Referendum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um Mazedonien Sei ein Frosch!

In Mazedonien richtet Amerikas Verteidigungsminister Mattis eine deutliche Warnung an Russland, das vorab versucht, die Abstimmung um den Namen zu beeinflussen – und somit den Nato-Eintritt des Landes. Mehr

17.09.2018, 21:52 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Referendum

1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Trumps Verteidigungsminister Mattis warnt Russland vor Einmischung in Mazedonien

Nach Bundeskanzlerin Merkel besucht nun der amerikanische Verteidigungsminister James Mattis Mazedonien. Er wirbt ebenfalls für den Westkurs des Balkanlandes – und macht zugleich Russland schwere Vorwürfe. Mehr

17.09.2018, 12:54 Uhr | Politik

Sadiq Khan Londons Bürgermeister fordert neues Brexit-Referendum

Der Premierministerin May wirft er vor, mit dem Lebensgrundlagen der Briten „zu zocken“. Einen Brexit-Deal, der schlecht für Wirtschaft, Jobs und das staatliche Gesundheitssystem sei, müssten die Briten ablehnen dürfen. Mehr

16.09.2018, 20:59 Uhr | Brexit

Angriff auf Demokratie „Die CSU reagiert zu affektiv auf die AfD“

Der Politologe Gero Neugebauer über Stimmungen im Volk, Schwächen im CSU-Wahlkampf und Bustouren in Flüchtlingsunterkünfte. Mehr Von Susanne Kusicke

15.09.2018, 18:38 Uhr | Politik

Verfassungsreform „Kein Jahrhundertwurf, aber ein Meilenstein“

Der Präsident des Hessischen Staatsgerichtshofs hält die vom Landtag angestoßene Reform der Hessischen Verfassung für „maßvoll und sinnvoll“. Den Termin der Abstimmung findet er aber weniger gut. Mehr Von Ralf Euler

14.08.2018, 12:40 Uhr | Rhein-Main

Stimmung in Großbritannien 112 Brexit-Wahlkreise wollen doch lieber bleiben

Selbst der Wahlkreis von Boris Johnson will nicht mehr raus aus der EU: In vielen Gegenden, die für den Brexit gestimmt haben, hat sich die Stimmung geändert – vor allem unter Anhängern einer Partei. Mehr

12.08.2018, 17:11 Uhr | Politik

CDU-Europapolitiker Brok befürwortet neues Brexit-Referendum

Elmar Brok spricht sich dafür aus, dass die Briten noch einmal über den EU-Austritt abstimmen. Unzufrieden ist er mit der Reaktion der EU-Politiker. Mehr

31.07.2018, 05:45 Uhr | Politik

Umfrage zum EU-Austritt Briten wollen über Brexit-Bedingungen abstimmen

Großbritannien ist nicht nur bei der Frage gespalten, wie der Brexit vollzogen werden soll – viele würden auch gerne noch einmal über ihn abstimmen. Vor allem die Anhänger einer Partei unterstützen ein neues Referendum. Mehr

27.07.2018, 17:33 Uhr | Brexit

Volksabstimmung in Hessen Ein Herz für die Verfassung

Hessen plant eine Volksabstimmung zur Verfassungsreform. Dafür soll eine Informationskampagne nun für eine Beteiligung an der Volksabstimmung werben. Mehr

18.07.2018, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Erfolg oder Gefahr? Die Brexit-Bilanz

Zwei Jahre nach dem Brexit-Referendum herrscht in Großbritannien Rekordbeschäftigung. Doch der geplante EU-Austritt lässt die Wirtschaft nicht kalt – und ein Schock kann noch kommen. Mehr Von Marcus Theurer, London

25.06.2018, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Demonstration in London Zehntausende fordern neue Volksabstimmung über Brexit

Zwei Jahre nach dem Brexit-Votum fordern in London Demonstranten eine zweite Abstimmung über den Austritt. Doch auch die Befürworter des EU-Austritts machen mobil. Mehr

23.06.2018, 20:27 Uhr | Brexit

Abstimmung in Irland Vatikan bedauert Abtreibungsvotum

Für den Vatikan ist das klare Votum im einst streng katholischen Irland für ein liberales Abtreibungsrecht kein Grund zum Jubel. Mehr

27.05.2018, 13:00 Uhr | Politik

Irland Deutliche Mehrheit für das Recht auf Abtreibung

Alle 40 Wahlkreise sind ausgezählt und das strikte Verbot gegen Abtreibung in Irland ist nun Geschichte. Viele Menschen tanzen und singen auf den Straßen – für andere ist es ein „sehr trauriger Tag“. Mehr

26.05.2018, 19:47 Uhr | Politik

Irland und die Abtreibung Realismus oder Dammbruch?

