HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Recep Tayyip Erdogan

Kommentar Einmal Türke, immer Türke?

Die Inhaftierung des Welt-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei ist absurd. Trotzdem sollten deutsche Verlage ihre Entsendungspolitik überdenken. Können wirklich nur Journalisten mit türkischen Wurzeln über die Türkei schreiben? Mehr

19.02.2017, 12:11 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan
1 2 3 ... 33 ... 67  
   
Sortieren nach

Oberhausen Proteste gegen Yildirim-Rede

Der türkische Regierungschef Binali Yildirim hielt am Samstag in Oberhausen vor in Deutschland lebenden Landsleuten eine Rede. Er wollte für das umstrittene Referendum werben, mit dem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Macht ausbauen will. Im Vorfeld der Rede haben mehrere Hundert Menschen gegen den Auftritt von Yildirim demonstriert. Dabei machten sich die Menschen auch für den in Istanbul wegen angeblicher Terrorpropaganda festgehaltenen Welt-Korrespondenten Deniz Yücel stark. Mehr

18.02.2017, 17:00 Uhr | Politik

Yildirim in Oberhausen Werbefeldzug für die Diktatur

Der türkische Ministerpräsident hat in Oberhausen Tausende seiner Landsleute auf die umstrittene Verfassungsreform eingeschworen. Einem Journalisten wurde dabei offenbar der Zutritt verwehrt. Mehr

18.02.2017, 16:20 Uhr | Politik

Nach Putschversuch Zahl der türkischen Asylbewerber wächst rasant

Die zunehmende Repression in ihrer Heimat lässt immer mehr Türken Asyl in Deutschland beantragen. Die Linke gibt der Bundesregierung eine Mitverantwortung für die zahlreichen Flüchtlinge. Mehr

18.02.2017, 04:33 Uhr | Politik

Türkei Deutscher Welt-Korrespondent festgesetzt

Zum ersten Mal seit Beginn des Ausnahmezustands hat die türkische Polizei einen deutschen Journalisten in Gewahrsam genommen. Die Behörden werfen Deniz Yücel Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vor. Mehr

17.02.2017, 16:31 Uhr | Politik

Journalisten gegen Erdogan Mit kühlem Mut die Wahrheit sagen

Präsident Erdogan unterdrückt die freie Presse. Doch es gibt immer noch unabhängige Medien in der Türkei – ein Besuch bei drei furchtlosen Redaktionen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

16.02.2017, 20:05 Uhr | Feuilleton

Spionagevorwürfe Türkischer Justizminister kritisiert Durchsuchungen bei Ditib-Geistlichen

Der Streit um die Spionagevorwürfe gegen Ditib geht in die nächste Runde. Kritik an den Ermittlungen kommt aus der Türkei: Deutsche Behörden unter dem Einfluss der Gülen-Bewegung handeln. Mehr

16.02.2017, 17:10 Uhr | Politik

Durchsuchungen bei Ditib Wehe dem, der auf der Liste steht

Erst jetzt gab es Durchsuchungen beim Islamverband Ditib – dabei sind die Spitzelvorwürfe längst bekannt. Es kursieren Listen angeblicher Vaterlandsverräter. Für die Betroffenen hat das weitreichende Folgen. Mehr Von Reiner Burger und Rainer Hermann

15.02.2017, 21:12 Uhr | Politik

Türkei und die Fußball-EM 2024 Bewerbung von Erdogans Gnaden

Die Türkei bewirbt sich wie Deutschland um die Austragung der Fußball-Europameisterschaft 2024. Ein Zuschlag käme vor allem einem zugute: Staatspräsident Erdogan. Mehr Von Rainer Hermann

15.02.2017, 20:09 Uhr | Sport

Vor Yildirim-Auftritt Werbefeldzug für eine Diktatur

Der geplante Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim am Samstag in Oberhausen sorgt für heftige Gegenwehr. Der Auftritt sei eine unglaubliche Frechheit, findet der FDP-Politiker Kubicki. Die Bundesregierung mahnt zur Zurückhaltung. Mehr

15.02.2017, 15:19 Uhr | Politik

Überparteiliche Initiative Türken in Hessen: Nein zu Erdogans Referendum

Die Verwirrung ist sehr groß, sagt die Landtagsabgeordnete Mürvet Öztürk mit Blick auf das Meinungsbild unter Türken in Hessen zu Verfassungsänderungen in der Türkei. Gemeinsam mit anderen sagt sie Nein zu dem Vorhaben Erdogans. Mehr

15.02.2017, 14:43 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Warum Jan Böhmermann vor Gericht gescheitert ist

Vor dem Hamburger Landgericht findet Jan Böhmermann mit seinem Satire-Gedicht auf Recep Tayyip Erdogan keine Gnade. Der türkische Potentat kann sich freuen. Mehr Von Michael Hanfeld

