Senat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amerika Einwanderungsreform scheitert im Senat

Im Streit über die Einwanderungspolitik ist in Amerika weiter keine Lösung in Sicht. Im Senat gelang es nicht, die Arbeit an einem Kompromissvorschlag voranzutreiben. Präsident Trump drohte mit einem Veto. Mehr

15.02.2018, 23:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Senat

1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Amerikanischer Senat Einigung im Haushaltsstreit

Nach langem Streit haben sich Republikaner und Demokraten auf ein neues Haushaltsgesetz verständigt. Trotzdem könnte noch ein „Shutdown“ drohen. Mehr

07.02.2018, 19:37 Uhr | Politik

„O Canada“ Kanadische Hymne wird genderneutral

Die Debatte gibt es schon seit Jahren: Jetzt werden „deine Söhne“ aus der kanadischen Nationalhymne „O Canada“ verbannt. Mehr

01.02.2018, 16:04 Uhr | Gesellschaft

Trotz Protesten Polnischer Senat stimmt für umstrittenes Holocaust-Gesetz

Wer Nazi-Lager wie Auschwitz als „polnisch“ bezeichnet, oder Polen als Holocaust-Komplizen, dem droht demnächst Strafverfolgung. Sowohl Israel als auch Amerika warnen vor dem neuen Gesetz. Mehr

01.02.2018, 03:32 Uhr | Politik

Jerome Powell Senat bestätigt neuen Fed-Vorsitzenden

Donald Trump hat sich mit seinem Wunschkandidaten für den Chefposten der Notenbank Fed durchgesetzt. An der Geldpolitik der Amerikaner dürfte sich aber kaum etwas ändern. Mehr

24.01.2018, 02:40 Uhr | Wirtschaft

Frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning will für Senat kandidieren

Die ehemalige Wkileaks-Informantin Chelsea Manning will Senatorin werden. Sie kandidiert für die Demokraten in Maryland. Manning saß noch bis Mai in Haft. Mehr

13.01.2018, 23:28 Uhr | Politik

Möglicher Trump-Herausforderer Romney winkt neue Machtbasis als Senator

Der dienstälteste Republikaner im Senat geht nun doch in den Ruhestand. Durch den Abschied von Orrin Hatch könnte Mitt Romney ein Comeback feiern – ein alter parteiinterner Widersacher von Donald Trump.­ Mehr Von Frauke Steffens

03.01.2018, 03:59 Uhr | Politik

Zwischenfinanzierung gebilligt Kongress verhindert Regierungsstillstand

Donald Trump kann durchatmen. Der Regierungsstillstand in Amerika ist abgewendet. Vorerst. Nun hat der Präsident zwei Wochen Zeit, im Haushaltsstreit eine Lösung zu finden. Die Streitpunkte sind klar. Doch wird Trump sich bewegen? Mehr

08.12.2017, 03:13 Uhr | Politik

Donald Trumps Kandidatin Senat bestätigt Kirstjen Nielsen als Amerikas Heimatschutzministerin

Spezialistin für Cybersicherheit und Vertraute von Stabschef John Kelly: Die 45 Jahre alte Anwältin Kirstjen Nielsen soll als Ministerin nun ein zentrales Wahlversprechen Trumps vorantreiben. Mehr

06.12.2017, 08:15 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trump vermasselt Mitt Romney die Tour

Donald Trump will verhindern, dass sein Kritiker Mitt Romney in den Senat einzieht. Er ermutigt den bisherigen Amtsinhaber Orrin Hatch, wieder anzutreten – und erfüllt dem Senator einen Wunsch, der Umweltschützer entsetzt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.12.2017, 07:38 Uhr | Politik

Etappensieg für Trump Amerikanischer Senat verabschiedet Steuerreform

Nach langem Ringen hat der Senat mit republikanischer Mehrheit die umstrittene Steuerreform verabschiedet. Damit kann sie jedoch noch nicht in Kraft treten. Die Abstimmung wurde zudem von der Russland-Affäre überschattet. Mehr

02.12.2017, 11:52 Uhr | Politik

Vor Abstimmung im Senat McCain sagt Trump Unterstützung für Steuerreform zu

Der Republikaner John McCain gilt als einer der schärfsten Kritiker Donald Trumps innerhalb seiner Partei. Nun hat er dem Präsidenten überraschend seine Unterstützung für die umstrittene Steuerreform zugesagt. Mehr

