HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Recep Tayyip Erdogan

Sebastian Kurz „Erdogan zeigt definitiv diktatorische Züge“

Österreichs Außenminister attackiert den türkischen Staatschef. Der deutsche Botschafter in der Türkei erhält erstmals Zugang zu dem inhaftierten Menschenrechtler Peter Steudtner. Mehr

23.08.2017, 03:41 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan
1 2 3 ... 41 ... 83  
   
Sortieren nach

Im Streit mit der Türkei CDU-Außenpolitiker will Guthaben der Erdogans einfrieren lassen

Die verbalen Attacken im Streit zwischen Deutschland und der Türkei gehen weiter. CDU-Außenpolitiker Kiesewetter will Sanktionen gegen Erdogans Umfeld, Außenminister Gabriel fordert die Freilassung der deutschen Gefangenen. Mehr

22.08.2017, 10:34 Uhr | Politik

Verhaftung von Akhanli Schulz – Erdoğan führt paranoiden Gegenputsch

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat in einem Interview Schutz für den in Spanien festgenommenen Schriftsteller Doğan Akhanlı gefordert. Die Verhaftung sei Teil einer Säuberungswelle, die der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan in Gang gesetzt hätte, so Schulz. Unter diesen Voraussetzungen sieht der langjährige Präsident des Europäischen Parlaments keinen Sinn darin, weiter mit der Türkei über eine Zollunion zu verhandeln. Mehr

22.08.2017, 08:35 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Polizei: Drohanruf bei Gabriels Frau wohl keine Straftat

Außenminister Sigmar Gabriel beklagt, dass seine Frau wegen des Streits mit dem türkischen Präsidenten Erdogan belästigt werde. Die Polizei hat den Anrufer identifiziert. Er hat sich aber wohl nicht strafbar gemacht. Mehr

21.08.2017, 19:35 Uhr | Politik

Konflikt um Schriftsteller Auswärtiges Amt: Auslieferung Akhanlis unwahrscheinlich

Auch nach der Freilassung Dogan Akhanlis geht die Debatte um den Umgang mit dem Schriftsteller weiter. Brüssel und Berlin kritisieren das Vorgehen der Türkei. Akhanli gibt sich derweil kämpferisch. Mehr

21.08.2017, 18:17 Uhr | Politik

Schriftsteller Dogan Akhanli Interpol-Fahndung als Mittel der Qual

Der Interpol-Eintrag, der zur Festnahme Dogan Akhanlis führte, stammt aus dem Jahr 2013. Nun soll die Bundesregierung herausfinden, welche Deutschen noch auf den Interpol-Fahndungslisten steht. Mehr

21.08.2017, 15:10 Uhr | Feuilleton

Erdogans Angriffe Ständige und totale Mobilmachung

Was verspricht sich der türkische Präsident Erdogan von seiner Einmischung in die Bundestagswahl und seinen Angriffen auf Außenminister Gabriel? Seine Motive sind nach innen gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann, Johannes Leithäuser, Michael Martens und Hans-Christian Rößler

20.08.2017, 20:04 Uhr | Politik

Nach Akhanli-Festnahme Merkel wirft Erdogan Missbrauch von Interpol vor

Der deutsche Autor Dogan Akhanli ist nur unter Auflagen in Spanien freigelassen worden. Die Bundeskanzlerin kritisiert derweil in einem Fernseh-Interview den Umgang der Türkei mit dem Schriftsteller. Mehr

20.08.2017, 19:28 Uhr | Politik

Türkei-Kommentar Erdogans Geiseln

Beim heimischen Publikum mag das Verhalten des türkischen Präsidenten Erdogan ankommen. Doch in den internationalen Beziehungen gelten andere Benimmregeln. Mehr Von Rainer Hermann

20.08.2017, 17:16 Uhr | Politik

Deutscher Autor festgenommen Die Gegner der Türkei sind selbst in Spanien nicht sicher

Die Türkei lässt den deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli in Spanien festnehmen. Außenminister Gabriel hat sich persönlich dafür eingesetzt, seine Auslieferung zu verhindern. Und ein Berufsverband hat einen sehr praktischen Hinweis für die Urlaubsvorbereitung von Journalisten. Mehr

20.08.2017, 07:44 Uhr | Feuilleton

Streit mit der Türkei Kurz warnt Erdogan vor Wahlbeeinflussung

Österreichs Außenminister unterstützt die Bundesregierung im Streit mit dem türkischen Staatschef. Erdogan trage Konflikte aus der Türkei in die EU hinein. Das sei keinesfalls akzeptabel. Mehr

20.08.2017, 07:27 Uhr | Politik

Erdogan verspottet Gabriel „Wer sind Sie, dass Sie mit dem Präsidenten der Türkei reden?“

Nach dem Streit über einen Aufruf zum Wahlboykott knöpft sich der türkische Präsident den deutschen Außenminister vor. In einem Fernseh-Interview bekräftigt Erdogan zudem, dass sein Land nicht auf Deutschland angewiesen sei. Mehr

19.08.2017, 19:33 Uhr | Politik

Antwort an türkischen Präsidenten Merkel verbittet sich Einmischung Erdogans in Wahlkampf

