Sigmar Gabriel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutschtürkische Wähler „Die deutschen Berichte zu Erdogan sind eine Frechheit“

Am Sonntag wählen die Türken ein neues Parlament – und vielleicht einen neuen Präsidenten. In Deutschland lebende Wahlberechtigte haben schon abgestimmt. FAZ.NET haben sie erzählt, für wen und warum. Mehr

21.06.2018, 11:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Sigmar Gabriel

   
Sortieren nach

Ehemaliger Parteichef Gabriel spottet über SPD-Wahlanalyse

Die SPD hat Anfang der Woche einen trostlosen Bericht über ihre Wahlniederlage präsentiert – die Sigmar Gabriel eine maßgebliche Schuld am Zustand der Partei gibt. Der hat dafür nur Hohn übrig. Mehr

15.06.2018, 13:14 Uhr | Politik

SPD analysiert Wahlniederlage Das Chaos in autorisierter Fassung

Martin Schulz gab sie in Auftrag, jetzt muss Andrea Nahles eine trostlose Analyse der Wahlniederlage der SPD präsentieren. Dabei beachtet sie nicht alle Empfehlungen der Fachleute. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

11.06.2018, 22:27 Uhr | Politik

Analyse der Bundestagswahl SPD will Kanzlerkandidat künftig früher benennen

Die SPD will aus der Niederlage bei der vergangenen Bundestagswahl lernen. Man habe denselben Fehler mehrfach gemacht. Das sei nun genug, sagt die Parteivorsitzende Nahles. Mehr

11.06.2018, 10:29 Uhr | Politik

SPD, Maas und Russland Früher war alles besser

Mit seiner kritischen Haltung zu Russland ist Außenminister Heiko Maas in der SPD angeeckt. Nun musste er sich vor der Parteiführung rechtfertigen und sich mit deren Verklärung von Willy Brandt auseinandersetzen. Mehr Von Frank Pergande

05.06.2018, 15:07 Uhr | Politik

Die SPD und Russland Eine Haltung, die weh tut

Mit seinen kritischen Tönen gegenüber Moskau verschreckt Heiko Maas weiter viele Genossen in der SPD. Die Partei muss sich entscheiden: Pflegt sie das Erbe Willy Brandts oder doch lieber eine Tradition der Anbiederung? Mehr Von Peter Carstens

30.05.2018, 20:53 Uhr | Politik

Gastvorträge an Elite-Uni Sigmar Gabriel zieht es nach Harvard

Die Universität in Harvard gilt als eine der besten Hochschulen der Welt. Jetzt beruft die Elite-Uni den früheren Bundesaußenminister nach Amerika. Doch, was wird Sigmar Gabriel in Harvard tun? Mehr

30.05.2018, 20:00 Uhr | Politik

Konflikt bei Haltung zu Moskau Die SPD vertagt den Streit mit Maas

Die SPD hat zuletzt öffentlich über ihre Haltung zu Russland gestritten. Nun wollen die Sozialdemokraten Konflikte wieder stärker intern lösen. Kann das klappen? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

28.05.2018, 18:48 Uhr | Politik

SPD-Granden Schulz und Gabriel angeblich versöhnt

Im Wahlkampf hatten sich die beiden SPD-Granden Sigmar Gabriel und Martin Schulz das Leben unnötig schwer gemacht und danach wohl monatelang nicht miteinander gesprochen. Nun sollen sie sich geeinigt haben, das sei ein „Meisterstück“ gewesen. Mehr

19.05.2018, 11:06 Uhr | Politik

Atomabkommen Iran ist das Hauptproblem – nicht Trump

Die Kritik am Austritt der Vereinigten Staaten aus dem Atom-Abkommen mit Iran ist nachvollziehbar und berechtigt – doch ist sie nicht zum Teil auch einfach überzogen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Krause

15.05.2018, 08:10 Uhr | Politik

Deutsch-russisches Verhältnis Schwieriger Freund Putin

Das schwierige Verhältnis des Westens zu Russland stößt vor allem im Osten Deutschlands auf Unverständnis. Warum ist das so? Mehr Von Stefan Locke, Matthias Wyssuwa

09.05.2018, 06:19 Uhr | Politik

Digitale Bürgerinitiativen Leicht entflammbar

Organisationen wie Campact und Change.org sind klein, aber sie haben riesige Unterstützerdateien – mit denen sie selbst politische Großprojekte zu Fall bringen können. Mehr Von Timo Steppat, Berlin/Verden

