Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Sachsen-Anhalt

Mögliche FDP-Fraktion Lindners Leute

Sollte die FDP wieder in den Bundestag einziehen, würden viele neue Gesichter in den Plenarsaal kommen. Mit dieser Truppe müsste der Parteivorsitzende Lindner versuchen, das Image der Klientelpartei abzulegen. Mehr

18.09.2017, 09:44 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Sachsen-Anhalt
   
Sortieren nach

Energiewende Die „Thüringer Strombrücke“ ist freigeschaltet

Nach mehr als zehn Jahren Bau fließt nun ganz regulär Strom durch die neue Höchstspannungsleitung von Thüringen nach Bayern. Für die Energiewirtschaft ist die Leitung sehr bedeutsam. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

14.09.2017, 16:40 Uhr | Wirtschaft

AfD-Hochburg Bitterfeld Wieso sind die so wütend?

Wenn die AfD es in die Nachrichten schafft, dann meistens mit schrillen Parolen über Flüchtlinge. Ist das alles? FAZ.NET hat die Rechtspopulisten in ihrer ostdeutschen Hochburg Bitterfeld-Wolfen besucht und nachgefragt. Mehr Von Yves Bellinghausen

12.09.2017, 17:09 Uhr | Politik

Die Grünen beklagen Mehr als 1000 Eisenbahnbrücken abrissreif

Deutschlands Bahnbrücken sind laut den Grünen in einem desolaten Zustand. Landesweit seien fast 1100 Brücken „so stark beschädigt, dass nur noch ein Abriss und Neuaufbau vertretbar“ sei. Mehr

07.09.2017, 12:44 Uhr | Wirtschaft

AfD und Pegida Raus aus der Bunkermentalität

Streit ist der bessere Weg: Thomas Wagner plädiert für einen unverkrampften Umgang mit den „Neuen Rechten“. Mehr Von Stefan Locke

04.09.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Antrag in Sachsen-Anhalt CDU stimmt zusammen mit der AfD

Die CDU hat sich in Sachsen-Anhalt zusammen mit der AfD für eine Kommission zum Linksextremismus ausgesprochen. Die Koalitionspartner sprechen von einem Tabubruch. Und die Linke fordert zur Vertrauensfrage auf. Mehr

31.08.2017, 18:11 Uhr | Politik

AfD-Hochburg Merkel wird in Bitterfeld ausgepfiffen

In Ostdeutschland hat es die Bundeskanzlerin nicht leicht: Bei Auftritten wird sie oft mit Buh-Rufen und Pfiffen empfangen. In Bitterfeld wollte der AfD-Kreisverband Merkel „die rote Karte zeigen“. Mehr

29.08.2017, 18:42 Uhr | Politik

Armutsgefährdung Bremern droht am ehesten Armut

Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat, ist von Armut bedroht. In Bremen ist die Gefahr am höchsten. Deutliche Unterschiede gibt es auch zwischen Ost und West. Mehr

29.08.2017, 11:02 Uhr | Finanzen

Karamba Diaby „Ich lasse mich nicht einschüchtern“

Karamba Diaby sitzt für die SPD im Bundestag, als erster in Afrika geborener schwarzer Abgeordneter. Weil er wieder kandidiert, wird er im Internet rassistisch beschimpft – jetzt wehrt er sich öffentlich. Ein Interview. Mehr Von Oliver Georgi

23.08.2017, 16:10 Uhr | Politik

Unbestätigter Verdacht Keine rechte Terrorzelle, aber „verquere“ Gedanken

Sechs sogenannte Reichsbürger sollen eine rechtsterroristische Vereinigung gebildet und Anschläge geplant haben. Jetzt ist klar: Die Männer sind zwar rechtsextrem, aber nicht organisiert. Mehr Von Constantin Baron van Lijnden

22.08.2017, 11:13 Uhr | Politik

Humboldts Kyffhäuser-Gedicht Wo Barbarossas wüste Trümmer stehen

Gedichte schreiben, um Verluste zu verarbeiten, ist heilsam. Das dachte sich auch Wilhelm von Humboldt und verfasste jeden Tag eines für seine Frau. Ein Blick auf das private Denkmal des bekannten Bildungspolitikers und eine moderne Erinnerungskultur. Mehr Von Alexander Stöger

20.08.2017, 13:00 Uhr | Feuilleton

Finanzen der Kommunen Süddeutsche Städte top, andere flop

Insgesamt steigen die Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden. Doch während die Kommunen in Bayern und Baden-Württemberg glänzen, verlieren andere Städte den Anschluss. Mehr

