Südkorea: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Südkoreanische Schätzung Nordkoreas Wirtschaft bricht ein

Nordkorea ist eines der ärmsten Länder der Welt. Die Wirtschaftslage verschlechtert sich noch mehr. Laut südkoreanischen Ökonomen ist das Brutinlandsprodukt zuletzt um 3,5 Prozent geschrumpft. Mehr

20.07.2018, 17:17 Uhr | Wirtschaft
Allgemeine Infos über Südkorea

Die Republik Korea (Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, nimmt den südlichen Teil der koreanischen Halbinsel in Ostasien ein. Die einzige Landesgrenze trennt Südkorea von Nordkorea. Die Teilung des Landes erfolgte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, mit dem auch die 35-jährige Kolonialisierung Koreas durch Japan zu Ende ging. Entlang des 38. Breitengrades wurde das Land in eine südliche amerikanische und eine nördliche sowjetische Besatzungszone unterteilt. 1950 kam es zum Koreakrieg, als der kommunistische Norden in den Süden einmarschierte, aber von UN-Truppen zurückgedrängt wurde. Mit dem Waffenstillstand von 1953 wurde der heutige Grenzverlauf entlang einer demilitarisierten Zone zementiert.

Wirtschaftswunder Südkorea
Der westlich orientierten Republik Korea im Süden gelang nach schwierigen Anfangsjahren und Militärputschen in den 1980er-Jahren die Entwicklung zur Demokratie. Wirtschaftlich stieg Südkorea zu einer Großmacht Asiens auf, heute ist es die elftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Zu den wichtigsten Produkten des Landes gehören Halbleiter, Displays, Computer und Smartphones. Im Schiffbau ist Südkorea weltweit führend und auch koreanische Automarken wie Hyundai sind global bekannt.

Sport in Südkorea
1988 trat Südkorea erstmals als Ausrichter der Olympischen Sommerspiele auf, 2002 gemeinsam mit Japan als Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft. 2018 folgen erstmals die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Medaillenchancen erhoffen sich die Südkoreaner vor allem in ihren Paradedisziplinen Short Track und Eisschnelllauf, in denen sie in Vancouver 25 ihrer insgesamt 26 Goldmedaillen abräumten.

Alle Artikel zu: Südkorea

1 2 3 ... 33 ... 66  
   
Sortieren nach

Korruption und Machtmisbrauch Südkoreas frühere Präsidentin zu weiteren acht Jahren Haft verurteilt

Park Geun-hye muss wegen der illegalen Annahme von Geld und Eingreifens in die Auswahl von Kandidaten für die Parlamentswahl ins Gefängnis. Die Strafe wird mit eine vorherigen addiert. Mehr

20.07.2018, 11:09 Uhr | Politik

Zulieferer-Krise China ist Europa bei der Batterieproduktion überlegen

Die Batteriezelle ist das Herzstück des Elektroautos. Die deutschen Autokonzerne haben ihre Bedeutung zu spät erkannt. Jetzt sind sie von Lieferanten aus Asien abhängig. Mehr Von Anna Steiner

16.07.2018, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Nordkoreanische Flüchtlinge „Alles ist so fremd hier“

Die Flucht in den Süden bedeutet für Nordkoreaner nicht unbedingt, dass danach alles besser ist. Die neue Welt verlangt viel Anpassungsvermögen. Wie arrangieren sie sich? Mehr Von Friederike Böge, Peking

16.07.2018, 14:58 Uhr | Politik

Wirtschaft ankurbeln Südkorea erhöht den Mindestlohn um 11 Prozent

Südkoreas Präsident will mit Lohnzuwächsen die Wirtschaft ankurbeln und erhöht abermals drastisch den Mindestlohn. Doch die Strategie von Moon Jae-in geht nicht auf. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

16.07.2018, 07:16 Uhr | Finanzen

Südkoreanische Einwanderer Sie sind gekommen und geblieben

Südkoreanische Arbeitsmigranten gelten in Deutschland als vorbildlich integriert – doch ihre Geschichte ist weitgehend unbekannt. Was als Entwicklungshilfe begann, erwies sich bald als großer Vorteil für Deutschland. Mehr Von Kai Spanke

04.07.2018, 06:58 Uhr | Politik

„Ohne ihn hätten wir gewonnen“ AfD-Politiker ätzen gegen Özil

Deutschland diskutiert über das Scheitern der Nationalmannschaft bei der WM. AfD-Politiker nutzen die Debatte – für abfällige Kommentare über die Nationalspieler Özil und Gündogan. Mehr Von Jakob Rhein

28.06.2018, 14:04 Uhr | Politik

Lokaltermin Huhn mit Seoul Mayo

Ho-Seong Kim führt in Frankfurt ein bekanntes koreanisches Restaurant – und bringt jetzt mit seinen „Korean Fried Chicken“ einen Klassiker der Alltagsküche an den Main. Mehr Von Peter Badenhop

24.06.2018, 07:10 Uhr | Rhein-Main

Koreanische Halbinsel Vereinigte Staaten setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus

Das Pentagon streicht eine für August geplante Militärübung mit Südkorea. In einem Schreiben an den Kongress über Nordkoreas Atomwaffen verwickelt sich Trump in einen Widerspruch. Mehr

23.06.2018, 03:39 Uhr | Politik

Frauenrechte und Handball-EM Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Die Handball-EM 2024 wird erstmals in Deutschland stattfinden, im Iran dürfen Frauen ins Fußballstadion und die deutsche Wirtschaft wächst: Das sind die erfreulichen Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

