The Observer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stimmung in Großbritannien 112 Brexit-Wahlkreise wollen doch lieber bleiben

Selbst der Wahlkreis von Boris Johnson will nicht mehr raus aus der EU: In vielen Gegenden, die für den Brexit gestimmt haben, hat sich die Stimmung geändert – vor allem unter Anhängern einer Partei. Mehr

12.08.2018, 17:11 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: The Observer

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Pressestimmen zu Wimbledon „Kerber weckt Erinnerungen an Heldin Steffi Graf“

Nach dem Wimbledon-Sieg von Angelique Kerber applaudieren die internationalen Medien der Deutschen. Doch auch Gegnerin Serena Williams erhält teilweise überschwängliches Lob. Mehr

15.07.2018, 11:49 Uhr | Sport

In Allan Jenkins Garten Der Geschmack von Erbsen

Allan Jenkins ist nicht nur als Journalist bekannt, sondern auch für seinen Schrebergarten mitten in London. Dort helfen ihm Kartoffeln und Ringelblumen, seine Vergangenheit zu verarbeiten. Mehr Von Ina Sperl

03.07.2018, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Facebook-Datenskandal Was hat Peter Thiels Firma mit Cambridge Analytica zu tun?

Christopher Wylie, ehemaliger Mitarbeiter von Cambridge Analytica, packt aus. Peter Thiel beschuldigt der Whistleblower nicht, wohl aber dessen Unternehmen. Mehr

27.03.2018, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Datenskandal bei Facebook Zuckerberg entschuldigt sich in britischer Presse

Der Druck auf Facebook wächst, seit die Affäre im Zusammenhang mit der britischen Analysefirma Cambridge Analytica publik wurde. Zuckerberg gelobt Besserung. Mehr

25.03.2018, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Whistleblower Wylie „Ich war ein neugieriger und naiver Dreiundzwanzigjähriger“

Er war einer der Architekten von Cambridge Analytica, jenem britischen Softwarehaus, das sich Facebook-Profile auf unzulässige Weise besorgt und für Trumps Wahlkampf analysiert haben soll. Heute bereut Christopher Wylie die Unterstützung des amerikanischen Präsidenten. Mehr Von Roland Lindner

19.03.2018, 20:22 Uhr | Wirtschaft

Cambridge Analytica Facebooks nächstes Russland-Problem

Das umstrittene Unternehmen Cambridge Analytica soll illegal Daten von Facebook-Nutzern abgegriffen haben, um Donald Trump zum Wahlsieg zu verhelfen. Jetzt werden Kontakte nach Russland bekannt. Mehr

19.03.2018, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Facebook und Datenunternehmen Wie angeblich 50 Millionen Nutzerdaten missbraucht wurden

Facebook hat seine Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Softwarehaus Cambridge Analytica beendet. Diese Nachricht kann man unterschiedlich interpretieren. Eine gigantische Menge an Nutzerdaten soll Trump im Wahlkampf geholfen haben. Mehr Von Hanna Decker und Roland Lindner, New York

18.03.2018, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Offener Brief Schauspielerinnen protestieren gegen Ausbeutung

Kurz vor der Verleihung der Bafta-Filmpreise in London haben fast 200 Schauspielerinnen zu Spenden für eine neue Initiative aufgerufen, die Frauen unterstützen soll. Auf dem roten Teppich wollen sie ein Zeichen setzen. Mehr

18.02.2018, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Neue Serie über Gianni Versace Es war einmal in Amerika

Mode, Homophobie, Aids, Mord und das große amerikanische Versprechen: Davon erzählt die neue Serie „The Assassination of Gianni Versace“. Mehr Von Harald Staun

29.01.2018, 16:51 Uhr | Feuilleton

Trumps Medien-Mission Wahrheit und Lüge

Donald Trumps Kampf gegen die Presse schweißt die Republikaner zusammen. Wenn er Erfolg hat, dann auch, weil Journalisten zu wenig aus ihren Fehlern lernen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

17.01.2018, 07:43 Uhr | Politik

Axel Scheffler Ein Kinderbuchautor kämpft für Europa

Axel Scheffler lebt in London und setzt sich für Europa ein. Der Kinderbuchautor über die Bedeutung des Brexits für sein Leben in Großbritannien und die allgemeine Verzweiflung der Austritts-Gegner. Mehr Von Tilman Spreckelsen

05.01.2018, 11:27 Uhr | Gesellschaft

Vereinigtes Königreich May verkündet grundsätzliche Einigung mit DUP

Die nordirische DUP werde eine Minderheitsregierung von Theresa May dulden, teilte ein Sprecher der Premierministerin mit. Doch die Nordiren bremsen: Eine endgültige Einigung gebe es noch nicht, erklärte die Partei. Mehr

