Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Russland

1 2 3 ... 187  
   
Sortieren nach

Die Krimtataren Zerrissenes Volk

In der neuen Verfassung werden die Krimtataren nicht einmal erwähnt. Seit der Annexion der Halbinsel sind sie zudem gespalten zwischen Kooperation und Widerstand. Moskau versucht, dies für seine Zwecke zu nutzen. Mehr Von Ann-Dorit Boy

15.04.2014, 23:45 Uhr | Politik

Gefechte in der Ostukraine Der Kreml droht, Washington verteidigt

Der Vormarsch ukrainischer Streitkräfte gegen prorussische Milizen ist international auf geteiltes Echo gestoßen. Amerika äußert Verständnis. Russland droht, die Genfer Gespräche scheitern zu lassen. Die Vereinten Nationen schließen einen Blauhelmeinsatz aus. Mehr

15.04.2014, 22:14 Uhr | Politik

„Anti-Terror-Operation“ Ukrainische Armee rückt in Donezk-Region vor

Sicherheitskräfte der Interimsregierung in Kiew haben den Militärflughafen zwischen Kramatorsk und Slawjansk gestürmt, den Separatisten unter Kontrolle gebracht hatten. Mehr

15.04.2014, 20:13 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Ein gefährliches Land

Bis vor kurzem hatte eine Mehrheit der Deutschen eine gute Meinung über Russland und Wladimir Putin. Das ändert sich gerade dramatisch. Unterschiede gibt es zwischen Ost- und Westdeutschen. Mehr Von Prof. Dr. Renate Köcher, Institut für Demoskopie Allensbach

15.04.2014, 18:59 Uhr | Politik

Gaslieferungen an die Ukraine Gutes Geschäft

Mit den Gaslieferungen an die Ukraine schwächt RWE den Druck, den Russland ausüben kann. Und wird - trotz einiger Restrisiken - Geld verdienen. Mehr Von Johannes Pennekamp

15.04.2014, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Putins neues Russland Wer nicht jubelt, ist ein Volksfeind

Russland nach der Krim: Alle reden von Krieg. Alle wollen irgendeine Erschütterung. Wladimir Putin erlebt seine Sternstunde. In den Augen seines Wahlvolks ist er der Sieger. Mehr Von Svetlana Alexijewitsch

15.04.2014, 09:09 Uhr | Feuilleton

Zinserhöhung Ukrainische Zentralbank kämpft gegen Währungsabsturz

Russland macht das Erdgas teurer, die Regierung in Kiew erwartet eine hohe Inflation. Nun erhöht die Zentralbank die Leitzinsen. Mehr

15.04.2014, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Konflikt in der Ostukraine Obama: „Erdrückende Beweise gegen Russland“

Russlands Präsident Putin hat in einem Telefonat mit Barack Obama abermals eine Einmischung seines Landes in die Ereignisse im Osten der Ukraine bestritten. Obama ist hingegen von einer Beteiligung Russlands überzeugt. Mehr

15.04.2014, 06:36 Uhr | Politik

Diplomatie EU will mehr Russen bestrafen

Von Wirtschaftssaktionen gegen Russland sehen die Außenminister zunächst ab - personenbezogene Sanktionen werden aber ausgeweitet. Frankreich schlägt einen Sondergipfel vor, um weitere Schritte zu beschließen. Mehr Von Michael Stabenow, Luxemburg

14.04.2014, 19:49 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Chinesische Zurückhaltung

Peking sieht die Situation in der Ukraine kritisch, hält aber still. Die Freundschaft zu Russland ist ein wichtiger Pfeiler chinesischer Außenpolitik. Besonders, wenn sie sich gegen Amerika richtet. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

14.04.2014, 19:15 Uhr | Politik

Ukraine Kiew wünscht sich Einsatz von UN-Truppen

Der ukrainische Interimspräsident Turtschinow hat in einem Telefonat mit UN-Generalsekretär Ban die Stationierung von Blauhelmen angeregt. Nach dem folgenlosen Ende eines Ultimatums an prorussische Milizen erwägt Washington Waffenlieferungen an Kiew. Mehr

14.04.2014, 18:19 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Industrie befürchtet noch schärfere Sanktionen

Schon jetzt leiden die Geschäfte deutscher Unternehmen in Russland an den Folgen der politischen Auseinandersetzung. Härtere Strafen könnten die Situation dramatisch verschlechtern. Mehr Von Henrike Rossbach, Manfred Schäfers und Johannes Pennekamp

