Recep Tayyip Erdogan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einsatz in Afrin Marschiert die Türkei wieder in Syrien ein?

Seit Jahren kündigt Ankara ein Vorgehen gegen Afrin an. So eindeutig wie diesmal waren die Drohungen aber noch nie: Staatspräsident Erdogan will die Stationierung einer „Terrorarmee“ an der türkischen Grenze mit einem Gegenschlag verhindern. Mehr

20.01.2018, 11:03 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan

1 2 3 ... 44 ... 89  
   
Sortieren nach

Türkische Partei ESP Razzien in sechs Städten, sieben Verhaftungen

In sechs türkischen Städten soll die Polizei gegen Unterstützer der sozialistischen Partei ESP vorgegangen sein. Zu den Verhafteten zählt auch der Ehemann der deutschen Journalistin Mesale Tolu. Mehr

19.01.2018, 11:41 Uhr | Feuilleton

Für weitere drei Monate Türkei will Ausnahmezustand abermals verlängern

Vor anderthalb Jahren verhängte die Türkei den Notstand. Dieser soll jetzt verlängert werden – die Zustimmung des Parlaments gilt als sicher. Mehr

17.01.2018, 23:13 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Freier und besser aufgestellt als Europa?

In der Türkei gilt nichts mehr außer Erdogans Willkür – sie trifft Justiz, Presse und Kultur. Dabei spaltet der Präsident das Land weiter und treibt die Polarisierung voran. Mehr Von Bülent Mumay

17.01.2018, 16:35 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Türk polisi “Diktatör”ün peşinde

“Hukukumuz Avrupa’dan iyi” ama mahkemelerimiz Anayasa Mahkemesi’ni dinlemiyor. “Bilimle en yakından ilgilenen” Cumhurbaşkanımız görevde ama yüzlerce akademisyenimiz işsiz kaldı, eğitim yerlerde sürünüyor. “Sanatsız kalkınma karanlığa götürür” diyen bir liderimiz var ama polis sahne sahne gezerek “Sadece Diktatör”ü arıyor. Mehr Von Bülent Mumay

17.01.2018, 16:34 Uhr | Feuilleton

Rede vor AKP-Mitgliedern Erdogan droht mit Abbruch der EU-Beitrittsgespräche

Ohne die Eröffnung neuer Kapitel im EU-Beitrittsprozess wird die Türkei der Europäischen Union laut Präsident Recep Tayyip Erdogan den Rücken kehren. Mehr

15.01.2018, 17:06 Uhr | Politik

Urteil des Verfassungsgerichts In der Türkei stehen Richter gegen Richter

Das Verfassungsgericht hat die Freilassung von zwei türkischen Journalisten angeordnet – doch es wird offen ignoriert. Ein Rechtsstaat ist die Türkei somit weniger denn je. Mehr Von Michael Martens, Athen

14.01.2018, 19:23 Uhr | Politik

Türkei-Flagge Unbekannte hacken Twitter-Account von „Spiegel“-Chef Brinkbäumer

Eine Türkei-Fahne und eine Entschuldigung an Erdogan: So sah für kurze Zeit der Twitter-Account des „Spiegel“-Chefs aus. Wer dahinter steckt, ist noch unklar. Mehr

14.01.2018, 09:00 Uhr | Feuilleton

Diplomatie Schwierige griechisch-türkische Annäherung

Griechenlands Ministerpräsident Kostas Karamanlis weilt zu einem historischen Besuch in der Türkei, doch ein Ende der Eiszeit zwischen beiden Staaten ist nicht in Sicht. Karamanlis und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan stellten zu mehreren Themen schwere Meinungsverschiedenheiten fest. Mehr

11.01.2018, 07:28 Uhr | Videoarchiv

Türkei will engere Beziehungen Cavusoglu: Die EU bricht den Flüchtlingspakt

Der türkische Außenminister Cavusoglu lobt die Annäherung zu Deutschland, teilt aber auch aus. Im Fall des inhaftierten Journalisten Deniz Yücel stellt er einige gewagte Vergleiche an. Mehr Von Christian Geinitz, Antalya

11.01.2018, 05:01 Uhr | Politik

Jahrestag des Putschversuchs Erdoğan schießt gegen Deutschland

Während einer Kundgebung zum Jahrestag des Putschversuchs in der Türkei hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan für die Wiedereinführung der Todesstrafe stark gemacht. Dabei schoss er auch verbal gegen Deutschland. Er werde nicht darauf achten, was „Hans und George“ dazu zu sagen hätten, so Erdoğan. Mehr

11.01.2018, 01:56 Uhr | Politik

Opposition in der Türkei Ein Protestmarsch von Ankara nach Istanbul

Der türkische Oppositionspolitiker Kemal Kılıçdaroğlu hat mit einem dreiwöchigen Marsch von Ankara nach Istanbul gegen die Politik des Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan protestiert. Bei seiner Ankunft begrüßten Kılıçdaroğlu mehrere Hunderttausend Menschen. „Wir wollen, dass alle antidemokratischen Praktiken enden“, sagte Kılıçdaroğlu am Sonntag in Istanbul unter dem Jubel seiner Anhänger. Mehr

11.01.2018, 01:05 Uhr | Politik

Auftrittsverbot für Erdogan Schulz: G-20-Gipfel keine Plattform für Propaganda

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat das Auftrittsverbot für den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan begrüßt. Erdogan wollte am Rande des G-20-Gipfels in Hamburg sprechen, was die Bundesregierung allerdings untersagte. Der Gipfel sei keine Plattform für Erdogans Propaganda, so Schulz. Mehr

