HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Radoslaw Sikorski

Streit um Nord-Stream-Ausbau Gegen den Gasstrom

Mehrere osteuropäische EU-Mitglieder wollen den Ausbau der Ostsee-Pipeline verhindern. Besonders Deutschland sieht sich dabei schweren Vorwürfen ausgesetzt. Kann die EU-Kommission das Projekt noch stoppen? Mehr

03.12.2015, 07:32 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Radoslaw Sikorski
1
   
Sortieren nach

Personalwechsel in Warschau Polnische Pirouetten

Ministerpräsidentin Kopacz feuert Minister und andere ranghohe Mitglieder ihrer Regierung. Es ist ein panisch aus dem Moment geborener Versuch, Ballast abzuwerfen. Den Triumph feiert ein Politclown. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

12.06.2015, 12:45 Uhr | Politik

Sturz von Janukowitsch Kein Putsch aber auch nicht verfassungsgemäß

Der Machtwechsel in der Ukraine im vergangenen Jahr war kein lehrbuchmäßiger Akt – aber noch lange kein Putsch. Durch die Blockadehaltung von Janukowitsch war das Parlament gezwungen zu handeln. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

24.02.2015, 17:53 Uhr | Politik

Merkel und Hollande Zwei für alle Fälle

Das gute Verhältnis von Bundeskanzlerin Merkel und dem französischen Präsidenten Hollande ist ein Novum. Nicht alle Staaten sehen die deutsch-französische Führung in der internationalen Politik mit Freude. Mehr Von Majid Sattar, Berlin und Michaela Wiegel, Paris

13.02.2015, 15:27 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Die letzten Tage des Präsidenten Janukowitsch

Der Februar 2014 hat die Ukraine verändert. Nach dem Blutbad auf dem Majdan musste Präsident Viktor Janukowitsch fliehen und die Opposition übernahm die Macht. Doch es gab auch andere Pläne. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

09.02.2015, 09:38 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

Der russische Präsident soll den früheren ukrainischen Präsidenten Janukowitsch massiv dazu gedrängt haben, den Aufstand in Kiew vor einem knappen Jahr gewaltsam niederzuschlagen. Das sagte der frühere polnische Außenminister Sikorski der F.A.S. Mehr

24.01.2015, 17:42 Uhr | Politik

Aufteilung der Ukraine Sikorski entschuldigt sich

Mit seiner Aussage, Putin habe schon vor Jahren die Aufteilung der Ukraine vorgeschlagen, verursachte der frühere polnische Außenminister Radoslaw Sikorski großen Wirbel. Nun zieht er die Behauptung zurück - sein Gedächtnis habe versagt. Mehr

22.10.2014, 15:41 Uhr | Politik

Polens ehemaliger Außenminister Putin schlug Aufteilung der Ukraine vor

Der ehemalige polnische Außenminister Sikorski behauptet, der russische Präsident hätte 2008 angeboten, die Ukraine unter beiden Ländern aufzuteilen. Polen sei jedoch nicht auf den Vorschlag eingegangen. Mehr

21.10.2014, 09:36 Uhr | Politik

Polen Neue Ministerpräsidentin Kopacz präsentiert ihr Kabinett

Polens neue Ministerpräsidentin Ewa Kopacz hat ihr Kabinett vorgestellt. Für den bisherigen Außenminister Radoslaw Sikorski ist darin kein Platz mehr. Mehr

19.09.2014, 12:34 Uhr | Politik

Abhöraffäre in Polen Es bleibt vieles im Dunkeln

Steckt die Kohlemafia hinter der Abhöraffäre in Polen? Auch Ministerpräsident Tusk verwies auf die russische Spur, doch bei den Verschwörungstheorien gibt es Widersprüche. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

27.06.2014, 15:30 Uhr | Politik

Großbritannien und die EU Don Cameron

Die meisten Briten stehen hinter ihrem Premierminister. Nicht nur die Ablehnung Junckers als EU-Kommissionspräsident verbindet sie. In Europa hat sich Cameron indes völlig isoliert. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

27.06.2014, 10:52 Uhr | Politik

Abhöraffäre in Polen Deftige Restaurantgespräche

Stolpert die polnische Regierung über angebliche Mitschnitte kompromittierender Unterhaltungen ihrer Minister? FAZ.NET stellt die wichtigsten Zitate zusammen. Mehr

24.06.2014, 14:14 Uhr | Politik

Abhöraffäre in Polen Gefährliche Herrenwitze

Die Abhöraffäre hält Polen in Atem. Derbste Äußerungen über das amerikanisch-polnische Verhältnis bringen Außenminister Sikorski in Erklärungsnot. Für Ministerpräsident Tusk sind die Enthüllungen ein versuchter Staatsstreich. Wer steckt dahinter? Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