Vor sechs Jahren starb in Irland eine Zahnärztin, weil ihr ein Schwangerschaftsabbruch verweigert wurde. Nun müssen die Iren entscheiden, ob sie Abtreibungen erlauben wollen. Mehr

25.05.2018, 07:56 Uhr | Politik

Abtreibungsgesetz in Irland Eine Frage von Leben und Tod

Das Referendum zum umstrittenen Abtreibungsgesetz spaltet Irland. Das zeigt sich besonders im konservativsten Ort des Landes. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Roscommon

25.05.2018, 06:22 Uhr | Politik

Besuch in der Schweiz Steinmeier spricht sich gegen Volksabstimmungen auf Bundesebene aus

In der Schweiz lobt Bundespräsident Steinmeier das dortige Modell direktdemokratischer Beteiligung. Für Deutschland sieht er Volksabstimmungen kritisch. Hier gebe es eine andere „politische DNA“. Mehr

26.04.2018, 17:33 Uhr | Politik

Carles Puigdemont Konspirativ und kreativ

Hat Carles Puigdemont Steuergelder in Höhe von 1,6 Millionen Euro veruntreut? So lautet der Vorwurf der spanische Justiz gegenüber dem katalanischen Separatistenführer. Doch die Rechnungen für das Referendum sind nicht so einfach zu finden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

16.04.2018, 22:35 Uhr | Politik

Gekipptes Verbot in Österreich „Wieso gibt es keinen Volksentscheid zum Rauchverbot?“

Die österreichische Mitte-Rechts-Regierung hat ein Nichtraucherschutzgesetz gekippt. Für Hans-Peter Petutschnig von der Wiener Ärztekammer ist das nicht nachvollziehbar. Ein Interview. Mehr Von Leonie Feuerbach

22.03.2018, 17:52 Uhr | Politik

Volksentscheid Schweizer stimmen gegen Abschaffung von Rundfunkgebühren

Die Medienrevolution in der Schweiz bleibt aus. Politik und Medien zeigen sich darüber größtenteils erleichtert. Mehr

04.03.2018, 12:53 Uhr | Feuilleton

Brexit Harte Zeiten für die Briten

Die Logik beim Brexit ist simpel: Niemand wird alles kriegen, was er will. Der Kuchen, den Europa am Ende mit Großbritannien teilen kann, ist kleiner, als viele Briten ahnen. Mehr Von Thomas Gutschker

04.03.2018, 09:35 Uhr | Politik

Britische Premierministerin May schließt zweites Brexit-Referendum kategorisch aus

Nach der Grundsatzrede am Freitag macht Theresa May deutlich, dass es keinen Weg am Brexit vorbei gibt. Für diese Entscheidung nennt sie einen Grund. Mehr

03.03.2018, 10:01 Uhr | Brexit

TV-Kritik: „Maischberger“ ARD und ZDF in der letzten Reihe?

Wenn das öffentlich-rechtliche Fernsehen über sich selbst diskutiert, wird es mitunter skurril. So auch in der Sendung von Maischberger gestern Abend. Dabei könnte es so einfach sein. Mehr Von Frank Lübberding

01.03.2018, 08:30 Uhr | Feuilleton

Volksabstimmung Schalten die Schweizer den staatlichen Rundfunk ab?

Die Schweizer entscheiden in einer Volksabstimmung über die Zukunft ihrer staatlichen Fernsehsender. Egal wie es ausgeht – wie bisher wird es nicht weitergehen. Mehr Von Johannes Ritter

18.02.2018, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Gegner Hoffen auf ein zweites Referendum

Gina Miller ist die bekannteste Aktivistin gegen den Brexit. Sie will ihn unbedingt verhindern – am besten mit einer zweiten Abstimmung. Doch die Zeit wird knapp. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

11.02.2018, 09:09 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Vorsicht im Korridor der Brüderlichkeit!

Tod im deutschen Panzer: Die türkische Kurden-Offensive erzwingt erstaunliche Front- und Meinungswechsel. Proteste im eigenen Land werden mal wieder unterdrückt. Mehr Von Bülent Mumay

09.02.2018, 18:20 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z