Russland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Russland

   
Sortieren nach

Verteidigung „Russland ist als Feindbild der Nato zurückgekehrt“

Der Politikwissenschaftler Stefan Meister über Putins Tests der Nato-Verteidigungsbereitschaft, eine mögliche Anerkennung der Krim-Annexion und die globale Energiepolitik. Mehr Von Marie Illner

11.07.2018, 09:27 Uhr | Politik

WM in Frankreich Nur keine Belgierwitze

Heiliger Hugo und ein Stern für Macron: Frankreichs Medien befreien die Nationalmannschaft, feiern die Freundschaft mit Belgien und träumen von der Mondlandung. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.07.2018, 16:48 Uhr | Feuilleton

Die Krise der Nato „Trump ist ahnungslos“

Das mächtigste Militärbündnis der Welt droht in seine schwerste Krise zu stürzen – und Deutschland zum Buhmann zu werden. Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Christopher Daase kurz vor dem Nato-Gipfel. Mehr Von Lorenz Hemicker, Brüssel

10.07.2018, 16:46 Uhr | Politik

Vor Beginn des Nato-Gipfels Tusk bietet Trump Paroli

Immer wieder kritisiert und brüskiert der amerikanische Präsident die Nato-Partner. Nun schaltet sich EU-Ratspräsident Donald Tusk mit deutlichen Worten in die Debatte ein. Mehr

10.07.2018, 16:09 Uhr | Politik

WM-Kommentar Das Superstar-Modell hat ausgespielt

Die vier Teams im Halbfinale machen deutlich, was man bei dieser WM bieten muss, um Erfolg zu haben. Erstaunlich ist, auf welchem Niveau die Besten in Russland diese Anforderungen in sich vereinen. Mehr Von Christian Kamp

10.07.2018, 13:11 Uhr | Sport

Vor hundert Jahren Die Heimkehrer

Im Osten Europas ist 1918 die Landkarte neu gezeichnet worden: Wie im Zwischenraum zwischen Deutschland und dem revolutionären Russland Gesellschaften ohne eigene Staaten ihre historische Chance nutzten – und wie schwierig es war, aus den neuen Gebilden Staaten mit Gesellschaften zu machen. Mehr Von Wlodzimierz Borodziej und Maciej Górny

10.07.2018, 12:10 Uhr | Politik

Autoritäre Regime Weich? Hart? Scharf!

Die „hard power“ eines Landes basiert auf Zwang und hängt weitgehend von seiner militärischen und wirtschaftlichen Macht ab. „Soft power“ resultiert aus der Attraktivität der Kultur, der Politik und der Gesellschaft eines Landes. Was aber hat es mit jener „sharp power“ auf sich, die Russland und China überaus erfolgreich praktizieren? Mehr Von Christopher Walker, Jessica Ludwig und Shanthi Kalathil

10.07.2018, 11:51 Uhr | Politik

Argentiniens Nationaltrainer Sampaoli bleibt – und bekommt einen neuen Job

Nicht nur Deutschland, auch Argentinien scheiterte früh bei der WM. Wie der DFB halten die Südamerikaner nach dem Debakel an ihrem Trainer fest. Und Jorge Sampaoli bekommt sogar noch mehr Verantwortung. Mehr

10.07.2018, 09:09 Uhr | Sport

Irans Frauen und der Fußball Ich konnte nicht traurig sein

Sara lebt in Teheran. Seit Jahren kämpft sie mit „Open Stadiums“ dafür, ins Fußballstadion zu dürfen. Bei der WM war es soweit. Nun beschreibt sie ihre Gefühle – und stellt sich einige Fragen. Mehr

09.07.2018, 16:52 Uhr | Sport

Südamerikaner bei der WM Neymars Egotrips sind gut fürs Geschäft

Die letzte WM-Woche mit den vier europäischen Halbfinalisten ist nett anzusehen. Aber es fehlt der Kick des Unberechenbaren. Die Aufreger lieferten die lateinamerikanischen Diven auf und neben dem Platz. Mehr Von Tobias Käufer, Bogotá

09.07.2018, 10:21 Uhr | Sport

WM-Kommentar Fußball ist Putins Opium

Das Spektakel überdeckt die Skandale des russischen Sports. Wer denkt da schon gerne über gepanschte Urinproben nach? Festzuhalten bleibt: Die Instrumentalisierung der Fußball-WM ist Putin gelungen. Mehr Von Evi Simeoni

08.07.2018, 19:18 Uhr | Sport

Erdogan-Affäre DFB fordert Erklärung von Özil

Mesut Özil schweigt weiter in der Erdogan-Affäre. Nun übt der DFB von höchster Stelle öffentlichen Druck aus. Womöglich kalkuliert Präsident Grindel aber auch mit etwas anderem als einer Aussage Özils. Mehr Von Christian Kamp, Samara

