Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Polizei Köln

Europa League Kölner Polizei ist vorbereitet auf Belgrader Anhänger

Der 1. FC Köln spielt gegen Roter Stern Belgrad. Die Polizei ist deshalb in Alarmstimmung. Mehr

28.09.2017, 14:25 Uhr | Sport
Alle Artikel zu: Polizei Köln
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Europa League Kölner Polizei ist gerüstet

Die Bundesligaklubs sind unter Zugzwang in der Europa League: In Köln gibt es aber noch ganz andere Sorgen. Mehr

27.09.2017, 19:13 Uhr | Sport

Geldautomaten-Sprengungen Es macht seltener „Bumm“

Die Zahl der gesprengten Geldautomaten ist erstmals wieder leicht rückläufig. Es gibt offenbar erste Fahndungserfolge. Ein Richter mokiert sich über hohe Beträge in den Automaten. In einem Fall trugen Täter einen Obdachlosen vor der Sprengung raus. Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.08.2017, 15:02 Uhr | Finanzen

Razzia in Köln Waffe und Anabolika bei Hells Angels beschlagnahmt

Mit einem Spezialfahrzeug musste die Kölner Polizei das Eisentor des Vereinsheims der Hells Angels durchbrechen. Bei der Razzia entdecken die Beamten eine Munitionskiste und eine großkalibrige Waffe. Mehr

01.06.2017, 14:03 Uhr | Gesellschaft

Demos zum AfD-Parteitag Kein Chaos, dafür Karnevalsstimmung

Kurz sieht es am Morgen aus, als könnte alles ins Chaos kippen. Doch dann nimmt die Demonstration gegen den AfD-Parteitag in Köln fast schon Volksfestcharakter an. Mehr Von Timo Steppat, Köln

22.04.2017, 21:42 Uhr | Politik

Wegen AfD-Parteitags Polizei eskortiert Kölner Brautpaare zum Standesamt

Der Weg zum Standesamt war für 13 Paare in Köln besonders aufregend. Wegen der Demonstrationen rund um den AfD-Parteitag eskortierte sie die Polizei mit Streifenwagen. Mehr

22.04.2017, 16:14 Uhr | Gesellschaft

AfD-Parteitag in Köln AfD vertagt Abstimmung über Petrys Antrag für Realo-Kurs

In ihrer Eröffnungsrede hat Frauke Petry ihre Gegner scharf attackiert. Doch zeigt sich die Parteichefin auch kompromissbereit – und räumt eigene Fehler ein. Trotzdem wollen die Delegierten nicht über ihren „Zukunftsantrag“ abstimmen. Mehr

22.04.2017, 13:54 Uhr | Politik

Die Stadt ist lahmgelegt Wasserwerfer und Mannschaftswagen rund um Tagungshotel

Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet sind nach Köln gereist, um den AfD-Parteitag abzusichern. Am Samstagmorgen scheint die Schätzung von 50.000 Gegendemonstranten noch übertrieben. Mehr Von Timo Steppat, Köln

22.04.2017, 10:56 Uhr | Politik

AfD-Parteitag Kölner Polizei bereitet sich auf Großeinsatz vor

Die Polizei rechnet mit etwa 50.000 Gegendemonstranten gegen den AfD-Parteitag in Köln. Nach dem Verzicht von AfD-Chefin Frauke Petry auf die Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl bemüht sich die Partei um Geschlossenheit. Mehr

20.04.2017, 19:40 Uhr | Politik

Bundestagswahl Im grünen Loch

Die Grünen dümpeln in den Umfragen vor sich hin. Wieso Kritik ausbleibt, die Koalitionsfrage zur Gefahr wird und sich in Nordrhein-Westfalen für die Grünen schon die Bundestagswahl entscheiden könnte. Fünf Thesen. Mehr Von Tatjana Heid

13.04.2017, 20:40 Uhr | Politik

Landtagswahl im Saarland Die Grünen am Existenzminimum

Mit welchen Themen sich die Grünen im Saarland über fünf Prozent kämpfen wollen – und wie ihnen eine niedrige Wahlbeteiligung zugute kommen könnte. Mehr Von Timo Frasch, Saarbrücken

14.03.2017, 10:57 Uhr | Politik

Umstrittener Wahlkampfauftritt Auch Frechen sagt dem türkischen Wirtschaftsminister ab

Die Städte Köln und Frechen haben die für Sonntag geplanten Auftritte von Nihat Zeybekci abgesagt. Doch der türkische Wirtschaftsminister will nicht auf einen Auftritt in Deutschland verzichten. Mehr

03.03.2017, 10:33 Uhr | Politik

Düsseldorf Altweiber-Feiern wegen Sturmes abgesagt

Ein bisschen Mut musste man schon aufbringen, um sich an Weiberfastnacht in den Karneval zu stürzen: Sturm war angekündigt – und Polizisten mit Maschinenpistolen erinnerten an die Terrorgefahr. In Düsseldorf kam es zu einem schweren Unfall. Mehr

23.02.2017, 18:11 Uhr | Gesellschaft

Nach Berlin-Anschlag Kölner Polizei will Karneval mit Fahrzeugsperren sichern

Die Terroranschläge des vergangenen Jahres haben für verschärfte Sicherheitskonzepte gesorgt. Auch während des Karnevals in Köln will die Polizei nun wieder Fahrzeugsperren einsetzen. Mehr

25.01.2017, 12:24 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Tatortsicherung Gibt es Bürgerwehren in Köln?