11.06.2017, 05:01 Uhr | Politik

Schwiegersohn Kushner Trumps Mann für alles

Der künftige Präsident gibt seinem Schwiegersohn Kushner ein Amt im Weißen Haus. Kaum jemandem vertraut er mehr als Ivankas Ehemann. Das Verhältnis war nicht immer so innig. Mehr Von Andreas Ross

11.01.2017, 08:19 Uhr | Politik

Schwiegersohn wird Chefberater Das Weiße Haus als Familienbetrieb

Trumps Schwiegersohn Jared Kushner gilt als mächtiger Strippenzieher hinter den Kulissen. Jetzt verschafft Trump ihm einen zentralen Posten. Auch bei Ivanka Trump zeichnet sich ein Rollenwechsel ab. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

10.01.2017, 23:22 Uhr | Politik

Jared Kushner Trumps Schwiegersohn wird Berater im Weißen Haus

Donald Trump hat seinen Schwiegersohn zu einem wichtigen Berater im Weißen Haus ernannt. Ein Gesetz gegen Vetternwirtschaft stellt seiner Meinung nach kein Problem dar. Mehr

10.01.2017, 04:08 Uhr | Politik

Porträt Jared Kushner America’s First Schwiegersohn

Jared Kushner, Schwiegersohn von Trump, stammt aus einem reichen Immobilien-Clan. Eine Geschichte über Macht, Sex & Crime. Mehr Von Roland Lindner, New York

27.11.2016, 12:47 Uhr | Politik

Jeremy Corbyn Londons Bürgermeister ruft zur Abwahl von Labour-Parteichef auf

Die parteiinterne Kritik an Labour-Chef Corbyn nimmt zu: Londons Bürgermeister greift ihn jetzt offen an. Nach seinem Versagen beim Brexit müsse Corbyn zurücktreten. Mehr

21.08.2016, 16:10 Uhr | Politik

Werkschau von Paul McCartney Ein Meister aller Genres

Die Werkschau „Pure McCartney“ gibt Gelegenheit, die ganze Größe Paul McCartneys zu erkennen. Sie ist das „Weiße Album“ seiner Solokarriere. Mehr Von Markus Barth

14.08.2016, 12:19 Uhr | Feuilleton

Die Briten stimmen ab Für sie bleibt der „Brexit“ sehr unwahrscheinlich

In zehn Tagen stimmen die Briten über die EU ab. Die Meinungsumfragen sagen ein sehr knappes Ergebnis voraus. Es gibt einen Grund, aus dem die Buchmacher das immer noch ganz anders sehen. Mehr

13.06.2016, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Wells Fargo Rundmail legt amerikanische Großbank lahm

Eine simple Rundmail hat bei Amerikas drittgrößter Bank für Ärger gesorgt. Kunden konnten zum Teil ihre Geschäfte nicht mehr störungsfrei abwickeln – und das nur, weil einige Mitarbeiter der Bank kurz unachtsam waren. Mehr

03.06.2016, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Polens Weltkriegsmuseum Jede Nation hat eben ihre eigene Wahrheit

Strahlendes Heldentum statt europäischen Kontextes: In Polen versucht die Regierung, das geplante Museum zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs auf Linie zu bringen. Mehr Von Stephan Stach

23.05.2016, 14:44 Uhr | Feuilleton

Guardian-Chef Rusbridger Einst gefeiert, jetzt unrühmlich gegangen

Alan Rusbridger war als Guardian-Chef eine Lichtgestalt. Doch der Enthüllungsjournalist und digitale Modernisierer ging zu großzügig mit dem Geld um. Jetzt gab es einen späten Aufstand gegen ihn. Mehr Von Gina Thomas

14.05.2016, 21:58 Uhr | Feuilleton

Sissinghurst Erlösung eines Gartens

Sissinghurst, einer der berühmtesten Gärten der Welt, drohte in Schönheit zu erstarren. Dann kam ein junger Gärtner. Mehr Von Ina Sperl

12.03.2016, 09:07 Uhr | Stil

Brexit Britischer Europaminister warnt vor ökonomischem „Limbo“

Der britische Europaminister David Lidington hat in der Debatte um einen Brexit deutliche Worte gefunden: Das Land werde in eine Dekade der wirtschaftlichen Unsicherheit fallen, sollte es aus der EU austreten. Mehr

28.02.2016, 16:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z