30.11.2017, 21:29 Uhr | Politik

Mehrere Minderjährige Senatskandidat Moore soll Mädchen belästigt haben

Roy Moore, ultrakonservativer Kandidat für den amerikanischen Senat, soll vor vielen Jahren junge Mädchen sexuell bedrängt haben. Führende Republikaner distanzieren sich von ihm. Ein Politiker hingegen entschuldigt Moores Verhalten mit einem Verweis auf die Bibel. Mehr

10.11.2017, 08:31 Uhr | Politik

Madrid gegen Barcelona Spaniens Senat stimmt für Zwangsverwaltung Kataloniens

Die katalanischen Unabhängigkeitsbefürworter haben ihre Region zur Republik erklärt. Tausende auf den Straßen Barcelonas jubeln. Die EU und die Vereinigten Staaten stärken derweil Madrid den Rücken. Mehr

27.10.2017, 17:42 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Alle Augen auf den „Elefantenfriedhof“

Spaniens Präsident Rajoy will Kataloniens Unabhängigkeit mit allen Mitteln verhindern. Nun soll der Senat in Madrid die wohl wichtigste Entscheidung seit der Einführung der Demokratie fällen. Gleichzeitig tritt das Regionalparlament in Barcelona zusammen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

26.10.2017, 09:04 Uhr | Politik

Streit um Unabhängigkeit Regionalpräsident will sich vor spanischem Senat verteidigen

Die Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien im Streit um die Unabhängigkeit will der Regionalpräsident Puigdemont nicht einfach hinnehmen. Noch diese Woche will er vor dem spanischen Senat gegen die Entmachtung vorgehen. Mehr

24.10.2017, 21:10 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Weg für Trumps Steuerreform frei

Der amerikanische Senat hat dem Haushaltsentwurf der Regierung zugestimmt. Damit ist eine wichtige Hürde für die umstrittene Steuerreform der Republikaner genommen. Mehr

20.10.2017, 07:17 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Hamburg G-20-Schäden wohl geringer als befürchtet

Nach den Randalen beim G-20-Gipfel in Hamburg wurde ein Hilfsfonds in Höhe von 40 Millionen Euro bereitgestellt. Jetzt zeichnet sich ab, dass die Schäden deutlich geringer sind. Mehr

02.10.2017, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Erfolg für Trumps Steuerreform Senat macht Weg frei für mehr Schulden

Einigkeit bei den Republikanern: Damit Trumps Steuerreform verabschiedet werden kann, hat der Senat die Schuldengrenze angehoben – und das um Billionen. Mehr

29.09.2017, 22:56 Uhr | Politik

Kandidat für den Senat Trumps Parteifreund will „Gottes Gesetz“ etablieren

Gestern hat sich Roy Moore in den republikanischen Vorwahlen durchgesetzt. Kurz darauf verkündet der erzkonservative Senats-Anwärter, auf welcher Basis er Alabama vertreten will. Mehr

27.09.2017, 21:15 Uhr | Politik

Republikaner uneinig Republikaner scheitern an Abschaffung von „Obamacare“

Im Kampf um die Abschaffung von „Obamacare“ müssen die Republikaner abermals eine Niederlage eingestehen. Aufgeben werden sie deswegen aber noch nicht. Mehr

27.09.2017, 08:48 Uhr | Politik

„Nein“ von John McCain Rücknahme von „Obamacare“ droht endgültig zu scheitern

Die Abschaffung der von Barack Obama in Amerika installierten Gesundheitsversorgung wird immer unwahrscheinlicher. Zwei republikanische Senatoren stellen sich bereits gegen das Votum – weitere könnten folgen. Mehr

22.09.2017, 21:14 Uhr | Politik

Amerika Senat will Wehretat auf 700 Milliarden Dollar erhöhen

Die amerikanischen Streitkräfte können mit deutlich mehr Geld rechnen. Der Senat toppt die Forderung von Donald Trump. Ein Grund ist die Nordkorea-Krise. Mehr

19.09.2017, 03:14 Uhr | Politik

Vor Anhörung im Senat Trump Junior unter Feuer

Amerikas Präsidenten droht neues Ungemach. Sein Sohn, Donald Trump Jr., wird vor dem Justizausschuss des amerikanischen Senats aussagen. Es geht um seine Russland-Verbindungen. Mehr Von Markus Kollberg

06.09.2017, 10:49 Uhr | Politik

Nach Comey-Entlassung Senat bestätigt neuen FBI-Direktor

Der Senat hat am Dienstag Christopher Wray als neuen Direktor der amerikanischen Bundespolizei bestätigt. Die Chefposition war seit der Entlassung von James Comey im Mai unbesetzt. Mehr

01.08.2017, 23:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z