Rumänien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Folge von Migration Immer mehr Kinder leben von Hartz IV

Die Eltern von mehr als zwei Millionen Kindern in Deutschland bekommen Hartz IV. Immer mehr von ihnen sind Flüchtlinge – doch auch Kinder aus anderen EU-Länder tauchen verstärkt in der Statistik auf. Mehr

27.11.2017, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Rumänien

1 2 3 ... 19 ... 39  
   
Sortieren nach

Großdemo in Bukarest Wut über Korruption treibt Rumänen auf die Straße

Weil ihre Regierung die Macht der Anti-Korruptionsbehörde beschneiden will, demonstrieren trotz großer Kälte etwa 20.000 Menschen. Die Proteste in dem EU-Land haben eine Vorgeschichte. Mehr

27.11.2017, 04:58 Uhr | Politik

Unruhiger Osten Europas neue Gräben

Nach den Wahlen in Tschechien und Österreich wächst die Sorge vor einem „Ostblock“ in der EU. Geld könnte Wogen glätten – aber längst nicht alle. Mehr Von Christian Geinitz und Hendrik Kafsack

29.10.2017, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Nobelpreisträgerin in Belgrad Proteststurm gegen Herta Müller

„Die Serben haben sich selbst Leid angetan, und damit müssen sie jetzt leben“: Als Ehrengast der Belgrader Buchmesse verteidigt Herta Müller die Bombardierung Jugoslawiens und erntet Empörung. Mehr Von Michael Martens

28.10.2017, 12:31 Uhr | Feuilleton

Mehr als 60 Verletzte Mindestens acht Tote nach schwerem Unwetter in Rumänien

Bei einem schweren Unwetter in Rumänien sind am Sonntag mindestens acht Menschen gestorben, die genaue Zahl der Verletzten ist noch nicht bekannt. Der Sturm mit bis zu 100 Stundenkilometern warf sogar Autos um. Mehr

18.09.2017, 11:02 Uhr | Gesellschaft

Junckers Pläne Brüssel ergreift die Macht

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Nationalstaaten entmachten. Und keiner protestiert. Nur die kleine deutsche FDP mault dazwischen. Mehr Von Holger Steltzner

17.09.2017, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Nach EuGH-Urteil Orbán schäumt, Fico moderiert

Mit deutlichen Worten reagiert Ungarn auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur Flüchtlingsverteilung. Ausgerechnet aus der Slowakei waren moderatere Töne zu vernehmen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

07.09.2017, 14:26 Uhr | Politik

Nordkoreas Atomprogramm Die Lebensversicherung der Kim-Dynastie

Jahrelang wurde über eine atomfreie koreanische Halbinsel verhandelt – bis heute erfolglos. Warum kann Nordkorea ohne das Atomprogramm nicht überleben? Mehr Von Peter Sturm

03.09.2017, 20:10 Uhr | Politik

Holocaust in Rumänien Wer ist schuld am Judenmord in Iaşi?

Die Bundesregierung sprach Überlebenden des rumänischen Pogroms vom Sommer 1941 Entschädigungen zu. Die nationale Rechte nutzt dies nun für eine Kampagne. Mehr Von Joseph Croitoru

31.08.2017, 12:17 Uhr | Feuilleton

Belastete Eier Das sollten Verbraucher über den Fipronil-Skandal wissen

Fast elf Millionen belastete Eier sollen nach Deutschland ausgeliefert und teilweise schon verarbeitet worden sein. Inzwischen sind neben 15 EU-Staaten auch die Schweiz und Hongkong betroffen. Was sollten Verbraucher beachten? Mehr

11.08.2017, 12:23 Uhr | Gesellschaft

Fipronil im Hühnerstall Spur im Eier-Skandal führt nach Rumänien

Was hatte das Insektizid Fipronil in einem Desinfektionsmittel für Hühnerställe zu suchen? Die Spur führt zu einem Chemikalienhändler aus Belgien, der große Mengen in Rumänien geordert haben soll. Mehr

04.08.2017, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Kafkas „Prozess“-Manuskript Ergriffenheit am Altar der Moderne

Auf der Spur einer literarischen Reliquie: Der Berliner Gropius-Bau zeigt Franz Kafkas Manuskript zu „Der Prozess“. Die Seiten umgibt eine besondere Aura. Mehr Von Andreas Kilb

09.07.2017, 08:55 Uhr | Feuilleton

„Anti-Gay-Referendum“ Europas Werte verteidigen

In Rumänien tobt ein Kampf um die Homo-Ehe: Angesichts des „Anti-Gay-Referendums“, das die Ehe als Institution zwischen Mann und Frau festlegen soll, zeigt sich die Öffentlichkeit tief gespalten. Mehr Von Joseph Croitoru

