen

Die Flüchtlingskrise hat sich auf den ersten Blick etwas entspannt. Gelöst sind zahlreiche Probleme damit aber nicht. Dortmunds Oberbürgermeister macht seinem Ärger Luft. Mehr Von Jan Hauser

03.06.2017, 21:17 Uhr | Wirtschaft

Auftritt wird nicht nachgeholt „Rock am Ring“ ohne Rammstein

Die Polizei hat für eine Fortsetzung von „Rock am Ring“ grünes Licht gegeben. Vorübergehend hatte sie drei Verdächtige aus der hessischen Salafistenszene festgenommen. Mehr

03.06.2017, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Festival in der Eifel „Rock am Ring“ nach Terrorwarnung unterbrochen

Das Festival „Rock am Ring“ ist wegen Terrorgefahr vorerst unterbrochen worden. Die Besucher wurden aufgefordert, das Festival-Gelände zu verlassen. Am Samstagmorgen soll über eine Fortsetzung entschieden werden. Mehr

03.06.2017, 00:24 Uhr | Gesellschaft

Sicherheitspolitik der SPD Mehr Zeit für innere Sicherheit

Martin Schulz und seine SPD wollen keine offene Flanke mehr bei der Innenpolitik bieten. Helfen soll ein roter Sheriff aus Niedersachsen. In einem Punkt vollzieht die SPD eine gewichtige Wende. Mehr Von Reinhard Bingener und Majid Sattar

01.06.2017, 22:09 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul Schulz fordert Aussetzung von Abschiebungen nach Afghanistan

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat nach dem verheerenden Anschlag von Kabul ein Moratorium für Abschiebungen nach Afghanistan gefordert. Dies sollte aber nicht für Kriminelle und Gefährder gelten. Mehr

01.06.2017, 14:12 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul Merkel hält an Abschiebungen nach Afghanistan fest

Auch nach dem verheerenden Bombenanschlag in Kabul will Kanzlerin Merkel weiter nach Afghanistan abschieben lassen. Die Ermittler der afghanischen Regierung haben unterdessen einen Schuldigen ausgemacht. Mehr

01.06.2017, 11:57 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul SPD-Verteidigungsexperte fordert Abschiebestopp nach Afghanistan

Bayerns Innenminister dagegen hält Abschiebungen nach Afghanistan für immer noch zumutbar. Politiker von SPD und Gründe fordern Überprüfung der Sicherheitseinschätzung. Mehr

01.06.2017, 04:55 Uhr | Politik

Nach Skandal um Franco A. Erhebliche Defizite bei Asylverfahren

Wie fehleranfällig ist die Identitätsüberprüfung von Asylbewerbern? Besonders bei Afghanen ist die Fehlerquote hoch. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

31.05.2017, 18:54 Uhr | Politik

Nach Bundeswehr-Skandal Innenministerium lässt Tausende Asylbescheide prüfen

Nachdem sich ein rechtsextremer Oberleutnant als syrischer Flüchtling ausgegeben hatte, will das Innenministerium im Sommer Zehntausend Asylbescheide prüfen lassen. Trotzdem handele es sich bei Franco A. um einen Einzelfall. Mehr

31.05.2017, 15:36 Uhr | Politik

Software abgelehnt Wie das Bamf Terror hätte verhindern können

Software zur Identifizierung von Flüchtlingen ist den Behörden frühzeitig angeboten worden – genutzt wurde sie nicht. Hätte damit der Anschlag von Berlin verhindert werden können? Mehr Von Sven Astheimer und Klaus Max Smolka

25.05.2017, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Abgelehnte Asylbewerber Bundestag beschließt Maßnahmen für effektivere Abschiebungen

Zwar werden viele Asyl-Anträge abgelehnt, aber nur wenige Bewerber abgeschoben: Der Bundestag hat für ein Paket gestimmt, das das ändern soll. Kritik hagelt es vor allem für eine Maßnahme. Mehr

18.05.2017, 23:00 Uhr | Politik

Fall Franco A. SPD stellt de Maizière Ultimatum

Im Fall des terrorverdächtigen Soldaten Franco A.. gerät nun auch Thomas de Maizière unter Druck. Ausgerechnet der Koalitionspartner fordert vom Innenminister schnelle Aufklärung. Mehr

18.05.2017, 05:35 Uhr | Aktuell

15 Thesen zur Integration Die Religionen haben eine Verantwortung

Die Initiative kulturelle Integration hat in Berlin 15 Thesen für gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgestellt. Vor allem am Religionsverständnis scheiden sich die Geister. Mehr Von Luise Schendel

16.05.2017, 17:51 Uhr | Feuilleton

Randale in zweiter Bundesliga DFB von Dresden-Entschuldigung nicht überzeugt

Die Verantwortlichen von Dynamo Dresden haben auf die Krawalle der eigenen Fans in Karlsruhe reagiert und sich bei den Geschädigten entschuldigt. Dem DFB genügt das nicht. Mehr

15.05.2017, 09:12 Uhr | Sport

TV-Kritik: Maybrit Illner Tausche fünf Politiker gegen eine Polizistin

Beim Thema innere Sicherheit sind sich plötzlich alle Parteien einig: mehr Polizei, effektive Strafverfolgung, Prävention. Das wollen sogar die Grünen, während die AfD sich ostentativ gemäßigt gibt. Fundierte Kritik gibt es derweil von einer anderen Warte aus. Mehr Von Michael Hanfeld

12.05.2017, 04:21 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Fakten gegen Gefühl

Vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen diskutieren Plasbergs Gäste über Integration, innere Sicherheit und soziale Gerechtigkeit. Häme über den Absturz der SPD ist auch dabei. Mehr Von Hans Hütt

09.05.2017, 04:55 Uhr | Feuilleton

Spitzensport-Reform Kommission nimmt Arbeit auf

Die Potas-Kommission gilt als Kern der halbfertigen Reform des Spitzensports. Transparenz, Objektivität und Verlässlichkeit verspricht Innenminister de Maizière. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

08.05.2017, 17:46 Uhr | Sport

CSU Kampfansage unter Freunden

Auf ihrem Nominierungsparteitag in Germering feiert die CSU sich selbst. Mit Spitzenkandidat Innenminister Herrmann sendet sie ein unmissverständliches Signal an die CDU - als Kampfansage will sie das aber nicht verstanden wissen. Mehr Von Julian Staib, Germering

06.05.2017, 15:05 Uhr | Politik
1 2 3 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z