08.05.2018, 06:16 Uhr | Politik

Familiennachzug Kleine Münze, große Zahl

Der Familiennachzug war als minimale Geste für Syrien-Vertriebene gedacht. Doch mittlerweile ist er ein riesiges Problem in der deutschen Politik. So ist es dazu gekommen. Mehr Von Peter Carstens, Eckart Lohse und Majid Sattar

30.04.2018, 06:42 Uhr | Politik

Staatsminister Michael Roth „Ich kann die Aufregung nicht verstehen“

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt unterstützt im Interview den harten Russland-Kurs von Außenminister Heiko Maas. Nur so könne der Westen als Verhandlungspartner ernst genommen werden. Mehr Von Majid Sattar

27.04.2018, 18:02 Uhr | Politik

Besuche bei Trump Merkels Gereiztheit und Macrons Schadenfreude

Wie die Kanzlerin mit Donald Trump umgeht, ist typisch für die deutsche Außenpolitik: moralisierend, scheinheilig – und vollkommen ineffektiv. Der Franzose Macron hingegen umarmt ihn mit Erfolg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

26.04.2018, 15:15 Uhr | Politik

Maas trifft Cavusoglu Eine Spur von Aufgeregtheit

Der deutsche und der türkische Außenminister versuchen bei ihrem ersten Treffen in New York, die Beziehungen beider Länder zu reparieren. Aller Sorge über einen neuen Wahlkampfstreit zum Trotz. Mehr Von Johannes Leithäuser, New York

24.04.2018, 20:38 Uhr | Politik

Neuer außenpolitischer Kurs Ostpolitik ohne Maas?

Mit seinem härteren Kurs gegenüber Russland unterscheidet sich Außenminister Heiko Maas von seinem Vorgänger Sigmar Gabriel. In der SPD stößt er damit viele vor dem Kopf. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

24.04.2018, 11:20 Uhr | Politik

Die Wahl von Nahles Die SPD in der Sackgasse

Andrea Nahles führt eine unversöhnte Partei mit ersten Anzeichen akuter Selbstzerstörung. Der SPD droht ähnlich wie der Linkspartei eine Zukunft als politische Sekte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

22.04.2018, 18:01 Uhr | Politik

SPD wählt Nahles Das hat weh getan

Andrea Nahles wird mit dem zweitschlechtesten Ergebnis in der Geschichte der Partei in das Amt für den SPD-Vorsitz gewählt. Die Vorfreude, die sich in Nahles’ Rede spüren ließ, hat die Delegierten nicht angesteckt. Mehr Von Mona Jaeger, Wiesbaden

22.04.2018, 15:51 Uhr | Politik

Wahl für den Parteivorsitz Außenseiterin Lange tritt gegen Andrea Nahles an

Mit der erwarteten Wahl zur Parteichefin wird Andrea Nahles auf dem Parteitag endgültig zur starken Frau in der Partei gekürt. Für Spannung sorgt die Frage, wie viele Mitglieder sie für sich begeistern kann. Mehr

22.04.2018, 12:00 Uhr | Politik

Interview mit Lars Klingbeil „Alle haben verstanden, dass etwas passieren muss“

Lars Klingbeil ist seit Dezember SPD-Generalsekretär. Seither ist es eher weiter bergab gegangen. Trotzdem will er die Partei erneuern. Wie soll das funktionieren? Mehr Von Peter Carstens und Majid Sattar

20.04.2018, 08:12 Uhr | Politik

SPD-Kommentar Gottseidank, eine Gegenkandidatin!

Es ist gut, dass Andrea Nahles mit Simone Lange eine Gegenkandidatin für den Parteivorsitz hat. Auch wenn sie nur wenig Chancen hat: Symbolisch ist Langes Kandidatur für die SPD von großem Wert. Mehr Von Oliver Georgi

18.04.2018, 13:27 Uhr | Politik

Neue Leute, alte leier Eine Partei auf Wiedervorlage

Vor der Wahl von Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden ist dauernd von einer Erneuerung der Partei die Rede. Die wurde allerdings schon 2009 versprochen. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Neubrandenburg und Köln

17.04.2018, 10:57 Uhr | Politik

Gabriel als Gastdozent Über den Umgang mit Russland und Assad

Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat am Montag seine erste Rede als Lehrbeauftragter an der Universität Bonn gehalten. Das Thema „Deutschland in einer unbequeme(re)n Welt“ lockte junge und ältere Zuhörer an. Mehr

17.04.2018, 09:24 Uhr | Politik

Auftritt als Gastdozent Gabriel fordert gemeinsame europäische Syrien-Strategie

Europa habe in der Syrien-Frage ohne eine gemeinsame Linie agiert, kritisiert der frühere Außenminister Sigmar Gabriel. Das könnten andere Mächte als Einladung verstehen. Mehr

16.04.2018, 13:52 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z