HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Sean Spicer

Ehemaliger BND-Chef Hanning: Ermittlungen gegen Trump absolut gravierend

Das Weiße Haus setzt in der Russland-Affäre weiter auf einen Konfrontationskurs. Deutsche Sicherheitspolitiker sehen Trumps Regierung aber in einer schweren Glaubwürdigkeitskrise. Mehr

21.03.2017, 12:42 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Sean Spicer
1 2  
   
Sortieren nach

FBI widerspricht Vorwürfen Absage an Trumps Verschwörungstheorien

Vier Stunden zwischen Befragung und Kreuzverhör: FBI-Direktor Comey widerspricht im Kongress Trumps Spitzelvorwürfen. Der Präsident geht erst in die Offensive – und wechselt dann das Thema. Mehr Von Von Simon Riesche, Washington

20.03.2017, 20:26 Uhr | Politik

Aus dem Maschinenraum Der Fernseh-Präsident

Für Donald Trump sind die eigenen Geheimdienste mehr Gegner als Helfer. Er nimmt sie nicht ernst – und schaut lieber Fox News. Mehr Von Constanze Kurz

20.03.2017, 12:46 Uhr | Feuilleton

Trumps Glaubwürdigkeitsproblem Fragt mich nicht, fragt Fox

Ein ums andere Mal präsentierte sich Amerikas neuer Präsident zuletzt als ernsthafter Politiker, der sich vor allem für sein inhaltliches Programm einzusetzen scheint. Dann reißt er mit ein paar fragwürdigen Aussagen alles wieder ein. Mehr Von Simon Riesche, Washington

18.03.2017, 08:58 Uhr | Politik

Pressekonferenz im Weißen Haus Abhören – da haben wir vielleicht etwas gemeinsam

Bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit der Bundeskanzlerin erneuert Donald Trump seine Abhörvorwürfe gegenüber Barack Obama. Auch sein Pressesprecher hat danach noch etwas zu berichtigen. Mehr

18.03.2017, 00:07 Uhr | Politik

Nach Trumps Anschuldigungen Weißes Haus entschuldigt sich für Abhör-Vorwürfe bei britischem Geheimdienst

Obama habe Trump mit Hilfe des GCHQ abhören lassen, behauptet sein Sprecher. Der britische Geheimdienst wies daraufhin die Anschuldigungen als Nonsens zurück. Nun folgte die Entschuldigung aus Washington – von oberster Stelle. Mehr

17.03.2017, 09:05 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trump bekräftigt Abhörvorwürfe gegen Obama

Führende Republikaner und der Geheimdienstausschuss sehen keine Indizien für Trumps Anschuldigungen gegen seinen Vorgänger. Dennoch hält das Weiße Haus daran fest. Mehr

17.03.2017, 03:57 Uhr | Politik

Trumps Hauruck-Politik Mehr Munition, weniger Diplomatie

Präsident Trump verprellt mit Sturheit und Richterschelte viele Republikaner. Dabei braucht er sie für seine Pläne zum Abbau des Verwaltungsstaats. Wie lange geht sein Politikstil noch gut? Mehr Von Andreas Ross, Washington

16.03.2017, 20:35 Uhr | Politik

Trumps Abhörvorwürfe Alles nicht so gemeint?

Mit seinem Bespitzelungsvorwurf gegen Obama hat Donald Trump sich in große Bedrängnis gebracht. Jetzt erklärt sein Sprecher: Der Präsident hat es gar nicht so gemeint. Jedenfalls nicht genau so. Aber was haben Mikrowellen damit zu tun? Mehr Von Oliver Georgi

15.03.2017, 09:37 Uhr | Politik

Trumps Abhörvorwürfe Heiße Luft mit Folgen

Vor einer Woche erhob Amerikas Präsident schwere Vorwürfe gegen seinen Amtsvorgänger. Beweise bleibt er weiterhin schuldig – und gibt sich inzwischen auffällig zahm. Ahnt Trump, dass er den Bogen überspannt haben könnte? Mehr Von Simon Riesche, Washington

11.03.2017, 11:20 Uhr | Politik

Wikileaks-Enthüllungen CIA nutzt Schwachstellen in Smartphones und Fernsehern

Mit Sicherheitslücken in Smartphones konnte die CIA laut Wikileaks Nachrichten trotz Verschlüsselung abhören. Dass der Geheimdienst offenbar niemanden vor den Schwachstellen warnte, stößt bei Fachleuten auf Unverständnis. Mehr

08.03.2017, 07:41 Uhr | Politik

Trumps Vorwürfe gegen Obama Der Präsident ist felsenfest überzeugt

Die Amerikaner rätseln, von wem Donald Trump erfahren haben will, dass Barack Obama ihn im Wahlkampf habe abhören lassen. Eine Mitteilung des Weißen Hauses untermauert zumindest einen Verdacht. Mehr Von Andreas Ross, Washington

05.03.2017, 19:08 Uhr | Politik

Nach Abhörvorwürfen Trump fordert Kongress zu Untersuchung gegen Obama auf

Der amerikanische Präsident glaubt, sein Vorgänger hätte ihn abhören lassen. Barack Obama und der ehemalige CIA-Chef dementieren die Vorwürfe. Jetzt will das Weiße Haus eine Untersuchung einleiten – und verweigert Beweise. Mehr

05.03.2017, 17:43 Uhr | Politik

Trumps Auftritt im Kongress Die wichtigste Rede seiner Amtszeit?

