Sigmar Gabriel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Maas trifft Cavusoglu Eine Spur von Aufgeregtheit

Der deutsche und der türkische Außenminister versuchen bei ihrem ersten Treffen in New York, die Beziehungen beider Länder zu reparieren. Aller Sorge über einen neuen Wahlkampfstreit zum Trotz. Mehr

24.04.2018, 20:38 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Sigmar Gabriel

   
Sortieren nach

Neuer außenpolitischer Kurs Ostpolitik ohne Maas?

Mit seinem härteren Kurs gegenüber Russland unterscheidet sich Außenminister Heiko Maas von seinem Vorgänger Sigmar Gabriel. In der SPD stößt er damit viele vor dem Kopf. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

24.04.2018, 11:20 Uhr | Politik

Die Wahl von Nahles Die SPD in der Sackgasse

Andrea Nahles führt eine unversöhnte Partei mit ersten Anzeichen akuter Selbstzerstörung. Der SPD droht ähnlich wie der Linkspartei eine Zukunft als politische Sekte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

22.04.2018, 18:01 Uhr | Politik

SPD wählt Nahles Das hat weh getan

Andrea Nahles wird mit dem zweitschlechtesten Ergebnis in der Geschichte der Partei in das Amt für den SPD-Vorsitz gewählt. Die Vorfreude, die sich in Nahles’ Rede spüren ließ, hat die Delegierten nicht angesteckt. Mehr Von Mona Jaeger, Wiesbaden

22.04.2018, 15:51 Uhr | Politik

Wahl für den Parteivorsitz Außenseiterin Lange tritt gegen Andrea Nahles an

Mit der erwarteten Wahl zur Parteichefin wird Andrea Nahles auf dem Parteitag endgültig zur starken Frau in der Partei gekürt. Für Spannung sorgt die Frage, wie viele Mitglieder sie für sich begeistern kann. Mehr

22.04.2018, 12:00 Uhr | Politik

Interview mit Lars Klingbeil „Alle haben verstanden, dass etwas passieren muss“

Lars Klingbeil ist seit Dezember SPD-Generalsekretär. Seither ist es eher weiter bergab gegangen. Trotzdem will er die Partei erneuern. Wie soll das funktionieren? Mehr Von Peter Carstens und Majid Sattar

20.04.2018, 08:12 Uhr | Politik

SPD-Kommentar Gottseidank, eine Gegenkandidatin!

Es ist gut, dass Andrea Nahles mit Simone Lange eine Gegenkandidatin für den Parteivorsitz hat. Auch wenn sie nur wenig Chancen hat: Symbolisch ist Langes Kandidatur für die SPD von großem Wert. Mehr Von Oliver Georgi

18.04.2018, 13:27 Uhr | Politik

Neue Leute, alte leier Eine Partei auf Wiedervorlage

Vor der Wahl von Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden ist dauernd von einer Erneuerung der Partei die Rede. Die wurde allerdings schon 2009 versprochen. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Neubrandenburg und Köln

17.04.2018, 10:57 Uhr | Politik

Gabriel als Gastdozent Über den Umgang mit Russland und Assad

Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat am Montag seine erste Rede als Lehrbeauftragter an der Universität Bonn gehalten. Das Thema „Deutschland in einer unbequeme(re)n Welt“ lockte junge und ältere Zuhörer an. Mehr

17.04.2018, 09:24 Uhr | Politik

Auftritt als Gastdozent Gabriel fordert gemeinsame europäische Syrien-Strategie

Europa habe in der Syrien-Frage ohne eine gemeinsame Linie agiert, kritisiert der frühere Außenminister Sigmar Gabriel. Das könnten andere Mächte als Einladung verstehen. Mehr

16.04.2018, 13:52 Uhr | Politik

Konflikt um Nord Stream 2 Ein äußerst politisches Projekt

Merkel hat einen Schwenk im Fall der geplanten Gasleitung Nord Stream 2 aus Russland vollzogen. Was sind die Motive für ihren Sinneswandel? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.04.2018, 17:59 Uhr | Politik

Syrien-Krise Deutsche Doppeldeutigkeit

Deutschland wird sich nach den Worten von Bundeskanzlerin Merkel nicht an einem Militärschlag des Westens in Syrien beteiligen. Das hat vor allem mit einer Sache zu tun. Mehr Von Majid Sattar, BERLIN/OXFORD

13.04.2018, 23:01 Uhr | Politik

Ehemaliger Doppelagent Russland soll Skripal jahrelang überwacht haben

Der aus Protest gegen den Giftanschlag von Salisbury zurückberufene EU-Botschafter ist nach Moskau zurückgekehrt. Doch der Fall belastet die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen weiter. Nun erhebt Großbritannien neue Vorwürfe. Mehr