Der neue Tatort aus Köln zeigt eine Stadt im Ausnahmezustand. Aus Angst vor Fremden haben sich Bürgerwehren gebildet, der Waffenschein hat Hochkonjunktur. Wie nah ist der Film an der Realität? Mehr Von Bernhard Jarosch

15.01.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Polizei und Nafris Einfach mal die Klappe halten

Die Kölner Polizei hat an Silvester doch nicht so viele Nafris kontrolliert, aber eigentlich weiß sie auch das nicht so recht. Warum twittert sie dann? Mehr Von Friederike Haupt

14.01.2017, 20:34 Uhr | Politik

Kölner Polizei korrigiert sich An Silvester wurden kaum Nordafrikaner kontrolliert

650 junge Männer hat die Polizei an Silvester in Köln überprüft. Doch bei ihnen handelte es sich nicht wie angegeben überwiegend um Nordafrikaner. Andere Nationalitäten überwogen. Mehr

13.01.2017, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Debatte bei den Grünen Palmer und die weltfremden Spinner

Tübingens Grüner Oberbürgermeister kritisiert den Vorstoß, Sexdienste für Pflegebedürftige finanzieren zu wollen. Die Grünen setzten sich wieder einmal dem Vorwurf aus, weltfremde Spinner zu sein. Mehr

09.01.2017, 11:41 Uhr | Politik

Fraktur Nafris

Abkürzungen haben mitunter ihre Tücken und führen zu medialen Erregungszuständen - wie der vor Silvester nur Polizisten bekannte Gebrauch einer Buchstabenfolge zeigt. Mehr Von Timo Frasch

06.01.2017, 16:47 Uhr | Politik

Rassismus-Vorwurf Heftige Kritik an Dobrindt wegen Abkürzung Nafris

Verkehrsminister Dobrindt fordert, der Staat müsse die Bürger besser vor nordafrikanischen Intensivtätern schützen – und verwendete die umstrittene Abkürzung Nafris. Für Linken-Chefin Kipping ist das rassistisch. Mehr

05.01.2017, 09:38 Uhr | Aktuell

Silvesternacht in Köln Auf einen Tanz mit der Staatsmacht

In Köln wird weiter gerätselt, warum an Silvester wieder so viele Nordafrikaner zum Dom strömten. Einige sehen in der Aktion eine gezielte Provokation. Besonders deutlich äußert sich Alice Schwarzer. Mehr Von Reiner Burger, Köln

04.01.2017, 21:59 Uhr | Politik

Grüne und Sicherheitspolitik Kretschmanns Brandmauer

Die Grünen in Baden-Württemberg unterstützen den Vorstoß des Innenministers. Die Realpolitiker um Ministerpräsident Kretschmann wollen so auch die Kritik von Grünen-Chefin Simone Peter an der Kölner Polizei vergessen machen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

04.01.2017, 20:56 Uhr | Politik

Grünen-Politiker Palmer Kein guter Start ins neue Jahr

Grünen-Chefin Simone Peter hat nach Ansicht von Boris Palmer mit ihrer Kritik an der Kölner Polizei großen Schaden angerichtet. Die Partei ist in sicherheitspolitischen Fragen zerrissen. Das könnte für sie im Wahljahr zu einem großen Problem werden. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

03.01.2017, 19:55 Uhr | Politik

Polizei Köln Codewort Nafri

Ein Tweet der Kölner Polizei in der Silvesternacht löste eine Debatte über das Codewort Nafri aus. Grünen-Vorsitzende Simone Peter sah darin möglichen Rassismus. Damit macht sie es sich zu einfach. Mehr Von Daniel Deckers

02.01.2017, 19:56 Uhr | Politik

Komiker mit Wurzeln in Marokko „Nafri ist eine ganz schreckliche Bezeichnung“

Was halten eigentlich Deutsche mit nordafrikanischen Wurzeln von der Abkürzung „Nafri“? Komiker Benaissa Lamroubal lebt schon lange in Neuss bei Köln. Jetzt fühlt er sich mit Straftätern in eine Schublade gesteckt. Mehr Von Sebastian Eder

02.01.2017, 18:48 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z