Republikanische Partei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vorwurf gegen Nominierten Neue Wende im Fall Kavanaugh

Das mutmaßliche Opfer von Trumps Verfassungsrichterkandidaten knüpft seine Aussage vor dem Justizausschuss des Senates nun an vorherige FBI-Ermittlungen. Der amerikanische Präsident hält sich indes zurück. Mehr

19.09.2018, 08:43 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Republikanische Partei

   
Sortieren nach

Trumps Wunschkandidat Kavanaugh muss zurück vor den Ausschuss

Der Justizausschuss verzögert den Ernennungsprozess von Brett Kavanaugh für den Obersten Gerichtshof. Eine neue Anhörung soll den Vorwurf der versuchten Vergewaltigung klären – auch die Frau, die die Vorwürfe erhebt, wird gehört. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.09.2018, 09:43 Uhr | Politik

Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh trifft seine Anklägerin im Senatsausschuss

Trumps Wunschkandidat für den Obersten Gerichtshof gerät massiv unter Druck – doch der Amerikas Präsident steht weiterhin hinter Brett Kavanaugh. Im Senat steht eine Art Showdown bevor. Mehr

18.09.2018, 04:13 Uhr | Politik

Ähnlichkeiten erkennen Bevor es zu spät ist

Nichts ist mehr selbstverständlich, nicht einmal die Demokratie als erstrebenswerte Lebensform. Warum eigentlich? Mehr Von Isabell Trommer

17.09.2018, 11:03 Uhr | Politik

Trumps Kandidat Kavanaugh Holpriger Weg auf die Richterbank

Brett Kavanaugh ist Donald Trumps Wunschbesetzung für den Obersten Gerichtshof. Nun droht dem Konservativen Ärger von unerwarteter Seite. Es geht um mögliche Belästigung vor mehr als dreißig Jahren. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.09.2018, 13:53 Uhr | Politik

Rezension zu Woodward-Buch Die Politik der notorischen Lüge

In Bob Woodwards Enthüllungsbuch steckt viel mehr als die vorab vermarkteten Zitate: Der Journalist zeigt, wie Donald Trump Angst als Mittel der Macht einsetzt. Sein Vorgehen ist allerdings nicht unproblematisch. Mehr Von Majid Sattar, Washington

14.09.2018, 10:20 Uhr | Politik

Supreme-Court Die Mitte rückt nach rechts

Im Supreme Court ist John Roberts jetzt das Zünglein an der Waage – wenn er denn will. Nachdem Brett Kavanaugh als neuer Richter für den ausscheidenden Anthony Kennedy nachrücken soll, verschiebt sich das bisherige Gefüge. Mehr Von Andreas Ross

12.09.2018, 15:38 Uhr | Politik

Neues Woodward-Buch „Ich bin ein Popularist“

Donald Trump wütet, er beleidigt und hat von Politik wenig Ahnung: Das neue Buch von Bob Woodward gewährt neue Einblicke in den Alltag im Weißen Haus – zum Beispiel: wie es beinahe zu einem Bündnis mit John McCain gekommen wäre. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.09.2018, 06:46 Uhr | Politik

Geistige Gesundheit Ist Trump amtsunfähig?

Sowohl im Buch von Bob Woodward als auch in einem anonymen Gastbeitrag kann man den Eindruck gewinnen, der amerikanische Präsident sei dem Amt nicht gewachsen. Doch vor der Absetzung stehen hohe Hürden. Mehr Von Majid Sattar, Washington

11.09.2018, 13:49 Uhr | Politik

Lage der Republikaner Der Trump-Faktor

Die Vorwahlen der Republikaner haben vor allem gezeigt, dass Donald Trump seine Partei fest im Griff hat. Viele seiner Kandidaten konnten sich durchsetzen. Doch ist das auch bei der Wahl im November ein Vorteil? Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.09.2018, 09:49 Uhr | Politik

Vor den Kongresswahlen Die Angst vor der Kräuterteepartei

Vordergründig blicken die Demokraten zuversichtlich auf die Kongresswahlen, denn sie können mit einer neuen Strategie Erfolge verzeichnen – doch in der Partei brodelt es. Mehr Von Majid Sattar, Washington

10.09.2018, 22:44 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Eine Partei in Aufbruchstimmung

Die Demokraten bieten nach den Vorwahlen vielfältigere Kandidaten für die Kongresswahl im November als je zuvor. Eine davon ist die Afroamerikanerin Ayanna Pressley. Der Enthusiasmus an der Basis ist groß. Doch reicht das? Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.09.2018, 11:16 Uhr | Politik

Dritter Anhörungstag „Er hat gezeigt, dass er unseren Rechtsstaat missachtet“

Auch am dritten Tag der Anhörung muss Brett Kavanaugh seine Einstellung zur Abtreibung erläutern. Viel mehr interessiert die Senatoren aber seine Haltung zum Präsidenten. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

