Russland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Russland

   
Sortieren nach

Gesellschaftsmodelle Last der Freiheit

Hundert Jahre nach dem Untergang des Abendlandes ist die Rede vom Niedergang des Westens wieder wohlfeil. Dabei gibt es kein aussichtsreiches Gesellschaftsmodell jenseits des westlichen. Doch gerade das gibt Anlass zur Sorge. Mehr Von Professor Dr. Udo Di Fabio

15.09.2013, 14:42 Uhr | Politik

Nach Genfer Gesprächen Weltmächte begrüßen Syrien-Plan

Die Genfer Vereinbarung zur Zerstörung zwischen Amerika und Russland zur Zerstörung syrischer Chemiewaffen ist von führenden Staaten begrüßt worden. Doch es bleiben viele Fragen offen. Mehr

15.09.2013, 14:08 Uhr | Politik

Volleyball-EM Deutschland verliert das Finale

Nur der Weltmeister ist zu stark: Die deutschen Volleyball-Frauen verlieren das EM-Finale gegen Russland. Großen Anteil am guten Abschneiden der Deutschen hat der Trainer. Giovanni Guidetti ist ein Volleyball-Besessener. Mehr Von Bernd Steinle, Berlin

15.09.2013, 09:15 Uhr | Sport

Flüchtlinge aus Tschetschenien Verroht und hoch aggressiv

Tausende Familien kommen aus Tschetschenien nach Deutschland. Sie wollen eine sichere Zukunft für ihre Kinder. Doch mit den Flüchtlingen kommt die Gewalt. Denn manche schließen sich der salafistischen Szene an. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.09.2013, 08:47 Uhr | Politik

Sportgymnastik Mit der ganzen Kinder-Seele

Selten ist das Training so hart wie in der Sportgymnastik. Dennoch soll alles leicht aussehen. Wer jahrelang durchhält, träumt von Olympia. Viele stammen aus Osteuropa. Mehr Von Michael Wittershagen, Eschborn

14.09.2013, 19:21 Uhr | Sport

Russlands Außenminister Lawrow Mal Westler, mal nicht

Ob Russland sich von Amerika abwendet oder auf den Kontrahenten zugeht: Außenminister Sergej Lawrow ist dabei. Mit seinen Verhandlungen im Syrien-Konflikt hat er Amerika die Schau gestohlen - und wird in Russland als Friedensmakler gefeiert. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

14.09.2013, 17:25 Uhr | Politik

Genfer Gespräche Amerika und Russland wollen syrische C-Waffen vernichten

Das Assad-Regime soll innerhalb einer Woche seine Chemiewaffenarsenale offenlegen. Darauf haben sich die Außenminister Kerry und Lawrow verständigt. Syriens Rebellen lehnen den Kompromiss ab. Mehr

14.09.2013, 15:22 Uhr | Politik

Volleyball-EM Deutsche Frauen im Finale

Die deutschen Frauen lassen unter den Augen von IOC-Präsident Thomas Bach lange Zeit Mut, Spaß und Risikofreudigkeit vermissen. Dennoch kämpfen sie sich bei der Volleyball-EM mit einem 3:2-Sieg über Belgien ins Finale gegen Russland. Mehr

13.09.2013, 22:38 Uhr | Sport

Russland Bei Brand in Psychiatrie 37 Tote

Im Gebiet Nowgorod sind bei einem Brand in einer Psychiatrie 37 Menschen umgekommen. Die Brandschutzvorkehrungen der Klinik sollen sehr schlecht gewesen sein. Das ist in Russland kein Einzelfall. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

13.09.2013, 15:42 Uhr | Gesellschaft

Syrien-Konflikt Keine sichtbaren Fortschritte in der Giftgasfrage

Die Außenminister Kerry und Lawrow haben bei ihrem Genfer Treffen keinen gemeinsamen Plan zur Abrüstung der C-Waffen des Assad-Regimes präsentiert. Weitere Verhandlungen zur Beilegung des Bürgerkriegs sollen folgen. Mehr

13.09.2013, 13:09 Uhr | Politik

Syrische Chemiewaffen Der Vater des Kontroll-Vorschlags

Der Vorschlag, die syrischen Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen, soll eine Idee des polnischen Außenministers Radoslaw Sikorski gewesen sein. Der Coup könnte ihn für höhere Aufgaben ins Gespräch bringen. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

12.09.2013, 15:36 Uhr | Politik

Syrische Chemiewaffen Russland plant, Amerika zweifelt

Moskau präsentiert vor Beginn des amerikanisch-russischen Außenministertreffens in Genf einen Plan zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen. Washington verlangt von Assad zügig eine Geste guten Willens. Mehr

12.09.2013, 13:39 Uhr | Politik

Außenpolitisches Konzept AfD nimmt sich Bismarck zum Vorbild

Statt auf EU-Gemeinsamkeiten oder eine „deutsch-französische Achse“ zu setzen, sollte die deutsche Außenpolitik künftig enger mit Russland kooperieren: Die AfD orientiert sich an preußischer Diplomatie und dem früheren Reichskanzler. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

