Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Renate Künast

Wahlkampf Grüne sehen sich als Fake-News-Opfer

Die Grünen erwarten, dass Online-Falschmeldungen über ihre Partei vor der Bundestagswahl weiter zunehmen. Zur Abwehr haben sie eine sogenannte Netzfeuerwehr aus 2600 grün-affinen Internetnutzern gegründet. Mehr

24.08.2017, 03:38 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Renate Künast
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Eier-Skandal Landwirtschaftsminister weist Kritik zurück

Lebensmittelüberwachung sei Aufgabe der Länder, erklärt Schmidt. Ex-Agrarministerin Künast dagegen fordert eine bessere Abstimmung zwischen Bund und Ländern bei Lebensmitteltests. Mehr

05.08.2017, 05:12 Uhr | Politik

Fahrgarantie bei Nachrüstung Dieser Diesel-Kuhhandel ist verboten

Die Bundesregierung soll im Falle der Diesel-Nachrüstung eine Fahrgarantie geben, fordert die Industrie. Doch das Versprechen könnte der Bund kaum halten. Aus rechtlichen Gründen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

02.08.2017, 13:32 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Maischberger“ Eine Abschiebepraxis wie ein PR-Theater

Die deutsche Abschiebepraxis ist Thema bei Sandra Maischberger. Während sich Politiker und Instanzen an die Buchstaben der Gesetze klammern, lenken zwei dramatische Einzelfälle vom eigentlichen Problem ab. Mehr Von Hans Hütt

29.06.2017, 06:55 Uhr | Feuilleton

Abstimmung im Bundestag Was bedeutet die „Ehe für alle“?

Die Bundeskanzlerin macht den Weg frei für die „Ehe für alle“. Noch an diesem Freitag soll die absolute Gleichstellung homosexueller Paare vom Bundestag beschlossen werden. Die Zustimmung gilt als sicher. Doch was ändert sich dadurch? Mehr

28.06.2017, 13:22 Uhr | Politik

Parteiverbote Eine Lex NPD schadet der Demokratie

Nach dem neuerlichen Scheitern eines NPD-Verbots will die große Koalition noch schnell am Parteienverbot herumdoktern. Das ist genauso unsouverän wie die neue Alterspräsidentenregelung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Britta Haßelmann und Renate Künast

22.06.2017, 11:41 Uhr | Politik

Algorithmen gegen Fake News Die Wahrheitsmaschinen

Künstliche Intelligenz soll gefälschte Nachrichten identifizieren. Doch den kritischen Umgang mit Neuigkeiten kann dem Menschen am Ende keine Software abnehmen. Mehr Von Piotr Heller

31.05.2017, 15:26 Uhr | Wissen

TV-Kritik: Maybrit Illner Tausche fünf Politiker gegen eine Polizistin

Beim Thema innere Sicherheit sind sich plötzlich alle Parteien einig: mehr Polizei, effektive Strafverfolgung, Prävention. Das wollen sogar die Grünen, während die AfD sich ostentativ gemäßigt gibt. Fundierte Kritik gibt es derweil von einer anderen Warte aus. Mehr Von Michael Hanfeld

12.05.2017, 04:21 Uhr | Feuilleton

Gesetz gegen Hate-Speech Hausverbote

Heiko Maas hat ein untaugliches Netzwerk-Gesetz vorgelegt. Mehr Von Michael Hanfeld

17.03.2017, 20:28 Uhr | Feuilleton

DLD 2017 Der Bot macht Meinung

Ob Brexit-Referendum oder die Wahlen in Amerika: Social Bots verbreiten massenhaft politische Parolen – und könnten auch bei der Bundestagswahl eine große Rolle spielen. Eine Gefahr für die Demokratie? Mehr Von Britta Beeger

15.01.2017, 10:48 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Nörgler am Spielfeldrand

Die Grünen stehen für ihre Kritik am Kölner Polizeieinsatz bei Frank Plasberg am Pranger. Doch für die Missstände in der Sicherheitspolitik sind andere verantwortlich. Mehr Von Frank Lübberding

10.01.2017, 09:26 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Maischberger/ Illner Wer kennt die allumfassende Strategie gegen den Terror?

