Polizei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Polizei

   
Sortieren nach

Kriminalität Amokläufer in psychiatrische Klinik eingewiesen

Der 24jährige, der am Dienstag mit einem Samurai-Schwert eine 27jährige Frau getötet und drei weitere Frauen verletzt hatte, ist in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Mehr

17.09.2003, 14:47 Uhr | Gesellschaft

München Weiteres mutmaßliches Mitglied der Neonazi-Gruppe verhaftet

Die Polizei hat ein weiteres mutmaßliches Mitglied der Münchner Neonazi-Gruppe festgenommen. Dabei handelt es sich um eine 17jährige Frau aus der Nähe Münchens, wie eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft mitteilte. Mehr

17.09.2003, 11:11 Uhr | Politik

Bayern Beckstein: Schily unprofessionell

Die Innenminister Beckstein und Schily werfen sich im Streit über die Bedrohung des SPD-Politikers Maget durch Rechtsextremisten gegenseitig Instrumentalisierung für den Wahlkampf vor. Mehr

16.09.2003, 18:02 Uhr | Politik

Pforzheim Amoklauf mit Samuraischwert

Ein 24jähriger Mann hat am Dienstagmorgen in einem Pforzheimer Versandhaus eine Frau getötet und zwei weitere Menschen schwer verletzt. Er ging mit einem Samuraischwert auf die Mitarbeiter los. Mehr

16.09.2003, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Mord an Anna Lindh Wie ein verwischter Fingerabdruck

Warum die Polizei im Fall Anna Lindh Fotos eines möglicherweise Tatverdächtigen zunächst zurückhielt. Die Gefahr falscher Wiedererkennungen bleibt der Öffentlichkeit weitgehend verborgen. Mehr Von Karoline Starkgraff

16.09.2003, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Münchner Rotlicht-Skandal Die Freunde im "Maximilia"

Vier Jahre nach dem Münchner Rotlicht-Skandal sind vier ehemalige Polizisten zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden. Die Männer hatten ein illegales Bordell gedeckt und ließen sich dafür entlohnen. Mehr Von Roswin Finkenzeller

16.09.2003, 16:55 Uhr | Gesellschaft

Bayern SPD-Spitzenpolitiker Maget war im Visier der Neonazi-Bande

Der bayerische SPD-Spitzenpolitiker Maget, der am Sonntag gegen Ministerpräsident Stoiber antritt, ist als Anschlagsziel im Visier der in München verhafteten Neonazis gewesen. Das teilte Bundesinnenminister Schily mit. Mehr

15.09.2003, 18:45 Uhr | Politik

Schweden Zeitung: Polizei hat mutmaßlichen Lindh-Attentäter identifiziert

Die Polizei hat offenbar den mutmaßlichen Mörder der schwedischen Außenministerin Anna Lindh namentlich identifiziert. Das berichtet eine schwedische Zeitung unter Berufung auf Polizeikreise. Mehr

15.09.2003, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Bombendrohung in Düsseldorf Flugverkehr kommt wieder in Gang

Nach der Vollsperrung des Düsseldorfer Flughafens am Sonntag läuft der Flugverkehr wieder fast normal. Die Polizei sucht nach den Anrufern, die mit einer Bombendrohung für Chaos in den Terminals gesorgt hatten. Mehr

15.09.2003, 12:01 Uhr | Reise

Ohne Akten, ohne Fakten Ohne Akten, ohne Fakten

William F. Pepper. Die Hinrichtung des Martin Luther King. Wie die amerikanische Staatsgewalt ihren Gegner zum Schweigen brachte. Eugen Diederichs Verlag, München 2003. 423 Seiten, 22,- [Euro].Der gewaltsame Tod einer Persönlichkeit, die für viele Menschen ein Hoffnungsträger ist, ruft fast unvermeidlich ... Mehr

15.09.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

Terrorismus Tote und Verletzte bei Anschlag im Nordkaukasus

Auf den Sitz des russischen Geheimdienstes FSB in der Kaukasusrepublik Inguschetien ist am Montag ein Anschlag verübt worden. Über die Zahl der Toten und Verletzten liegen widersprüchliche Meldungen vor. Mehr

15.09.2003, 10:53 Uhr | Politik

Verbrechen Schwester von Venus und Serena Williams erschossen

Die älteste Schwester der amerikanischen Tennisstars Venus und Serena Williams ist am Sonntag bei einer Schießerei in Los Angeles getötet worden. Die Polizei hat einen 24jährigen Mann als Verdächtigen festgenommen. Mehr