12.09.2013, 11:38 Uhr | Politik

Syrien Eine fast unerfüllbare Mission

Der Versuch, die Chemiewaffen des syrischen Regimes unter internationale Kontrolle zu stellen, wäre mit vielen Gefahren verbunden. Vor allem weil nicht bekannt ist, ob die Waffen bereits scharf sind. Mehr Von Andreas Ross, Hans-Christian Rößler, Johannes Leithäuser

11.09.2013, 18:39 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Hollande: Frankreich bleibt mobilisiert

Auch wenn der amerikanische Kongress vorerst nicht über Militärschläge gegen das Assad-Regime entscheidet - Frankreich bleibt mobilisiert. Es gelte, die Führung in Damaskus von einem weiteren Giftgaseinsatz abzuschrecken, sagt Präsident Hollande. Mehr

11.09.2013, 18:10 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats wieder abgesagt

Nach einem Tag vorsichtiger Hoffnungen auf eine Wende im internationalen Konflikt um die Kontrolle syrischer Chemiewaffen ist zwischen Moskau und den Regierungen in Washington und Paris kein Kompromiss in Sicht. Eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates wurde wieder abgesagt. Mehr

10.09.2013, 21:37 Uhr | Politik

Nach Ultimatum an Assad Sechs mal zehn Minuten Hoffnung

Hat ein Patzer seines Außenministers Obama einen Weg aus der Syrien-Falle eröffnet? Die russische Initiative, die Kerry ins Spiel brachte, entlastet den Präsidenten. Dabei kann sich kaum jemand vorstellen, dass Assad wirklich seine Giftgas-Depots leert. Mehr Von Andreas Ross, Washington, Jochen Buchsteiner, London, und Michael Ludwig, Moskau

10.09.2013, 19:55 Uhr | Politik

Marktbericht Hoffnung auf diplomatische Lösung in Syrien beflügelt Dax

Der Dax hat am Dienstag stark zugelegt. Zeichen für eine diplomatische Lösung im Syrien-Konflikt beruhigten die Anleger. Hinzu kamen gute Konjunkturdaten aus China. Mehr

10.09.2013, 17:58 Uhr | Finanzen

Russische Initiative Syrien stimmt Chemiewaffenkontrolle zu

Um eine „amerikanische Aggression“ zu verhindern, ist Syrien laut Außenminister Muallim mit einer internationalen Kontrolle seiner Chemiewaffen einverstanden. Deutschland ist bereit, bei der Vernichtung des Waffenarsenals zu helfen. Mehr

10.09.2013, 14:21 Uhr | Aktuell

Syrien-Konflikt Eingreifen erlaubt

Der Schutz elementarer Menschenrechte ist längst neben das Gewaltverbot getreten - und ein Angriff auf Syrien zum Schutz der Opfer daher zulässig. Mehr Von Matthias Herdegen

10.09.2013, 10:52 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Obama erwägt Verzicht auf Militärschläge

Gleich sechs Fernsehsendern gewährte Präsident Obama Interviews, um Amerika und den Kongress von der Notwendigkeit einer Intervention in Syrien zu überzeugen. Neue Beweise blieb er schuldig, weckte aber Hoffnungen auf einen diplomatischen Durchbruch, der Militärschläge überflüssig machen könnte. Mehr Von Andreas Ross, Washington

10.09.2013, 07:05 Uhr | Politik

Russland Nach der Wahl in Moskau

Die Bürgermeisterwahl in Moskau war eine der ehrlichsten Abstimmungen in Russland seit langem. Ob sie Bedeutung für die Zukunft hat, wird die Reaktion im Kreml und der Opposition zeigen. Mehr Von Reinhard Veser

09.09.2013, 17:55 Uhr | Politik

Walter Wenger in der Galerie-W Agitprop, Zitronenpresse und ein Zauberstab

In Hamburg entdeckt eine kleine Galerie das Vermächtnis des Gebrauchsgrafikers Walter Wenger wieder. Es ist magisch. Mehr Von Peter Rawert

09.09.2013, 12:21 Uhr | Feuilleton

Regime begrüßt Forderung Russlands Syrien zu Kontrolle seiner Chemiewaffen bereit?

Syrien hat sich bereit erklärt, seine Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen. Zuvor hatte Russland Syrien zu diesem Schritt aufgefordert. Amerikas Außenminister Kerry bleibt skeptisch.  Mehr Von Jochen Buchsteiner, London, Michael Ludwig, Moskau, und Andreas Ross, Washington

09.09.2013, 11:43 Uhr | Politik

Ausbruch des Ersten Weltkriegs Die Selbstzerstörung Europas

Christopher Clark hat eine Studie über den Ausbruch des Ersten Weltkriegs verfasst: Die Schlafwandler ist das Buch des Jahres. Und eine Mahnung an alle, die militärische Konflikte regional begrenzen wollen. Mehr Von Andreas Kilb

09.09.2013, 11:14 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z