Svenja Schulze: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Technische Nachrüstung Scheuers Wende in der Dieselaffäre

Nun nähert sich auch die CDU der Lösung, die SPD, Grüne, Linke und FDP schon lange propagieren: die technische Nachrüstung dreckiger Diesel-Fahrzeuge. Die Autoindustrie könnte daran auch ein Eigeninteresse haben. Mehr

14.09.2018, 21:24 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Svenja Schulze

1
   
Sortieren nach

Kampf gegen Müll Verpackungshersteller müssen sich ab sofort registrieren lassen

Wie kann man den Verpackungsmüll reduzieren – und was müssen Unternehmen tun? Für sie soll es künftig schwerer werden, sich um das Recycling zu drücken. Mehr

06.09.2018, 11:45 Uhr | Generation-Plastik

Suche auf dem Fahrzeugschein Wie erkenne ich, ob ich vom Fahrverbot betroffen bin?

Ein Fahrverbot für ältere Diesel und Benziner trifft nun auch die Frankfurter. So finden Sie anhand Ihres Fahrzeugscheins heraus, ob Ihr Auto künftig aus der Stadt verbannt wird. Mehr Von Jessica Sadeler

06.09.2018, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Diesel werden ausgesperrt Kommen jetzt Hardware-Nachrüstungen?

Ab nächstem Jahr darf ein großer Teil der Dieselfahrer nicht mehr ins Frankfurter Stadtgebiet. Nun wächst der Druck auf Verkehrsminister Andreas Scheuer, sich doch für Hardware-Nachrüstungen einzusetzen. Mehr

06.09.2018, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel Schulze warnt vor taktischen Spielchen auf Zeit

Hitzewellen, Dürren: Die Indizien mehren sich dafür, dass die Natur immer weiter aus dem Gleichgewicht gerät. Die Bundesumweltministerin richtet einen Appell an ihre Kabinettskollegen. Mehr

18.08.2018, 10:46 Uhr | Politik

130 Millionen für fünf Städte Mit Handy-Apps und Radschnellwegen gegen schlechte Luft

Im Kampf gegen hohe Stickoxidwerte stattet der Bund fünf Modellstädte mit 130 Millionen Euro aus. Umweltschützern und Opposition reicht das nicht. Mehr

14.08.2018, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz-Vorgaben CO2-Einsparung um die Hälfte für Autos vom Tisch?

Umweltministerin Svenja Schulze hat sich daran festgebissen, Autoherstellern gravierende CO2-Einsparungen vorzuschreiben. In der SPD tobt seitdem ein Machtkampf. Nun könnte ein Machtwort gesprochen worden sein. Mehr

04.08.2018, 12:33 Uhr | Wirtschaft

Scheuer zu Elektrobussen „Ich will doch kein Förderprogramm für die asiatische Wirtschaft“

Die Kommunen wollen deutlich mehr Elektrobusse anschaffen, als eigentlich Fördermittel dafür vorgesehen sind. Das Umweltministerium zeigt sich offen für eine Ausweitung – doch einer soll sich dagegen sperren. Mehr

28.07.2018, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Streit um CO2-Grenzwerte SPD-Ministerpräsident greift SPD-Umweltministerin an

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sitzt im VW-Aufsichtsrat. Und fürchtet, die Autoindustrie werde durch Abgas-Grenzwerte überfordert. Im F.A.Z.-Gespräch wendet er sich gegen die Umweltministerin seiner eigenen Partei. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

20.07.2018, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Auto-Kommentar Adieu BMW, Mercedes, VW?

Die Öffentlichkeit hat den deutschen Autobauern jegliche Zukunftsperspektive abgesprochen. Dabei orientiert sich die Autoindustrie doch nur an der Nachfrage ihrer Kunden. Mehr Von Holger Appel

15.07.2018, 08:27 Uhr | Technik-Motor

Streit um CO2-Grenzwerte Schulze stellt sich gegen Verkehrsminister Scheuer

An einem Großteil der Treibhausgase ist der Straßenverkehr schuld. Während Verkehrsminister Scheuer die „Vernichtung einer europäischen Leitindustrie“ fürchtet, beharrt Svenja Schulze auf strengen Vorgaben. Mehr

25.06.2018, 12:23 Uhr | Wirtschaft

Krach um Auto-Grenzwerte Scheuer: Vernichtung einer Leitindustrie mache ich nicht mit!