22.06.2018, 15:33 Uhr | Gesellschaft

Nach Nordkorea-Gipfel Südkorea und Amerika sagen gemeinsame Militärübung ab

Nordkorea sind die Übungen schon lange ein Dorn im Augen. Donald Trump hat sie „provozierende Kriegsspiele“ genannt. Nun sagen Amerika und Südkorea ihr Manöver tatsächlich ab. Mehr

19.06.2018, 05:11 Uhr | Politik

Koch-Tipps zur WM Die Vorrunde verspeisen

Südkorea? Mexiko? Schweden? Tolle Länder, gute Fußball-Mannschaften – und unschlagbar gute Küchen. Die besten Rezepte der Gegner und welches Bier dazu schmeckt. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

15.06.2018, 14:09 Uhr | Stil

Bilanz nach Gipfel in Singapur Der Gewinner heißt China

Für Peking hätte der Gipfel zwischen Trump und Kim nicht besser laufen können: Das Land dringt schon lange auf eine Aussetzung der Militärmanöver und weniger amerikanische Soldaten in der Region. Mehr Von Friederike Böge und Patrick Welter, Peking/Tokio

14.06.2018, 20:09 Uhr | Politik

Amerikas Außenminister Pompeo Sanktionen gegen Nordkorea sollen vorerst bleiben

Der amerikanische Außenminister sagt, sein Land bestehe weiterhin auf einer „vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren“ Denuklearisierung. Kim Jong-un sei sich der Dringlichkeit auch durchaus bewusst. Mehr

14.06.2018, 11:05 Uhr | Politik

Reaktionen auf Korea-Gipfel So irritiert sind Amerikas Verbündete

Nach dem Gipfeltreffen von Trump und Kim in Singapur streiten sich Amerikas Alliierte über die Absage der Militärmanöver. Einige haben Verständnis – doch die meisten sind ernüchtert. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Patrick Welter, Tokio

13.06.2018, 21:08 Uhr | Politik

Fernost-Expertin Oertel „Trump übernimmt leichtfertig Nordkoreas Position“

Frieden für Korea, Stabilität für Fernost? Was Kim und Trump unterzeichnet haben, hat für Janka Oertel noch keine Substanz. Mehr noch: Sicherheitspolitisch könnte am Ende China der große Gewinner sein. Mehr Von Lorenz Hemicker

12.06.2018, 14:53 Uhr | Politik

Reaktionen auf Gipfel „Begrüße den Erfolg mit glühendem Herzen“

Nach dem Treffen von Trump und Kim sind die Reaktionen in den Nachbarländern Nordkoreas positiv. Auch die EU begrüßt die Annäherung. Iran warnt Pjöngjang hingegen vor einem Deal mit dem amerikanischen Präsidenten. Mehr

12.06.2018, 14:02 Uhr | Politik

Vor Korea-Gipfel Der Weg ist das Ziel

Die Hürden sind hoch, der Ton gesetzt – es kann eigentlich nur schiefgehen. Und doch bietet das historische Treffen von Kim Jong-un und Donald Trump auch Chancen. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

11.06.2018, 13:30 Uhr | Politik

Nordkorea im Wandel Auch ein Spaßbad gibt es nun in Pjöngjang

Wie groß ist Kim Jong-uns Wille zum Wandel? Er zeigt ein menschliches Antlitz und begünstigt die neue Mittelschicht – politisch hält er jedoch eisern an der Macht fest. Mehr Von Friederike Böge, Singapur

11.06.2018, 10:40 Uhr | Politik

Hackerangriff in Südkorea Bitcoinpreis rutscht unter 7000 Dollar

Ein Hackerangriff auf eine südkoreanische Kryptowährungsbörse, hat die Kurse der digitalen Anlagen deutlich fallen lassen. Mehr

11.06.2018, 06:44 Uhr | Finanzen

Friedenserklärung für Korea Drei Varianten für ein Ende des Krieges

Südkoreas Präsident steht bereit, um beim Treffen zwischen Trump und Kim eine Friedenserklärung zu unterzeichnen. Das Streben nach ihr ist nicht neu. Aber mit dem Gipfel in Singapur erscheint ein Kriegsende wieder möglich. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

10.06.2018, 12:50 Uhr | Politik

Trump vor Treffen in Singapur Der Dealmaker dämpft die Erwartungen

Donald Trump will, dass der Nordkorea-Gipfel ein historischer Erfolg wird. Gleichzeitig verspricht er nicht zu viel. Schon eine gute gemeinsame Gesprächsbasis mit Kim Jong-un würde vielen als Erfolg gelten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.06.2018, 14:31 Uhr | Politik

Wirtschaftliches Vorbild Von China lernen heißt siegen lernen

Peking preist sich Nordkorea als Modell für wirtschaftliche Öffnung an. Von der würde es selbst auch profitieren – und seine Macht in der Region weiter ausbauen. Mehr Von Friederike Böge

09.06.2018, 10:00 Uhr | Politik

Koreagipfel Druck allein reicht nicht

Tokio hat Sorge, bei den Verhandlungen mit Nordkorea außen vor zu bleiben – doch dem Land fehlt vor dem heutigen Treffen zwischen Abe und Trump eine klare Strategie. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

07.06.2018, 11:39 Uhr | Politik

Ranghohe Militärs abgesetzt Machtwechsel auf Nordkoreanisch

Diktator Kim Jong-un baut den Militärapparat um und setzt offenbar drei ranghohe Militärs ab – standen sie der Annäherung an Amerika kritisch gegenüber? Mehr Von Friederike Böge, Peking

04.06.2018, 23:14 Uhr | Politik
1 2 3 ... 33 ... 66  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z