15.09.2003, 02:00 Uhr | Sport

Mord an Anna Lindh Kritik an Sicherheitsbehörden - Tausende bei Trauerfeier

Der Druck auf die Sicherheitsbehörden nimmt zu: das Land erinnert sich noch zu deutlich an die Versäumnisse im Mordfall Olof Palme. Zeugenaussagen ergaben inzwischen ein genaueres Bild des Täters. Mehr

12.09.2003, 18:46 Uhr | Politik

Geplanter Anschlag Szenerie des Grauens

MÜNCHEN, 12. September. Es sollte ein Anschlag mitten ins Herz Münchens und Deutschlands werden. Die rechtsextremistische Gruppe, die ein Sprengstoffattentat am St.-Jakobs-Platz in der bayerischen Landeshauptstadt plante, hätte sich ... Mehr Von Albert Schäffer

12.09.2003, 17:42 Uhr | Politik

Attentat Nicht noch einmal: Schwedens Polizei fürchtet eine zweite Blamage

Der Mord an Anna Lindh ruft Erinnerungen an ein nie überwundenes Trauma wach: Den Anschlag auf den schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme 1986, dessen Mörder bis heute nicht gefunden wurde. Mehr Von Robert von Lucius, Stockholm

12.09.2003, 17:30 Uhr | Politik

Geplanter Sprengstoffanschlag „Wahnsinnstat von Ewiggestrigen“

Rechtsextremisten haben einen Anschlag auf die Grundsteinlegung der neuen Münchner Synagoge geplant. Unklar ist, ob auch Johannes Rau und der Vorsitzende des Zentralrats, Paul Spiegel, getroffen werden sollten. Mehr

12.09.2003, 15:49 Uhr | Politik

Kriminalität "Ich wollte nur meine Sozialhilfe aufbessern"

Kann ein einzelner Mann, noch dazu wenn er schwer gehbehindert und sturzbetrunken ist, drei Menschen kurz hintereinander fesseln und erdrosseln? Der 52jährige Karl-Heinz B. kann sich nicht richtig erinnern. Mehr Von Alfred Behr

12.09.2003, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Kritik an Stockholmer Polizei Noch keine Spur vom Lindh-Mörder

Nach dem Mord an Schwedens Außenministerin Anna Lindh fahndet die Polizei intensiv nach dem flüchtigen Attentäter, steht aber auch wegen der Sicherheitsmaßnahmen und Pannen bei der Fahndung in der Kritik. Mehr

12.09.2003, 07:41 Uhr | Politik

Attentat auf Außenministerin Ein zweiter Riß geht durch die schwedische Idylle

Der Mord an Außenministerin Anna Lindh ruft bei den Schweden Erinnerungen an die Ermordung Olof Palmes vor 17 Jahren wach. Sein Mörder konnte bis heute nicht gefaßt werden. Mehr Von Robert von Lucius, Stockholm

11.09.2003, 18:59 Uhr | Politik

Justiz Rechtsextremisten planten Anschlag auf jüdisches Zentrum

Bei den Ermittlungen gegen die rechtsextremistische Gruppe nahm die Polizei am Donnerstag weitere Verdächtige fest und stellte große Mengen Sprengstoff sicher. Mehr

11.09.2003, 18:22 Uhr | Politik

Kopenhagen Die leidende Meerjungfrau

Sie wurde mit Farbe beschmiert, der Kopf wurde ihr abgehackt und nun wurde sie auch noch ins Wasser gestoßen. Die Kleine Meerjungfrau, das Wahrzeichen Kopenhagens, muß noch mit 90 Jahren einiges ertragen. Mehr

11.09.2003, 15:51 Uhr | Gesellschaft

IAA Sprengstoffhunde nervös

Zwei Stunden bevor der Kanzler zu Besuch auf die IAA kommt: Gleich zwei Spürhunde schlagen - unbegründeten - Alarm. Schröder aber bleibt ruhig und setzt sich mit Vergnügen in den neuen Aston Martin. Mehr

11.09.2003, 10:18 Uhr | Gesellschaft

Schweden Außenministerin Lindh ist tot

Die schwedische Außenministerin Anna Lindh ist am Morgen den Verletzungen durch das Messer-Attentat am Mittwoch erlegen. Ärzte hatten über die Nacht vergeblich versucht, das Leben der 46jährigen zu retten. Mehr

11.09.2003, 10:11 Uhr | Politik

München Schlag gegen Rechtsextremisten

Einer Sonderkommission der Münchner Polizei ist ein Schlag gegen eine rechtsextremistische Gruppe gelungen, die im Verdacht steht, einen Sprengstoffanschlag geplant zu haben. Mehr

11.09.2003, 09:47 Uhr | Gesellschaft

Sicherheit IAA, 11.September: Polizei ist gewappnet

Die Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt - auf den Tag zwei Jahre nach den Anschlägen von New York und Washington - steht unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Mehr

10.09.2003, 20:13 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z