14.04.2014, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Putins Projekt

Die Ukraine hat keine Zukunft ohne Europa. Aber Europa hat auch keine Zukunft ohne die Ukraine. Über die Jahrhunderte haben sich in dem Land die Wendepunkte der europäischen Geschichte gezeigt.  Mehr Von Timothy Snyder

14.04.2014, 10:33 Uhr | Politik

Moldau und Transnistrien Moskau lockt Rentner mit der „Putin-Prämie“

In einem kleinen Dorf in der Republik Moldau an der Grenze zu Transnistrien machen sich ein paar Bürger für den Anschluss an das Nachbarland stark. Die Region wird zwischen EU-Annäherung und Ukraine-Krise zerrieben. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Dorotcaia

14.04.2014, 10:31 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Schäuble: Russland heizt Unruhen an

Prorussische Separatisten, die in der Ost-Ukraine Verwaltungs- und Polizeigebäude besetzen, haben ein Ultimatum der Regierung in Kiew verstreichen lassen. Russland schüre die Unruhen, sagt Finanzminister Schäuble. Mehr

14.04.2014, 09:06 Uhr | Politik

Auftrag aus Russland Bahn dementiert Geheimtreffen

Die Politik macht Front gegen Russland. Die Wirtschaft bleibt in Kontakt: Die Bahn will angeblich einen Milliarden-Auftrag aus Putins Reich ergattern, dementiert aber ein geheimes Treffen mit Moskaus Eisenbahn-Boss. Mehr

14.04.2014, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Eskalation in der Ukraine Muss die Welt wirklich keine Angst vor Russland haben?

Im Osten der Ukraine wird geschossen, in Moskau herrscht blinder Hurrapatriotismus. Kritische Stimmen haben dagegen kaum eine Chance. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

14.04.2014, 07:29 Uhr | Feuilleton

Konflikt in der Ostukraine Mehr Sanktionen gegen Russland

Moskau will keine Zusammenarbeit und keinen Dialog, es will die Eskalation des Konflikts in der Ukraine. Es ist Zeit, die nächste Runde von Sanktionen gegen die russische Führung einzuläuten. Mehr Von Reinhard Veser

14.04.2014, 06:26 Uhr | Politik

Russland und die Ukraine Das sowjetische Erbe lockt

Kiew will „den Feind nicht mehr aufrüsten“ und stellt die Rüstungsexporte nach Russland ein. Moskau ist jedoch darauf angewiesen. Es geht um Interkontinentalraketen, Kampfhubschrauber und Kriegsschiffe. Mehr Von Thomas Gutschker

13.04.2014, 15:38 Uhr | Politik

Russland Alarm

Russland ist ein erbärmlich schwaches Land. Nun hat es einen Pfad beschritten, der Stärke und Stolz zurückverspricht. Das ist gefährlich. Doch in Deutschland wimmelt es wieder von Russlandverstehern. Mehr Von Volker Zastrow

13.04.2014, 15:16 Uhr | Politik

Kreml fordert Neutralität der Ukraine Meister der Messlatten

Moskau will der Rest-Ukraine verwehren, was es der Krim ganz selbstverständlich zugestand. Mehr Von Berthold Kohler

11.04.2014, 15:37 Uhr | Politik

Aktienmarkt Technologie-Aktien sind out

Technologieaktien verlieren heftig an Wert. Das hat einen Grund: Sicherheit ist gefragt, und die Aktien sind schon ziemlich gut gelaufen - viel mehr war da nicht zu holen. Mehr Von Martin Hock

11.04.2014, 12:17 Uhr | Finanzen

Die Krim und das Völkerrecht Kühle Ironie der Geschichte

Russland hat völkerrechtliche Ansprüche der Ukraine verletzt. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen. Wer am lautesten nach Sanktionen schreit, lenkt nur ab von der eigenen Blamage. Mehr Von Reinhard Merkel

08.04.2014, 16:02 Uhr | Feuilleton

Kiew bezichtigt Moskau Ukrainische Spezialeinheiten räumen besetzte Gebäude

Die Polizei hat ein von prorussischen Aktivisten besetztes Geheimdienstgebäude in Donezk sowie ein Verwaltungsgebäude in Charkiw geräumt. Nato-Generalsekretär Rasmussen warnt Russland vor einem Einmarsch. Mehr

08.04.2014, 12:01 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Haushalt und Erneuerbare Energien

In Deutschland scheint alles ganz gut. Die Bundesregierung betreibt Konjunkturoptimismus. Doch die Rente mit 63 liegt vielen im Magen. International eskaliert die Lage in der Ukraine. Mehr

08.04.2014, 07:30 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 187  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z