Die Bundeskanzlerin und zahlreiche Politiker verschiedener Parteien haben empört auf die Wahlempfehlung des türkischen Präsidenten vor der anstehenden Bundestagswahl reagiert. In Deutschland werde man sich „von niemandem hineinreden lassen“, sagte Merkel. Mehr

18.08.2017, 20:41 Uhr | Politik

Bundestagswahl Erdogan ruft zu Wahlboykott von CDU, SPD und Grünen auf

Der türkische Präsident Erdogan hat die türkischstämmigen Wähler in Deutschland aufgerufen, bei der Bundestagswahl nicht für CDU, SPD oder die Grünen zu stimmen. Sie seien „alle Feinde der Türkei“. Außenminister Gabriel reagiert entsetzt. Mehr

18.08.2017, 15:49 Uhr | Politik

Putschprozess in der Türkei Gereimtes und Ungereimtes in Ankara

Seit dem gescheiterten Staatsstreich in der Türkei wurden Tausende Verdächtige verhaftet. Doch die Prozesse gegen die mutmaßlichen Putschisten werfen viele Fragen auf. Mehr Von Michael Martens

17.08.2017, 23:02 Uhr | Politik

Neu ausgerichtete Politik Gabriel: Druck auf Türkei zeigt Wirkung

Noch immer sind deutsche Journalisten und Menschenrechtler in der Türkei inhaftiert. Dennoch sieht Außenminister Gabriel erste Erfolge der neu ausgerichteten Türkei-Politik der Bundesregierung. Mehr

15.08.2017, 10:22 Uhr | Politik

Leichtathletik-WM Eine Goldmedaille, die Erdogan stolz macht

Das Topduell zwischen Isaac Makwala und Wayde van Niekerk fällt aus. Überraschend gewinnt Ramil Guliyev über 200 Meter – und begeistert seinen Staatspräsidenten. Dabei kommt der Sieger gebürtig gar nicht aus der Türkei. Mehr

11.08.2017, 08:53 Uhr | Sport

Gülen-Anhänger Zuflucht unter Feinden

Seit dem gescheiterten Putsch in der Türkei werden Gülen-Anhänger verfolgt, Familien und Freunde wenden sich ab. Viele suchen Asyl in Deutschland – doch Misstrauen herrscht auch hier. Mehr Von Livia Gerster, Köln

10.08.2017, 20:06 Uhr | Politik

Festnahme in Spanien Der lange Arm der türkischen Justiz

Die türkischen Behörden gehen nun auch im Ausland gegen regimekritische Journalisten vor: Auf Ersuchen Ankaras wird ein Reporter aus Schweden im Spanien-Urlaub festgenommen. Ihm droht eine Haftstrafe. Ist das auch in Deutschland möglich? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

10.08.2017, 19:50 Uhr | Politik

İstanbul’dan mektuplar Türkiye’de „rüzgar“ neden tersine döndü?

Malum, Berlin “mali yaptırım” kartını masaya sürünce, Ankara “lütfen”li cümlelere sarılmıştı. Siyasetçilerin ağzında kalan gerilim de „rüzgar gibi“ geçiyor. Mesele bol sıfırlı rüzgar enerjisi ihalesi olunca, ne “Nazi geçmişi”ni hatırlatan kalıyor, ne de insan hakları ve demokrasiyi hatırlayan. Mehr Von Bülent Mumay

10.08.2017, 15:50 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Der Wind am Bosporus hat sich gedreht

Wer die richtige Propaganda hinausposaunt, erhält vom Präsidenten Großaufträge: In Erdogans neuer Türkei wäscht eine Hand die andere. Er macht sich Staat und Gesellschaft zur Beute. Mehr Von Bülent Mumay

10.08.2017, 14:03 Uhr | Feuilleton

Deutsche in Türkei in Haft Tatbestand Journalismus

Seit 100 Tagen sitzt die deutsche Journalistin Meşale Tolu in der Türkei in Untersuchungshaft. Sie könnte wegen „Terrorpropaganda“ zu 15 Jahren verurteilt werden. Ihren Optimismus hat sie trotzdem noch nicht verloren. Mehr Von Lilian Häge

08.08.2017, 15:37 Uhr | Politik

Außenamt zu Erdogan-Plänen „Ungute Erinnerungen an ungute Zeiten in Deutschland“

Erdogan will spezielle Kleidung für Terrorverdächtige, um sie „der ganzen Welt“ bekannt zu machen. Das Auswärtige Amt kritisiert diese Pläne mit ungewöhnlich heftigen Worten. Mehr

07.08.2017, 14:58 Uhr | Politik

Ausstieg verkündet Trump wird den Klimaschutz bremsen – aber nicht aufhalten

Der amerikanische Präsident löst mit dem Ausstieg aus dem Klimaabkommen ein Wahlkampfversprechen ein. Doch auch die Bundesregierung nimmt den Klimaschutz nicht ernst. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

07.08.2017, 08:16 Uhr | Wirtschaft

In der Türkei im Gefängnis Erdogan fordert Gerichtskleidung für mutmaßliche Putschisten

Der türkische Präsident will für Putsch- und Terrorverdächtige eine Gefängniskleidung nach dem Vorbild von Guantanamo einführen. Derweil werden neue Details zu der in Istanbul inhaftierten deutschen Journalistin bekannt. Mehr

06.08.2017, 14:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 41 ... 83  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z