10.02.2017, 17:20 Uhr | Feuilleton

Präsidialsystem Erdogan verknüpft Referendum mit Todesstrafe

Das Datum steht fest: Am 16. April stimmt das türkische Volk über die Verfassungsreform ab, die Präsident Erdogan formal mehr Macht verleiht. Es soll auch um die Todesstrafe gehen. Mehr

10.02.2017, 16:22 Uhr | Politik

Urteil gegen Böhmermann Erdogan-Gedicht bleibt in Teilen verboten

Das Landgericht Hamburg hat dem Satiriker Jan Böhmermann untersagt, bestimmte Passagen seines als Schmähkritik bezeichneten Textes über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu wiederholen. Letzterer sieht sich in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt und nennt das Gedicht rassistisch. Mehr

10.02.2017, 15:56 Uhr | Feuilleton

Hamburger Landgericht Strittige Passagen aus Böhmermanns Schmähgedicht bleiben verboten

Der TV-Satiriker Jan Böhmermann darf nach einer Entscheidung des Hamburger Landgerichts bestimmte Passagen seines Gedichtes Schmähkritik weiterhin nicht mehr veröffentlichen. Damit gab es einer Klage Erdogans in Teilen statt. Mehr

10.02.2017, 09:58 Uhr | Feuilleton

Die Agenda Schwerer Schlag für Donald Trump

Berufungsgericht zeigt Trump die Grenzen auf. Von der Leyen spricht mit amerikanischen Kollegen Mattis über Nato-Zukunft. Landgericht entscheidet über Erdogans Klage gegen Böhmermann. Bundesrat erörtert Bund-Länder-Finanzen und Innere Sicherheit. Mehr

10.02.2017, 07:08 Uhr | Finanzen

Türkei und Amerika Die Liebe in Zeiten von Trump

CIA-Chef Pompeo fliegt nach Ankara. Es geht um brisante Themen. So erhoffen sich die Türken die Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen. Trump genießt bei Präsident Erdogan große Sympathie. Doch es könnte ein böses Erwachen geben. Mehr Von Michael Martens

09.02.2017, 09:56 Uhr | Politik

Telefonat zwischen Staatschefs Trump wirbt um Erdogan als wichtigen Partner

Das Verhältnis zwischen Washington und Ankara war zuletzt angespannt. Ein Telefonat zwischen den Staatschefs könnte das ändern: Trump hat Erdogan eine enge Zusammenarbeit angeboten - vor allem im Kampf gegen den IS. Mehr

08.02.2017, 08:20 Uhr | Aktuell

Signal gegen Erdogan Gabriel lädt inhaftierten Kurden-Parteichef ein

Der neue Außenminister Sigmar Gabriel hat den Chef der türkischen HDP zu einem Kongress nach Berlin eingeladen. Brisant ist: Der pro-kurdische Demirtas sitzt wegen Terrorvorwürfen im Gefängnis. Mehr

07.02.2017, 19:56 Uhr | Politik

Gaucks Amtszeit Redner zur rechten Zeit

Ende der Woche wird Joachim Gaucks Nachfolger gewählt. Als Bundespräsident fand er oft die richtigen Worte – und würde das ganz unbescheiden nicht bestreiten. Was von Gauck bleibt. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

05.02.2017, 20:25 Uhr | Politik

Merkel bei Erdogan Von Zäunen und Mauern

Zwischen Berlin und Ankara kriselt es. Selbst deutsche Staatsbürger werden in der Türkei festgehalten. So hat Merkel bei ihrem Treffen mit Erdogan viel zu besprechen. Mehr Von Michael Martens, Ankara

03.02.2017, 10:21 Uhr | Politik

Satire gewinnt Böhmermann bekommt den Deutschen Fernsehpreis

Jan Böhmermann hat den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Die Auszeichnung widmet er einem bestimmten Verbündeten. Mehr

02.02.2017, 21:03 Uhr | Feuilleton

Bundeskanzlerin in der Türkei Merkel warnt vor Bespitzelung von Gülen-Anhängern in Deutschland

Treffen in Ankara: Merkel äußert Kritik an der Verfassungsreform von Präsident Erdogan – und schlägt eine OSZE-Kontrollmission für das Referendum darüber vor. Mehr

02.02.2017, 16:12 Uhr | Politik

Türkeireise der Kanzlerin Grüne fordern von Merkel deutliche Worte

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Donnerstag in Ankara mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan getroffen. Neben dem Flüchtlingsabkommen zwischen der Türkei und der EU will Merkel offenbar auch die Menschenrechtslage in dem Nato-Staat ansprechen. Der migrationspolitische Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen Volker Beck forderte Merkel dazu auf, deutliche Worte zu finden. Mehr

02.02.2017, 16:06 Uhr | Politik

Ankara Merkel: Opposition gehört zu einer Demokratie dazu

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Donnerstag in Ankara mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan getroffen. Dabei betonte sie die Wichtigkeit der Gewaltenteilung und der Meinungsfreiheit für eine funktionierende Demokratie. Mehr

02.02.2017, 16:05 Uhr | Politik
1 2 3 ... 33 ... 67  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z