Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Prag

Alle Artikel zu: Prag
  1 2 3 4 5 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Historisches E-Paper: 1. Oktober 1989 Sonderzug in die Freiheit

Tausende DDR-Flüchtlinge aus den Bonner Botschaften in Prag und Warschau kommen endlich in der Bundesrepublik an - nach einer nervenaufreibenden Fahrt mitten durch das Staatsgebiet der verhassten DDR. Unser historisches E-Paper zum Wendeherbst. Mehr

01.10.2014, 12:07 Uhr | Politik

TV-Kritik Zug in die Freiheit Es herrschte die nackte Angst

Jubel, Freude, Freiheit!-Rufe: Nach Genschers berühmtem Satz blenden Dokumentationen für gewöhnlich ab. Zug in die Freiheit dagegen zeigt, wie die Menschen im Herbst 1989 über Prag in die Bundesrepublik ausreisten - und dabei noch einmal durch die DDR fahren mussten. Mehr Von Stefan Locke

30.09.2014, 15:29 Uhr | Politik

Prager Botschaft 1989 Nackte Angst und übergroße Hoffnung

Heute vor 25 Jahren trat Außenminister Genscher auf den Balkon der deutschen Botschaft in Prag, um den DDR-Flüchtlingen mitzuteilen, dass ihre Ausreise möglich ist. Christian Bürger war Lagerleiter der ostdeutschen Flüchtlinge. Als Genscher kam, stand er direkt hinter ihm. Mehr Von Stefan Locke

30.09.2014, 11:03 Uhr | Politik

Eine Jahrhundertbiographie Kafka? Was ist Kafka?

Ein Meilenstein der deutschen Literaturgeschichte ist jetzt komplett: Reiner Stachs dreibändige Kafka-Biographie. Wie sie entstand und was sie fast verhindert hätte, erzählt der Autor beim Besuch. Mehr Von Andreas Platthaus

25.09.2014, 17:06 Uhr | Feuilleton

Propagandafilme aus Theresienstadt Wahrheit steckt auch in Lügenbildern

Tragen die Propagandabilder aus dem Konzentrationslager Theresienstadt geheime Botschaften derer, die gezwungen wurden, diese Fotos zu machen? Über Spuren der Opfer in den Filmen der Täter. Mehr Von Hannah Lühmann, Terezín

09.09.2014, 11:54 Uhr | Feuilleton

Goldschmidt und Stach über Kafka Was Kafka am Radschlagen liebte

In seiner Wohnung am Rande von Paris empfängt der Schriftsteller Georges-Arthur Goldschmidt den deutschen Publizisten Reiner Stach, um mit ihm über eine gemeinsame Leidenschaft zu reden: Franz Kafka. Mehr

23.08.2014, 20:37 Uhr | Feuilleton

Historische Geschäfte Prager Kuratorin sammelt Nachttöpfe und Toiletten

Von Plumpsklo bis Töpfchen: Auch früher mussten die Menschen ihr Geschäft verrichten. Wie das ging, zeigt ein Museum für historische Toiletten in Prag. Mehr

22.08.2014, 07:11 Uhr | Wirtschaft

Prag und der Erste Weltkrieg Ein Prosit mit Schwarzbier auf den Thronfolgertod!

Der brave Soldat Śvejk ist der grandiose Anarchist der Weltkriegsgeschichte. Prag war seine prachtvolle Bühne. Was ist von Jaroslav Haseks Jahrhundertfigur nach hundert Jahren geblieben? Mehr Von Arthur Schnabl

24.07.2014, 06:17 Uhr | Reise

Berliner Modewoche – Tag 2 Größer als die Boyfriend-Jeans

Mal höflich, mal rau: Am zweiten Tag werden Welcome Letters verschickt, und die zweite Haut ist so dezent wie die erste. Nur ein Designer gabelt seine Models trotzdem bei Lidl auf. Mehr Von Alfons Kaiser, Jennifer Wiebking und Florian Siebeck

10.07.2014, 07:34 Uhr | Stil

Sudetentag in Augsburg Neue Diskussion über Beneš-Dekrete

Die Sudetendeutschen haben die Tschechische Republik abermals aufgerufen, die Beneš-Dekrete abzuschaffen. Prag reagierte prompt. Mehr

08.06.2014, 15:42 Uhr | Politik

Gauck in der Tschechischen Republik Ein Wunder, sich in die Augen zu schauen

Bundespräsident Jocahim Gauck schlägt bei seiner Rede in Prag große historische Bögen. Er nimmt Anleihen bei Havel und auch bei Kafka – und blickt optimistisch in die Zukunft. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Prag

06.05.2014, 15:35 Uhr | Politik

Gauck in der Tschechischen Republik Auf den Brücken der Verständigung

Bei seinem Staatsbesuch in Prag erinnert Bundespräsident Gauck an die dunklen Seiten der Vergangenheit. Der tschechische Präsident Zeman zeigt sich EU-euphorisch - für historische Selbstkritik gibt ihm Gauck noch Zeit. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Prag