07.09.2018, 09:35 Uhr | Politik

Artikel in „New York Times“ „Ich gehöre zum Widerstand in der Trump-Regierung“

Ein anonymer Regierungsmitarbeiter hat einen brisanten Gastbeitrag in der „New York Times“ verfasst. Demnach leisten er und andere aktiv Widerstand gegen den Präsidenten, um Schlimmeres zu verhindern. Wir haben den Beitrag ins Deutsche übersetzt. Mehr

06.09.2018, 17:45 Uhr | Politik

Beitrag in der „New York Times“ „Wir versuchen das Richtige zu tun“

Ein anonymer Mitarbeiter des Weißen Hauses behauptet in der „New York Times“ es gebe in der Präsidialadministration eine Gruppe von Leuten, die den Präsidenten aktiv sabotiere. Wir dokumentieren den Text in Auszügen. Mehr

06.09.2018, 12:44 Uhr | Politik

Ranghoher Mitarbeiter Widerstand gegen Trump – bis es vorbei ist

In der „New York Times“ schreibt ein ranghoher Regierungsmitarbeiter, dass er und andere in der Verwaltung Vorhaben von Präsident Trump aktiv durchkreuzen. Die Aufregung in Washington ist groß. Mehr

06.09.2018, 08:35 Uhr | Politik

Anonymer Beitrag in der „NYT“ Selbsternannte Helden im Weißen Haus

Ein anonymer Mitarbeiter der Trump-Regierung behauptet, dass im Weißen Haus ein „stiller Widerstand“ im Gange sei. Er und seine Kollegen täten alles, um den Präsidenten im Zaum zu halten. Was steckt dahinter? Mehr Von Frauke Steffens, New York

06.09.2018, 08:34 Uhr | Politik

Neues Buch über Trump Nur eine weitere Bestätigung für die Opposition

Ein neues Buch gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Weißen Hauses unter Donald Trump – wieder einmal. Seine Anhänger dürften die pikanten Details aber kaum irritieren. Mehr Von Oliver Kühn

05.09.2018, 14:14 Uhr | Politik

Amerikanischer Senat Jon Kyl ersetzt verstorbenen McCain

Nachdem Senator John McCain an einem Hirntumor gestorben ist, steht nun sein Nachfolger fest: Der frühere Senator Jon Kyl wird zunächst McCains Platz einnehmen. Bis wann genau, ist aber unklar. Mehr

05.09.2018, 10:24 Uhr | Politik

Vor den Zwischenwahlen Die Stimmung in Amerika kippt gegen Trump

Steht Donald Trump stärker unter Druck als bisher angenommen? Eine aktuelle Umfrage zeigt: Der Einfluss der Republikaner könnte im Kongress deutlich schwinden. Auch die Frage nach einem Amtsenthebungsverfahren steht im Raum. Mehr Von Rebecca Lorei

04.09.2018, 17:31 Uhr | Politik

Trump sauer auf Justizminister „Gut gemacht, Jeff“

Sollten die Republikaner die Mehrheit im Abgeordnetenhaus verlieren, sei daran Jeff Sessions schuld, schreibt Donald Trump auf Twitter. Grund dafür sind Ermittlungen gegen zwei seiner Unterstützer. Mehr Von Oliver Kühn

04.09.2018, 13:14 Uhr | Politik

Amerikas Republikaner Wer führt das Erbe John McCains weiter?

In der republikanischen Partei war John McCains Position zuletzt die eines Außenseiters, wenn auch eines hoch geachteten. Wird es eine ähnliche Stimme innerhalb der Partei jetzt noch geben? Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.09.2018, 08:35 Uhr | Politik

UN-Hilfswerk ohne Dollar Zerstören, um voranzukommen

Amerika stoppt die Zahlungen für das UN-Hilfswerk für Palästinaflüchtlinge. Dahinter steckt Kalkül – doch die Situation könnte brandgefährlich werden. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

02.09.2018, 21:17 Uhr | Politik

Trauerfeier für John McCain „Es gibt nicht mehr viele Helden in diesem Land“

Ein Wochenende lang nahmen Familie und politische Weggefährten Abschied von John McCain. Für den denkwürdigsten Moment sorgten weder Barack Obama noch George W. Bush – sondern McCains Tochter. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

02.09.2018, 07:22 Uhr | Politik

Neuer Verfassungsrichter Die Jagd der Demokraten nach einem Skandal

Donald Trumps Gegner rechnen mit einem Rückfall in die fünfziger Jahre, sollte Brett Kavanaugh zum Verfassungsrichter ernannt werden. Doch bisher konnten sie nichts Schlimmes über den Mann zutage fördern. Mehr Von Majid Sattar, Washington

01.09.2018, 18:58 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z