Visionärer Staatsmann oder ideenloser Provokateur? Heute Nacht spricht Donald Trump erstmals vor dem amerikanischen Kongress. Die Erwartungen sind hoch. Ein Überblick über die wichtigsten Fragen. Mehr Von Simon Riesche, Washington

28.02.2017, 15:27 Uhr | Politik

Amerikas Präsident Trump gesteht Fehler ein

Der amerikanische Präsident Donald Trump übernimmt die Verantwortung für Kommunikationsprobleme in seinen ersten Amtstagen. Er benotet sich sogar selbst. Und er wirft Barack Obama vor, hinter den Protesten gegen ihn zu stecken. Mehr

28.02.2017, 14:46 Uhr | Politik

Trumps Presse-Feldzug Der zu dem Volk spricht

Dieser Präsident hat der Presse nicht bloß den Kampf angesagt, er hat Journalisten regelrecht den Krieg erklärt. Donald Trump entwickelt sich zum Staatsfeind Nummer eins der Pressefreiheit. Mehr Von Michael Hanfeld

28.02.2017, 06:42 Uhr | Feuilleton

Anonyme Regierungsquellen Trumps Team jagt die Maulwürfe

Die Durchstechereien vertraulicher Informationen veranlassen das Weiße Haus zu ungewöhnlich scharfen Maßnahmen: Sprecher Sean Spicer ließ laut einem Bericht die Telefone seiner Mitarbeiter durchsuchen. Mehr Von Stefan Tomik

27.02.2017, 12:28 Uhr | Politik

Trump spricht auf CPAC-Treffen Die Ära des leeren Geschwätzes ist vorbei!

Vor begeisterten Fans teilt Donald Trump den unehrlichen Medien mit, wie sie in Zukunft zu berichten haben. Ansonsten gibt es viel Eigenlob - und Neuigkeiten zur Mauer zu Mexiko. Mehr Von Simon Riesche, Washington

24.02.2017, 20:34 Uhr | Politik

Streit um Abschiebungen Mexiko sitzt am längeren Hebel

Die Vereinigten Staaten wollen illegale Migranten nach Mexiko abschieben. Mexiko wehrt sich – und hat einige Druckmittel in der Hinterhand. Mehr Von Matthias Rüb

24.02.2017, 20:14 Uhr | Politik

Neue Richtlinien Trump-Regierung dementiert Pläne für Massenabschiebungen

Das amerikanische Heimatschutzministerium schlägt einen harten Kurs gegen illegale Einwanderer ein. Künftig könnten schon kleinste Vergehen oder sogar Verdachtsmomente zur Abschiebung führen. Noch beschwichtigt die Regierung ihre Kritiker. Mehr

22.02.2017, 08:02 Uhr | Politik

Russland-Kontakte Trump weist Berichte als Unsinn zurück

Gerade aufgewacht, wehrt sich Donald Trump gegen Vorwürfe, sein Wahlkampfteam habe regelmäßige Kontakte zum russischen Geheimdienst unterhalten. Zudem erhebt er schwere Vorwürfe gegen NSA und FBI. Mehr

15.02.2017, 13:28 Uhr | Politik

Russland-Reaktion Die Krim ist nicht verhandelbar

Nach freundlichen Signalen im Wahlkampf fordert der Sprecher des Präsidenten Putin auf, die Krim an die Ukraine zurückzugeben. Russland reagiert empört. Mehr

15.02.2017, 09:27 Uhr | Politik

Rücktrittsaffäre FBI vernahm Flynn bereits kurz nach Amtsantritt

Bereits wenige Tage nach der Vernehmung gab es offenbar Warnungen, dass Trumps Sicherheitsberater nicht ganz offen gewesen sei und sich durch Russland erpressbar gemacht haben könnte. Mehr

15.02.2017, 05:02 Uhr | Politik

Telefonat mit Putin Trump kritisiert Nuklearwaffen-Vertrag

New Start begrenzt die Zahl der einsatzbereiten Atomwaffen in Amerika und Russland. Wladimir Putin hat in seinem ersten Gespräch mit Donald Trump eine Verlängerung angeboten. Der hält von dem Abkommen wenig. Mehr

10.02.2017, 16:18 Uhr | Politik

Trump-Beraterin macht Werbung Conway: Kauft Ivankas Sachen

Trump attackiert Nordstrom, weil das Unternehmen die Modelinie seiner Tochter aus dem Sortiment gestrichen hat. Seiner Beraterin geht das offenbar nicht weit genug. Das könnte Ärger geben. Mehr

09.02.2017, 18:07 Uhr | Wirtschaft
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z