23.06.2014, 16:58 Uhr | Politik

Neue Abhörprotokolle in Polen Totaler Bullshit

Die polnische Zeitschrift Wprost veröffentlicht weitere Abhörprotokolle. Außenminister Sikorski soll beim Lästern über das Bündnis mit Amerika aufgezeichnet worden sein. Die Regierung Tusk bringt das zusätzlich in Bedrängnis. Mehr

22.06.2014, 16:24 Uhr | Politik

Steinmeier in Russland Das Lachen des Herrn Lawrow

Erstmals seit Beginn der Krise in der Ukraine reist Außenminister Steinmeier nach Russland. Der SPD-Politiker sieht einen Hoffnungsschimmer. Doch sein russischer Amtskollege enttäuscht ihn. Mehr Von Majid Sattar, Sankt Petersburg

10.06.2014, 16:43 Uhr | Politik

Außenminister-Treffen Steinmeier sieht keinen Weg der Ukraine in die Nato

Frank-Walter Steinmeier sieht keine Möglichkeit für eine Nato-Mitgliedschaft der Ukraine. Das sagte er nach einem Treffen mit den Außenministern aus Frankreich und Polen, bei dem die drei zugleich eine flexiblere Nachbarschaftspolitik der EU forderten. Mehr

01.04.2014, 10:40 Uhr | Politik

Norweger rückt nach Stoltenberg wird neuer Nato-Generalsekretär

Der frühere norwegische Ministerpräsident Stoltenberg soll neuer Nato-Generalsekretär werden. Zuvor hatten mehrere Gegenkandidaten ihre Kandidatur zurückgezogen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

28.03.2014, 15:55 Uhr | Politik

Osteuropa und die Nato Der Hunger des Raubtiers

Die Staaten Osteuropas blicken verängstigt auf Russlands Gebaren in der Ukraine. Polen hat ein Treffen des Nato-Rates beantragt. Aufregung herrschte dort nicht. Aber das Bündnis wird die tägliche Lageauswertung intensivieren. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

04.03.2014, 18:06 Uhr | Politik

Janukowitschs Macht zerbröselt Flucht aus Kiew

Präsident Janukowitsch sträubt sich noch gegen einen Rücktritt, aber seine Machtbasis zerbröselt zusehends. Kiew ist nicht wiederzuerkennen. Dass er die Hauptstadt aufgegeben hat, dürfte zwei Gründe haben. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

22.02.2014, 20:01 Uhr | Politik

Auf dem Majdan Klitschkos schwärzeste Stunde

Eigentlich hat er gesiegt, doch der Oppositionsführer wird auf dem Kiewer Majdan ausgebuht. Verräter, ruft die Menge. Sie will, dass Präsident Janukowitsch sofort zurücktritt. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

22.02.2014, 10:14 Uhr | Politik

Die Ereignisse im Überblick Ein Land im Umbruch

Abkommen zum Ende der Gewalt unterzeichnet +++ Rückkehr zur alten Verfassung +++ Amnestie für Demonstranten +++ Steinmeier: Letzte Chance +++ Radikale Regierungsgegner unzufrieden +++ Pfiffe und Buhrufe +++ Timoschenko könnte bald freikommen Mehr

21.02.2014, 21:18 Uhr | Politik

Einigung in der Ukraine Überzeugungsarbeit in letzter Minute

Der Majdan-Rat hatte große Vorbehalte gegen das Abkommen zwischen Regime und Opposition. Erst das Zureden Steinmeiers und Sikorskis konnte das ändern. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

21.02.2014, 17:01 Uhr | Politik

Ukraine Mit Diplomatie oder mit Gewalt

Nach dem blutigsten Tag der ukrainischen Krise mit dutzenden Toten wurde in der Nacht weiter verhandelt. Auch ein russischer Gesandter sitzt nun mit am Tisch. Präsident Janukowitsch soll zu Neuwahlen bereit sein. Mehr

21.02.2014, 04:55 Uhr | Politik

Ukraine Parlament beschließt Ende des Anti-Terror-Einsatzes

Hat Janukowitsch die Mehrheit im Parlament verloren? Die Abgeordneten verlangen, dass sich alle Einheiten der Sicherheitskräfte in ihre Kasernen zurückziehen. Die Außenminister der EU einigten sich zuvor im Grundsatz auf Sanktionen gegen die Verantwortlichen der Gewalt. Mehr

20.02.2014, 18:31 Uhr | Politik

Ukraine Obama droht, Steinmeier reist

Außenminister Steinmeier wird zusammen mit dem französischen Amtskollegen nach Kiew reisen. Obama droht Janukowitsch. Merkel telefoniert mit Putin. Eine zweite russische Kredit-Tranche wird vorerst nicht ausgezahlt. Mehr

19.02.2014, 17:53 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z