09.08.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Nach Unwetter in Niedersachsen Hochwasser-Gaffer stören die Rettungskräfte

Nach dem Harz drohen nun Städten nördlich des Mittelgebirges schwere Hochwasserschäden. Im niedersächsischen Wolfenbüttel steht die Innenstadt unter Wasser. In Hannover wird der Höchststand für die Leine für Freitagabend erwartet. Mehr

28.07.2017, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Wassermassen Regenfälle lassen Talsperre im Harz überlaufen

In vielen Regionen in Deutschland ist weiterhin Land unter. Eine Talsperre im Harz läuft über. Der niedersächsische Landkreis Goslar musste zeitweise Katastrophenalarm ausrufen. Mehr

26.07.2017, 23:22 Uhr | Gesellschaft

Jubiläum der Reformation Luther ist die Pleite des Jahres

Das Jubiläum der Reformation sollte ein einziger großer Erfolg werden. Doch die Zwischenbilanz ist ernüchternd, denn die Kundschaft bleibt aus. Mehr Von Ralph Bollmann

11.07.2017, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Ohne Abschluss Jeder 17. Jugendliche bricht die Schule ab

Die Zahl der Schulabbrecher in Deutschland ist wieder gestiegen. Aber zwischen den Bundesländern gibt es dabei gewaltige Unterschiede. Mehr

05.07.2017, 14:05 Uhr | Beruf-Chance

Protokolle veröffentlicht Empörung über Whatsapp-Chat der AfD

Aussagen wie „Deutschland den Deutschen“ und die Forderung nach einem Ende der Pressefreiheit: Die veröffentlichten Chat-Protokolle der AfD in Sachsen-Anhalt haben es in sich. Politiker anderer Parteien zeigen sich empört. Mehr

22.06.2017, 11:06 Uhr | Politik

Kulturhauptstadt 2025 Diese deutschen Städte wollen sich bewerben

Dresden, Nürnberg, Hildesheim, Kassel – welche Kommune wird Kulturhauptstadt Europas 2025? Diese neun Städte wollen es gerne werden. Deutschland ist neben Slowenien gesetzt. Mehr

21.06.2017, 21:10 Uhr | Feuilleton

Zwölfjährige verschleppt Entführung endet glimpflich

Eine Zwölfjährige wird in Leipzig Opfer einer Entführung. Der vorbestrafte Täter kann nach kurzer Zeit von der Polizei gestellt werden. Wie das besonnene Verhalten des Mädchens den Albtraum beenden konnte. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

08.06.2017, 19:34 Uhr | Gesellschaft

Abgeordnete tritt aus AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt schrumpft

Seit März 2016 sitzt Sarah Sauermann für die AfD im Magdeburger Landtag. Nun verlässt die 28-Jährige aus freien Stücken ihre Fraktion. Warum? Mehr

29.05.2017, 20:55 Uhr | Politik

Wahl in Nordrhein-Westfalen CDU sieht reale Chance für Machtwechsel

Die Republik schaut auf NRW: Die Landtagswahl gilt als letzter großer Stimmungstest vor der Bundestagswahl. Die CDU hofft auf einen dritten Sieg in diesem Jahr, für die SPD steht viel auf dem Spiel. Mehr

14.05.2017, 09:55 Uhr | Politik

Dreier-Koalitionen Lieber stark zu dritt als schwach zu zweit

Ob als Ampel, Jamaika oder R2G – immer häufiger werden Koalitionen aus drei Parteien gebildet. Die Zeit tiefer ideologischer Gräben ist vorbei. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

11.05.2017, 12:20 Uhr | Politik

Sachsen-Anhalt 63 Weltkriegs-Granaten auf Acker gefunden

Bei vielen der russischen und deutschen Granaten war der Zünder noch intakt, sie hätten also noch explodieren können. Der Kampfmittelräumdienst hat sie abtransportiert. Mehr

05.05.2017, 16:28 Uhr | Gesellschaft

Unternehmensgründung Neustart im Osten?

In Ostdeutschland ein Unternehmen gründen? Klingt logisch, schließlich sind Mieten und Lebenshaltungskosten hier gering. Warum sich trotzdem bislang nur wenige Kreative und Querdenker mit ihren Start-ups dort hin wagen. Mehr

02.05.2017, 13:22 Uhr | Beruf-Chance

Streit um Gebietsreform Wenn das Goethe und Schiller gewusst hätten

Die rot-rot-grüne Regierung in Thüringen plant eine umfangreiche Gebietsreform, um das alternde Land zukunftsfest zu machen. Mit so viel Widerstand hat aber wohl niemand in Erfurt gerechnet. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

29.04.2017, 19:45 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z