16.06.2017, 20:25 Uhr | Feuilleton

Rumänien Regierungspartei will Ministerpräsidenten entmachten

In Rumänien tobt ein Machtkampf. Die Sozialdemokraten wollen einen Parteifreund an der Regierungsspitze loswerden. Der umkämpfte Politiker kündigt Widerstand an. Mehr

15.06.2017, 05:52 Uhr | Politik

Mercy Ships Schwimmende Klinik

Sylva Götschl ist Zahnärztin in München und hilft dort, wo andere sich gerne abwenden. In ihren Ferien praktiziert sie auf den Mercy Ships und hilft Armen. Mehr Von Jannik Senn, Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium, München

06.06.2017, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Celans Holocaust-Gedicht Ein Todestango für die zerbrochene Welt

Die Spuren der Bukowina: Paul Celans „Todesfuge“, das berühmteste Holocaust-Gedicht deutscher Sprache, erschien vor siebzig Jahren zuerst auf Rumänisch. Mehr Von Michaela Nowotnick

30.04.2017, 08:47 Uhr | Feuilleton

Änderung des Hochschulgesetzes Orbáns Ethnisierung des Bildungswesens

Die Central European University in Budapest gehört zu den erfolgreichsten in Europa. Jetzt will die Regierung von Viktor Orbán diesem Leuchtturm das Licht ausknipsen. Mehr Von Martin Schulze Wessel

05.04.2017, 20:19 Uhr | Feuilleton

Rumänien Kampf den Korruptionsjägern

Sie ist die Hassfigur der politischen Klasse Rumäniens: Laura Kövesi, Leiterin der Antikorruptionsbehörde. Doch der Druck auf sie wächst. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Wien

17.03.2017, 20:09 Uhr | Politik

Großrazzia im Ruhrgebiet Sozialmissbrauch mit System

Mit falschen Versprechungen locken kriminelle Banden offenbar gezielt Bulgaren und Rumänen ins Ruhrgebiet. Dort werden die Zuwanderer abgezockt – genau wie die Sozialkassen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

07.03.2017, 19:12 Uhr | Politik

Rumänische Opposition Kein Entkommen aus dem Netz der Verschwörungen

Die Oppositionsbewegung in Rumänien weitet sich aus: Während auf der Straße demonstriert wird, nimmt die kritische Presse ehemalige Securitate-Kader ins Visier. Doch die Vergangenheit ist noch immer nicht vorbei. Mehr Von JOSEPH CROITORU

04.03.2017, 19:15 Uhr | Feuilleton

Land in Aufruhr Rumänien ist eine europäische Erfolgsgeschichte

Der Protest in Rumänien ist Ausdruck einer Erfolgsgeschichte der EU: Die Mitgliedschaft hat den Rumänen die Chance eröffnet, sich selbst aus dem Sumpf zu ziehen. Mehr Von Reinhard Veser

15.02.2017, 20:02 Uhr | Politik

Regierungskrise in Rumänien Parlament billigt Referendum zu Korruption

Die Rumänen protestieren seit Wochen gegen ihre Regierung. Sie werfen ihr vor, nicht entschlossen genug gegen die Korruption zu kämpfen. Jetzt sollen die Bürger selbst über die Zukunft dieses Kampfes entscheiden. Mehr

13.02.2017, 17:39 Uhr | Politik

Gegen die Regierung Abermals protestieren Zehntausende in Rumänien

Seit zwei Wochen gehen in Bukarest Menschenmassen auf die Straße. Ein umstrittenes Gesetz ist gestoppt, Minister zurückgetreten, doch das reicht den Demonstranten noch nicht. Mehr

13.02.2017, 06:36 Uhr | Politik

Proteste in Bukarest Wir sind schuld, dass Europa wankt

Es ist kalt, Bukarest versinkt im Chaos, und wir werden nicht aufhören, gegen die Umwandlung Rumäniens in eine Demokratur zu demonstrieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mircea Cărtărescu

12.02.2017, 16:46 Uhr | Feuilleton

Rumänien Stadt, Land, Verdruss

In Bukarest gehen jeden Abend Tausende Rumänen auf die Straße, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Aber nicht das ganze Land ist in Aufruhr. In der Provinz hält man die Demonstranten für Scharlatane. Mehr Von Reinhard Veser, Bukarest

11.02.2017, 14:27 Uhr | Politik
1 2 3 ... 19 ... 39  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z