The Washington Post: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verhältnis Washington-Berlin Trumps Tiraden gegen Deutschland

Donald Trump poltert munter weiter gegen Deutschland. Seine Abneigung hat fast schon Tradition – und offenbar auch ganz persönliche Gründe. Mehr

12.07.2018, 07:40 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: The Washington Post

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Kampf gegen Fake News Twitter löscht 70 Millionen Nutzerkonten

Twitter ist in den vergangenen zwei Monaten massiv gegen Fake-Accounts und Bots vorgegangen. Wenn es nach seinem berühmtesten Nutzer Donald Trump geht, gehören zwei weitere Konten auf diese Liste. Mehr

07.07.2018, 20:47 Uhr | Wirtschaft

Demokraten gegen Trump Streit um Amerikas Abschiebe-Behörde

Amerikas linke Demokraten wissen nun, wie sie Donald Trump und den Rechtspopulisten beikommen wollen. Sie wollen die Behörde abschaffen, die für Abschiebungen zuständig ist. Das klingt populär – könnte aber nach hinten losgehen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.07.2018, 08:57 Uhr | Politik

Rüstet Nordkorea ab? Mike Pompeo auf der Suche nach Gewissheiten

Kim Jong-un hat von Denuklearisierung gesprochen – aber über das Atomprogramm Nordkoreas ist wenig bekannt. Experten zufolge könnte der Prozess Jahre dauern. Mehr Von Friederike Böge, Peking

06.07.2018, 23:46 Uhr | Politik

Trump äußert sich via Twitter „Wenn ich nicht wäre, wären wir jetzt im Krieg mit Nordkorea!“

Kim Jong-un hat dem amerikanischen Präsidenten die atomare Abrüstung seines Landes zugesichert. Ob Nordkorea die tatsächlich umsetzt, wurde zuletzt bezweifelt. Doch Trump lobt die Fortschritte – und seinen Anteil an ihnen. Mehr

03.07.2018, 15:39 Uhr | Politik

Daten-Weitergabe Ermittler weiten Untersuchung gegen Facebook aus

Das größte soziale Netzwerk der Welt bleibt unter Druck: Amerikanische Behörden haben noch mehr Fragen. Mehr

03.07.2018, 07:42 Uhr | Wirtschaft

Zweifel an Kims Zusagen Betreibt Nordkorea sein Atomprogramm heimlich weiter?

Donald Trump glaubt fest an die per Handschlag besiegelte Zusage des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un. Doch amerikanische Geheimdienste zweifeln am Abbau seines Atomwaffenprogramms. Mehr

01.07.2018, 18:09 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Angriff von links

Der Sieg der Linken Alexandria Ocasio-Cortez bei der demokratischen Vorwahl in einem New Yorker Bezirk hat das Establishment überrascht. Er offenbart die Konflikte der Demokraten – und eine Chance. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.06.2018, 15:01 Uhr | Politik

Vor dem Nato-Gipfel Amerika prüft angeblich Truppenabzug aus Deutschland

Donald Trumps Regierung befasst sich laut einem Bericht mit einem Abzug der in Deutschland stationierten Soldaten. Das Pentagon spricht von einer Kosten-Nutzen-Analyse. Mehr

30.06.2018, 02:54 Uhr | Politik

Trump zu Macron „Warum verlassen Sie nicht die EU?“

Sein Motto lautet: „Amerika zuerst“. Amerikas Präsident hat kaum etwas übrig für Multilateralismus. Besonders die EU ist ihm ein Dorn im Auge. Emmanuel Macron hat er deshalb offenbar bereits ein vergiftetes Angebot unterbreitet. Mehr Von Oliver Kühn

29.06.2018, 11:38 Uhr | Politik

Sarah Sanders Trumps Sprecherin aus Restaurant geflogen

Ein Restaurant in Virginia weigert sich, Donald Trumps Pressesprecherin Sarah Sanders zu bedienen. Die Besitzerin wirft ihr vor, für eine unmenschliche Regierung zu arbeiten – und steht nun selbst in der Kritik. Mehr

24.06.2018, 06:56 Uhr | Politik

Zuwanderer in Deutschland Warum die Zahlen zur Kriminalität mit Vorsicht zu genießen sind

Donald Trump sagt, Zuwanderer seien für mehr Kriminalität in Deutschland verantwortlich, die Politik vertusche das. Angela Merkel widerspricht. Wer sagt die Wahrheit? Mehr Von Michael Hanfeld

21.06.2018, 07:59 Uhr | Feuilleton

Hart an der Grenze Trumps knallharte Ministerin

Kirstjen Nielsen ist über Nacht zum Gesicht für Trumps gnadenlose Grenzpolitik geworden. Zwar verteidigt die Heimatschutzministerin dessen Politik eisern, doch reicht das dem Präsidenten? Mehr Von Oliver Kühn

