HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Stefan Mappus

CDU-Jungpolitiker Hagel Der neue Hoffnungsträger der Konservativen

Klares Profil, neuer Stil, niederschwelliger Kontakt zum Bürger – und ein konservatives Image: Manuel Hagel war mit 24 Jahren schon Sparkassen-Direktor, mit 29 soll er nun der CDU frischen Schwung geben. Wie soll das gelingen? Mehr

09.08.2017, 19:39 Uhr | Politik
   
Bilder und Videos zu: Stefan Mappus
Alle Artikel zu: Stefan Mappus
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

FAZ.NET exklusiv Rückkauf vom Stromkonzern belastet Stuttgarter Landeshaushalt

Beim Rückkauf von ENBW hatte Ministerpräsident Mappus versprochen, die Kosten würden durch die Dividende gedeckt. Dann kam die Energiewende, die Gewinne sanken. Jetzt wird bekannt, wie viel das Vorhaben den Steuerzahler kostet. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

05.10.2016, 17:19 Uhr | Politik

FAZ.NET-Tatortsicherung Wohin gehört ein traumatisiertes Kind?

Der erste „Tatort“ nach der Sommerpause beginnt düster: Ein Mädchen wird Zeuge eines Doppelmords in der eigenen Familie. Ein klarer Fall für die Kinderpsychologie? Wir haben nachgefragt. Mehr Von Niklas Záboji

21.08.2016, 21:45 Uhr | Feuilleton

Politische Metaphern Die schwäbische Hausfrau

Die Bundeskanzlerin hat die schwäbische Hausfrau zum Ideal erhoben. Dafür wurde Angela Merkel angefeindet, die Schwaben auch. Haben sie das verdient? Mehr Von Anton Hunger

14.07.2016, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Winfried Kretschmann Landesvater bis zur Schmerzgrenze

Am Sonntag könnte Kretschmann ein Volksparteienergebnis mit seinen Grünen in Baden-Württemberg erzielen. Sein Pragmatismus ist Teil des Erfolgs. Und das größte Problem: Kretschmann hat kein Projekt für die Zukunft. Mehr Von Rüdiger Soldt, Walldorf/Mannheim

10.03.2016, 12:49 Uhr | Politik

Social Media-Kampagne Wie sich die Junge Union an Kretschmann abarbeitet

Die Junge Union greift kurz vor der Landtagswahl Ministerpräsident Kretschmann an: Wer ihn wähle, bekomme Özdemir. Kretschmann antwortet. Mehr

02.03.2016, 11:13 Uhr | Politik

CDU im Umfragetief Grüne in Baden-Württemberg auf Überholspur

Der Albtraum für die CDU in Baden-Württemberg rückt näher. Die mit der SPD regierenden Grünen könnten stärkste Kraft werden und punkten bei einer besonders treuen Klientel der Oppositionspartei. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

19.02.2016, 15:40 Uhr | Politik

Grüne in Baden-Württemberg Geliefert wird, was der Bürger bestellt

Baden-Württemberg hat eine neue CDU: die Grünen. In der Wählergunst sind sie stabil – und auch die Wirtschaft ist nicht unzufrieden. Das liegt an Winfried Kretschmann. Mehr Von Rüdiger Soldt

13.02.2016, 22:37 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Das lange Nachspiel der Wasserwerfer

Der Polizeieinsatz gegen die Stuttgart-21-Gegner vor fünf Jahren war rechtswidrig. So hat es das Stuttgarter Verwaltungsgericht entschieden - und damit der grün-roten Landesregierung kurz Aufwind im Wahlkampf gegeben. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

19.11.2015, 10:30 Uhr | Politik

Nachfolge von Kretschmann Dunkle Andeutungen der Opposition

Schon bevor Winfried Kretschmann Ministerpräsident wurde, sorgten Debatten über sein Alter für Unruhe. Zwar zeigt er sich wenig altersmüde, eine Nachfolgedebatte aber kann er nicht verhindern. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

04.08.2015, 11:22 Uhr | Politik

Neuer Trend So viele Brillen wie Schuhe im Schrank

Gute Nachrichten für Maulwürfe: Brillen werden hip – und viel günstiger. Bei den Preisen, die einige Hersteller neuerdings verlangen, können sich Modebewusste eine ganze Auswahl an Gestellen leisten. Mehr Von Isabelle Braun

24.06.2015, 14:48 Uhr | Stil

FAZ.NET-Tatortsicherung Der Mann, der Stuttgart 21 rettete

Im neuen Tatort toben die Bürgerproteste gegen Stuttgart 21 wie in alten Zeiten. Wie ist die Stimmung wirklich? Was macht der Juchtenkäfer? Unser Korrespondent Rüdiger Soldt vergleicht Film und Wirklichkeit. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

21.06.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

Atomkraftwerk Biblis Ein Ausstieg mit drastischen Folgen

Die Katastrophe von Fukushima hat Bund und Länder zum schnellen Ausstieg aus der Atomkraft getrieben. Rechtliche Bedenken wurden ignoriert. Schadenersatzklagen wie im Fall Biblis waren die Folge. Ein Untersuchungsausschuss in Hessen befragt die damals verantwortlichen Minister. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

06.03.2015, 10:58 Uhr | Politik

CDU Baden-Württemberg Wer wird Kretschmanns Herausforderer?

