Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Terroranschlag in Frankreich

Merah-Prozess in Paris Großer Bin Ladin, kleiner Bin Ladin – und Mama

Fünf Jahre nach den Anschlägen von Toulouse verfolgt Frankreich den Prozess gegen Abdelkader Merah. Er soll seinen Bruder Mohamed bei den Terrortaten unterstützt haben. Mehr

19.10.2017, 19:54 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Terroranschlag in Frankreich
1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Judenhass in Frankreich Die Täter machen es wie die Nazis

Verbrechen an Juden werden totgeschwiegen – und in der Banlieue grassiert der islamische Antisemitismus: Die feministische Philosophin Elisabeth Badinter klagt Frankreichs Medien und Politik an. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

19.10.2017, 14:59 Uhr | Feuilleton

Opernausstellung in London Bis die Ohren bluten

Was sehen wir im Museum, wenn das Thema „Oper“ heißt? Gehört Musiktheater nicht vor allem auf die Bühne? Das Londoner Victoria and Albert Museum inszeniert eine vermeintlich elitäre Gattung. Mehr Von Gina Thomas, London

17.10.2017, 22:59 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf Messerattacke Paris macht ernst gegen kriminelle Ausländer

Der Attentäter von Marseille hätte eigentlich in Haft sitzen sollen. Um solche Fälle in Zukunft zu verhindern, gibt der Innenminister eine Anweisung an die Regionen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.10.2017, 19:28 Uhr | Politik

100. Todestag von Mata Hari Eine Meisterin der Inszenierung

Vor 100 Jahren wurde Mata Hari hingerichtet. In ihren letzten Stunden erkannte sie die Rolle ihres Lebens. Über Spionage als Fortsetzung des Kurtisanentums mit anderen Mitteln. Mehr Von Eva Horn

15.10.2017, 13:38 Uhr | Feuilleton

Audrey Azoulay Frühere französische Ministerin soll Unesco aus der Krise führen

Einen Tag nach dem Austritt von Amerika und Israel aus der Unesco einigt sich die krisengeschüttelte Kulturorganisation auf eine Französin als neue Chefin. Auf ihrer Agenda steht ein komplett neues Konzept für die Unesco. Mehr

13.10.2017, 19:44 Uhr | Politik

Frankfurter Anthologie Henri Michaux: „Eisberge“

Dieses Gedicht entwirft ein anschauliches Bild für das Streben nach finaler Gleichgültigkeit. Henri Michaux setzt es seinem Lebensthema entgegen: der - persönlich traumatisch erlebten - Ablehnung. Mehr Von Eberhard Geisler

13.10.2017, 17:30 Uhr | Feuilleton

Zum Jahresende 2018 Nach Vereinigten Staaten tritt auch Israel aus Unesco aus

Die Vereinigen Staaten kehren der UN-Kulturorganisation den Rücken, Israel folgt. Das passt in die Strategie der Trump-Regierung. Außenminister Gabriel hat dazu eine klare Haltung. Mehr

12.10.2017, 18:45 Uhr | Politik

Migration Frankreich öffnet Asylzentren in Afrika

Präsident Macron hat die Eröffnung von Büros im Niger und dem Tschad angekündigt, wo Ausreisewillige Asyl beantragen können. Insgesamt will Frankreich 10.000 Flüchtlinge aus einem Programm der Vereinten Nationen aufnehmen. Mehr

10.10.2017, 04:50 Uhr | Politik

Chagall im Kunstmuseum Basel Eine Kuh als Tischgenossin

Die prägenden Jahre vor dem Weltruhm: Das Kunstmuseum Basel zeigt das Frühwerk von Marc Chagall und stößt dabei auf erfrischend kitschfreie Bilder. Mehr Von Joseph Croitoru, Basel

09.10.2017, 09:58 Uhr | Feuilleton

Roman „Zeithain“ In anderen Zeiten wäre aus ihm ein Werther geworden

Vom großen Freund des kleinen Fritz: Michael Roes erzählt in seinem Roman „Zeithain“ die Geschichte des 1730 hingerichteten preußischen Leutnants Hans Hermann von Katte. Mehr Von Andreas Kilb

07.10.2017, 22:05 Uhr | Feuilleton

Durch FBI-Ermittlungen Amerikanisches Gericht deckt geplante Terroranschläge in New York auf

New York sollte 15 Jahre nach den verheerenden Attacken auf das World Trade Center abermals von Terroranschlägen getroffen werden. Auch beliebte Touristenziele sollten als Ziel ins Auge gefasst worden sein. Mehr