Im Streit um CO2-Grenzwerte für Neuwagen wendet sich der Verkehrsminister nach F.A.S.-Informationen mit markigen Worten gegen seine Kabinettskollegin. Und das zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. Mehr Von Georg Meck

23.06.2018, 18:42 Uhr | Wirtschaft

Petersberger Klimadialog Umweltministerin Schulze legt Geständnis ab

Die Bundesrepublik kann ihre eigenen Klimaziele nicht einhalten – Umweltministerin Schulze trägt die Blamage mit Fassung. Doch Deutschland bangt um seine Glaubwürdigkeit im Klimaschutz. Mehr

18.06.2018, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Weniger Müll Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland geht zurück

Manchmal können 15 oder 20 Cent eine große Wirkung haben. Zum Beispiel bei Plastiktüten: Die verwenden die Deutschen viel weniger, seit sie kaum mehr gratis zu haben sind. Mehr

07.06.2018, 05:54 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Umweltministerium will CO2-Ausstoß von Autos bis 2030 halbieren

Umweltministerin Svenja Schulze fühlt sich den Klimazielen verpflichtet und will eine ambitionierte Marke ausgeben. Dafür holt sie unter anderem die Idee einer E-Auto-Quote wieder aus der Kiste. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

05.06.2018, 19:57 Uhr | Wirtschaft

Schlusslicht War denn 1. April?

Die Helden der Woche sind die Umweltaktivisten. Sie haben sich in die Todeszone begeben. Und wer mit E-Bikes flüchten will, hat auch noch Pech gehabt. Das Schlusslicht. Mehr Von Holger Appel

03.06.2018, 08:55 Uhr | Technik-Motor

Diesel-Fahrzeuge in Städten Autobauer sollen vier Milliarden für Nachrüstungen zahlen

Bundesumweltministerin Schulze fordert, dass die Autobauer Dieselmotoren in Städten mit schlechter Luftqualität nachrüsten. Allerdings ist es rechtlich schwierig, die Hersteller dazu zu verpflichten. Mehr

02.06.2018, 05:12 Uhr | Wirtschaft

Erste Fahrverbote in Kraft Startet in Hamburg heute die Diesel-Revolution?

Als erste Stadt in Deutschland hat Hamburg in der Nacht Dieselfahrverbote ausgesprochen. Umweltschützern geht die Durchfahrtsbeschränkung auf zwei Straßen allerdings nicht weit genug. Mehr

31.05.2018, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal Umweltministerin Schulze: Wir können sie nicht zwingen

Umweltministerin Schulze geht im Diesel-Skandal auf die Autobauer zu. Man habe keine rechtliche Handhabe. Deshalb schlägt sie nun einen Stufenplan zur Umrüstung vor. Mehr

28.05.2018, 04:54 Uhr | Wirtschaft

So viel kostet der Schutz Grüne schwärmen für die Bienen

Die Grünen haben ein paar Vorschläge, um die Bienen zu retten und präsentieren auch gleich eine Rechnung dafür. Der Zeitpunkt der Forderung ist nicht ganz zufällig. Mehr

20.05.2018, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Plastikmüll Die Deponie in den Ozeanen

Plastikmüll landet tonnenweise in den Weltmeeren und richtet verheerende Schäden an. Die EU denkt über Zwangsmaßnahmen nach. Ob das etwas bringt, ist fraglich. Mehr Von Philipp Krohn und Niklas Záboji

13.05.2018, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Streit um Diesel-Kosten Wie teuer ist die Nachrüstung wirklich?

Neue Katalysatoren statt nur neuer Software könnten den Diesel-Schadstoffausstoß stärker drücken. Zu welchem Preis? Bei VW und Bosch geht die Aufarbeitung der Diesel-Affäre indes weiter. Mehr

12.05.2018, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Zweifel an Wirkung Umweltministerin Schulze lehnt Plastiksteuer ab

Bundesumweltministerin Schulze hält nichts von der Idee einer Plastiksteuer – die SPD-Politikerin fordert aber ein Umdenken bei den Bürgern. Mehr

11.05.2018, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Neues Internetportal Wie jeder zum Klimaschutz beitragen kann

Private Haushalte verbrauchen ein Viertel der gesamten Energie in Deutschland. Es gibt viele Möglichkeiten den eigenen CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Mit einem neuen Internetportal will das Bundesumweltministerium Hilfestellung geben. Mehr

04.05.2018, 11:47 Uhr | Finanzen

Brandbrief Grüne wollen mehr Strom aus Wind und Sonne

In der Bundesregierung sitzen die Grünen nicht, doch in mehreren Länder-Regierungen schon. Per Brandbrief fordern elf Länderminister nun mehr Engagement für die Energiewende. Sie könnten über den Bundesrat Druck machen. Mehr

03.05.2018, 19:40 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z