Reichsbürgerbewegung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kampf gegen Extremismus So hart will Sachsen künftig gegen „Reichsbürger“ vorgehen

Lange wurden „Reichsbürger“ als eher harmlose Spinner abgetan. Doch die Zahl der Anhänger nimmt zu – und Behörden fühlen sich hilflos. Sachsen will die Szene nun konsequenter bekämpfen. Mehr

30.05.2018, 19:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Reichsbürgerbewegung

1 2 3  
   
Sortieren nach

Linksextremisten Hohe Gewaltbereitschaft, wenig Waffen

Rund 750 Rechtsextremisten und 1200 „Reichsbürger“ besitzen legal eine Schusswaffe. Aber was ist eigentlich mit den Linksextremisten? Eine Recherche. Mehr Von Oliver Georgi

29.05.2018, 13:26 Uhr | Politik

Bundesinnenministerium 750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen

Rund 750 Rechtsextremisten und etwa 1200 sogenannte Reichsbürger dürfen derzeit legal eine scharfe Waffe besitzen. Das hat eine Regierungsantwort auf eine Anfrage der Grünen ergeben. Nur wenigen Rechtsextremen wurde die Erlaubnis demnach wieder entzogen. Mehr

22.05.2018, 11:28 Uhr | Politik

Zwischen 2015 und 2017 „Reichsbürger“ sollen mehr als 10.500 Straftaten verübt haben

Seit ein „Reichsbürger“ in Bayern einen Polizisten erschossen hat, steht das heterogene Milieu unter stärkerer Beobachtung des Verfassungsschutzes. Die Sorge über die Gewaltbereitschaft der Szene wächst. Mehr

13.04.2018, 21:17 Uhr | Politik

Bei Festnahme Reichsbürger verletzen drei Polizisten mit Reizgas

Polizisten wollen eine Reichsbürgerin festnehmen. Der Lebensgefährte und ein weiterer Mann versuchen die Frau zu befreien – und verfolgen das Polizeiauto. Mehr

29.03.2018, 15:03 Uhr | Politik

Extremismus Neue Verdachtsfälle auf „Reichsbürger“ im öffentlichen Dienst

Sogenannte Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik nicht an, ein Teil von ihnen hat einen rechtsextremistischen Hintergrund. Der Verfassungsschutz hat deshalb auch die Angestellten von Land und Kommunen überprüft. Nun stehen weitere Mitarbeiter unter Verdacht. Mehr

09.03.2018, 13:20 Uhr | Rhein-Main

Reichsbürger Tierfreund Adolf und die verklebte Zirbeldrüse

Der typische „Reichsbürger“ ist männlich, über 50 Jahre alt und fühlt sich betrogen von der Politik. Die Behörden gehen verstärkt gegen diese Menschen vor. Was treibt sie an? Mehr Von Franca Wittenbrink, Stuttgart

14.02.2018, 06:34 Uhr | Politik

Anstieg der „Reichsbürger“ Ermittlungen im Dunkelfeld

Die Zahl der „Reichsbürger“ in Deutschland steigt – angeblich. Das liegt daran, dass die Behörden erst seit einem Jahr die Szene beobachten. Und jetzt werden die Ausmaße deutlich. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

12.01.2018, 20:49 Uhr | Politik

„Reichsbürger“-Kommentar Im Fantasy-Reich

Die „Reichsbürger“ treiben die Verweigerung der Wirklichkeit auf die Spitze. Der Staat muss auf diese neuen Extremisten reagieren – am besten durch den Entzug seiner Wohltaten. Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.01.2018, 16:34 Uhr | Politik

Rechtsextreme Szene Zahl der „Reichsbürger“ dramatisch gestiegen

Die rechtsextremen „Reichsbürger“ erfahren großen Zulauf. Zahlen der Verfassungsschutzämter zeigen, in welchen Bundesländern die Gruppierung besonders aktiv ist. Mehr

12.01.2018, 06:57 Uhr | Politik

Großeinsatz der Polizei SEK nimmt um sich schießenden „Reichsbürger“ fest

In Schwaben hat ein Mann zweimal hintereinander mehrere Schüsse abgefeuert. Daraufhin umstellt die Polizei die ganze Nacht sein Haus und nimmt den polizeibekannten Mann am Morgen fest. Mehr

07.12.2017, 14:55 Uhr | Gesellschaft

Frühere Chemtrail-Anhängerin Das Muster der Verschwörung

Die Eliten vergiften uns, Nazis wohnen in der hohlen Erde. Absurde Theorien, die sich aber immer rasanter verbreiten. Warum nur? Eine Aussteigerin aus der Szene erzählt. Mehr Von Leonie Feuerbach

30.10.2017, 21:32 Uhr | Gesellschaft

Urteil gegen „Reichsbürger“ Der Staat des Mörders

Wolfgang P. lehnt diesen Staat ab. Als Polizisten seine Wohnung durchsuchen wollten, erschießt er einen von ihnen. Das Gericht verurteilte den „Reichsbürger“ deshalb zu lebenslanger Haft. Mehr Von Karin Truscheit, Nürnberg

