HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Regierungskoalition

Japan Regierungskoalition gewinnt Oberhauswahl klar

Japans liberaldemokratische Regierung könnte Umfragen zufolge auf eine Zweidrittelmehrheit im Oberhaus zusteuern. Das würde ihr die Macht geben, eine schwerwiegende Änderung durchzusetzen. Mehr

10.07.2016, 13:55 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Regierungskoalition

Eine Koalition (von lateinisch coalitio „Vereinigung, Zusammenschluss, Zusammenkunft“) in der Politik ist ein temporäres Bündnis politischer Parteien. Parteien koalieren in vielen Staaten miteinander, um eine stabile Regierung zu bilden. Dies ist nötig, wenn – wie oft in politischen Systemen mit Verhältniswahlrecht – eine Partei allein nicht über die dafür nötige absolute Mehrheit der Abgeordneten im Parlament verfügt. Dann nennt man diejenige Partei, die mit der Regierungsbildung beauftragt ist und meist auch den künftigen Regierungschef stellt, die Regierungspartei, und ihre Koalitionspartner Koalitionspartei, alle anderen dagegen Oppositionsparteien. Koalitionen müssen allerdings nicht zwangsweise über parlamentarische Mehrheiten verfügen, auch Minderheitsregierungen, die sich auf Koalitionen stützen, sind in einigen politischen Systemen üblich.

Alle Artikel zu: Regierungskoalition
1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Israel Lieberman tritt Regierungskoalition bei

Die Koalition von Benjamin Netanjahu erweitert sich nach rechts. Der neue Verteidigungsminister Avigdor Lieberman ist für seine scharfe Rhetorik bekannt, bewies in der Vergangenheit aber auch Pragmatismus. Mehr Von Hans-Christian Rößler

25.05.2016, 10:19 Uhr | Politik

Hessische Regierungskoalition Kein Denkzettel für Schwarz-Grün

Die Koalitionäre sehen die Flüchtlingskrise als Ursache für Stimmenverluste, nicht jedoch als Abstrafung der bisherigen Landespolitik. Zwei andere Themen bereiten deutlich mehr Sorgen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

08.03.2016, 08:02 Uhr | Rhein-Main

Parlamentswahlen Regierung in Irland steht vor dem Ende

Die Parteien der irischen Regierungskoalition haben bei der Parlamentswahl herbe Verluste erlitten. Der Nachwahlbefragung zufolge dürfte die Regierungsbildung schwierig werden. Die nationalistische Sinn Fein wird drittstärkste Kraft. Mehr

27.02.2016, 04:39 Uhr | Politik

Ukraine Regierungskoalition bricht auseinander

Die ehemalige ukrainische Ministerpräsidentin Timoschenko hat mit ihrer Partei die Regierungskoalition verlassen. Sie kritisierte, dass die eigentliche Politik in Hinterzimmern bestimmt werde. Mehr

17.02.2016, 11:32 Uhr | Politik

Estland Koalitionsvertrag unterzeichnet

Fünf Wochen nach der Parlamentswahl in Estland haben sich drei Parteien auf eine Regierungskoalition geeinigt. Ministerpräsident Taavi Rõivas wird sein Amt behalten. Die bisherige Koalition wurde um eine Partei erweitert. Mehr

08.04.2015, 13:49 Uhr | Politik

Korruption in Brasilien Justiz ermittelt gegen 34 Parlamentarier

Im Korruptionsskandal um den Ölkonzern Petrobras droht Brasiliens Präsidentin Rousseff neuer Ärger: Gegen 34 Abgeordnete startet ein Ermittlungsverfahren. 33 von ihnen gehören zu Rousseffs Regierungskoalition. Mehr

07.03.2015, 07:28 Uhr | Politik

Wahl in Estland Regierungsbündnis verliert absolute Mehrheit

In Estland hat Regierungskoalition aus Reformpartei und Sozialdemokraten bei der Parlamentswahl die absolute Mehrheit verloren. Beide Parteien verloren Stimmen, die pro-russische Zentrumspartei konnte zulegen. Mehr

02.03.2015, 05:02 Uhr | Politik

Griechenland Tsipras bildet Kabinett in Rekordzeit

Nach den Wahlen in Griechenland kann die Regierungskoalition, die von der Syriza dominiert wird, bereits am Mittwoch ihre Arbeit aufnehmen. Der Rechtspopulist Panos Kammenos erhält seinen Wunschposten als Verteidigungsminister. Mehr Von Michael Martens

27.01.2015, 20:25 Uhr | Politik

Griechische Rechtspopulisten Berlin ist an allem schuld

Weltanschaulich liegen die Parteien der neuen griechischen Regierungskoalition weit auseinander – Syriza am linken, Anel am rechten Rand. Einig ist sich Anel-Chef Kammenos mit dem neuen Ministerpräsidenten Tsipras nur in der Ablehnung der Sparpolitik. Mehr Von Michael Martens

26.01.2015, 16:54 Uhr | Politik

Israels Regierung am Ende Netanjahu feuert Minister und strebt Neuwahlen an

In Jerusalem ist die Koalition zerbrochen. Regierungschef Netanjahu setzt Finanzminister Lapid und Justizministerin Livni ab. Er selbst würde von einer Neuwahl profitieren. Kommen die Ultraorthodoxen wieder an die Macht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.12.2014, 20:56 Uhr | Politik