20.06.2018, 16:40 Uhr | Politik

Republikaner in Amerika Die Trump-Partei

Die Unterstützung für Donald Trump in der republikanischen Partei ist nach seinem Treffen mit Kim Jong-un so groß wie nie zuvor. Besonders rechte Kandidaten profitieren davon. Doch nützt das der Partei bei den Wahlen im November? Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.06.2018, 09:50 Uhr | Politik

Amerikanische Reaktionen Skepsis nach Trumps Nordkorea-Show

Viele Republikaner im Kongress lassen sich nach dem Treffen in Singapur nicht vom Optimismus ihres Präsidenten anstecken. Vertreter beider Parteien beklagen die vage Schlusserklärung und die Menschenrechtslage in Nordkorea. Kann Trump innenpolitisch dennoch profitieren? Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.06.2018, 06:45 Uhr | Politik

Trump vor Treffen in Singapur Der Dealmaker dämpft die Erwartungen

Donald Trump will, dass der Nordkorea-Gipfel ein historischer Erfolg wird. Gleichzeitig verspricht er nicht zu viel. Schon eine gute gemeinsame Gesprächsbasis mit Kim Jong-un würde vielen als Erfolg gelten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.06.2018, 14:31 Uhr | Politik

Bericht über Cyberattacke Chinesische Hacker stehlen Daten der amerikanischen Marine

Laut einem Bericht der „Washington Post“ haben Hacker im Auftrag der Pekinger Regierung geheime Pläne zur Entwicklung einer Rakete für U-Boote gestohlen. Die Marine habe mit Unterstützung des FBI Ermittlungen eingeleitet. Mehr

09.06.2018, 11:09 Uhr | Politik

Tod von Robert F. Kennedy Wer war die Frau, die jubelte: „Wir haben ihn erschossen“?

Um die Ermordung von Robert F. Kennedy ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Sein Sohn versucht seit Jahren die Tat aufzuklären – bis ihm eine Frage aufkommt: Saß jahrelang der falsche Mann im Gefängnis? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

06.06.2018, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Gipfel von Trump und Kim Auf die Größe kommt es an

Vor dem Gipfel von Trump und Kim in Singapur muss das Protokoll noch heikle Fragen klären. Nicht nur, weil Nordkoreas Diktator Wert darauf legt, dass sein Flugzeug im Vergleich zur Air Force One nicht zu mickrig wirkt. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

03.06.2018, 15:47 Uhr | Politik

Korea-Gipfel Wie erfolgreich ist Trumps Strategie der Unberechenbarkeit?

Amerika und Nordkorea bereiten unter Zeitdruck einen historischen Gipfel vor. Donald Trump feiert seinen bisherigen Zick-Zack-Kurs als meisterhaft. Doch viele fürchten seine Sehnsucht nach großen Gesten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

31.05.2018, 11:59 Uhr | Politik

Trump und sein Justizminister Null Toleranz für Einwandererkinder

Donald Trump hat die Einwanderungspolitik massiv verschärft. Sein Justizminister will Illegale erbarmungslos verfolgen. Und nun sollen auch noch mehr als tausend Kinder „verloren gegangen“ sein. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.05.2018, 08:47 Uhr | Politik

Literaturpreis verliehen Unter Terroristen

Der Ludwig-Börne-Preis geht an die gebürtige Frankfurterin Souad Mekhennet. Die Journalistin arbeitet für die Washington Post und riskiert für ihre Artikel ihr Leben. Mehr Von Hans Riebsamen

28.05.2018, 12:10 Uhr | Rhein-Main

Neues Hörbuch von Tom Hanks Unter richtigen Kerlen versteht man sich auf Anhieb

Der Schauspieler Tom Hanks will als Erzähler so flotte Sprüche wie als Filmstar klopfen. Als Hörbuch wird sein Prosadebüt gleich von einem ganzen Sprecherensemble vorgetragen. Mehr Von Alexander Košenina

23.05.2018, 23:08 Uhr | Feuilleton

Zehn Tote an Schule Teenager nach Schulmassaker in Texas angeklagt

Ein 17-Jähriger ist nach dem jüngsten Schulmassaker in Amerika angeklagt worden. Unterdessen versprechen Politiker entschlossenes Handeln und die Waffenlobby wehrt sich – eine tragische Routine. Mehr

19.05.2018, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Trump-Anwalt Michael Cohen Der Mann fürs Grobe wird zur Gefahr

Nach Trumps Wahlerfolg machte Michael Cohen seine Beziehung zum Präsidenten zu Geld. Er ist nicht der einzige. Doch möglicherweise ging der Anwalt dabei weiter als die anderen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.05.2018, 11:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z