Sachsen-Anhalt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arbeitsstunden pro Jahr Ostdeutsche arbeiten länger, verdienen aber weniger

Fast 30 Jahre nach der Wende sind die Löhne in Ostdeutschland immer noch deutlich niedriger als im Westen. FAZ.NET zeigt, wie groß die Unterschiede sind, und wie lange in den einzelnen Bundesländern gearbeitet wird. Mehr

21.08.2018, 09:34 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Sachsen-Anhalt

   
Sortieren nach

CDU-Ministerpräsident „Nicht mit jedem ins Bett gehen“

Vor Koalitionen mit der Linken wie auch der AfD im Osten warnt Sachsen-Anhalts Regierungschef Haseloff. Viele hätten wohl keine Vorstellung mehr davon, wie unmenschlich es im SED-Regime zugegangen sei. Mehr

18.08.2018, 05:55 Uhr | Politik

Hochschulfinanzierung Bildungsmisere im Bundesstaat

Die finanziellen Anreize eines Landes, in die Hochschulausbildung zu investieren, sind gering. Das gilt zumal für Ostdeutschland, das seine Absolventen vor allem an Bayern verliert. Was also tun? Mehr Von Professor Dr. Wolfgang Renzsch

14.08.2018, 10:17 Uhr | Politik

Koalition von CDU und Linken? Die schwierige Suche nach der Machtoption

Fällt das Prinzip der CDU, nicht mit den Linken zu koalieren? Die Kanzlerin hat dazu eine genaue Meinung. Doch die Erfolge der AfD zwingen die Union dazu, neue Bündnisse zu erwägen – vor allem in Ostdeutschland. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

13.08.2018, 21:33 Uhr | Politik

Stromleitungen Kabel in den Acker?

Die neuen Stromautobahnen sollen vergraben werden. Das steht so im Gesetz und soll die Bürger beruhigen. Aber manche wollen lieber riesige Masten – aus gutem Grund. Mehr Von Andreas Mihm

12.08.2018, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Bildungs-Meldungen EuGH: Schul-Homepages müssen bei Bildrechten aufpassen

Das Urheberrecht gilt streng auch in schulischen Kontexten, urteilte der Europäische Gerichtshof am Dienstag. Thüringen erkennt jetzt DDR-Lehrbefähigungen von Erziehern an, Bayern nimmt immer mehr Nachhilfe. Mehr

07.08.2018, 16:26 Uhr | Feuilleton

Deutlich unter Durchschnitt Warum verdient der Osten so viel weniger?

Noch immer verdienen die Menschen in Ostdeutschland zumeist deutlich schlechter als die im Westen. Doch man dürfe den Osten nicht schlechtreden, meint der Ostbeauftragte der Bundesregierung. Die Linke sieht indes „eklatantes Versagen“. Mehr

04.08.2018, 14:46 Uhr | Wirtschaft

Erstmals seit Jahren Deutschland hat jetzt weniger als 2.000.000.000.000 Euro Schulden

Die gute Wirtschaftslage und niedrige Arbeitslosigkeit machen’s möglich: Bund, Länder und Gemeinden reduzieren ihre Verbindlichkeiten. Ausnahmen gibt es auch. Mehr

02.08.2018, 08:50 Uhr | Wirtschaft

Gefahr am Ufer Niedrigwasser legt Weltkriegsmunition frei

Die Polizei warnt vor Granaten und Minen. Sie kommen in der Elbe wegen des niedrigen Wassers zum Vorschein. Der Pegel erreicht einen Rekord. Mehr

02.08.2018, 06:36 Uhr | Gesellschaft

Wetter Die Hitze bleibt

Die Hitzewelle nimmt kein Ende. Im Rhein-Main-Gebiet soll es heute besonders heiß werden. Für Bayern sagen Meteorologen schwere Unwetter voraus. Mehr

02.08.2018, 03:49 Uhr | Gesellschaft

Hundstage gehen weiter Nur minimale Abkühlung nach Rekordhitze

Der August beginnt, wie der Juli endet: verdammt heiß. Die Temperaturen sinken nur ein bisschen, das war schon in der Nacht zu spüren. Mehr

01.08.2018, 06:33 Uhr | Gesellschaft

Dürre-Schäden Bekommen die Bauern Hilfe vom Staat?

Der Bauernverband schätzt Dürre-Schäden auf „Mehrfaches“ von einer Milliarde und fordert Unterstützung vom Bund. Umweltministerin Schulze fordert ein Umdenken zu nachhaltiger Landwirtschaft. Mehr

31.07.2018, 05:41 Uhr | Politik

Haseloff über Abschiebungen „Wir müssen mehr Menschen zurückführen, auch nach Syrien“

Sachsen-Anhalts Regierungscheff Haseloff möchte auch Abschiebungen nach Syrien ermöglichen. Die Anerkennungsquote für Asylanträge aus Syrien liege in Sachsen-Anhalt bei unter drei Prozent. Mehr

30.07.2018, 10:42 Uhr | Politik

Zwei Mittelalter-Ausstellungen Was trieb den Kaiser nach Crotone?