Vorgezogene Parlamentswahlen Ukrainischer Regierungschef Jazenjuk tritt zurück

Der ukrainische Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk hat seinen Rücktritt erklärt. Zuvor hatten mehrere Regierungsparteien ihren Rückzug aus der Koalition verkündet, damit es vorgezogene Parlamentswahlen geben kann. Mehr

24.07.2014, 16:57 Uhr | Politik

Deutschlands Mautpläne Umwege und Irrwege

Die deutschen Mautpläne träfen die Österreicher besonders hart. Schon wird über mögliche Reaktionen diskutiert. Geht es nach den Österreichern, müsste die Revanche jedoch nicht auf der Straße stattfinden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

11.07.2014, 11:52 Uhr | Politik

Überwachung sozialer Netzwerke Koalition blockiert BND-Aufrüstung

Warten auf neue Technik: Die Regierungskoalition hat das 300-Millionen-Euro-Programm zur Modernisierung des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND gebremst. Die Politiker verlangen deutlich mehr Aufklärung - über das Projekt. Mehr

06.06.2014, 20:35 Uhr | Politik

Bundeshaushalt Auf der Suche nach verlorenen Milliarden

Die Steuereinnahmen sprudeln, und dennoch fehlt im Bundeshaushalt viel Geld. Jetzt muss die Koalition neue Wege finden, um Milliarden einzusparen. Dafür hat sie nur noch bis Donnerstag Zeit. Mehr Von Manfred Schäfers und Kerstin Schwenn, Berlin

02.06.2014, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Grüne kündigen Regierungsbeteiligung auf

Nach dem Wahldebakel der Sozialisten verlassen Frankreichs Grüne die Regierung. An der neugebildeten sozialistischen Regierung wollen sie sich nicht beteiligen. Sie waren zwei Jahre lang Teil der Regierungskoalition. Mehr

02.04.2014, 01:18 Uhr | Politik

Ukrainische Regierung Die Korruption lässt sie nicht los

Die Swoboda-Partei belastet die ukrainische Regierung, ist aber nicht ihr einziges Problem. Auch die Leute in der Regierung, die des Extremismus unverdächtig sind, haben Makel. Mehr Von Reinhard Veser

22.03.2014, 15:48 Uhr | Politik

Abkehr vom Turbo-Abi Gesetzentwurf für Umstellung auf G9 im März

Schwarz-Grün wird auch bestehenden fünften und sechsten Gymnasialklassen die Rückkehr zur neunjährigen Abiturzeit ermöglichen. Bis zum Schuljahr 2015/16 dürften rund 80 Prozent aller Gymnasien zu G9 zurückgekehrt sein, heißt es. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

10.02.2014, 23:25 Uhr | Rhein-Main

Doppelte Staatsangehörigkeit Union will Schulbesuch zur Bedingung machen

Für die doppelte Staatsangehörigkeit will die Union den Schulbesuch in Deutschland zur Bedingung machen. Dies sei das zentrale Kriterium, sagte der CSU-Vorsitzende Seehofer. Die SPD lehnt Bedingungen ab. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

02.02.2014, 21:19 Uhr | Politik

Dänemark Koalition zerbrochen – Regierung will weitermachen

Ein Streit über den Verkauf von Anteilen am größten Energieversorger an die Investmentbank Goldman Sachs hat die dänische Regierung in eine Krise gestürzt. Die Sozialisten haben die Koalition verlassen. Mehr

30.01.2014, 14:07 Uhr | Politik

Exklusiv in der F.A.Z. Koalition lobt Fleisch-Tarifvertrag

Die Autogewerkschaft UAW will bald bei VW einziehen, die Pensionslast der größten deutschen Unternehmen kaum weiter an und die Schweizer Nationalbank besitzt Casinos und Wrestling-Veranstalter. Mehr

14.01.2014, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Gesetzesänderungen 2014 Für die Rente müssen Beschäftigte länger arbeiten

Die vom Wähler abgelöste Regierungskoalition war nicht untätig: Zum Jahreswechsel kommen wieder etliche Rechts- und Gesetzesänderungen auf die Bürger zu. Viel hat auch mit der Umstellung aufs elektronische Regieren zu tun. Mehr Von Corinna Budras und Joachim Jahn

30.12.2013, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Hessen CDU stimmt schwarz-grüner Koalition zu

Der vorletzte Schritt zum ersten schwarz-grünen Bündnis in einem Flächenland ist getan. Am Samstag stimmte die hessische Union für die Regierungskoalition. Die Grünen beraten in Frankfurt - unter lautstarken Protesten hunderter Gegnern des Flughafens. Mehr

21.12.2013, 11:57 Uhr | Politik

19. Weltklimakonferenz Arbeiten am Prozess

Die Erwartungen an den mittlerweile 19. Klimagipfel, der an diesem Montag in Warschau beginnt, sind gering. Zwar wird es wieder Zusagen zur Reduzierung der Treibhausgase geben, einen Fahrplan zum Erreichen der Ziele aber kaum. Die Hoffnungen richten sich schon auf Paris 2015. Mehr Von Andreas Mihm

11.11.2013, 07:44 Uhr | Politik

Union und SPD Einig über Gesetz, uneins über Inhalt

Die kommende Regierungskoalition aus Union und SPD vereinbart ein eigenes Gesetz gegen Doping und Manipulation sowie mehr Geld für die Nationale Anti-Doping-Agentur. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

07.11.2013, 21:21 Uhr | Sport
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z