HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Rumänien

„Anti-Gay-Referendum“ Europas Werte verteidigen

In Rumänien tobt ein Kampf um die Homo-Ehe: Angesichts des „Anti-Gay-Referendums“, das die Ehe als Institution zwischen Mann und Frau festlegen soll, zeigt sich die Öffentlichkeit tief gespalten. Mehr

16.06.2017, 20:25 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Rumänien
1 2 3 ... 19 ... 39  
   
Sortieren nach

Rumänien Regierungspartei will Ministerpräsidenten entmachten

In Rumänien tobt ein Machtkampf. Die Sozialdemokraten wollen einen Parteifreund an der Regierungsspitze loswerden. Der umkämpfte Politiker kündigt Widerstand an. Mehr

15.06.2017, 05:52 Uhr | Politik

Mercy Ships Schwimmende Klinik

Sylva Götschl ist Zahnärztin in München und hilft dort, wo andere sich gerne abwenden. In ihren Ferien praktiziert sie auf den Mercy Ships und hilft Armen. Mehr Von Jannik Senn, Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium, München

06.06.2017, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Celans Holocaust-Gedicht Ein Todestango für die zerbrochene Welt

Die Spuren der Bukowina: Paul Celans Todesfuge, das berühmteste Holocaust-Gedicht deutscher Sprache, erschien vor siebzig Jahren zuerst auf Rumänisch. Mehr Von Michaela Nowotnick

30.04.2017, 08:47 Uhr | Feuilleton

Änderung des Hochschulgesetzes Orbáns Ethnisierung des Bildungswesens

Die Central European University in Budapest gehört zu den erfolgreichsten in Europa. Jetzt will die Regierung von Viktor Orbán diesem Leuchtturm das Licht ausknipsen. Mehr Von Martin Schulze Wessel

05.04.2017, 20:19 Uhr | Feuilleton

Rumänien Kampf den Korruptionsjägern

Sie ist die Hassfigur der politischen Klasse Rumäniens: Laura Kövesi, Leiterin der Antikorruptionsbehörde. Doch der Druck auf sie wächst. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Wien

17.03.2017, 20:09 Uhr | Politik

Großrazzia im Ruhrgebiet Sozialmissbrauch mit System

Mit falschen Versprechungen locken kriminelle Banden offenbar gezielt Bulgaren und Rumänen ins Ruhrgebiet. Dort werden die Zuwanderer abgezockt – genau wie die Sozialkassen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

07.03.2017, 19:12 Uhr | Politik

Rumänische Opposition Kein Entkommen aus dem Netz der Verschwörungen

Die Oppositionsbewegung in Rumänien weitet sich aus: Während auf der Straße demonstriert wird, nimmt die kritische Presse ehemalige Securitate-Kader ins Visier. Doch die Vergangenheit ist noch immer nicht vorbei. Mehr Von JOSEPH CROITORU

04.03.2017, 19:15 Uhr | Feuilleton

Land in Aufruhr Rumänien ist eine europäische Erfolgsgeschichte

Der Protest in Rumänien ist Ausdruck einer Erfolgsgeschichte der EU: Die Mitgliedschaft hat den Rumänen die Chance eröffnet, sich selbst aus dem Sumpf zu ziehen. Mehr Von Reinhard Veser

15.02.2017, 20:02 Uhr | Politik

Regierungskrise in Rumänien Parlament billigt Referendum zu Korruption

Die Rumänen protestieren seit Wochen gegen ihre Regierung. Sie werfen ihr vor, nicht entschlossen genug gegen die Korruption zu kämpfen. Jetzt sollen die Bürger selbst über die Zukunft dieses Kampfes entscheiden. Mehr

13.02.2017, 17:39 Uhr | Politik

Gegen die Regierung Abermals protestieren Zehntausende in Rumänien

Seit zwei Wochen gehen in Bukarest Menschenmassen auf die Straße. Ein umstrittenes Gesetz ist gestoppt, Minister zurückgetreten, doch das reicht den Demonstranten noch nicht. Mehr

13.02.2017, 06:36 Uhr | Politik

Proteste in Bukarest Wir sind schuld, dass Europa wankt

Es ist kalt, Bukarest versinkt im Chaos, und wir werden nicht aufhören, gegen die Umwandlung Rumäniens in eine Demokratur zu demonstrieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mircea Cărtărescu

12.02.2017, 16:46 Uhr | Feuilleton

Rumänien Stadt, Land, Verdruss

In Bukarest gehen jeden Abend Tausende Rumänen auf die Straße, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Aber nicht das ganze Land ist in Aufruhr. In der Provinz hält man die Demonstranten für Scharlatane. Mehr Von Reinhard Veser, Bukarest