10.01.2018, 23:25 Uhr | Politik

Amerika Haftbefehle gegen Erdoğans Leibwächter

Die amerikanische Justiz hat Haftbefehle gegen zwölf Leibwächter des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan erlassen: Sie waren bei Erdogans Washington-Besuch im Mai vor der Residenz des türkischen Botschafters gewaltsam gegen pro-kurdische Demonstranten vorgegangen. Mehr

10.01.2018, 21:17 Uhr | Politik

Brüssel Merkel droht Türkei mit Abzug aus Incirlik

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Rande des Spitzentreffens der Nato in Brüssel mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengesetzt. Danach teilte Merkels Sprecher mit, die Kanzlerin und Erdogan hätten sich über „derzeitige Belastungen der deutsch-türkischen Beziehungen“ ausgetauscht. Dabei sei es neben dem Bundeswehrstützpunkt in Incirlik auch um eine rechtsstaatliche Behandlung deutscher Bürger in der Türkei gegangen. Mehr

10.01.2018, 18:20 Uhr | Politik

Enes Kanter Türkischer NBA-Star vergleicht Erdogan mit Hitler

Der türkische NBA-Star Enes Kanter hat mit einer Aussage über Recep Tayyip Erdogan für Aufsehen gesorgt. Der Präsident der Türkei sei demnach „der Hitler unseres Jahrhunderts“, so Kanter. Enes Kanter ist bekennender Anhänger des türkischen Geistlichen Fethullah Gülen. Vor einigen Tagen hatten türkische Behörden offenbar Kanters türkischen Pass für ungültig erklärt. Mehr

10.01.2018, 17:56 Uhr | Sport

Erstes Treffen Kein voller Schulterschluss zwischen Trump und Erdogan

Beim ersten Zusammentreffen von Donald Trump und dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan sind die Differenzen hinsichtlich des Vorgehens in Syrien deutlich geworden. Erdogan nannte es bei seinem Besuch "absolut nicht akzeptabel", die syrische Kurdenmiliz YPG als Partner für den Anti-Terror-Kampf in Betracht zu ziehen. Die amerikanische Regierung will die Miliz mit Waffen versorgen. Mehr

10.01.2018, 17:02 Uhr | Politik

Washington Gewalt bei Protesten gegen Erdogan-Besuch in Washington

Am Rande des Amerika-Besuchs von Recep Tayyip Erdogan ist es zu Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des türkischen Präsidenten gekommen. Die Demonstranten wurden nach eigenen Angaben bei einer friedlichen Protestaktion von einer Gruppe Männer angegriffen. Mehr

10.01.2018, 17:01 Uhr | Politik

Washington D.C. Präsident Trump empfängt Erdogan

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat erstmals seine türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan in Washington empfangen. Das Treffen soll einen Neuanfang der bilateralen Beziehungen nach dem schwierigen Verhältnis zwischen Erdogan und Trumps Vorgänger Barack Obama markieren. Überschattet wird es allerdings von den unterschiedlichen Strategien, die die beiden Nato-Partner in Syrien verfolgen. Mehr

10.01.2018, 16:56 Uhr | Politik

Türkei Erdogan über EU-Beitritt: „Mit meiner Geduld am Ende“

Was die Verhandlungen mit der EU über einen Beitritt der Türkei angehe, sei seine Geduld am Ende, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters. Er sei bereit, ein Referendum zur EU abzuhalten. Mehr

10.01.2018, 15:24 Uhr | Politik

„Evet“ oder „Hayir“? Die Türkei vor dem Verfassungsreferendum

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kann sich bis zuletzt nicht sicher sein, dass die Türken dem von ihm angestrebten Präsidialsystem zustimmen. Bei einem mehrheitlichen „Ja“ könnte er seine Macht stark ausbauen. Mehr

10.01.2018, 14:02 Uhr | Politik

Mehr Macht für Erdogan? Türkei vor Referendum gespalten

Beim Verfassungsreferendum am Sonntag in der Türkei will Präsident Recep Tayyip Erdogan von den Bürgern seine Pläne für deutlich mehr Machtfülle absegnen lassen. Befürworter des Präsidialsystems hoffen auf einen starken Mann in unruhigen Zeiten, Kritiker sehen die Türkei auf dem Weg in einen autoritär geführten Staat ohne Gewaltenteilung. Mehr

10.01.2018, 13:45 Uhr | Aktuell

Verfassungsreferendum Türken in Deutschland stimmen ab

Bereits am ersten Tag des türkischen Verfassungsreferendums drängen sich Wahlberechtigte vor dem türkischen Konsulat in Berlin. Die Meinungen über das von Präsident Recep Tayyip Erdogan favorisierte Präsidialsystem sind geteilt. Mehr

10.01.2018, 10:54 Uhr | Politik

Die erste Rede im Amt Bundespräsident Steinmeier richtet deutliche Worte an Erdogan

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan aufgefordert, die Erfolge seines Landes in den vergangenen Jahren nicht aufs Spiel zu setzen. Mehr

10.01.2018, 10:08 Uhr | Politik

CDU-Vize Bouffier: Erdogan in Deutschland nicht willkommen

Der hessische Ministerpräsident und CDU-Vize Volker Bouffier will dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seinen Ministern als Konsequenz aus deren Nazi-Vorwürfen Auftritte in Deutschland verwehren. Mehr

10.01.2018, 09:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 44 ... 89  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z