Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Digitale Exzellenz

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Regierungskoalition

Wahl in Estland Regierungsbündnis verliert absolute Mehrheit

In Estland hat Regierungskoalition aus Reformpartei und Sozialdemokraten bei der Parlamentswahl die absolute Mehrheit verloren. Beide Parteien verloren Stimmen, die pro-russische Zentrumspartei konnte zulegen. Mehr

02.03.2015, 05:02 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Regierungskoalition
1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Griechenland Tsipras bildet Kabinett in Rekordzeit

Nach den Wahlen in Griechenland kann die Regierungskoalition, die von der Syriza dominiert wird, bereits am Mittwoch ihre Arbeit aufnehmen. Der Rechtspopulist Panos Kammenos erhält seinen Wunschposten als Verteidigungsminister. Mehr Von Michael Martens

27.01.2015, 20:25 Uhr | Politik

Griechische Rechtspopulisten Berlin ist an allem schuld

Weltanschaulich liegen die Parteien der neuen griechischen Regierungskoalition weit auseinander – Syriza am linken, Anel am rechten Rand. Einig ist sich Anel-Chef Kammenos mit dem neuen Ministerpräsidenten Tsipras nur in der Ablehnung der Sparpolitik. Mehr Von Michael Martens

26.01.2015, 16:54 Uhr | Politik

Israels Regierung am Ende Netanjahu feuert Minister und strebt Neuwahlen an

In Jerusalem ist die Koalition zerbrochen. Regierungschef Netanjahu setzt Finanzminister Lapid und Justizministerin Livni ab. Er selbst würde von einer Neuwahl profitieren. Kommen die Ultraorthodoxen wieder an die Macht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.12.2014, 20:56 Uhr | Politik

Überwachung sozialer Netzwerke Koalition blockiert BND-Aufrüstung

Warten auf neue Technik: Die Regierungskoalition hat das 300-Millionen-Euro-Programm zur Modernisierung des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND gebremst. Die Politiker verlangen deutlich mehr Aufklärung - über das Projekt. Mehr

06.06.2014, 20:35 Uhr | Politik

Bundeshaushalt Auf der Suche nach verlorenen Milliarden

Die Steuereinnahmen sprudeln, und dennoch fehlt im Bundeshaushalt viel Geld. Jetzt muss die Koalition neue Wege finden, um Milliarden einzusparen. Dafür hat sie nur noch bis Donnerstag Zeit. Mehr Von Manfred Schäfers und Kerstin Schwenn, Berlin

02.06.2014, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Grüne kündigen Regierungsbeteiligung auf

Nach dem Wahldebakel der Sozialisten verlassen Frankreichs Grüne die Regierung. An der neugebildeten sozialistischen Regierung wollen sie sich nicht beteiligen. Sie waren zwei Jahre lang Teil der Regierungskoalition. Mehr

02.04.2014, 01:18 Uhr | Politik

Ukrainische Regierung Die Korruption lässt sie nicht los

Die Swoboda-Partei belastet die ukrainische Regierung, ist aber nicht ihr einziges Problem. Auch die Leute in der Regierung, die des Extremismus unverdächtig sind, haben Makel. Mehr Von Reinhard Veser

22.03.2014, 15:48 Uhr | Politik

Abkehr vom Turbo-Abi Gesetzentwurf für Umstellung auf G9 im März

Schwarz-Grün wird auch bestehenden fünften und sechsten Gymnasialklassen die Rückkehr zur neunjährigen Abiturzeit ermöglichen. Bis zum Schuljahr 2015/16 dürften rund 80 Prozent aller Gymnasien zu G9 zurückgekehrt sein, heißt es. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

10.02.2014, 23:25 Uhr | Rhein-Main

Doppelte Staatsangehörigkeit Union will Schulbesuch zur Bedingung machen

Für die doppelte Staatsangehörigkeit will die Union den Schulbesuch in Deutschland zur Bedingung machen. Dies sei das zentrale Kriterium, sagte der CSU-Vorsitzende Seehofer. Die SPD lehnt Bedingungen ab. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

02.02.2014, 21:19 Uhr | Politik

Dänemark Koalition zerbrochen – Regierung will weitermachen

Ein Streit über den Verkauf von Anteilen am größten Energieversorger an die Investmentbank Goldman Sachs hat die dänische Regierung in eine Krise gestürzt. Die Sozialisten haben die Koalition verlassen. Mehr

30.01.2014, 14:07 Uhr | Politik

Exklusiv in der F.A.Z. Koalition lobt Fleisch-Tarifvertrag

Die Autogewerkschaft UAW will bald bei VW einziehen, die Pensionslast der größten deutschen Unternehmen kaum weiter an und die Schweizer Nationalbank besitzt Casinos und Wrestling-Veranstalter. Mehr

14.01.2014, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Gesetzesänderungen 2014 Für die Rente müssen Beschäftigte länger arbeiten