07.10.2017, 20:19 Uhr | Politik

Bailly durchstreift Frankreich Denk ich ans Karpfenbecken von Fontainebleau

Genau der Blick, reich das Wissen, poetisch das Verfahren: Was Jean-Christophe Bailly sieht, wenn dieser Essayist, Erzähler und Dichter, der von Haus aus Philosoph ist, Frankreich bereist. Mehr Von Helmut Mayer

06.10.2017, 23:03 Uhr | Feuilleton

Französische Autoren in Berlin Die fabelhafte Welt am Alex

Was hat Berlin zu bieten, womit Paris nicht aufwarten kann? Eine Begegnung mit vier französischen Autoren, die es in die deutsche Hauptstadt gezogen hat. Mehr Von Katharina Teutsch, Berlin

06.10.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

„Im Herzen der Gewalt“ Der Gangster mit der zarten Haut

„Im Herzen der Gewalt“: Edouard Louis erzählt nur scheinbar fiktionalisiert die Geschichte eines Überfalls, der seinen Blick auf die Welt erschüttert hat. Mehr Von Lena Bopp

04.10.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Frankreich Fünf Festnahmen nach Sprengsatzfund in Paris

In einer Pariser Wohnanlage hat die Polizei mehrere einsatzbereite Bomben sichergestellt. Nun wurden fünf Verdächtige gefasst. Mehr

03.10.2017, 12:38 Uhr | Politik

Messerattacke Angreifer von Marseille trat unter sieben Identitäten auf

Der Mann, der am Sonntag in Marseille zwei Frauen mit einem Messer umgebracht hat, ist polizeibekannt. Er hat wohl keine Aufenthaltserlaubnis – und wurde nur zwei Tage vor der Tat schon einmal festgenommen. Mehr

02.10.2017, 19:10 Uhr | Politik

Frankfurter Anthologie Ralf Rothmann: „April in Paris“

Beschrieben wird in diesem Gedicht ein Sehnsuchtsort. Sonderbar nur, dass das lyrische Ich sich bereits an ihm befindet. Romantische Erwartungen werden durchbrochen, doch die Such nach Liebe bleibt. Mehr Von Julia Trompeter

29.09.2017, 17:30 Uhr | Feuilleton

Geoff Dyer im Gespräch Ist Schreiben wie Jazz, Mr. Dyer?

Kunstkritik, Reportage und Liebeshandlung: In Geoff Dyers neuem Buch „White Sands“ fügt sich all das mühelos zusammen. Bei einem Treffen in Berlin spricht er über die Schwierigkeit einfacher Fiktionen. Mehr Von Jan Wiele

24.09.2017, 17:24 Uhr | Feuilleton

Scharfe Proteste gegen Macron „Die Schlacht ist nicht vorbei, sie beginnt“

In Paris sind am Samstag Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Politik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zu protestieren. Der weigert sich jedoch, seine umstrittene Arbeitsmarktreform nachzubessern. Mehr

23.09.2017, 20:18 Uhr | Politik

Französische Symbolarchitektur Gebt Macron einen Architekten!

Französische Präsidenten verewigten sich gern selbst in einem Kulturbau. Doch seit einiger Zeit ist das aus der Mode gekommen. Schafft Emmanuel Macron die Wende? Mehr Von Marine Vazzoler

20.09.2017, 15:58 Uhr | Feuilleton

Französischer Journalist Loup Bureau aus türkischer Haft entlassen

Loup Bureau war an der irakisch-türkischen Grenze festgenommen worden. Fotos hatten ihn mit kurdischen Kämpfern gezeigt. Jetzt ist der Journalist wieder frei, nach einem Besuch des französischen Außenministers in Ankara. Mehr

16.09.2017, 11:47 Uhr | Feuilleton

Konrad Adenauer Der König von Köln

Vor 100 Jahren wurde der Modernisierer Konrad Adenauer Oberbürgermeister von Köln. Er hat die Stadt bis heute geprägt – hat aber auch autokratisch agiert. Mehr Von Reiner Burger

16.09.2017, 10:42 Uhr | Politik

La Biennale Paris Künftig in jedem Jahr mit auf dem Messekarussell

Trotzdem: „La Biennale Paris“ ist der neue Name für die prestigereiche „Biennale des Antiquaires“ im Grand Palais. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

16.09.2017, 10:22 Uhr | Feuilleton

Mit 91 Jahren „Paris, Texas“-Darsteller Harry Dean Stanton gestorben

Er schien auf ein Leben als Nebendarsteller abonniert und war schon fast 60, als Wim Wenders ihm zu Weltruhm verhalf. Gegen Ende seiner langen Karriere tauchte Harry Dean Stanton dann noch in einem Superhelden-Epos auf. Mehr

16.09.2017, 04:57 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z