Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Terror in Manchester

Anschlag in Manchester Die Spur führt nach Deutschland

Der Bruder und mutmaßliche Komplize des Manchester-Attentäters hatte laut einem Zeitungsbericht Kontakte nach Deutschland. Ermittler verfolgen eine Spur zu libyschen Geschäftsleuten in Sachsen-Anhalt und Leipzig. Mehr

07.10.2017, 07:53 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Terror in Manchester
1
   
Sortieren nach

Das Videospiel „Get Even“ Das Gedächtnis ist ein mieser Verräter

Die Geschichte eines Lebens: In „Get Even“ unternimmt der Spieler eine nervenaufreibende Schnitzeljagd durch eine Welt grausamer Erinnerungen. Unklar ist, wem sie gehören. Mehr Von Axel Weidemann

20.07.2017, 18:00 Uhr | Feuilleton

Trump auf Twitter Wer sperrt hier eigentlich wen?

Wegen angeblicher Aufsässigkeit lässt Amerikas Präsident nicht nur den Bestsellerautor Stephen King auf Twitter blockieren. Auch gänzlich unbekannte Nutzer hat Donald Trump gesperrt. Ist das noch demokratisch? Mehr Von Adrian Lobe

16.06.2017, 11:58 Uhr | Feuilleton

Nach Anschlag bei Konzert Alle Terrorverdächtigen von Manchester wieder auf freiem Fuß

Kein hinreichender Tatverdacht: Alle 22 Verdächtigen, die nach dem Terroranschlag von Manchester festgenommen worden waren, sind wieder frei. Dafür vermeldet die britische Polizei nach der Londoner Attacke einen Fahndungserfolg. Mehr

12.06.2017, 13:11 Uhr | Politik

Der Terror und die Wahl Jetzt wird’s eng für Theresa May

Die Terroranschläge bestimmen den Wahlkampf in Großbritannien. Oppositionsführer Corbyn fordert Premierministerin May zum Rücktritt auf. Und die Umfragewerte purzeln. Mays Neuwahl-Plan droht zum Bumerang zu werden. Mehr

05.06.2017, 16:22 Uhr | Politik

Anschlag in London  IS reklamiert Anschlag für sich

Die Polizei nahm am Sonntag im Zusammenhang mit dem Anschlag zwölf Menschen fest. Über ihr Sprachrohr „Amaq“ meldet sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“. Am Abend erstrahlt das Wahrzeichen Berlins in den Farben des Union Jacks. Die aktuellen Entwicklungen im Überblick. Mehr

04.06.2017, 22:22 Uhr | Aktuell

Benefizkonzert in Manchester Ariana Grande zu Tränen gerührt

Mit einem dreistündigen Megakonzert setzen die amerikanische Sängerin und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag vor 50.000 Zuschauern in Manchester ein Zeichen gegen den Terror. Mehr

04.06.2017, 21:12 Uhr | Gesellschaft

Anschlag in London Die Hilflosigkeit im Kampf gegen den Terror

Es war wieder ein böses Erwachen der Briten kurz vor der Wahl. Drei islamistische Terroranschläge in drei Monaten - davon zwei in der hochgesicherten Hauptstadt London. Darauf reagiert Premierministerin May mit einem harten Kurs - und selbstkritischen Tönen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

04.06.2017, 13:05 Uhr | Politik

Nach einem Anschlag „Das Erlebte zu verdrängen, ist absolut in Ordnung“

Wie sollten Überlebende von Terroranschlägen mit dem Erlebten umgehen? Psychiater Bastian Willenborg erklärt im Interview, dass es nicht unbedingt ratsam ist, das Trauma schnell zu konfrontieren. Mehr Von Johanna Dürrholz

04.06.2017, 10:10 Uhr | Gesellschaft

Verbindungen zum IS? Weitere Festnahme nach Anschlag von Manchester

In Manchester hat die Polizei einen weiteren Mann festgenommen, der an dem Anschlag auf ein Popkonzert mit 22 Toten beteiligt sein soll. Unterdessen gibt es neue Hinweise auf eine enge Verbindung des Selbstmordattentäters zum IS. Mehr

03.06.2017, 12:36 Uhr | Politik

Angst vor Drohnenangriffen Champions-League-Finale unter geschlossenem Dach

Metallblockaden, Spürhunde, Ausweispflicht: Nach dem Anschlag von Manchester steht das Champions-League-Finale unter besonderer Beobachtung. Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm – und sorgen für eine Premiere. Mehr

02.06.2017, 11:27 Uhr | Sport

Algorithmen gegen Fake News Die Wahrheitsmaschinen

Künstliche Intelligenz soll gefälschte Nachrichten identifizieren. Doch den kritischen Umgang mit Neuigkeiten kann dem Menschen am Ende keine Software abnehmen. Mehr Von Piotr Heller