Die vom Wähler abgelöste Regierungskoalition war nicht untätig: Zum Jahreswechsel kommen wieder etliche Rechts- und Gesetzesänderungen auf die Bürger zu. Viel hat auch mit der Umstellung aufs elektronische Regieren zu tun. Mehr Von Corinna Budras und Joachim Jahn

30.12.2013, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Hessen CDU stimmt schwarz-grüner Koalition zu

Der vorletzte Schritt zum ersten schwarz-grünen Bündnis in einem Flächenland ist getan. Am Samstag stimmte die hessische Union für die Regierungskoalition. Die Grünen beraten in Frankfurt - unter lautstarken Protesten hunderter Gegnern des Flughafens. Mehr

21.12.2013, 11:57 Uhr | Politik

19. Weltklimakonferenz Arbeiten am Prozess

Die Erwartungen an den mittlerweile 19. Klimagipfel, der an diesem Montag in Warschau beginnt, sind gering. Zwar wird es wieder Zusagen zur Reduzierung der Treibhausgase geben, einen Fahrplan zum Erreichen der Ziele aber kaum. Die Hoffnungen richten sich schon auf Paris 2015. Mehr Von Andreas Mihm

11.11.2013, 07:44 Uhr | Politik

Union und SPD Einig über Gesetz, uneins über Inhalt

Die kommende Regierungskoalition aus Union und SPD vereinbart ein eigenes Gesetz gegen Doping und Manipulation sowie mehr Geld für die Nationale Anti-Doping-Agentur. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

07.11.2013, 21:21 Uhr | Sport

Finanzkrise Griechenland lehnt weitere Lohn- und Rentenkürzungen ab

Griechenland geht mit der EU auf Konfrontationskurs: Die Regierungskoalition hat sich gegen weitere Kürzungen bei Löhnen und Renten ausgesprochen. Mehr

24.10.2013, 03:34 Uhr | Wirtschaft

Kommunalwahlen in Portugal Denkzettel für die Regierungskoalition

Im ersten Stimmungstest seit der Rettung Portugals vor dem Staatsbankrott im Jahr 2011 hat die Regierungskoalition am Sonntag eine schwere Niederlage erlitten: Sie verlor rund zwölf Prozentpunkte. Ministerpräsident Coelho will trotzdem Kurs halten. Mehr Von Leo Wieland

30.09.2013, 10:19 Uhr | Politik

FAZ.NET Frühkritik: Günther Jauch Liebeserklärungen auf Büttenpapier

Wie macht man aus diesem Wahlergebnis eine solide Regierungskoalition? Darüber rätselten bei Jauch Politiker und Experten. Mancher versuchte es mit Liebesbriefen. Mehr Von Frank Lübberding

30.09.2013, 07:02 Uhr | Feuilleton

Regierung nach der Bundestagswahl Der Bundespräsident als Hebamme

Sollten sich die Parteien nach der Bundestagswahl nicht auf eine Regierungskoalition einigen, könnte der Bundespräsident als Moderator eingreifen. Mit durchaus handfesten Rechten. Mehr Von Reinhard Müller

26.09.2013, 08:06 Uhr | Politik

Nach der Wahl Auf Anleger kommen wohl höhere Steuern zu

Für Anleger dürfte jede mögliche Regierungskoalition zu einer Mehrbelastung führen. Die Finanztransaktionssteuer und eine Erhöhung der Abgeltungsteuer drohen. Mehr Von Daniel Mohr

23.09.2013, 18:04 Uhr | Finanzen

Norwegische Fortschrittspartei Vom Schmuddelkind zum Koalitionspartner

Die Fortschrittspartei galt wegen ihrer rechtspopulistischen Tendenzen lange als das schwarze Schaf unter Norwegens Parteien. Jetzt könnte sie trotz allem zum ersten Mal Teil einer Regierungskoalition werden. Mehr Von Sebastian Balzter

06.09.2013, 11:34 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl Schwarz-Gelb in Hessen knapp vorne

Am 22. September wird in Hessen gewählt. Nun hat eine Umfrage wieder einen knappen Vorsprung für die Regierungskoalition ergeben. Ministerpräsident Bouffier und Herausforderer Schäfer-Gümbel liegen nahezu gleichauf. Mehr

03.09.2013, 23:20 Uhr | Politik

Italien Letta mahnt seine Regierung zum Zusammenhalt

Nach der Verurteilung Berlusconis versucht Ministerpräsident Letta, die Lage in seinem Land zu beruhigen. Er hoffe, die Interessen Italiens behalten die Oberhand. Unter allen Umständen will er nicht an seinem Regierungsamt festhalten. Mehr

02.08.2013, 16:48 Uhr | Politik

Leistungsschutzrecht Und was passiert jetzt?

Die deutsche Blogosphäre nistete sich im letzten Jahrzehnt fernab des großen Medienrummels im Netz ein. Durch das seit heute geltende Leistungsschutzrecht für Presseverlage wird sie in den Streit zwischen Medienhäusern und Internetgiganten hineingezogen. Mehr Von Josh Groeneveld

01.08.2013, 10:20 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z