Syrien-Konflikt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Inhaftierung in Düsseldorf Ermittler nehmen IS-Anhängerin Sarah O. fest

Im Jahr 2013 reiste die damals fünfzehn Jahre alte Sarah O. nach Syrien, um sich der Terrororganisation „Islamischer Staat“ anzuschließen. Jetzt wurde die IS-Anhängerin in Düsseldorf festgenommen. Mehr

21.09.2018, 12:15 Uhr | Politik
Syrien-Konflikt

Der Syrien-Konflikt ist ein Bürgerkrieg zwischen den Truppen der Regierung von Präsident Baschar al-Assad und den Kämpfern verschiedener Oppositionsgruppen Syriens. Als Auslöser des Bürgerkriegs gelten die Demonstrationen des Arabischen Frühlings Anfang 2011.

Alle Artikel zu: Syrien-Konflikt

   
Sortieren nach

Wassermangel in Israel Nie wieder fette Jahre

Wegen einer jahrelangen Dürre wird der See Genezareth immer kleiner und salziger. Mit riesigen Entsalzungsanlagen soll den Bauern geholfen werden. Doch es geht nicht nur um deren Wohl: Krieg und Frieden hängen vom Bestand des Sees ab. Mehr Von Jochen Stahnke, Ashdot Yaacov

19.09.2018, 19:49 Uhr | Politik

Einigung von Sotschi Kurze Pause in der Aufmarschherrlichkeit

Was bedeutet die Einigung auf eine Pufferzone in Idlib? Die Menschen hoffen auf eine Unterbrechung der Luftangriffe – die Dschihadisten indessen drohen schon wieder. Mehr Von Christoph Erhardt, Michael Martens, Majid Sattar und Friedrich Schmidt

19.09.2018, 07:37 Uhr | Politik

15 Soldaten getötet Syrer schießen russisches Militärflugzeug ab

Ein Aufklärungsflugzeug mit 15 Soldaten an Bord verschwand vor der syrischen Küste vom Radar. Jetzt teilte das russische Militär mit, dass es versehentlich von der syrischen Luftabwehr abgeschossen wurde. Verantwortlich sei Israel. Mehr

18.09.2018, 10:20 Uhr | Politik

Wissenschaftlicher Dienst Bundeswehreinsatz in Syrien laut Gutachten problematisch

Eine nachträgliche Abstimmung im Bundestag über einen Einsatz der Streitkräfte in Syrien sei nicht statthaft. Die Bedingungen dafür lägen nämlich nicht vor, schreibt der Wissenschaftliche Dienst des Parlaments. Mehr

16.09.2018, 12:07 Uhr | Politik

Finnlands Präsident Niinistö „Man sollte sehr vorsichtig sein, wenn man Putin trifft“

Im Juli war Finnland Gastgeber des heiklen Treffens zwischen Putin und Trump. Im Interview spricht Präsident Sauli Niinistö über seine Beziehung zum russischen Präsidenten, Trumps Konkurrenzdenken – und erklärt, warum die EU sich selbst gefährdet. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Helsinki

14.09.2018, 19:35 Uhr | Politik

Handel in Syrien Gier ist stärker als Ideologie

In Syrien verteidigen die Rebellen ihre letzte Bastion gegen die Truppen Assads. Hinter den Kulissen aber machen beide Seiten prächtige Geschäfte miteinander – und sind immer weniger an einem Ende des Krieges interessiert. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

14.09.2018, 06:12 Uhr | Politik

Mainzer Arzt der Armen „Wir könnten noch eine Million Menschen mehr aufnehmen“

Der Arzt Gerhard Trabert behandelt Obdachlose, fliegt nach Syrien, um dort etwas für Flüchtlinge zu tun und trägt die Kosten für Asylsuchende – gerade das könnte ihn jetzt in den finanziellen Ruin treiben. Mehr Von Julian Staib, Mainz

13.09.2018, 06:12 Uhr | Politik

Gruppe krimineller Syrer Linker Oberbürgermeister rechtfertigt Abschiebungen

Frankfurt an der Oder hat die Integration von Flüchtlingen bisher gut gemeistert. Aber der Stadt macht eine Gruppe krimineller Syrer zu schaffen. Der Bürgermeister will durchgreifen, seine Partei distanziert sich von ihm. Mehr Von Markus Wehner

12.09.2018, 06:40 Uhr | Politik

Bundeswehr in Syrien? Maas will sich nicht unter Zugzwang setzen lassen

Wird Deutschland in Syrien militärisch eingreifen? Diese Frage hat zuletzt eine heftige Debatte ausgelöst. Nun positioniert sich Außenminister Heiko Maas und erklärt, welche Faktoren entscheidend wären. Mehr

12.09.2018, 04:37 Uhr | Politik

Bundeswehr Bundestags-Gutachten: Syrien-Einsatz wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich klar zu sein. Mehr

11.09.2018, 14:02 Uhr | Politik

Syrien-Frage Gespaltenes Land

Auch Deutschland setzt sich seit langem dafür ein, dass das Verbot von Giftgas beachtet wird. Zwischen Theorie und Praxis klafft in der deutschen Außenpolitik allerdings oft eine Lücke. Mehr Von Nikolas Busse

11.09.2018, 13:44 Uhr | Politik

Norbert Röttgen Deutschland sollte Militäreinsatz in Syrien erwägen

Wenn es darum gehe, einen Giftgasangriff zu verhindern, „sollte sich Deutschland dem nicht verschließen“, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses. Auch Politiker der Union, der FDP und von den Grünen zeigten sich offen für einen Militärschlag. Mehr

11.09.2018, 04:05 Uhr | Politik

Mögliche Giftgas-Angriffe Deutsche Tornados gegen Assad?