Der Anschlag in Berlin ist Thema bei Sandra Maischberger und Maybrit Illner. Ihre Runden zeigen, dass Sicherheitspolitik und Flüchtlingsfrage weiter vermintes Gelände sind. Ein Vorgeschmack auf den Bundestagswahlkampf? Mehr Von Michael Hanfeld

21.12.2016, 01:56 Uhr | Feuilleton

Fake News Algorithmen sind kein Gegenmittel

Lügen müssen entlarvt, nicht verborgen werden. Deshalb sind Algorithmen kein Mittel gegen Fake News. Sondern die Ursache des Problems. Mehr Von Adrian Lobe

20.12.2016, 07:54 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Fake-News Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht auf Facebook

Die Grünen-Politikerin Renate Künast wehrt sich mit juristischen Mitteln gegen die Verbreitung einer Falschnachricht auf Facebook. Es geht um ein erfundenes Zitat von ihr. Mehr

10.12.2016, 16:49 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Ist unsere Gesellschaft verroht?

Statistiken zeigen: Die Zahl der Gewalttaten geht zurück. Dann passiert eine unfassbar grausame Gewalttat wie in Hameln. Was gelangt in den Blick? Was wird ausgeblendet? Mehr Von Hans Hütt

22.11.2016, 03:49 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. exklusiv Künast gegen klinische Forschung an Demenzkranken

Die Grünen-Politikerin Renate Künast stellt sich gegen die Novelle eines Arzneimittelgesetzes. In einem Gastbeitrag für die F.A.Z. schreibt sie, dass die Reform eine gute Entwicklung der vergangenen Jahre zurückdrehen würde. Betroffen wären die allerschwächsten Patienten. Mehr

25.10.2016, 18:49 Uhr | Politik

Renate Künast auf Twitter Vier Fragezeichen und wie weiter?

Wenn Politiker twittern, machen sie Politik. Sie setzen Akzente, spitzen zu und blenden aus. Renate Künast von den Grünen ist in diesen Disziplinen ganz vorn. Mehr Von Michael Hanfeld

23.10.2016, 10:42 Uhr | Feuilleton

„Failed Freistaat“ In Sachsen nichts Neues?

Wenn man nach Indikatoren für Maßlosigkeit in der politischen Debatte sucht, gibt es zwei gute Adressen. Mehr Von Michael Hanfeld

15.10.2016, 14:58 Uhr | Feuilleton

Jaber Albakr Syrer wehren sich gegen Vorwürfe der Mitwisserschaft

Vor seinem Selbstmord hatte der mutmaßliche Terrorist Jaber Albakr die drei Syrer, die ihn der Polizei ausgeliefert hatten, als Mitwisser bezeichnet. Diese wehren sich jedoch gegen die Vorwürfe. Sie erhielten nun Drohungen des IS. Mehr

14.10.2016, 07:43 Uhr | Aktuell

Aktivisten und Agrarindustrie Die Mär von der Vergiftung der Welt

Umweltaktivisten werfen Agrarkonzernen wie Monsanto einen „Ökozid“ vor. Doch statt Lösungen bieten sie nur irrationale, platte Schuldzuweisungen an. Über eine sprachliche Eskalation. Mehr Von Jan Grossarth

14.09.2016, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Wahl zum Abgeordnetenhaus Grüne Berliner Reservearmee

Auch bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus scheint das Gesetz zu gelten: Die Grünen gewinnen die Umfragen, aber sonst nichts. Die Kandidatin ist ein Profi. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

10.09.2016, 10:18 Uhr | Politik

Bundesjustizminister Maas Hoffnungsträger unter Druck

Zweifel an seiner Aussage in der Affäre um Netzpolitik.org, ein Kabinettskollege, der ihm den Rücktritt nahelegt: Bundesjustizminister Heiko Maas steht derzeit gleich wegen zwei Affären in der Kritik. Beide könnten für ihn unangenehm werden. Mehr

03.09.2016, 16:31 Uhr | Politik

Gestiegene Erwartungen Her mit der Polizei!

Die Sehnsucht der Bevölkerung nach einer starken Polizei ist so groß wie seit Jahren nicht mehr. Der „Schutzmann“ soll uns Sicherheit geben. Gefährdet aber sind vor allem die Polizisten selbst. Mehr Von Karin Truscheit

08.08.2016, 15:27 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Was heißt Turboradikalisierung?

Wie kann es sein, dass ein bis dahin unauffälliger Jugendlicher plötzlich zum Attentäter wird? Bei Maischberger wurde deutlich, warum eine Radikalisierung wohl doch länger dauert. Mehr Von Frank Lübberding

21.07.2016, 06:22 Uhr | Feuilleton

Anschlag in Würzburg Schnellschüsse

Werden Polizisten eher und schneller schießen? Wenn die Bedrohungslage das erfordert, ist dagegen nichts zu sagen. Mehr Von Reinhard Müller

19.07.2016, 17:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z