08.07.2018, 18:10 Uhr | Sport

Trennung von Trainer Hierro Das schnelle Ende der spanischen Rochade

Spaniens Trainer Hierro muss nach seinem verpatzten Aushilfs-Job bei der WM erwartungsgemäß gehen. Im Gespräch für die Nachfolge ist auch ein Kollege, der 2018 noch Weltmeister werden kann. Mehr

08.07.2018, 14:22 Uhr | Sport

Frankfurter Zeitung 08.07.1918 Deutscher Gesandter in Russland ermordet

Wilhelm von Mirbach, der deutsche Botschafter in Moskau, wird erschossen. In Deutschland herrscht Fassungslosigkeit. Fragen über den Zustand Russlands kommen auf. Mehr

08.07.2018, 09:12 Uhr | Politik

Kommentar zu Trump und Putin Willkommen zur Supermachtshow

Das anberaumte Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin in Helsinki ist ein Erfolg für den russischen Präsidenten. Nichts scheint mehr unmöglich. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

08.07.2018, 08:35 Uhr | Politik

Folgen des WM-Desasters Blabla fürs deutsche Fußball-Volk

Bundestrainer Joachim Löw redet von Verantwortung, Manager Oliver Bierhoff schwadroniert von Selbstkritik. Aber von persönlichen Konsequenzen wollen beide nichts wissen. Und der DFB spielt mit. Mehr Von Michael Horeni

08.07.2018, 08:07 Uhr | Sport

Kroatien im Halbfinale Russlands WM-Traum endet im Elfmeter-Drama

In einem dramatische Viertelfinale rettet sich Russland mit Herz wie Mut ins Elfmeterschießen. Dort aber hat Kroatien die besseren Nerven und spielt nun gegen England um den Einzug ins Endspiel. Mehr Von Christian Eichler, Sotschi

07.07.2018, 22:52 Uhr | Sport

Russen-Trainer Tschertschessow Der Bär

Sogar im Kreml schäumt das Pathos. Nur der russische Trainer Tschertschessow ist die Ruhe selbst. Er bleibt in seiner Taktik unberechenbar und in seinem Temperament stabil. Mehr Von Christian Eichler, Moskau

07.07.2018, 16:04 Uhr | Sport

Frankfurts Kroate Ante Rebic dreht auf

Ante Rebic dreht bei der Fußball-WM auf: Das Kraftpaket von der Frankfurter Eintracht weckt Begehrlichkeiten. Sein Marktwert könnte im Viertelfinale gegen Russland noch steigen. Mehr Von Roland Zorn, Kasan

07.07.2018, 16:01 Uhr | Sport

Englands Nationalmannschaft Die Frühreifen

Die Investition in die Zukunft zahlt sich jetzt schon aus: England entwickelt eine neue Fußballer-DNA. Am Samstag steht sie gegen Schweden im Halbfinale der Fußball-WM auf der Probe. Mehr Von Christian Kamp, Moskau

07.07.2018, 14:08 Uhr | Sport

Zum ersten Mal seit 1930 Die üblichen Verdächtigen fehlen

Keine der beiden sonst dominierenden Fußball-Nationen hat das WM-Halbfinale erreicht. Weil auch andere klassische Turniermannschaften schwächeln, könnte etwas völlig Neues passieren. Mehr Von Achim Dreis

07.07.2018, 09:54 Uhr | Sport

So wird der WM-Tag Vermeintliche Außenseiter unter sich

Favoritenschreck Schweden hat auch vor England keine Angst. Die Three Lions sind selbstsicher wie selten zuvor. Russland glaubt an den Heimsieg. Und die Kroaten wollen Geschichte schreiben. Mehr

07.07.2018, 08:34 Uhr | Sport

Atomabkommen auf der Kippe EU, Russland und China wollen Iran-Abkommen mit Ölexporten retten

Der Rückzug Amerikas hat das Atomabkommen mit Teheran infrage gestellt. Die verbliebenen Länder haben mit Iran nun zahlreiche wirtschaftliche Maßnahmen vereinbart – um den Deal am Leben zu halten. Mehr

06.07.2018, 16:05 Uhr | Politik

WM-Kolumne „Nachgetreten“ Der geheime Sinn dieser WM

Harmlos kann man die WM nur finden, wenn man sich nicht fragt, was hinter der doch sehr auffälligen Zusammensetzung der Viertelfinale steckt. Hinter dem frühen Ausscheiden der Deutschen. Schon hinter der sogenannten Auslosung! Mehr Von Jürgen Kaube

06.07.2018, 13:41 Uhr | Feuilleton

Griezmann gegen Godín & Co. Uruguay, mon amour

Für Antoine Griezmann birgt das Duell mit Uruguay eine besondere Note: der französische Angreifer trifft im Viertelfinale nicht nur auf seine Freunde aus Madrid – auch sonst pflegt Griezmann eine enge Verbindung zum Gegner. Mehr Von Roland Zorn

06.07.2018, 11:46 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z