HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Terroranschlag

Rechtsextremismus BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu

Die „Reichsbürger“-Bewegung ist größer und gefährlicher als bisher angenommen. Das geht offenbar aus einem vertraulichen BKA-Papier hervor. Mehr

23.07.2017, 12:12 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Terroranschlag
1 2 3 ... 30 ... 61  
   
Sortieren nach

Katawarn Smartphone-App soll vor Terroranschlägen warnen

Hessens Polizei will flächendeckend mit einer kostenlosen Smartphone-App vor Terroranschlägen und anderen Katastrophen warnen. Mehr

18.07.2017, 09:59 Uhr | Aktuell

Zentralbahnhof in Brüssel Terrorverdächtiger stirbt nach Anschlagsversuch

Nach einem lauten Knall fallen im Brüsseler Zentralbahnhof Schüsse. Sicherheitskräfte töten einen Verdächtigen. Wieder ist Belgien Ziel eines Terrorangriffs geworden. Mehr

21.06.2017, 06:46 Uhr | Politik

Kolumbien Tote und Verletzte bei Explosion in Einkaufszentrum

Ein mutmaßlicher Bombenanschlag hat die kolumbianische Hauptstadt Bogotá erschüttert. Unter den Opfern befindet sich eine junge Französin. Der Bürgermeister der Stadt spricht von feigem Terror. Mehr

18.06.2017, 03:37 Uhr | Politik

Der Tag Briten halten Schweigeminute für Terroropfer von London ab

Die Londoner gedenken der Opfer des jüngsten Terroranschlags, hierzulande kommt der neu gewählte Landtag von Schleswig-Holstein zur konstituierenden Sitzung zusammen. Der DLRG stellt eine Studie zu den Schwimmfähigkeiten der Deutschen vor. Mehr

06.06.2017, 07:04 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Wahl in Zeiten des Terrors

Die islamistische Bedrohung durch Terroranschläge schafft eine neue Realität. Auf diese muss man sich einstellen – doch als etwas Alltägliches darf man sie nicht hinnehmen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

05.06.2017, 21:03 Uhr | Politik

Anschlag in London Die Hilflosigkeit im Kampf gegen den Terror

Es war wieder ein böses Erwachen der Briten kurz vor der Wahl. Drei islamistische Terroranschläge in drei Monaten - davon zwei in der hochgesicherten Hauptstadt London. Darauf reagiert Premierministerin May mit einem harten Kurs - und selbstkritischen Tönen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

04.06.2017, 13:05 Uhr | Politik

Nach einem Anschlag „Das Erlebte zu verdrängen, ist absolut in Ordnung“

Wie sollten Überlebende von Terroranschlägen mit dem Erlebten umgehen? Psychiater Bastian Willenborg erklärt im Interview, dass es nicht unbedingt ratsam ist, das Trauma schnell zu konfrontieren. Mehr Von Johanna Dürrholz

04.06.2017, 10:10 Uhr | Gesellschaft

Nach Anschlag in Kabul Merkel hält an Abschiebungen nach Afghanistan fest

Auch nach dem verheerenden Bombenanschlag in Kabul will Kanzlerin Merkel weiter nach Afghanistan abschieben lassen. Die Ermittler der afghanischen Regierung haben unterdessen einen Schuldigen ausgemacht. Mehr

01.06.2017, 11:57 Uhr | Politik

Wahlen in Großbritannien Kehrtwenden und ein Aussetzer

Wenige Tage vor den Unterhauswahlen ist es dem Labour-Chef Corbyn gelungen, den Rückstand auf Mays Konservative zu verringern. Dann unterläuft ihm ein Fauxpas. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.05.2017, 18:31 Uhr | Politik

Manchester-Leaks Trump kündigt Verfolgung undichter Stellen an

Aus amerikanischen Regierungsstellen drangen nach dem Terroranschlag von Manchester offenbar Informationen nach außen. Präsident Trump zeigt sich besorgt – und stößt auf dem Nato-Gipfel eine Schweigeminute für die Opfer an. Mehr

25.05.2017, 17:07 Uhr | Politik

Anschlag in Manchester Zerschmettert und ohne Worte

Großbritannien trauert. Dass der Terroranschlag ohne Einfluss auf die Unterhauswahl bleiben wird, glauben nur wenige. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.05.2017, 20:19 Uhr | Politik

Kampf gegen den Terror In der Mitte des Feuers

Der Antiterrorkampf Saudi-Arabiens zeigt Erfolge. Dennoch bleibt die Gefahr von Anschlägen groß. Das könnte auch nach einem möglichen Sieg über IS und Al Qaida so bleiben. Mehr Von Rainer Hermann

