Referendum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Volksabstimmung Schalten die Schweizer den staatlichen Rundfunk ab?

Die Schweizer entscheiden in einer Volksabstimmung über die Zukunft ihrer staatlichen Fernsehsender. Egal wie es ausgeht – wie bisher wird es nicht weitergehen. Mehr

18.02.2018, 09:03 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Referendum

1 2 3 ... 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Brexit-Gegner Hoffen auf ein zweites Referendum

Gina Miller ist die bekannteste Aktivistin gegen den Brexit. Sie will ihn unbedingt verhindern – am besten mit einer zweiten Abstimmung. Doch die Zeit wird knapp. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

11.02.2018, 08:09 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Vorsicht im Korridor der Brüderlichkeit!

Tod im deutschen Panzer: Die türkische Kurden-Offensive erzwingt erstaunliche Front- und Meinungswechsel. Proteste im eigenen Land werden mal wieder unterdrückt. Mehr Von Bülent Mumay

09.02.2018, 18:20 Uhr | Feuilleton

Referendum in Ecuador Mehrheit für Amtszeitbegrenzung des Präsidenten

Rafael Correa war zehn Jahre Präsident seines Landes und würde gerne in das Amt zurückkehren. Doch das lehnen die Ecuadorianer mit deutlicher Mehrheit ab. Angestoßen hatte das Referendum ein ehemaliger Vertrauter. Mehr

05.02.2018, 07:45 Uhr | Politik

Diskussion zu neuem Referendum Kommt ein zweites Brexit-Referendum?

Ausgerechnet der „Erz-Brexiteer“ Nigel Farage hat eine Diskussion über ein mögliches zweites Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der EU angestoßen. Auch wenn er das Gegenteil behauptet – das Ergebnis könnte ihm nicht gefallen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.02.2018, 11:45 Uhr | Politik

Hamburger Volksinitiativen Wer zahlt, was sich Bürger wünschen?

Volksinitiativen sind der Schrecken des Hamburger Senats. Der will sich nun wehren und könnte so bald einen grundlegenden Konflikt ins Rollen bringen. Mehr Von Matthias Wyssuwa

29.01.2018, 16:36 Uhr | Politik

David Cameron in Davos „Brexit ist kein Desaster“

David Cameron spricht in Davos über den Brexit. Der frühere Premier wähnt sich unbeobachtet, doch die Kamera nimmt ihn auf. Nun schlagen seine Aussagen in Großbritannien hohe Wellen. Mehr Von Marcus Theurer, London

24.01.2018, 22:49 Uhr | Politik

Theresa May „Es kommt kein zweites Referendum“

Die britische Regierungschefin hat ein Angebot zum Verbleib in der EU abgelehnt. In einem Interview erklärt sie ihre Brexit-Pläne: „Es geht nicht ums Rosinen picken.“ Mehr

20.01.2018, 03:51 Uhr | Politik

Ehemaliger Ukip-Chef Farage kann sich zweites Brexit-Referendum vorstellen

Der EU-Austritt ist in Großbritannien nach wie vor umstritten. Einen überraschenden Vorschlag macht nun einer der größten Brexit-Befürworter. Doch Premierministerin May wiegelt ab. Mehr

11.01.2018, 15:22 Uhr | Politik

Kommentar Die Gewalt des Volkes

Bei der Landtagswahl im Herbst sollen die Bürger über 15 Änderungen der hessischen Verfassung befinden. Die Volksvertreter verlangen den Wählern mit ihrer Initiative eine Menge ab. Mehr Von Ralf Euler

07.01.2018, 20:10 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Zeitung 05.01.1918 Friedensverhandlungen mit Russland geraten ins Stocken

Der Waffenstillstand an der Ostfront Ende 1917 lässt Hoffnung auf ein Kriegsende aufkommen. Nun aber pausieren die Friedensgespräche. Russland ist unzufrieden. Mehr

05.01.2018, 08:51 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Katalonien Schlaflos in Barcelona

Mit der Wahl sollte in Katalonien zu Weihnachten Ruhe einkehren. Doch diese Rechnung Rajoys ging nicht auf. Das zeigt sich im Alltag selbst an kleinen Dingen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

25.12.2017, 08:45 Uhr | Politik

Berlin Flughafen Tegel kann wohl doch nicht geöffnet bleiben

Obwohl es die Berliner bei einem Volksentscheid gefordert hatten: Dass der Flughafen Tegel offen bleibt, wird immer unwahrscheinlicher. Der Bund und das Land Brandenburg wollen hart bleiben. Mehr