13.04.2018, 19:08 Uhr | Politik

Aktuelle Umfrage Mehrheit der Deutschen bescheinigt Bundesregierung schlechten Start

Die Große Koalition kommt in der aktuellen Umfrage des Politbarometers schlecht weg. Auch zwei deutsche Spitzenpolitiker rutschen in der Beliebtheit ab. Eine klare Meinung haben die Befragten auch zum Syrienkonflikt. Mehr

13.04.2018, 12:10 Uhr | Politik

Vorsitzender der SPD Sachsen Lobbyist des Ostens

Martin Dulig ist der erste Ostbeauftragte der SPD. Er will seiner Partei dabei helfen, sich zu erneuern – und erreichen, dass Themen von Elbe und Oder überall Gehör finden. Mehr Von Stefan Locke, Radeberg

11.04.2018, 23:09 Uhr | Politik

Meseberg-Kommentar Der Geist, der stets verneint

Die Störfeuer zu Beginn der Koalition waren keine Zufallsprodukte. Sie brennen weiter. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.04.2018, 21:00 Uhr | Politik

Kabinettsklausur in Meseberg Himbeergeist der Versöhnung

Gründe, miteinander zu streiten, haben die Minister der Koalition zuletzt viele gefunden. Nun sollen sie sich wieder vertragen – bei einer Klausur auf Schloss Meseberg. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

10.04.2018, 08:13 Uhr | Politik

Chinas Macht wächst Wer anderen eine Brücke baut

China weitet seinen Einfluss in Europa aus, durch Investitionen erzeugt das Land Abhängigkeiten. Das führt dazu, dass Kritik an Peking immer mehr verstummt – Europa hat kein Gegenmittel. Mehr Von Friederike Böge, Hendrik Kafsack, Stephan Löwenstein, Michael Martens, Majid Sattar

09.04.2018, 15:43 Uhr | Politik

Fraktur Ausbildung

Ein Viertel aller Jugendlichen bricht die Lehre ab. Muss man sich sorgen um die Leistungsträger von morgen? Mehr Von Timo Frasch

07.04.2018, 09:48 Uhr | Politik

Diether Dehm über Heiko Maas „Ich hätte besser Nato-Strichmännchen sagen sollen“

Der Linken-Politiker Diether Dehm hat Außenminister Maas als „Nato-Strichjungen“ bezeichnet und wurde für seine Wortwahl sogar von Parteigenossen kritisiert. Im Interview mit der F.A.Z.-Woche verteidigt er sich. Mehr Von Philip Eppelsheim

04.04.2018, 16:19 Uhr | Politik

Russland-Kommentar Verklärte Ostpolitik

Wie tief verankert das antiwestliche Ressentiment in Deutschland ist, zeigt der Erfolg der AfD, die unter Wählern fast aller Parteien wildert. Nun will die neue SPD-Führung ihre Partei von Illusionen über Russland befreien. Mehr Von Majid Sattar

04.04.2018, 15:11 Uhr | Politik

Mehr als 200 neue Mitarbeiter Bund der Steuerzahler kritisiert Personalausgaben der Regierung

Mit 709 Abgeordneten ist der Bundestag größer als je zuvor. Doch auch die Bundesregierung erreicht bei der Zahl ihrer Mitarbeiter einen neuen Höchststand – zum Ärger des Steuerzahlerbundes. Mehr

04.04.2018, 08:44 Uhr | Politik

Nahost-Besuch von Maas Ein Präsentkorb und kühle Worte für Abbas

Außenminister Heiko Maas besuchte den palästinensischen Präsident an seinem Geburtstag. Doch das größere Geschenk bekam trotzdem Israels Ministerpräsident Netanjahu aus Berlin mitgebracht. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem und Ramallah

26.03.2018, 21:22 Uhr | Politik

Nach Giftanschlag Eine fast geschlossene Front gegen Moskau

Die Vereinigten Staaten und zahlreiche Länder Europas weisen mehr als hundert russische Geheimdienstleute aus. London hat im Fall Skripal erfolgreich Druck ausgeübt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Morten Freidel, Michael Stabenow, Markus Wehner

26.03.2018, 20:37 Uhr | Politik

Maas über Nahost-Konflikt „Es ist nicht einfacher geworden“

Außenminister Heiko Maas wirbt im Heiligen Land weiter für die Zwei-Staaten-Lösung. Erst traf er den Palästinenserpräsident Abbas, dann stand ein Gespräch mit Israels Präsident Netanjahu auf dem Programm. Mehr

26.03.2018, 16:00 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z