HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Sigmar Gabriel

Wirtschaftspläne der SPD „Martin Schulz führt einen Schatten-Wahlkampf“

Höhere Erbschaftsteuer, höherer Spitzensteuersatz – das Konzept von Kanzlerkandidat Schulz stößt bei SPD-nahen Unternehmern auf Bedenken. Der Präsident des SPD-Wirtschaftsforums spricht sich für eine ungeliebte Koalition aus. Mehr

24.06.2017, 11:17 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Sigmar Gabriel
1 2 3 ... 30 ... 61  
   
Sortieren nach

SPD-Parteitag Schröder soll’s richten

Die SPD ist vor ihrem Wahlprogrammparteitag angeschlagen. Um den Ablauf einzuhalten, soll Sigmar Gabriel nicht zu Wort kommen. Dafür aber Gerhard Schröder. Mehr Von Majid Sattar

24.06.2017, 09:59 Uhr | Politik

Vor Brexit-Verhandlungen Briten betonen Austrittswunsch

Einen Tag vor Beginn der Gespräche über den EU-Austritt zerstreut Großbritannien Hoffnungen, die Briten könnten es womöglich doch nicht ernst meinen mit dem Brexit. Mehr

18.06.2017, 12:34 Uhr | Politik

Sorge um Erdgaslieferungen Gabriel kritisiert geplante Ausweitung der Russland-Sanktionen

Der amerikanische Senat will die Sanktionen gegen Iran und Russland ausweiten. Außenminister Gabriel kritisiert das Votum und sieht den wahren Grund dafür nicht in einer Reaktion auf die russische Wahlmanipulation. Mehr

15.06.2017, 19:52 Uhr | Wirtschaft

Krisenherd Naher Osten Ängste und Drohungen am Golf

Dass die Qatar-Krise ausbrechen konnte, ist ein Ergebnis der kopflosen amerikanischen Politik. Trumps Botschaft in Riad war falsch. Mehr Von Christian H. Meier

11.06.2017, 20:34 Uhr | Politik

F.A.S. Exklusiv Gabriel warnt vor drohendem Krieg in der Golf-Region

Der Bundesaußenminister sieht die Gefahr einer massiven Eskalation des Konflikts zwischen Qatar und anderen Golfstaaten. Die Lage beschreibt er gegenüber der F.A.S. als sehr ernst und dramatisch. Mehr Von Markus Wehner

10.06.2017, 19:35 Uhr | Politik

Überraschungsbesuch Gabriel verspricht mehr Flüchtlingshilfe für Libyen

Außenminister Gabriel ist in Libyen eingetroffen. Er ruft die Konfliktparteien zu Kompromissbereitschaft auf und sagt mehr deutsche Hilfe zu. Mehr

08.06.2017, 11:14 Uhr | Aktuell

Krise im Nahen Osten Reden gegen die Isolation

Sigmar Gabriel hält eine Entspannung in der Qatar-Krise für fundamental wichtig für Deutschland – und liefert die Gründe dafür beim Treffen mit seinem saudischen Amtskollegen. Seine Argumente sind aber längst nicht nur politischer Natur. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

07.06.2017, 22:49 Uhr | Politik

Golfstaaten-Konflikt Trump erhöht Druck auf Qatar

Die Krise am Golf geht weiter – auch Mauretanien und Jordanien distanzieren sich von Qatar. Die Diplomaten des amerikanischen Außenministeriums versuchen unterdessen, die harschen Worte ihres Präsidenten abzumildern. Mehr

07.06.2017, 07:59 Uhr | Politik

Umgang mit Qatar Gabriel kritisiert „Trumpisierung“

Mehrere arabische Golfstaaten haben ihre diplomatischen Beziehungen zu Qatar abgebrochen. Nun springt Außenminister Sigmar Gabriel dem Emirat zur Seite. Mehr

06.06.2017, 19:08 Uhr | Politik

Gabriels Besuch in Ankara Trennung in vorläufigem Einvernehmen

Der Abzug aus Incirlik stand schon vor der Reise Gabriels fest. Berlin will ein weiteres Abdriften Ankaras in Richtung Russland verhindern. Mehr Von Majid Sattar, Ankara/ Sankt Petersburg

05.06.2017, 22:48 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Abfuhr für Gabriel in Ankara

Die Türkei bleibt hart: Auch durch seinen Besuch in Ankara konnte Außenminister Sigmar Gabriel den Streit über die Luftwaffenbasis Incirlik nicht beilegen. Der Abzug der Bundeswehr wird unausweichlich. Mehr

05.06.2017, 06:46 Uhr | Politik

SPD-Entspannungspolitik Putin diniert mit Gabriel und Schröder in seiner Residenz

Während sich das Verhältnis Deutschlands zu Amerika unter Trump verschlechtert, kommen freundliche Signale aus Moskau. Wladimir Putin empfing Außenminister Gabriel zu einem Essen in seiner Residenz. Mit dabei: ein guter Freund des Präsidenten. Mehr

