HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Terrorzelle

Italien Polizei vereitelt offenbar Anschlag in Venedig

Werfen wir eine Bombe und dann: boom boom: Dieser Satz hat die Polizei bei der Abhörung einer verdächtigen Gruppe alarmiert. Sie nahm vier Personen fest. Anschlagsziel war wohl eine berühmte Sehenswürdigkeit. Mehr

30.03.2017, 14:53 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Terrorzelle
1 2 3  
   
Sortieren nach

Terroranschlag in New York Gesuchter Verdächtiger soll Teil einer Terrorzelle sein

Bei der Aufklärung der Bombenanschläge in New York und New Jersey erhärtet sich der Terrorverdacht, Spuren führen ins Ausland. Die Polizei fahndet nach einem Verdächtigen. Er soll zu einer Terrorzelle gehören. Mehr

19.09.2016, 16:07 Uhr | Politik

Oldschool Society Eine Terrorzelle mit eigenem Pressesprecher

Die Mitglieder der Oldschool Society wollten einen Nagelbombenanschlag auf ein Asylbewerberheim verüben – doch ihre Telefonate wurden belauscht. Der Prozess gibt Einblicke in die Pläne der Gruppe. Mehr Von Matthias Wyssuwa

27.04.2016, 17:45 Uhr | Politik

IS-Anschläge in Belgien Das wissen wir über die Brüsseler Terrorzelle

Durch die Festnahme Muhammad Abrinis haben die belgischen Ermittler weitere Belege für eine Verbindung zwischen den Brüsseler und den Pariser Anschlägen. Ein Überblick. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

11.04.2016, 14:34 Uhr | Politik

Attentäter von Brüssel Belgischer Premierminister war möglicherweise ein Anschlagsziel

Auf einem Computer der Attentäter von Brüssel haben Ermittler zahlreiche Pläne und Fotos gefunden. Sie sollen offenbar Hinweise auf ein prominentes Ziel gehabt haben. Mehr

30.03.2016, 18:55 Uhr | Politik

Belgische Zeitung berichtet Brüsseler Terrorzelle beobachtete Atomforscher

Die beiden Brüsseler Selbstmordattentäter steckten offenbar auch hinter der Ausspähung eines belgischen Nuklearexperten. Das nährt den Verdacht, dass auch Atomkraftwerke im Visier von Terroristen stehen. Mehr

24.03.2016, 11:46 Uhr | Politik

NSU-Ausschuss Freund einer toten Zeugin beging offenbar Suizid

Die Todesserie im Zusammenhang mit NSU-Zeugen in Baden-Württemberg bleibt rätselhaft. Doch auch im jüngsten Fall sehen die Ermittler keine Anzeichen für eine Fremdeinwirkung. Mehr

17.02.2016, 14:38 Uhr | Politik

Islamistische Anschlagspläne Hauptverdächtiger der Terrorzelle posiert neben Kriegswaffen

Der Hauptverdächtige der Berliner Terrorzelle ist vermutlich in Syrien ausgebildet worden. Ein nun veröffentlichtes Foto zeigt ihn neben einem Arsenal an Kriegswaffen. Ein anderes soll ihn in Verbindung mit den Attentätern von Paris bringen. Mehr

05.02.2016, 15:47 Uhr | Politik

Nach Warnung in München Terrorzelle oder Phantom?

Die Behörden kennen Namen, wissen aber nicht, ob es die angeblichen Terroristen wirklich gibt. Erste Hausdurchsuchungen brachten offenbar keine Klarheit. Hinweise auf einen Anschlagsplan in München kamen jedenfalls frühzeitig und von mehreren Seiten. Mehr

02.01.2016, 07:22 Uhr | Politik

Chronologie Das jahrelange Schweigen der Beate Zschäpe

Seit Mai 2013 steht Beate Zschäpe im NSU-Prozess vor Gericht. Bislang hat sie beharrlich geschwiegen – ändert ihre angekündigte Aussage jetzt alles? Ein Überblick über die Ereignisse. Mehr

09.12.2015, 08:23 Uhr | Politik

Verfassungsschutzreform Mehr Regeln für den Einsatz von V-Leuten

In der NSU-Affäre haben die Sicherheitsbehörden versagt, auch der Verfassungsschutz. Eine Reform soll das künftig verhindern: Neue gesetzliche Regeln für V-Leute, häufiger Austausch. Sind das die richtigen Konsequenzen? Mehr

03.07.2015, 12:27 Uhr | Politik

Spanien Terrorzelle soll öffentliche Enthauptung geplant haben

Eine Gruppe mittlerweile festgenommener Dschihadisten wollte spanischen Medienberichten zufolge einen Menschen auf offener Straße hinrichten. Ihre Vorbilder: Ein Anschlag in London und die Terrormiliz Islamischer Staat. Mehr

10.04.2015, 23:11 Uhr | Politik

Fahndung in Tunis Mutmaßlicher Anführer einer Terrorzelle gefasst

Nach dem Attentat auf das Bardo-Museum in Tunis ist möglicherweise der Anführer einer Terrorzelle festgenommen worden, die für den Anschlag verantwortlich sein soll. Das teilte ein Sprecher des Innenministeriums mit. Mehr