28.04.2017, 13:39 Uhr | Politik

Frankreich vor der Wahl Eine verwundete Nation

Neben Terroranschlägen machen auch wirtschaftliche Probleme und schwindender sozialer Zusammenhalt Frankreich zu schaffen. Noch ist ungewiss, welche politische Kraft bei der Wahl davon profitieren wird. Mehr Von Michaela Wiegel

22.04.2017, 14:25 Uhr | Politik

Frankreich Islamistischer Anschlag in Marseille vereitelt

Kurz vor den Wahlen werden in Marseille zwei mutmaßliche Dschihadisten festgenommen. In ihrer Wohnung finden Ermittler ein Waffenarsenal und die Flagge des Islamischen Staates. Die Nervosität im Land steigt. Mehr

18.04.2017, 21:54 Uhr | Politik

„Tatort“ aus Dortmund Getrieben vom täglichen Wahnsinn

„Sturm“, der zehnte Dortmunder „Tatort“, macht den islamistischen Terror zum Thema. Einmal ist er deshalb schon verschoben worden. Nun läuft er – mit aller Gewalt, ohne viel zu deuten. Mehr Von Heike Hupertz

17.04.2017, 17:35 Uhr | Feuilleton

Nach Terroranschlag Schweden gedenken in Schweigeminute der Opfer

Unsere Demokratie wird über den Fundamentalismus siegen: Das öffentliche Leben steht in Schweden während einer Gedenkzeremonie für die Opfer des Anschlags in der vergangenen Woche still – die Menschen wollen ein Zeichen setzen. Mehr

10.04.2017, 13:48 Uhr | Politik

Der Tag nach der Todesfahrt Stockholm trotzt der Angst

Sowohl Trauer als auch Trotz sind in Stockholm am Tag nach dem Lkw-Anschlag zu spüren. Ein Verdächtiger sitzt in Haft. Doch das Motiv und viele weitere Fragen bleiben offen. Mehr

08.04.2017, 17:19 Uhr | Politik

Anschlag in Stockholm Mitten ins Herz

Der Anschlag in Stockholm trifft Schweden schwer. Das Land ist stolz auf seine Offenheit – zum Beispiel beim Thema Flüchtlinge. Und hadert doch auch mit ihren Folgen. Mehr Von Sebastian Balzter und Matthias Wyssuwa

07.04.2017, 23:21 Uhr | Politik

Kommentar Angriff auf Schweden

Nun hat der Terror nach St. Petersburg, London und Berlin auch Stockholm getroffen. Der Anschlag trifft ein Land, dass sich lange als Hafen für Flüchtlinge verstand und schon seit Jahren an seine Grenzen kam. Mehr Von Matthias Wyssuwa

07.04.2017, 19:09 Uhr | Politik

Streit nach Terroranschlag Senator will Brandenburger Tor letztes Mal anstrahlen lassen

Nach dem Anschlag in St. Petersburg entschied sich Berlins Senat gegen eine Solidaritätsbeleuchtung am Brandenburger Tor – und erntete Kritik. Die Auswahl sei willkürlich, meint der Kultursenator und fordert einen drastischen Schnitt. Mehr

04.04.2017, 14:47 Uhr | Politik

FAZ.NET-Liveblog Behörden suchen offenbar nach zwei Verdächtigen

++ Schwere Explosion in U-Bahn-Station in Sankt Petersburg ++ Elf Tote Tote ++ Behörden sprechen von Terroranschlag ++ Die Ereignisse in Sankt Petersburg zum Nachlesen im FAZ.NET-Liveblog. Mehr

03.04.2017, 19:35 Uhr | Politik

Londoner Anschlag Adrian Russel Ajao war ein Einzeltäter

Der mutmaßlich islamistische Attentäter von London war wohl ein Einzeltäter. Die Polizei entließ den letzten Verdächtigen aus dem Gewahrsam. Auch eine Verbindung zum IS gab es nicht. Mehr

01.04.2017, 18:39 Uhr | Politik

Nach Terroranschlag in London Britische Innenministerin fordert Zugang zu Whatsapp

Der Anschlag in London löst in Großbritannien eine Debatte über verschlüsselte Botschaften im Kurznachrichtendienst Whatsapp aus. Derweil wurde in Birmingham ein Terrorverdächtiger festgenommen. Mehr

26.03.2017, 20:13 Uhr | Politik

Nach Terroranschlag in London Attentäter wurde als Adrian Russell Ajao geboren

Nach dem Terroranschlag in London hat die Polizei den Geburtsnamen des Attentäters veröffentlicht. Der 52 Jahre alte Mann soll zum Islam konvertiert sein. Gleichzeitig gab es weitere Festnahmen. Mehr

24.03.2017, 11:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 30 ... 61  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z