Sarah Sanders: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brief aus Pjöngjang Kim will zweites Treffen mit Trump

In einem Brief an den amerikanischen Präsidenten verleiht Kim Jong-un seinen Wunsch nach einem weiteren Treffen Ausdruck. Der gibt sich offen, obwohl er noch vor wenigen Wochen eine Koreareise seines Außenminister absagte. Mehr

10.09.2018, 22:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Sarah Sanders

1 2 3  
   
Sortieren nach

Ranghoher Mitarbeiter Widerstand gegen Trump – bis es vorbei ist

In der „New York Times“ schreibt ein ranghoher Regierungsmitarbeiter, dass er und andere in der Verwaltung Vorhaben von Präsident Trump aktiv durchkreuzen. Die Aufregung in Washington ist groß. Mehr

06.09.2018, 08:35 Uhr | Politik

„Washington Post“ Trump untersagte offizielle Würdigung von McCain

Ein kurzer, unpersönlicher Tweet – mehr war von Donald Trump zum Tod von John McCain nicht zu hören. Dabei war eine offizielle Würdigung laut einem Bericht schon formuliert. Veröffentlicht werden durfte sie aber nicht. Mehr

27.08.2018, 09:11 Uhr | Politik

Trump in der Bredouille „Schnallen Sie sich an, es kommt noch schlimmer“

Donald Trump stehen schwierige Tage bevor – wieder einmal. Binnen weniger Stunden belastet ihn sein ehemaliger Anwalt schwer und sein früherer Wahlkampfchef wird schuldig gesprochen. Doch der Präsident spricht lieber über den Weltraum. Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.08.2018, 06:20 Uhr | Politik

Wegen „erratischen Verhaltens“ Trump entzieht früherem CIA-Chef die Sicherheitsgenehmigung

Nach dem Treffen Trumps mit Putin hatte der ehemalige CIA-Direktor dem amerikanischen Präsidenten Verrat vorgeworfen. Nun entzieht Trump Brennan den Zugang zu geheimen Informationen – und prüft weitere Freigaben zurückzuziehen. Mehr

15.08.2018, 22:12 Uhr | Politik

Amerika und Nordkorea Trump schickt Kim einen Brief

Der Präsident beantworte damit ein Schreiben des nordkoreanischen Machthabers, heißt es aus dem Weißen Haus. Der amerikanischen Zuversicht hinsichtlich der Denuklearisierung verpasst derweil die UN einen Dämpfer. Mehr

04.08.2018, 14:32 Uhr | Politik

Trump hetzt gegen Medien „Journalisten sind entsetzliche, abscheuliche Leute“

Donald Trump beschimpft abermals die Medien und klagt über negative Berichterstattung. Damit legt sich Amerikas Präsident nun sogar mit seiner Tochter an – die hatte ihm zuvor wegen der Bezeichnung „Feinde des Volkes“ widersprochen. Mehr

03.08.2018, 07:04 Uhr | Politik

Streit um Pastor Amerika verhängt Sanktionen gegen türkische Minister

Seit 2016 hält die Türkei den amerikanischen Pastor Andrew Brunson fest. Nun hat die amerikanische Regierung mit Strafmaßnahmen reagiert. Der türkische Außenminister droht mit Gegenmaßnahmen. Mehr

01.08.2018, 22:48 Uhr | Politik

Aufforderung an Justizminister Stolpert Trump über seine jüngsten Tweets?

Nicht zum ersten Mal greift Donald Trump seinen Justizminister an und fordert ein Ende der Russland-Ermittlungen von Robert Mueller. Dem könnten die jüngsten Tweets des Präsidenten jedoch gerade recht kommen. Mehr Von Simon Hüsgen

01.08.2018, 22:30 Uhr | Politik

Gipfel mit Trump und Juncker Weißes Haus sperrt CNN-Reporterin aus

Weil sie sich unpassend verhalten habe, wurde die CNN-Reporterin Kaitlan Collins nicht zur Pressekonferenz mit Trump und Juncker zugelassen. Dagegen protestiert nicht nur ihr Sender, sondern sogar die konservative Konkurrenz. Mehr

26.07.2018, 08:39 Uhr | Feuilleton

Schlag gegen Kritiker Trump prüft Entzug von Sicherheitsgenehmigung für Ex-Geheimdienstler

Der amerikanische Präsident erwägt, ehemaligen Geheimdienstmitarbeitern den Zugang zu internen Informationen zu verwehren. Sie alle hatten Trump in der Vergangenheit kritisiert. Mehr

23.07.2018, 22:59 Uhr | Politik

Trumps rhetorisches Regime Eine Frage hätte ich da noch

Wie kann man über Trump berichten, wenn der ein Verwirrspiel mit den Medien treibt? Es bleibt nur eins: Man muss ihn mit einer an Inspektor Columbo geschulten Detektivarbeit überführen. Mehr Von Christian Geyer

22.07.2018, 10:17 Uhr | Feuilleton

Trump lädt Putin ein Russland ist bereit für weitere Treffen mit Trump

Nach der Kritik wegen seines Treffens mit Putin will Trump nun einen zweiten Gipfel – diesmal in Washington. Es wäre der erste Besuch eines russischen Präsidenten dort seit 2005. Auch Russland zeigt sich offen. Mehr