26.10.2017, 17:31 Uhr | Wirtschaft

Der Tag EZB verringert ihre Anleihekäufe

Die EZB verabschiedet sich vermutlich von ihrer lockeren Geldpolitik, die Jamaika-Partner diskutieren über heikle Themen und die Deutsche Börse kommt nicht zur Ruhe. Mehr

26.10.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Referendum in Norditalien Lombardei und Venetien stimmen für größere Autonomie

Bricht Europa auseinander? Nach der Katalonien-Krise in Spanien hat nun auch Norditalien für mehr Eigenständigkeit gestimmt. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den beiden Fällen. Mehr

23.10.2017, 03:34 Uhr | Politik

Anders als Katalonien Italiens Norden will mehr Autonomie

Die Krise in Katalonien wirft ihre Schatten: Auch in Italien stehen heute in zwei der wirtschaftsstärksten Regionen Referenden über mehr Autonomie an. Doch dort gibt es einen wichtigen Unterschied. Mehr

22.10.2017, 08:51 Uhr | Politik

Mehr Unabhängigkeit Populistische Übung für Berlusconi

Italienische Regionen wollen mehr Unabhängigkeit und Berlusconi möchte bei den nationalen Wahlen wieder mitmischen. Dafür nutzt er die beiden Referenden für mehr regionale Autonomie. Mehr Von Jörg Bremer

20.10.2017, 20:36 Uhr | Politik

Krise in Spanien Erklärung zur Unabhängigkeit Kataloniens unterzeichnet

Regionalpräsident Puigdemont erklärt die Unabhängigkeit Kataloniens – um diese dann gleich wieder auszusetzen. Er ruft zu weiteren Gesprächen auf. Mitglieder der Jugendorganisation seines Koalitionspartners werfen ihm Verrat vor. Mehr Von Helene Bubrowski und Hans-Christian Rößler

10.10.2017, 22:51 Uhr | Politik

Barcelona Bürgermeisterin warnt vor Abspaltung

Am heutigen Dienstag könnte der Chef von Kataloniens Regionalregierung die Unabhängigkeit ausrufen. Die Bürgermeisterin Barcelonas befürchtet dramatische Folgen und fordert Besonnenheit. Mehr

10.10.2017, 04:18 Uhr | Politik

Spanien in der Krise Patrioten auf Madrids Straßen

Beim „patriotischen Marsch“ demonstrieren in Madrid Zehntausende gegen eine Unabhängigkeit Kataloniens, sogar mit Symbolen der Franco-Diktatur. Doch eine junge Spanierin setzt weiter auf den Dialog – und auf Liebe. Mehr Von Livia Gerster

08.10.2017, 18:35 Uhr | Politik

Krise in Spanien „Ein unabhängiges Katalonien hätte eine Zukunft in Europa“

Politikwissenschaftler Klaus-Jürgen Nagel erklärt im FAZ.NET-Gespräch, was den spanischen vom britischen Nationalismus unterscheidet – und warum Regierungschef Rajoy mit seiner Position zum Referendum in der EU erfolgreich war. Mehr Von Miriam Benhadid

08.10.2017, 17:01 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Millionen Stimmzettel für katalanisches Referendum in Frankreich gedruckt

Katalonien hat auch einen französischen Teil. Und der spielte bei der Vorbereitung des umstrittenen Referendums eine wichtige Rolle. Ein französischer Katalane nennt erstmals Details. Mehr Von Morten Freidel

07.10.2017, 18:04 Uhr | Politik

Kataloniens Unabhängigkeit Erste Tränen in der Revolution des Lächelns

In angespannter Stimmung erwartet Spanien und Katalonien die Rede von Carles Puigdemont in Barcelona. In der rebellischen Region mehren sich angesichts der Eskalation die Zweifel am Mann an der Spitze der Sezessionisten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

07.10.2017, 10:00 Uhr | Politik

Unabhängigkeitserklärung Puigdemont verschiebt Rede vor katalanischem Parlament

Der katalanische Regionalpräsident Puigdemont will erst am Dienstag über die Folgen des Referendums sprechen. Madrid reagierte zunächst nicht auf den neuen Termin, schickte aber eine Entschuldigung nach Barcelona. Mehr

06.10.2017, 15:10 Uhr | Politik

Spanien in der Krise Bitte einmischen!

Im Konflikt zwischen Madrid und Katalonien stehen die Chancen für eine Lösung aus eigener Kraft schlecht. Die Parteien brauchen einen Vermittler. Die EU sollte nicht länger wegschauen – der Schaden könnte sonst groß sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas B. Stehling

06.10.2017, 10:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z