05.05.2014, 17:47 Uhr | Politik

Van Rompuy EU-Osterweiterung eine Erfolgsgeschichte

Die größte Erweiterung der EU-Geschichte ist für Herman Van Rompuy eine Erfolgsgeschichte. Wirtschaftswachstum und Beschäftigung sieht der EU-Ratspräsident als bestes Rezept gegen Populisten. Mehr

01.05.2014, 09:53 Uhr | Politik

Arte-Serie Burning Bush Innere Emigration, Widerstand oder Flucht

Als die Russen kamen: Die dreiteilige Arte-Serie Burning Bush erzählt vom Ende des Prager Frühlings im August 1968 und zeigt, wie sich nach dem sowjetischen Einmarsch die Angst in der tschechischen Gesellschaft breit machte. Mehr Von Lena Bopp

27.03.2014, 18:04 Uhr | Feuilleton

Zum Tode Shirley Temples Sie tanzte gegen die Wirtschaftskrise

Shirley Temple war Amerikas unglaublich professioneller, angebeteter Kinderstar. Dann wurde sie erfolgreiche Diplomatin. Jetzt ist sie gestorben. Mehr Von Dieter Bartetzko

11.02.2014, 17:05 Uhr | Feuilleton

Unterwegs mit Jonathan Lethem Im Roman käme jetzt gleich die Wehrmacht

Von den Schauplätzen seines neuen Romans bis in den Keller von Kurt Vonneguts Schlachthof 5: Ein Ausflug mit dem amerikanischen Autor Jonathan Lethem nach Dresden. Mehr Von Thomas David

05.02.2014, 17:45 Uhr | Feuilleton

Brünn Die Verführungen einer Namenlosen

Vom Beinhaus zum Bauhaus ist der Weg nicht weit. Und er führt mitten hinein in die Geschichte der Moderne: Auf der Suche nach dem wahren Brünn. Mehr Von Arthur Schnabl

22.01.2014, 15:42 Uhr | Reise

Umstrittener Doktortitel Seehofer erklärt Scheuers Affäre für erledigt

CSU-Chef Horst Seehofer will sich nicht mehr mit der Dissertation seines Generalsekretärs beschäftigen. Andreas Scheuer lässt die Universität in Prag mögliche Plagiate prüfen. Zugleich kritisiert er Schlagzeilen über seinen Doktortitel. Mehr

20.01.2014, 11:42 Uhr | Politik

Generalsekretär Andreas Scheuer Die Doktoren der CSU

Die Karriere von Generalsekretär Andreas Scheuer kannte bisher nur eine Richtung: steil nach oben. Mit dem Streit über den Doktortitel bröckelt die Fassade wie einst bei Guttenberg. Es gibt noch mehr Parallelen. Mehr Von Timo Frasch und Thomas Gutschker

19.01.2014, 11:27 Uhr | Politik

CSU-Generalsekretär Scheuer durfte in Passau nicht promovieren

Weil seine Magisterarbeit nur mit befriedigend benotet wurde, war dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der Weg zu einer Promotion an seiner Heimatuniversität verbaut. Das berichtet die F.A.S. Mehr

18.01.2014, 12:42 Uhr | Politik

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer Die große Geschichte vom kleinen Doktor

Auch nach den Plagiatsskandalen der vergangenen Jahre tritt der neue CSU-Generalsekretär als „Dr. Andreas Scheuer“ auf. Je genauer man hinschaut, desto kühner erscheint das. Mehr Von Albert Schäffer, München

17.01.2014, 08:03 Uhr | Politik

Andreas Scheuer Der CSU drohen Turbulenzen um Doktortitel ihres Generalsekretärs

Der neue CSU-Generalsekretär tritt in Deutschland als Dr. Andreas Scheuer auf. Dabei hat er in Prag nur ein sogenanntes kleines Doktorat erworben. Das ist nicht die einzige Unstimmigkeit im Zusammenhang mit seiner Promotion. Mehr

16.01.2014, 17:25 Uhr | Politik

Österreich und die Rückgabe Ein Prozess wie bei Kafka

Der Journalist Stephan Templ wird eines absurden Verbrechens angeklagt: Er soll die Republik Österreich betrogen haben - die Geschichte eines Restitutionsstreits. Mehr Von Anne Kohlick

04.01.2014, 18:20 Uhr | Feuilleton

Getöteter palästinensischer Botschafter Sprengstoff im Safe

Wurde der palästinensische Botschafter in Prag ermordet? Der Tod Dschamal al-Dschamals gibt noch immer Rätsel auf. Eine Autopsie soll Aufklärung bringen. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Prag

02.01.2014, 15:13 Uhr | Politik

Tschechische Republik Palästinas Botschafter in Prag nach Explosion gestorben

Der palästinensische Botschafter in der Tschechischen Republik ist an den Folgen einer Explosion in seiner Wohnung gestorben. Unmittelbar zuvor hatte er einen Tresor geöffnet. Mehr

01.01.2014, 16:23 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z