HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Sahra Wagenknecht

Krim-Debatte Wagenknecht findet Lindners Russland-Vorstoß richtig

Seltene Übereinstimmung von Linkspartei und Liberalen: Sahra Wagenknecht unterstützt Christian Lindners Aufruf zu einer Kurskorrektur im Umgang mit Russland. Der präzisiert daraufhin seine Aussage. Mehr

08.08.2017, 07:48 Uhr | Aktuell
Alle Artikel zu: Sahra Wagenknecht
1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Bei türkischem Modelabel Christian Wulff sorgt mit Nebenjob für Empörung

Nach seinem Rücktritt als Bundespräsident bekommt Christian Wulff lebenslang Ehrensold. Dass er offenbar trotzdem als Prokurist für ein türkisches Modelabel arbeitet, verärgert SPD und Linke. Mehr

06.08.2017, 12:24 Uhr | Politik

Bundestagswahl Wagenknecht: Wir sind bereit für Rot-Rot-Grün

Die Linkspartei macht nicht aus Prinzip Opposition, sagt ihre Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht. Und erklärt, welche Bedingungen sie stellt für eine Koalition. Mehr

18.07.2017, 08:15 Uhr | Politik

Nach Krawallen in Hamburg Steinmeier gegen Auslagerung von G-20-Gipfeln

Sollte der G-20-Gipfel zukünftig immer bei den Vereinten Nationen in New York stattfinden? Oder sogar abgeschafft werden? Gegen solche Ideen wendet sich Bundespräsident Steinmeier: „Das ist mir zu einfach.“ Mehr

09.07.2017, 12:54 Uhr | G-20-Gipfel

Dunja Hayali und Maischberger Kuriositätenkabinett zu den Gipfeltagen

Bei Dunja Hayali wie auch bei Sandra Maischberger ging es um den G-20-Gipfel in Hamburg. Dessen Sinn ist zwar nicht sofort ersichtlich – aber dafür wissen ihn alle möglichen Leute für ihre Zwecke zu nutzen. Mehr Von Frank Lübberding

06.07.2017, 06:49 Uhr | Feuilleton

G-20-Gipfel Bundesregierung verbietet Erdogan-Auftritt

Der türkische Präsident Erdogan wollte am Rande des G-20-Gipfels in Deutschland auftreten. Außenminister Gabriel kündigt an: Dazu wird es nicht kommen. Mehr

29.06.2017, 13:04 Uhr | Politik

Von „absurd“ bis „Bettvorleger“ Politische Gegner schießen sich auf Schulz ein

Lange ist dem SPD-Kandidaten vorgehalten worden, er bleibe Inhalte schuldig. Jetzt haben Martin Schulz und die SPD ihr Programm vorgelegt. Damit ist der politische Schlagabtausch zur Bundestagswahl eröffnet. Von allen Seiten hagelt es Kritik. Mehr

26.06.2017, 05:13 Uhr | Politik

Linken-Parteitag Wagenknecht geht auf Distanz zu SPD und Grünen

Dämpfer für rot-rot-grüne Ambitionen: Fraktionschefin Sahra Wagenknecht sieht hohe Hürden für ein solches Bündnis. Für SPD-Chef Martin Schulz hat sie nur Spott übrig. Mehr

11.06.2017, 14:20 Uhr | Politik

Parteitag der Linken Auf dem Weg zur Sekte?

In Hannover will die Linke auf ihrem heute beginnenden Parteitag den Kurs für die Bundestagswahl festlegen. Das Weiter-so der westdeutschen Linkssektierer der Partei stammt aus der Weimarer Republik. Klassenkampf und Hass gegen die SPD. Ein Kommentar. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

09.06.2017, 14:54 Uhr | Politik

Bundestagswahl Wagenknecht hält Rot-Rot-Grün für tot

Die Linke-Spitzenkandidatin hat wenig Hoffnung auf eine rot-rot-grüne Regierung, sieht aber den „Killer nicht von der Linken“. Stattdessen erhebt Wagenknecht Vorwürfe gegen die SPD und Martin Schulz. Mehr

03.06.2017, 13:56 Uhr | Politik

TV-Kritik Maischberger Wahlkampf in Entenhausen

Sandra Maischberger will vor der Bundestagswahl von ihren Gästen Klartext hören. Doch weder die Moderatorin noch ihre Gäste kommen auf die Idee, danach zu fragen, wie es da draußen in der Welt aussieht. Mehr Von Hans Hütt

18.05.2017, 04:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Fakten gegen Gefühl

Vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen diskutieren Plasbergs Gäste über Integration, innere Sicherheit und soziale Gerechtigkeit. Häme über den Absturz der SPD ist auch dabei. Mehr Von Hans Hütt

09.05.2017, 04:55 Uhr | Feuilleton

Reinhold Beckmann im Interview „Mehr Mut am Mikrofon“

Hat das Fernsehen den Fußball verändert oder der Fußball das Fernsehen? Weder noch. Reinhold Beckmann blickt vor seiner letzten „Sportschau“ zurück – und voraus. Mehr Von Michael Horeni

06.05.2017, 12:08 Uhr | Sport

AfD und Linkspartei Alle werben für Macron – außer...