20.07.2018, 12:23 Uhr | Politik

Trump kritisiert Notenbank „Ich bin nicht glücklich, aber lasse sie machen, was sie für das Beste halten“

So hoch wie vor der Finanzkrise 2008: In einem TV-Interview hat sich Donald Trump kritisch über die Leitzinserhöhung der amerikanischen Notenbank geäußert. Dass dies ungewöhnlich für einen Präsidenten sei, räumt er selbst ein. Mehr

19.07.2018, 21:27 Uhr | Finanzen

Handelsstreit mit Amerika Eine neue düstere Wirklichkeit

Die nächste Eskalationsstufe im Handelsstreit mit Washington scheint auf Messers Schneide zu stehen. Die EU rüstet sich für mögliche Importzölle auf europäische Autos. Aber auch viele Amerikaner sind besorgt. Mehr

19.07.2018, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Vier-Augen-Gespräch mit Putin Demokraten wollen Trump-Dolmetscherin anhören

Amerikas Präsident Trump lobt sein Treffen mit Kremlchef Putin in den höchsten Tönen. Doch die Kritik daran reißt nicht ab. Die Demokraten wollen in die Offensive gehen. Mehr

19.07.2018, 04:50 Uhr | Politik

Verhandlungen in Nordkorea Pompeo und die Frage der Denuklearisierung

Der Gipfel von Trump und Kim in Singapur sollte die Denuklearisierung Nordkoreas einleiten. Nun soll Außenminister Pompeo Details klären. Neue Geheimdiensterkenntnisse machen Pompeos Mission schwierig. Mehr

03.07.2018, 03:40 Uhr | Politik

Sarah Sanders Trumps Sprecherin aus Restaurant geflogen

Ein Restaurant in Virginia weigert sich, Donald Trumps Pressesprecherin Sarah Sanders zu bedienen. Die Besitzerin wirft ihr vor, für eine unmenschliche Regierung zu arbeiten – und steht nun selbst in der Kritik. Mehr

24.06.2018, 06:56 Uhr | Politik

Vor Gipfeltreffen in Kanada Trump will G-7-Gipfel vorzeitig verlassen

Vor Beginn des G-7-Gipfels wachsen die Spannungen zwischen Amerika und den anderen Partnern. Nun wird bekannt, dass Trump schon früher als geplant nach Singapur weiterreisen will – wohl vor der Unterzeichnung des Abschlussdokuments. Mehr

08.06.2018, 11:08 Uhr | Politik

Mit Frage zu Waffengewalt Junge rührt Weißes-Haus-Sprecherin fast zu Tränen

Normalerweise vertritt Sarah Sanders gegenüber Journalisten energisch die Politik von Donald Trump. Ein kleiner Junge hat die Sprecherin des Weißen Hauses mit seiner Frage nun jedoch erheblich aus dem Konzept gebracht. Mehr

30.05.2018, 23:19 Uhr | Politik

„Entsetzliche Bedingungen“ Amerika vermutet bis zu 120.000 politische Gefangene in Nordkorea

In Nordkorea werden nach Schätzungen der amerikanischen Regierung Zehntausende Gefangene in Lagern festgehalten – zum Teil wohl auch aus religiösen Gründen. Die Vorbereitungen auf den geplanten Gipfel zwischen Trump und Kim Jong-un stört das nicht. Mehr

29.05.2018, 21:31 Uhr | Politik

Atomare Abrüstung Nordkoreas libyscher Albtraum

Die Trump-Regierung weckt Erwartungen, dass Pjöngjang zügig alle Atomwaffen aufgeben könnte. Jetzt widerspricht das Regime. Das Treffen von Kim und Trump ist gefährdet. Mehr Von Andreas Ross und Patrick Welter, Washington/Tokio

16.05.2018, 21:59 Uhr | Politik

„Unsinn orwellscher Art“ China: Amerika soll Macau, Hongkong und Taiwan als chinesische Ziele ausgeben

China will, dass amerikanische Fluglinien die drei Orte Hongkong, Macau und Taiwan als chinesische Flugziele ausgeben. Das Weiße Haus weist die Forderung zurück und greift Peking mit harschen Tönen an. Mehr

07.05.2018, 20:33 Uhr | Politik

Kommentar Krass, vulgär und altbekannt

Über die Rede der Komikerin Michelle Wolf auf dem Korrespondentendinner des Weißen Hauses spalten sich die Meinungen. Die einen sprachen von Schande, die anderen feierten ihren Protest. Doch was war ihre Rede denn nun wirklich? Mehr Von Livia Gerster

06.05.2018, 09:52 Uhr | Politik

Südchinesisches Meer Amerikaner warnen vor Aufrüstung von Inseln

Die Vereinigten Staaten seien sich der Militarisierung der umstrittenen Inseln im südchinesischen Meer bewusst, heißt es aus dem Weißen Haus. Deshalb werde es kurz- und langfristige Maßnahmen geben. Mehr

04.05.2018, 09:41 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z