03.06.2017, 10:40 Uhr | Politik

Afghanistan Terror im Diplomatenviertel

Wieder erschüttert ein schwerer Anschlag Kabul, es gibt sehr viele Tote und Verletzte. Womöglich hatte die Bombe die deutsche Vertretung zum Ziel. Deutschland ist nur knapp einer Katastrophe entgangen. Denn das zerstörte Gebäude war erst vor kurzem geräumt worden. Mehr Von Friederike Böge

31.05.2017, 21:35 Uhr | Politik

Abgelehnte Asylbewerber Nach Anschlag wird Abschiebung nach Afghanistan verschoben

Am Tag des Anschlags in Kabul sollte eigentlich eine Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Kabul gehen. Die Opposition äußerte Kritik. Aus organisatorischen Gründen wird der Flug nun verschoben. Mehr

31.05.2017, 11:40 Uhr | Politik

Deutsche Botschaft beschädigt Viele Tote bei Anschlag in Kabul

Mitten im dichten Morgenverkehr wird Kabul von einer gewaltigen Explosion erschüttert. Es handelt sich um den schwersten Anschlag seit Jahren. Es gibt Dutzende Tote und Hunderte Verletzte. Unter den Opfern ist auch ein afghanischer Wachmann der deutschen Botschaft. Mehr

31.05.2017, 11:14 Uhr | Politik

Katarina Barley Eine Beförderung in der Not

Als SPD-Generalsekretärin galt Katarina Barley zuletzt als angezählt, obwohl ihre Bilanz so schlecht nicht ist. Die Rochade, die durch ihren Aufstieg ausgelöst wird, zeigt, wie angewiesen Martin Schulz noch immer auf Sigmar Gabriel ist. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

30.05.2017, 15:31 Uhr | Politik

Israel, Juden und die SPD Vom Kniefall zu vielen Versehen

1970 gedenkt Willy Brandt auf Knien der toten Juden Europas. 2017 legt Frank-Walter Steinmeier einen Kranz für Arafat ab und Sigmar Gabriel interpretiert den Holocaust neu. Warum passieren einigen Sozialdemokraten solche Versehen, wenn es um Juden, um Israel geht? Mehr Von Anna Prizkau

30.05.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

Streit über Incirlik Merkels Ansage und die Folgen

Im Streit über den Bundeswehrstandort Incirlik soll Merkel gegenüber Erdogan eine Ansage gemacht haben. Doch die Kanzlerin kehrt ohne greifbares Ergebnis heim. Eine Entscheidung des Bundestags steht wohl unmittelbar bevor. Mehr Von Johannes Leithäuser

26.05.2017, 16:42 Uhr | Politik

Quo vadis, SPD? Regierung ist Mist

Für die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Martin Schulz läuft es im Moment nicht so gut. Dabei könnte er Angela Merkel längst beiseite geräumt haben. Die Sozialdemokraten müssen sich mehr zutrauen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Florian Meinel

25.05.2017, 14:36 Uhr | Feuilleton

Vor Gipfel mit Trump Gabriel warnt vor Nato-Kampfeinsätzen gegen IS

Die Nato wird offiziell Teil der internationalen Koalition gegen den Islamischen Staat. Das unterstützt auch der deutsche Außenminister. Eine direkte Beteiligung an Kampfhandlungen dürfe es aber nicht geben, mahnt Sigmar Gabriel. Mehr

25.05.2017, 05:58 Uhr | Politik

Vor Nato-Gipfel Deutsch-türkischer Streit verschärft sich

Außenminister Gabriel schaltet sich in den Konflikt um die in der Türkei stationierten Bundeswehrsoldaten ein. Der türkische Präsident Erdogan reagiert auf seine Art. Mehr

24.05.2017, 20:51 Uhr | Politik

Gabriel in China Einigung im Streit über E-Autos steht

China ist der wichtigste Absatzmarkt für deutsche Autohersteller. Doch China versucht seinen Markt abzuschotten, unter anderem mit einer Elektroquote. Dieser Streit scheint ausgeräumt. Mehr

24.05.2017, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Die Strategie der SPD Die Wahrheit ist auf dem Platz

Trotz Sprengstoffwarnung haben Kanzlerkandidat Schulz und die SPD ihr Wahlprogramm beschlossen. Außenminister Gabriel führt unterdessen einen Parallelwahlkampf. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

22.05.2017, 22:19 Uhr | Politik

Griechenland-Hilfen Schäuble: Nicht der Zeitpunkt für Schuldenschnitt

Wolfgang Schäuble weist Sigmar Gabriels Forderungen nach Schuldenerleichterungen für Griechenland zurück. Er sieht die Euro-Finanzminister kurz vor einer Einigung. Mehr

22.05.2017, 14:57 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 30 ... 61  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z