Washington soll sich erkundigt haben, wie weit Deutschland gehen würde, falls Assad in Syrien Chemiewaffen einsetzt. Die Bundeswehr prüft Optionen. Die SPD ist schon einmal dagegen. Mehr

10.09.2018, 13:43 Uhr | Politik

Dokumentation „Mr. Gay Syria“ Der Mann mit der Maske

Ein junger Syrer und Gewinner des Wettbewerbes „Mr. Gay Syria“ unternimmt den Versuch, der nächste „Mr Gay World“ zu werden. Ein Dokumentarfilm begleitet ihn unter widrigen Bedingungen. Mehr Von Bert Rebhandl

08.09.2018, 11:08 Uhr | Feuilleton

Europas Aufgaben Wir müssen die liberale Ordnung schützen!

Die Idee, Europa könne zur Schweiz der Welt werden, klingt verführerisch einfach. Die Alternative zum Weltuntergang heißt aber Verantwortung, nicht Raushalten. Eine Antwort auf Peter Gauweiler. Mehr Von Sigmar Gabriel, Wolfgang Ischinger und Christoph von Marschall

08.09.2018, 08:23 Uhr | Feuilleton

Gipfeltreffen in Syrien Türkei, Iran und Russland uneinig über Idlib-Offensive

Zehntausende Protestanten wehren sich in der syrischen Provinz Idlib gegen die geplante Militäroffensive auf die Rebellenhochburg. Gleichzeitig äußern sich Putin, Erdogan und Rohani beim Gipfeltreffen nur vage. Mehr

07.09.2018, 16:46 Uhr | Politik

Außenminister im Gespräch „Die Russen brauchen uns“

Der Bundesaußenminister ist überzeugt davon, dass Russland auf Deutschland angewiesen ist. Im F.A.Z.-Interview spricht Heiko Maas außerdem über seinen Besuch in Ankara, den Krieg in Syrien – und das Vakuum, das Amerika hinterlässt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Berthold Kohler und Johannes Leithäuser

07.09.2018, 16:44 Uhr | Politik

Syrien-Treffen Die Verhandlung vor dem Sturm

Wenn Russland, Iran und die Türkei kurz vor dem Angriff auf Idlib wieder einmal über Syrien verhandeln, tragen die Teilnehmer ihre ganz eigenen Interessen mit sich. Teilweise sind diese auch gegeneinander gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann

07.09.2018, 11:53 Uhr | Politik

Vor Offensive in Idlib Frankreich droht Assad bei Giftgas-Einsatz mit Militärschlag

Nach Donald Trump droht nun auch der französische Armee-Chef mit Konsequenzen, sollte Assad in Idlib Chemiewaffen einsetzen. Die Franzosen seien einsatzbereit – zur Not auch allein. Mehr

06.09.2018, 14:23 Uhr | Politik

Amerikas Republikaner Wer führt das Erbe John McCains weiter?

In der republikanischen Partei war John McCains Position zuletzt die eines Außenseiters, wenn auch eines hoch geachteten. Wird es eine ähnliche Stimme innerhalb der Partei jetzt noch geben? Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.09.2018, 08:35 Uhr | Politik

Chemnitz nach den Protesten Zerschlagenes Vertrauen

Eine Woche mit Ausschreitungen und Tausenden Demonstranten hat Sachsens drittgrößte Stadt überstanden. Irgendwie. Doch für zahlreiche Menschen in Chemnitz liegt vieles in Scherben. Mehr Von Yves Bellinghausen, Chemnitz

02.09.2018, 16:02 Uhr | Politik

Gespräche über Syrien Amerikaner sollen Assads Geheimdienstchef getroffen haben

Die Beziehungen zwischen Amerika und Syrien liegen auf Eis. Dennoch sollen Vertreter beider Staaten Ende Juni in Damaskus über die Zukunft Syriens beraten haben. Assad soll unterdessen eine Offensive auf Idlib vorbereiten. Mehr

29.08.2018, 16:07 Uhr | Politik

Telefonat der Regierungschefs Trump und Merkel wollen den Handel vertiefen

Erst drohte Trump und führte neue Zölle ein. Nun soll alles schnell gehen – auch im Handelsstreit mit den Europäern. Mehr

28.08.2018, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Probleme von Flüchtlingen Ein Freund, ein deutscher Freund

In ihrem Ringen um ein neues Leben haben Flüchtlinge ständig mit Rückschlägen zu kämpfen – aber auch mit Einsamkeit. Erfolg haben jene, denen Ehrenamtliche ihre Netzwerke öffnen. Mehr Von Reinhard Bingener, Regensburg

28.08.2018, 06:06 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z