25.03.2015, 13:03 Uhr | Politik

Verfassungsschutzreform Kabinett beschließt Gesetzentwurf

Die Zusammenarbeit zwischen den Verfassungsschutzämtern muss besser werden. Das haben die desaströsen Ermittlungen zu den NSU-Morden gezeigt. Ein Gesetzentwurf dazu ist an diesem Mittwoch verabschiedet worden. Mehr

25.03.2015, 10:26 Uhr | Politik

NSU-Prozess Das doppelte Leid der Bombenopfer von Köln

Mit ihrem Nagelbombenanschlag in der Kölner Keupstraße vor mehr als zehn Jahren zielte die rechtsextreme Terrorzelle NSU auf Ausländer. Im Münchner NSU-Prozess berichten die Opfer von ihrem Leidensweg. Besonders schmerzlich: Die Polizei verdächtigte manche von ihnen als Täter. Mehr Von Karin Truscheit, München

20.01.2015, 16:42 Uhr | Politik

NSU-Morde Jetzt untersucht auch Nordrhein-Westfalen

Viele Fragen zur Mordserie des rechtsextremen NSU sind noch offen. Nun will auch der Landtag in NRW Verbrechen untersuchen, die bislang nicht eindeutig der Terrorzelle zugeordnet werden konnten. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

28.10.2014, 16:09 Uhr | Politik

Prozessauftakt gegen Bonner Terrorzelle Unheil aus Mutters Küche

Wegen eines Befangenheitsantrages verzögerte sich in Düsseldorf der Beginn des Prozesses gegen vier Islamisten, die ein Attentat auf den Vorsitzenden von Pro-NRW geplant haben sollen. In dem Verfahren gegen den Konvertiten Marco G. geht es auch um den knapp gescheiterten Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

08.09.2014, 13:51 Uhr | Politik

NSU-Prozess Die Bombe im Geschenkkorb

Es war ein besonders heimtückischer Anschlag, den die junge Frau in Köln nur knapp überlebte. Das Bombenattentat vom 19. Januar 2001 wird der rechtsextremen Terrorzelle NSU zugeschrieben. Im Prozess gegen Beate Zschäpe und andere wird der Anschlag erstmals juristisch aufgearbeitet. Mehr Von Karin Truscheit, München

03.06.2014, 15:35 Uhr | Politik

Rechtsextreme Terrorzelle Auch Düsseldorfer Landtag untersucht NSU-Mordserie

Es gebe unzählige offene Fragen, sagt CDU-Fraktionschef Armin Laschet: Auch der nordrhein-westfälische Landtag soll nun die Taten des rechtsextremen Terrortrios und fatale Fehler bei der Fahndung parlamentarisch aufklären. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

03.06.2014, 13:34 Uhr | Politik

Mord an Halit Yozgat Untersuchungsausschuss zu NSU-Terroranschlag

Ein Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags soll den Mord an dem Kasseler Internetcafé-Besitzer Yozgat aufarbeiten. Die Tat wird der Terrorzelle NSU zur Last gelegt. Mehr

20.05.2014, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Kassel Gedenkstein für NSU-Opfer Yozgat geschändet

Am Sonntag gedachten zahlreiche Menschen des von der Terrorzelle NSU ermordeten Kasselers Halit Yozgat. In der darauf folgenden Nacht wurde der ihm zu Ehren aufgestellte Gedenkstein mit einer zähen Flüssigkeit übergossen. Mehr

07.04.2014, 14:59 Uhr | Rhein-Main

Terrorzelle Anklage wegen Rohrbombe am Bonner Hauptbahnhof

Rund 15 Monate nach dem gescheiterten Bombenattentat auf dem Bonner Hauptbahnhof erhebt die Bundesanwaltschaft Anklage gegen vier Männer aus der Islamistenszene. Mehr

14.03.2014, 16:13 Uhr | Politik

NSU Fall Kiesewetter: Zeugin berichtet von Bedrohung

Im Fall der vermutlich von der rechtsextremen Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) in Heilbronn ermordeten Polizistin Michèle Kiesewetter hat eine Zeugin von Drohungen gegen sie während der Ermittlungen berichtet. Mehr

10.03.2014, 14:29 Uhr | Politik

Nach dem NSU-Skandal Verfassungsschutz reformiert sich

Der Bundesverfassungsschutz will aus den fatalen Fehlern im Fall NSU lernen: Im Umgang mit V-Leuten und Akten gibt es klarere Regeln, Querdenker sollen die Arbeit kritisch begleiten. Mehr

03.07.2013, 13:06 Uhr | Politik

NSU-Prozess Türkei nimmt mit offiziellem Vertreter teil

Ankara will zum Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Unterstützer der Terrorgruppe NSU nun doch offizielle Regierungsvertreter entsenden. Das kündigte Avni Karslioglu, türkischer Botschafter in Deutschland an. Mehr

06.04.2013, 08:00 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z