Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Sachsen-Anhalt

Jamaika-Sondierung Grüne machen Kompromissangebot zur Flüchtlingspolitik

Bis Sonntagabend wollen Union, FDP und Grüne noch verhandeln, dann soll das Ergebnis feststehen. Beim Thema Zuwanderung zeigen sich die Grünen unterdessen kompromissbereit – sofern eine Bedingung erfüllt wird. Mehr

18.11.2017, 22:24 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Sachsen-Anhalt
   
Sortieren nach

Verbrannter Asylbewerber Wurde Oury Jalloh wirklich ermordet?

Was passierte vor bald 13 Jahren in der Dessauer Polizeizelle, in der Oury Jalloh starb – ein Asylbewerber aus Sierra Leone? Öffentlich gewordene Ermittlungsakten sind Anlass für neue Vorwürfe gegen die Ermittler. Mehr Von Leonie Feuerbach

16.11.2017, 16:56 Uhr | Politik

In Polizeizelle verbrannt Sachverständige: Oury Jalloh wurde vermutlich umgebracht

2005 verbrannte der Asylbewerber Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle – Selbstmord, hieß es lange. Neue Erkenntnisse von Sachverständigen sprechen nun aber offenbar für eine andere These. Mehr

16.11.2017, 08:47 Uhr | Politik

Baufinanzierung Mit spätestens 40 im eigenen Heim

Im Osten Deutschlands wird eher gebaut als im Westen. Regional gibt es aber noch mehr Unterschiede, wenn es um die Finanzierung einer Immobilie geht. Mehr Von Kerstin Papon

24.10.2017, 17:40 Uhr | Finanzen

AfD im Bundestag Bruno, der kleine Höcke und ein Strauß-Fan

Die Abgeordneten der AfD beziehen ihre Räume. Alles ist noch ein Provisorium, aber es gibt einen Vorgeschmack auf den Parlamentsalltag. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Berlin

23.10.2017, 20:06 Uhr | Politik

Sachsen-Anhalt Vergifteter Joghurt in Supermärkten gefunden

Nach einem Hinweis wurden in einem Supermarkt in Sachsen-Anhalt vergiftete Joghurts gefunden. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. Mehr

06.10.2017, 21:13 Uhr | Gesellschaft

Höhere Steuereinnahmen Huch, die deutschen Städte sind im Plus

3 Milliarden Euro Minus - so standen Deutschlands Städte und Gemeinden letztes Jahr um diese Zeit da. Nun hat sich das komplett geändert. Das liegt nicht nur an höheren Steuereinnahmen. Mehr

06.10.2017, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Demografie Bevölkerung wächst auf 83 Millionen bis 2035

In den kommenden Jahrzehnten wird die Einwohnerzahl in Deutschland laut einer Studie um rund eine Million steigen. Forscher sehen dafür zwei Gründe. Mehr

03.10.2017, 03:21 Uhr | Gesellschaft

Nach Wahlergebnis der CDU Ost-Regierungschefs fordern Kurskorrektur

Im Osten hat die AfD besonders stark abgeschnitten, die CDU-Ministerpräsidenten von Sachsen und Sachsen-Anhalt stehen deshalb unter Druck. An ihre eigene Partei haben sie Anregungen. Mehr

30.09.2017, 17:03 Uhr | Politik

Mögliche FDP-Fraktion Lindners Leute

Sollte die FDP wieder in den Bundestag einziehen, würden viele neue Gesichter in den Plenarsaal kommen. Mit dieser Truppe müsste der Parteivorsitzende Lindner versuchen, das Image der Klientelpartei abzulegen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

18.09.2017, 09:44 Uhr | Politik

Energiewende Die „Thüringer Strombrücke“ ist freigeschaltet

Nach mehr als zehn Jahren Bau fließt nun ganz regulär Strom durch die neue Höchstspannungsleitung von Thüringen nach Bayern. Für die Energiewirtschaft ist die Leitung sehr bedeutsam. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

14.09.2017, 16:40 Uhr | Wirtschaft

AfD-Hochburg Bitterfeld Wieso sind die so wütend?