11.02.2017, 14:27 Uhr | Politik

Kindergeld für Ausländer EU-Kommissarin lehnt Schäubles Pläne ab

In Deutschland lebende EU-Ausländer, deren Nachwuchs im Heimatland geblieben ist, sollen weit weniger Kindergeld erhalten als bisher. Den Vorschlag von Finanzminister Schäuble müsste jedoch die EU-Kommission mittragen. Mehr

10.02.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Angeblicher Sozialmissbrauch Schäuble will mit Kindergeldkürzung 159 Millionen Euro einsparen

Wolfgang Schäuble hat den Gesetzentwurf zur Kürzung des Kindergelds für EU-Ausländer vorgelegt. Unterdessen vergleicht er den designierten SPD-Chef Martin Schulz mit Donald Trump. Mehr

10.02.2017, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was Demonstrationen bewirken können

Wir leben in aufgeregten Zeiten. Die Möglichkeiten, für oder gegen etwas auf die Straße zu gehen, sind schier unendlich. Doch was können diese Proteste bewirken? Mehr Von Tatjana Heid

10.02.2017, 13:04 Uhr | Feuilleton

Ankerarmee Warum die Bundeswehr so stark auf Kooperation mit anderen setzt

Rumänien und die Tschechische Republik binden bald Teile ihres Heeres in die Bundeswehr ein. Auch Deutschland und die Niederlande kooperieren bereits intensiv. Das bringt Vorteile für alle. Mehr Von Johannes Leithäuser

10.02.2017, 10:44 Uhr | Politik

Nach Straßenprotesten Rumäniens Justizminister tritt zurück

Tausende Rumänen demonstrierten tagelang gegen die geplante Lockerung der Antikorruptionsgesetze. Jetzt hat der Justizminister dem Druck der Straße nachgegeben. Mehr

09.02.2017, 15:13 Uhr | Politik

Staatskrise in Rumänien Vorbestrafter Sozialistenchef will Ministerpräsident werden

Er ist die Schlüsselfigur im aktuellen Konflikt zwischen Regierung und Demonstranten. Trotzdem will der wegen Wahlmanipulation verurteilte Dragnea regieren. Dabei soll ihm ein Gerichtsurteil helfen. Mehr

06.02.2017, 14:06 Uhr | Politik

Rumäniens Präsident Johannis Auf der Seite der Empörten

Der rumänische Präsident unterstützt im Konflikt um die Lockerung des Antikorruptionsgesetzes die Demonstranten. Jetzt muss Klaus Johannis verhindern, dass der umstrittene Plan doch noch in Kraft tritt. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

06.02.2017, 13:11 Uhr | Politik

Proteste gehen weiter 500.000 demonstrieren in Rumänien gegen die Regierung

Die Regierung hat ein umstrittenes Korruptions-Dekret zurückgenommen, doch die Demonstrationen in Rumänien gehen weiter. Der Chef der Regierungspartei spricht von Umsturzplänen der Opposition. Mehr

05.02.2017, 21:50 Uhr | Politik

Nach Massenprotesten Rumäniens Regierung zieht umstrittene Verordnung zurück

Nach andauernden Protesten nimmt die rumänische Regierung eine Verordnung zurück, die Korruption erleichtert. Den Grund für den Volkszorn sieht der Ministerpräsident jedoch nicht in der Verordnung selbst. Mehr

04.02.2017, 20:56 Uhr | Politik

Proteste gegen Korruption Rumäniens Regierungspartei zu Zugeständnissen bereit

Tausende Menschen demonstrieren in Rumänien seit Tagen gegen eine geplante Lockerung des Anti-Korruptionsgesetzes. Jetzt reagiert die rumänische Regierungspartei auf die Proteste – und überlegt, die Entscheidung zurückzunehmen. Mehr

04.02.2017, 17:00 Uhr | Politik

Rumänien Massenproteste gegen Lockerung der Anti-Korruptionsgesetze

Hunderttausende Menschen gehen in Rumänien auf die Straßen und protestieren gegen ihre Regierung. Diese hat zuvor die Anti-Korruptionsgesetze gelockert. Selbst der Staatspräsident spricht dabei von einem Skandal. Mehr

02.02.2017, 04:00 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Rumänien Staatspräsident will Wahlsieger verhindern

In Rumänien haben die Sozialdemokraten die Parlamentswahl gewonnen. Doch ob ihr Vorsitzender Ministerpräsident wird, ist ungewiss. Der Staatspräsident hat bereits sein Veto angekündigt. Mehr

12.12.2016, 04:23 Uhr | Politik
1 2 3 ... 19 ... 39  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z