31.05.2017, 15:26 Uhr | Wissen

Neue Wahlumfrage Mays „Demenzsteuer“ verschreckt Wähler

Der Vorsprung der britischen Konservativen in den Wahlumfragen schrumpft, nun scheint sogar die absolute Mehrheit in Gefahr. Grund ist eine wirtschaftspolitische Idee der Premierministerin. Das Pfund reagiert. Mehr

31.05.2017, 08:06 Uhr | Wirtschaft

Manchester Attentäter handelte wohl weitgehend alleine

Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass der Attentäter von Manchester kaum Hilfe hatte. Ausschließen wollen die Ermittler ein unterstützendes Netzwerk aber noch nicht. Mehr

31.05.2017, 03:40 Uhr | Politik

Nach Anschlag auf Konzert Benefizveranstaltung in Manchester

Keine zwei Wochen nach dem verheerenden Anschlag wird Ariana Grande nach Manchester zurückkehren: Zusammen mit anderen Musikgrößen will sie bei einem Benefizkonzert auftreten. Mehr

30.05.2017, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Britische Parlamentswahlen Vorsprung der Konservativen schmilzt

Gut eine Woche vor den Unterhauswahlen liegen die britischen Konservativen in den Umfragen weiter klar vor der Labour-Partei. Doch der Vorsprung hat sich weiter verringert. Mehr

30.05.2017, 17:07 Uhr | Politik

Anschlag in Manchester Wurden die Behörden vor Attentäter Abedi gewarnt?

Nach dem Anschlag von Manchester wird ein weiterer Verdächtiger festgenommen. Der Druck auf die britischen Behörden steigt. Wussten sie um die Gefahr, die von Salman Abedi ausging? Und blieben sie trotzdem tatenlos? Mehr

29.05.2017, 14:53 Uhr | Politik

Anschlag von Manchester Attentäter-Bruder wollte deutschen UN-Gesandten töten

Martin Kobler, Libyengesandter der Vereinten Nationen, sollte einem terroristischen Anschlag zum Opfer fallen. Gestanden hat den Plan offenbar ein festgenommener Bruder des Manchester-Bombers. Mehr

28.05.2017, 11:07 Uhr | Politik

Nach Anschlag von Manchester Großbritannien senkt die Terrorwarnstufe

Elf Verdächtige in Haft: Nach dem Anschlag von Manchester rechnen die Sicherheitsbehörden in Großbritannien mit keinen weiteren, unmittelbaren Attentaten. Mehr

27.05.2017, 14:29 Uhr | Politik

Großbritannien Wahlkampf in den Zeiten des Terrors

Großbritannien rätselt noch über die Hintergründe des Terrors, da startet Labour-Chef Jeremy Corbyn einen Frontalangriff auf die Außenpolitik und präsentiert sich als Verfechter innerer Sicherheit. Ist das authentisch? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

26.05.2017, 22:46 Uhr | Politik

Blockadehaltung der Amerikaner Trump mischt G-7-Gipfel auf

Mit seiner Blockadehaltung brüskiert Präsident Trump die anderen G-7-Teilnehmer und untergräbt die Funktion des Gipfeltreffens. Amerikas Position zum Klimaabkommen bleibt offen. Die Abschlusserklärung droht zu einem Minimalkonsens zu werden. Mehr

26.05.2017, 22:36 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Manchester-Anschlag Wo ist das Leck?

Amerikanischen Medien verbreiten als geheim eingestufte Erkenntnisse über den Anschlag von Manchester. Die Briten sind irritiert, das Verhältnis zu ihrem engsten Verbündeten steht unter Stress. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

25.05.2017, 21:00 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Manchester Briten stoppen Weitergabe von Informationen an Amerika

London ist sauer: Vertrauliche Fotos vom Tatort in Manchester seien wohl von amerikanischer Seite an Medien weitergeleitet worden. Die Polizei nahm nach dem Anschlag schon acht Personen fest. Mehr

25.05.2017, 07:45 Uhr | Politik

Nach Attentat in Manchester Was bringen strengere Sicherheitsvorkehrungen?

Nach dem Anschlag in Manchester debattieren Organisatoren wieder über schärfere Sicherheitskontrollen. Mancher Besucher wird das in Zukunft wohl zu spüren bekommen. Im Fall von Manchester hätte es nicht geholfen. Mehr Von Leonie Feuerbach

24.05.2017, 15:19 Uhr | Gesellschaft

Kirchentag und Terrorgefahr Ein feste Burg

Nach dem Anschlag in Manchester herrscht auch Sorge in Deutschland. Ob die Terroristen wirklich Erfolg haben, hängt von uns ab. Der heute Abend beginnende Kirchentag in Berlin ist sicher, weil sich dort Gläubige treffen. Mehr Von Reinhard Müller

24.05.2017, 15:11 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z