Wenn die AfD es in die Nachrichten schafft, dann meistens mit schrillen Parolen über Flüchtlinge. Ist das alles? FAZ.NET hat die Rechtspopulisten in ihrer ostdeutschen Hochburg Bitterfeld-Wolfen besucht und nachgefragt. Mehr Von Yves Bellinghausen

12.09.2017, 17:09 Uhr | Politik

Die Grünen beklagen Mehr als 1000 Eisenbahnbrücken abrissreif

Deutschlands Bahnbrücken sind laut den Grünen in einem desolaten Zustand. Landesweit seien fast 1100 Brücken „so stark beschädigt, dass nur noch ein Abriss und Neuaufbau vertretbar“ sei. Mehr

07.09.2017, 12:44 Uhr | Wirtschaft

AfD und Pegida Raus aus der Bunkermentalität

Streit ist der bessere Weg: Thomas Wagner plädiert für einen unverkrampften Umgang mit den „Neuen Rechten“. Mehr Von Stefan Locke

04.09.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Antrag in Sachsen-Anhalt CDU stimmt zusammen mit der AfD

Die CDU hat sich in Sachsen-Anhalt zusammen mit der AfD für eine Kommission zum Linksextremismus ausgesprochen. Die Koalitionspartner sprechen von einem Tabubruch. Und die Linke fordert zur Vertrauensfrage auf. Mehr

31.08.2017, 18:11 Uhr | Politik

AfD-Hochburg Merkel wird in Bitterfeld ausgepfiffen

In Ostdeutschland hat es die Bundeskanzlerin nicht leicht: Bei Auftritten wird sie oft mit Buh-Rufen und Pfiffen empfangen. In Bitterfeld wollte der AfD-Kreisverband Merkel „die rote Karte zeigen“. Mehr

29.08.2017, 18:42 Uhr | Politik

Armutsgefährdung Bremern droht am ehesten Armut

Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat, ist von Armut bedroht. In Bremen ist die Gefahr am höchsten. Deutliche Unterschiede gibt es auch zwischen Ost und West. Mehr

29.08.2017, 11:02 Uhr | Finanzen

Karamba Diaby „Ich lasse mich nicht einschüchtern“

Karamba Diaby sitzt für die SPD im Bundestag, als erster in Afrika geborener schwarzer Abgeordneter. Weil er wieder kandidiert, wird er im Internet rassistisch beschimpft – jetzt wehrt er sich öffentlich. Ein Interview. Mehr Von Oliver Georgi

23.08.2017, 16:10 Uhr | Politik

Unbestätigter Verdacht Keine rechte Terrorzelle, aber „verquere“ Gedanken

Sechs sogenannte Reichsbürger sollen eine rechtsterroristische Vereinigung gebildet und Anschläge geplant haben. Jetzt ist klar: Die Männer sind zwar rechtsextrem, aber nicht organisiert. Mehr Von Constantin Baron van Lijnden

22.08.2017, 11:13 Uhr | Politik

Humboldts Kyffhäuser-Gedicht Wo Barbarossas wüste Trümmer stehen

Gedichte schreiben, um Verluste zu verarbeiten, ist heilsam. Das dachte sich auch Wilhelm von Humboldt und verfasste jeden Tag eines für seine Frau. Ein Blick auf das private Denkmal des bekannten Bildungspolitikers und eine moderne Erinnerungskultur. Mehr Von Alexander Stöger

20.08.2017, 13:00 Uhr | Feuilleton

Finanzen der Kommunen Süddeutsche Städte top, andere flop

Insgesamt steigen die Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden. Doch während die Kommunen in Bayern und Baden-Württemberg glänzen, verlieren andere Städte den Anschluss. Mehr

09.08.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Nach Unwetter in Niedersachsen Hochwasser-Gaffer stören die Rettungskräfte

Nach dem Harz drohen nun Städten nördlich des Mittelgebirges schwere Hochwasserschäden. Im niedersächsischen Wolfenbüttel steht die Innenstadt unter Wasser. In Hannover wird der Höchststand für die Leine für Freitagabend erwartet. Mehr

28.07.2017, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Wassermassen Regenfälle lassen Talsperre im Harz überlaufen

In vielen Regionen in Deutschland ist weiterhin Land unter. Eine Talsperre im Harz läuft über. Der niedersächsische Landkreis Goslar musste zeitweise Katastrophenalarm ausrufen. Mehr

26.07.2017, 23:22 Uhr | Gesellschaft

Jubiläum der Reformation Luther ist die Pleite des Jahres

Das Jubiläum der Reformation sollte ein einziger großer Erfolg werden. Doch die Zwischenbilanz ist ernüchternd, denn die Kundschaft bleibt aus. Mehr Von Ralph Bollmann

11.07.2017, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Ohne Abschluss Jeder 17. Jugendliche bricht die Schule ab

Die Zahl der Schulabbrecher in Deutschland ist wieder gestiegen. Aber zwischen den Bundesländern gibt es dabei gewaltige Unterschiede. Mehr

05.07.2017, 14:05 Uhr | Beruf-Chance
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z