Marine Le Pen oder Emmanuel Macron? Mit Blick auf die Präsidentenwahl in Frankreich lässt sich unter Deutschlands Links- und Rechtspopulisten eine klare Ambivalenz feststellen – allerdings unter umgekehrten Vorzeichen. Mehr Von Justus Bender

05.05.2017, 21:26 Uhr | Politik

TV-Film Nervöse Republik Hier kommt etwas ins Rutschen

Der Film Nervöse Republik zeichnet ein Bild von Menschen in Erwartung einer Wende, von der sie nichts verstehen. Dem Regisseur gelingen erstaunliche Einsichten in die Gedanken seiner prominenten Gesprächspartner. Mehr Von Hans Hütt

19.04.2017, 20:39 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Flucht in die Realpolitik?

Welche Folgen hat eine amerikanische Intervention im syrischen Bürgerkrieg? Muss Assad nun doch abtreten? Maybrit Illners Gäste sind sich uneins, ob sich dieser Konflikt durch eine hochgerüstete Supermacht lösen lässt. Mehr Von Hans Hütt

07.04.2017, 06:22 Uhr | Feuilleton

Ludwig Erhard Mehr Marktwirtschaft wagen

Für den früheren deutschen Wirtschaftsminister Ludwig Erhard war wirtschaftliche Freiheit wichtiger als staatliche Versorgung. Leider ist genau das eingetreten, was er befürchtet hat. Mehr Von Holger Steltzner

04.04.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Lafontaine gegen Schröder Oskar kontert Gerd

Altkanzler Schröder hat seinen Genossen von einem Bündnis mit den Linken abgeraten, solange dort Familie Lafontaine das Sagen hat. Das lässt sein Lieblingsfeind nicht lange auf sich sitzen. Mehr

02.04.2017, 08:53 Uhr | Politik

Nach Saarland-Schlappe SPD streitet über Koalitionsaussage

Nach dem mäßigen Ergebnis für die SPD bei der Wahl im Saarland streiten die Sozialdemokraten jetzt über mögliche Koalitionspartner. Der rechte Flügel sieht ein Bündnis mit der Linkspartei mehr als skeptisch. Mehr

28.03.2017, 12:20 Uhr | Politik

Nach Warnung aus Ankara Wagenknecht nennt Erdogan Terroristen

Eine diffuse Warnung Erdogans vor wenigen Tagen war Sahra Wagenknecht offenkundig zu viel: Mit harschen Worten geht die Linken-Politikerin den türkischen Präsidenten an. Auch ein Nazi-Vergleich fällt. Mehr

27.03.2017, 22:15 Uhr | Politik

Machtoptionen der SPD Schulz in der Zwickmühle

Das Saarland führt der SPD und ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz vor Augen, dass die Koalitionsfrage die Anhängerschaft spaltet. Dabei ist vage zu bleiben keine Option – und ein Flirt mit der FDP gefährlich. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

27.03.2017, 21:35 Uhr | Politik

Vor der Bundestagswahl Merkel sieht nach Sieg im Saarland viel Arbeit für CDU

Fast überschwänglich zeigt nun auch Angela Merkel ihre Freude über den CDU-Wahlsieg im Saarland. Das schlechte Abschneiden der SPD heizt die Diskussion über Rot-Rot-Grün im Bund an. Kanzlerkandidat Schulz sieht keinen Grund, diese Option auszuschließen. Mehr

27.03.2017, 11:23 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Das haben wir alles dem Martin zu verdanken!

Am Abend des Wahlsiegs der CDU im Saarland finden die Vertreter der Parteien bei Anne Will schnell zu sich: Fast jeder hat gewonnen, die Fehler liegen bei den anderen, für die Bundestagswahl ist nichts entschieden. Ist das der Schulz-Effekt? Mehr Von Michael Hanfeld

27.03.2017, 04:11 Uhr | Feuilleton

Gewinner in Berlin Merkels Helfer von der Saar

Wie weggewischt sind auf einmal die Worst-Case-Szenarien in der Union. Den Kritikern von Merkels Wahlkampfstrategie sind mit der Saarland-Wahl vorerst die Argumente ausgegangen. Doch auch das kann sich schnell wieder ändern. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

26.03.2017, 22:49 Uhr | Politik

So trauert Berlin Viereinhalb Verlierer

Lange Gesichter bei der SPD, kein Cuba Libre bei der Linkspartei, und die AfD verzichtet sogar auf eine Wahlparty – aus gutem Grund. Die Grünen sind zerknirscht, und in der FDP-Bundeszentrale geschieht etwas Bemerkenswertes. Mehr Von unseren Berlin-Korrespondenten

26.03.2017, 22:47 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z