Die CDU in Baden-Württemberg will 2016 wieder zurück an die Macht. In einer Mitgliederbefragung wird über den Spitzenkandidaten entschieden: Landtagspräsident Guido Wolf oder der CDU-Landeschef Thomas Strobl. Heute abend kommt es zum Aufeinandertreffen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart/Sinsheim

13.11.2014, 13:17 Uhr | Politik

Gerichtsverfahren gegen Mappus Kein Persilschein für die alte Garde

Aufatmen in der Südwest-CDU: Das Strafverfahren gegen den früheren Ministerpräsidenten Mappus wurde eingestellt. Dennoch sind nicht alle Vorwürfe vom Tisch. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

30.10.2014, 11:21 Uhr | Politik

ENBW-Deal Ermittlungen gegen Stefan Mappus werden eingestellt

Das Strafverfahren gegen Stefan Mappus wird nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eingestellt. Der Verdacht der Untreue im Zusammenhang mit dem ENBW-Rückkauf hat sich nicht bestätigt. Mehr

28.10.2014, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Neuer EU-Kommissar Oettinger Gespür für den richtigen Augenblick

Erst Energie, künftig Digitales: Der CDU-Mann Günther Oettinger ist in Brüssel aufgeblüht. Nicht als biederer Technokrat, sondern als Ordnungspolitiker. Am Montagabend steht der neue EU-Kommissar für das Internet den Europaabgeordneten Rede und Antwort. Mehr Von Thomas Gutschker

27.09.2014, 19:40 Uhr | Politik

Strafprozess gegen Mappus ENBW-Gutachter soll befangen gewesen sein

Neue Erkenntnisse im Strafverfahren gegen Stefan Mappus: Der Sachverständige der Staatsanwaltschaft hat 2007 heimlich einen ganz anderen Marktwert des Energieversorgers ENBW ermittelt. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

29.07.2014, 07:24 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart 21 Früherer Polizeipräsident macht Mappus Vorwürfe

Bei der Aufklärung der brutalen Polizeieinsätze gegen Demonstranten rückt Ministerpräsident Stefan Mappus ins Scheinwerferlicht. Er soll telefonische Weisungen zu den Einsätzen erteilt haben. Mehr Von Rüdiger Soldt

18.07.2014, 20:48 Uhr | Politik

CDU in Baden-Württemberg Das Duell kann beginnen

Thomas Strobl steigt ins Rennen um die CDU-Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl ein. Sein Konkurrent Guido Wolff ist beliebter, hat aber weniger Unterstützer. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

27.05.2014, 09:25 Uhr | Politik

ENBW-Affäre Gutachten entlastete Mappus

Ein Gutachten des Finanzministeriums hatte schon vor dem Ermittlungsverfahren gegen den früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus Zweifel am Untreuevorwurf gegen ihn geweckt. Sowohl die Regierung als auch der Untersuchungsausschuss wussten davon. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

24.04.2014, 14:08 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Mappus wehrt sich gegen Rufmord

Die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg wirft dem früheren Ministerpräsidenten Mappus vor, das harte Vorgehen der Polizei gegen Stuttgart-21-Gegner angeordnet zu haben. Der CDU-Politiker spricht von Rufmord. Mehr

08.04.2014, 17:58 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Bahn: Polizeieinsatz in Stuttgart war nicht notwendig

Über hundert Demonstranten wurden verletzt, als die Polizei 2010 gewaltsam gegen Stuttgart-21-Gegner vorging. Nach Ansicht der Deutschen Bahn hätte der Einsatz gar nicht sein müssen. Das geht aus einem Bericht der grün-roten Regierung hervor, der FAZ.NET vorliegt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

07.04.2014, 18:52 Uhr | Politik

EnBW-Rückkauf Top-Wirtschaftskanzleien unter Beschuss

Der deutsche Anwalts-Adel in der Defensive: Ex-Ministerpräsident Mappus verklagt die Kanzlei Gleiss Lutz wegen angeblicher Falschberatung. Gegen den Platzhirschen Hengeler Mueller ermittelt sogar die Staatsanwaltschaft. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

07.04.2014, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Uneidliche Falschaussage Staatsanwaltschaft leitet Verfahren gegen Mappus ein

Baden-Württembergs früherer Ministerpräsidenten Mappus hatte 2010 bestritten, beim Einsatz gegen Stuttgart-21-Gegner Einfluss auf die Polizei geübt zu haben. Neue Unterlagen lassen nun Zweifel an seiner Aussage aufkommen. Mehr

07.03.2014, 11:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z