Die Welt des Chronisten Thietmar ist uns nah wie eine Kinderzeichnung: Zwei Ausstellungen in Merseburg und Memleben führen ins Hochmittelalter – doch nur eine von beiden lässt die Epoche sprechen. Mehr Von Andreas Kilb

29.07.2018, 21:18 Uhr | Feuilleton

Hoher Eigenanteil Pflegeheim wird für Bewohner deutlich teurer

Der Eigenanteil in der Pflege ist seit dem vergangenen Jahr um 8 Prozent gestiegen – vor allem wegen gestiegener Personalkosten. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern. Mehr Von Britta Beeger

29.07.2018, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Ausbildungsvergütung Gleiches Fach, gleiches Lehrjahr – unterschiedlicher Lohn

Sie lernen das gleiche und werden höchst unterschiedlich bezahlt: Lehrlinge in Deutschland. Zum Teil unterscheiden sich die Tariflöhne um mehrere hundert Euro. Das liegt nicht nur am Fach und am Lehrjahr. Mehr

25.07.2018, 17:09 Uhr | Beruf-Chance

45 Millionen Euro für Hesse Der 90-Millionen-Jackpot geht nach Deutschland

Zwei deutsche Lottospieler sind um jeweils 45 Millionen Euro reicher. Ein Hesse zahlte dafür nur 4,50 Euro. Den Schein gab er vier Stunden vor Annahmeschluss ab – in Frankfurt. Mehr

07.07.2018, 12:33 Uhr | Gesellschaft

Beispielrechnung So sieht das neue Baukindergeld aus

Die große Koalition hat sich auf die Einführung des Baukindergelds für Familien geeinigt. FAZ.NET rechnet vor, für wen sich das besonders lohnt. Mehr Von Jessica Sadeler

27.06.2018, 14:53 Uhr | Finanzen

Asylpolitik Welchen Rückhalt hat Merkel in der CDU?

Seit Wochen ringt die Union um ihren Kurs in der Migrationspolitik. Während die Haltung der CSU eindeutig scheint, kommt man bei der CDU zu unterschiedlichen Ergebnissen – und bemerkenswerten Erkenntnissen. Mehr Von Reinhard Bingener, Stefan Locke, Eckart Lohse, Markus Wehner und Matthias Wyssuwa

27.06.2018, 06:23 Uhr | Politik

Betrug mit EU-Geldern Diesen Millionen sind Europas Sonderermittler auf der Spur

Die EU verteilt Millionen an Fördergeldern. Was passiert, wenn zwielichtige Kreise dieses Geld aufsammeln? Dann kommen die Ermittler von „Olaf“. Wir listen ihre spektakulärsten Fälle auf. Mehr

06.06.2018, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Neuer „Asylplan“ Bayern will abgelehnte Asylbewerber in Eigenregie abschieben

Ankerzentren, Abschiebungen per Charterflugzeug: Das bayerische Kabinett hat einen sogenannten „Asylplan“ verabschiedet. Er sieht eine deutlich restriktivere Flüchtlingspolitik vor. Mehr

05.06.2018, 14:08 Uhr | Politik

Dreißigjähriger Krieg Das große Sterben

Mit dem zweiten Prager Fenstersturz begann vor 400 Jahren für Mitteleuropa eine Katastrophe. Zeitgenössische Texte dokumentieren sie bestens. Trotzdem konnte die Archäologie in jüngster Zeit noch Neues darüber erfahren. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

23.05.2018, 14:26 Uhr | Wissen

Kommission in Sachsen-Anhalt Poggenburg untersucht Linksextremismus

Eine Enquete-Kommission des Landtags in Magdeburg soll die Rolle des Linksextremismus unter die Lupe nehmen. Den Vorsitz übernimmt der AfD-Vorsitzende. Mehr

23.05.2018, 10:13 Uhr | Politik

Reiner Haseloff „Viele Menschen in den neuen Ländern sind verunsichert“

28 Jahre nach der Einheit fühlen sich viele in den neuen Ländern abermals vom sozialen Abstieg bedroht. Ob diese Ängste berechtigt sind oder nicht, die Politik muss sie ernst nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Reiner Haseloff

14.05.2018, 15:43 Uhr | Politik

Brief an Merkel Das große Ringen um den Kohleausstieg

Der Ausstieg aus der Kohleverstromung ist eines der umstrittensten Themen der großen Koalition. Drei betroffene Bundesländer wenden sich nun an die Kanzlerin – und machen einen Vorschlag. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

30.04.2018, 07:35 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z