23.10.2017, 17:42 Uhr | Politik

Wolfgang P. aus Georgensgmünd Lebenslange Haft wegen Polizistenmordes für Reichsbürger

Bei einem Routineeinsatz der Polizei hatte er plötzlich das Feuer eröffnet: Jetzt wurde der „Reichsbürger von Georgensgmünd“ wegen Mordes verurteilt. Die Verteidiger hatten auf fahrlässige Tötung plädiert. Mehr

23.10.2017, 11:03 Uhr | Gesellschaft

Prozess gegen Reichsbürger Sein kleines Reich

Wie wurde der „Reichsbürger“ Wolfgang P. zum Polizistenmörder? Diese Frage muss der an diesem Dienstag beginnende Prozess beantworten – und auch ob es weitere Schuldige gibt. Mehr Von Albert Schäffer, München

29.08.2017, 07:08 Uhr | Politik

Unbestätigter Verdacht Keine rechte Terrorzelle, aber „verquere“ Gedanken

Sechs sogenannte Reichsbürger sollen eine rechtsterroristische Vereinigung gebildet und Anschläge geplant haben. Jetzt ist klar: Die Männer sind zwar rechtsextrem, aber nicht organisiert. Mehr Von Constantin Baron van Lijnden

22.08.2017, 11:13 Uhr | Politik

Verfassungsschutzberichte Mehr als 700 „Reichsbürger“ in Sachsen

Sie erkennen die Bundesrepublik nicht an und neigen zunehmend zu Gewalt: Die sogenannten Reichsbürger rücken stärker in den Fokus der Verfassungsschützer. Nach Bayern hat in dieser Woche auch Sachsen ein detailliertes Lagebild vorgestellt. Mehr

01.08.2017, 12:11 Uhr | Politik

Rechtsextremismus BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu

Die „Reichsbürger“-Bewegung ist größer und gefährlicher als bisher angenommen. Das geht offenbar aus einem vertraulichen BKA-Papier hervor. Mehr

23.07.2017, 12:12 Uhr | Politik

G-20-Akkreditierungen „Reichsbürger“ und Linksextreme unter ausgesperrten Journalisten

Der Entzug der Akkreditierung für 32 Journalisten beim G-20-Gipfel hat für Wirbel gesorgt. Die Erklärung der Bundesregierung: Unter den Angemeldeten seien verurteilte Straftäter gewesen. Mehr

14.07.2017, 16:52 Uhr | G-20-Gipfel

Baden-Württemberg Wesentlich mehr „Reichsbürger“ als angenommen

Die „Reichsbürger“-Bewegung in Baden-Württemberg ist bedeutend größer, als die Behörden bislang vermutet haben. Das zeigen neue Zahlen, die FAZ.NET vorliegen. Sie geben auch Auskunft über erteilte Waffenbesitzkarten. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

10.07.2017, 16:58 Uhr | Politik

Kampf gegen Extremismus Innenminister wollen „Reichsbürger“ entwaffnen

Von den etwa 12.600 „Reichsbürgern“ in Deutschland dürfen rund 700 eine Waffe besitzen. Dagegen wollen die Innenminister vorgehen. Sie glauben: Das kann sonst tödlich enden. Mehr

01.06.2017, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Rechtsextremismus Verfassungsschutz zählt 12.600 Reichsbürger in Deutschland

Die Szene der Reichsbürger ist größer als bisher angenommen. Der Bundesverfassungsschutz hat neue Zahlen und Erkenntnisse vorgelegt. Vor allem ein besonderes Merkmal der Bewegung besorgt die Sicherheitsbehörden. Mehr

22.05.2017, 15:31 Uhr | Politik

Neues Lied der Söhne Mannheims Xavier Naidoo hat eine Reichsbürger-Hymne geschrieben

Ist Xavier Naidoo bloß ein wenig speziell oder ein rechter Verschwörungstheoretiker? Diese Frage hat er jetzt noch einmal eindeutig beantwortet. Mehr Von Leonie Feuerbach

03.05.2017, 15:26 Uhr | Gesellschaft

Auftakt des Verfahrens Prozess gegen Reichsbürgerinnen geplatzt

Weil sie einen Polizisten mit einer gefährlichen Flüssigkeit angegriffen haben, stehen zwei sogenannte Reichsbürgerinnen in Herzberg vor Gericht. Doch zum Prozessauftakt erschienen sie nicht. Mehr

03.05.2017, 10:22 Uhr | Politik

Unter Beobachtung Mehr hessische Reichsbürger

Sie erkennen die Bundesrepublik Deutschland als Staat nicht an: Von rund 700 Reichsbürgern in Hessen geht der Verfassungsschutz derzeit aus. Die Zahl könnte weiter steigen. Mehr

21.04.2017, 15:51 Uhr | Rhein-Main
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z