Polen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gastbeitrag Europa droht die Spaltung

Auf dem Kontinent werden teuer erkämpfte Freiheiten über Bord geworfen. Deutschland müsste wichtige Gegenimpulse setzen. Doch Berlin ist mit sich selbst beschäftigt. Mehr

17.01.2018, 11:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Polen

   
Sortieren nach

Polen-Kommentar Zum „Polexit“ darf es nicht kommen

Sigmar Gabriel empfängt am Mittwoch den neuen polnischen Außenminister. Dabei wird auch die Europa-Politik auf der Agenda stehen. Ein heikles Thema – für Polen und die EU. Mehr Von Konrad Schuller

16.01.2018, 16:48 Uhr | Politik

Seuche Von Menschen und Schweinen

Die Afrikanische Schweinepest grassiert in Osteuropa und droht weiter nach Westen zu wandern. Das will man verhindern. Nur wie? Mehr Von Sonja Kastilan

15.01.2018, 18:06 Uhr | Wissen

Bundestrainer Christian Prokop „Der Julian Nagelsmann des Handballs“

Christian Prokop ist der jüngste Handball-Bundestrainer, den es je gab. Bei der EM steht er vor seinem ersten großen Turnier. Schon früher fiel er durch ungewöhnliche Vorstellungen und eine erstaunliche Aktion auf. Mehr Von Rainer Seele

11.01.2018, 19:41 Uhr | Sport

Flüchtlingspolitik der EU Warschau bleibt widerspenstig

Mateusz Morawiecki, der nationalkonservative Ministerpräsident Polens lässt offen, ob er das Urteil des Eurogerichtshofs akzeptieren wird. Grund dafür war Polens Verweigerung, an der Verteilung von 160.000 Flüchtlingen auf die gesamte EU teilzunehmen. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

11.01.2018, 19:00 Uhr | Politik

Polen baut Regierung um Das Anti-EU-Lied tönt auf einmal leiser

Die Umbildung des Kabinetts schlägt Wellen in Polen: Die wichtigsten EU-Kritiker müssen gehen. Dahinter steckt wohl ein Deal zwischen Duda und Kaczynski. Mehr Von Konrad Schuller

09.01.2018, 22:31 Uhr | Politik

Trotz Sanktionsverfahren Polens Präsident unterschreibt umstrittene Justizreformen

Der Streit zwischen der EU und Polen eskaliert: Präsident Duda unterzeichnet trotz Sanktionsverfahren zwei Justizreformen. Ungarn springt dem osteuropäischen Land zur Seite. Mehr

20.12.2017, 18:56 Uhr | Politik

Sanktionsverfahren gegen Polen Ein letzter Aufruf zum Dialog

Die EU sieht in der polnischen Justizreform das Risiko eines Bruchs der Rechtsstaatlichkeit. Die Kommission leitet nun ein Verfahren gegen Polen ein – und wirbt doch um das Land. Vielleicht das letzte Mal. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin und Michael Stabenow, Brüssel

20.12.2017, 18:27 Uhr | Politik

Umstrittene Justizreform EU-Kommission leitet Sanktionsverfahren gegen Polen ein

Die EU-Kommission hat wegen der als undemokratisch kritisierten Justizreform ein Strafverfahren gegen Polen beantragt. Jetzt muss der Europäische Rat über die Rüge entscheiden. Mehr

20.12.2017, 13:08 Uhr | Politik

Konflikt der EU mit Polen Brüssels „Atombombe“ für mehr Rechtsstaatlichkeit

Mit Artikel 7 des EU-Vertrags könnte die EU Polen das Stimmrecht entziehen. Die Hürden für diese schwerste Sanktion gegen einen Mitgliedsstaat sind aber hoch. Mehr

20.12.2017, 12:05 Uhr | Politik

Kommentar Polen wünscht sich Pulverdampf

Die EU-Kommission kann kaum noch anders, als ein Verfahren gegen Polen einzuleiten. Doch ein hartes Vorgehen ist riskant – weil es die hohe Zustimmung zur EU in der Bevölkerung kippen könnte. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

20.12.2017, 09:07 Uhr | Politik

Streit um Justizreform Polen rechnet mit Verfahren der EU-Kommission

Ein Rechtsstaatsverfahren gegen einen Mitgliedsstaat wäre eine Premiere in der EU. Polen könnte dadurch seine Stimmrechte verlieren. Tausende Polen singen unterdessen gegen die umstrittenen Justizreformen an. Mehr

15.12.2017, 03:36 Uhr | Politik

Neuer Regierungschef Wie eng muss Polen seinen Gürtel bald schnallen?

Die Unabhängigkeit der polnischen Justiz wird weiter zersetzt. Daran kann auch ein neuer Ministerpräsident nichts ändern. Bleibt also alles beim Alten? Die EU hat schon eine Idee, wie sie die Regierung in Warschau unter Druck setzen kann. Mehr Von Konrad Schuller

10.12.2017, 17:21 Uhr | Politik

Polnische Regierung Der Vorhang geht zu, die Fragen bleiben offen

Polens Ministerpräsident Morawiecki ist gerade im Amt – und wird bereits kritisiert. Schon höhnt die Opposition, der Nachfolger von Beata Szydlo könnte bald selbst wieder ersetzt werden. Mehr Von Reinhard Veser, Berlin

09.12.2017, 15:37 Uhr | Politik

Mateusz Morawiecki Polens Regierungschef: Lassen uns nicht von der EU erpressen

Polen bleibt auf Konfrontationskurs mit der EU. Kurz nach seiner Ernennung zum Ministerpräsidenten betont Mateusz Morawiecki den Stolz seines Landes – und kündigt eine harte Linie in der Flüchtlingspolitik an. Mehr

09.12.2017, 08:28 Uhr | Politik

Regierungskrise in Polen Risse im Monolith

Verworrene Wege: Die Umstände des Rücktritts von Polens Ministerpräsidentin Szydlo zeigen: In der sonst so geschlossen wirkenden PiS-Partei finden dramatische Machtkämpfe statt. Mehr Von Reinhard Veser

08.12.2017, 11:52 Uhr | Politik

Brexit und die Folgen Warum so viele Brexit-Banken nach Warschau gehen

Goldman Sachs will bis Ende 2018 weitere Aktivitäten von London nach Warschau verlagern und Hunderte Mitarbeiter dort neu anstellen. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr

05.12.2017, 13:20 Uhr | Finanzen

Polens Parteichef Kaczynski Ein versehrtes Leben

Der polnische Parteichef Jaroslaw Kaczynski hört auf Machiavelli. Das hat mit seiner Biographie zu tun. Ganz besonders mit dem Tod seines geliebten Bruders Lech. Mehr Von Konrad Schuller

03.12.2017, 12:10 Uhr | Politik

Russland-Kommentar Die beste Gegenwehr

Mit Fake News, Hackern und Bots mischt sich Russland in nahezu jede umstrittene Wahl ein. Die westlichen Demokratien fühlen sich bedroht – und sollten dennoch besonnen reagieren. Mehr Von Reinhard Veser

01.12.2017, 21:07 Uhr | Politik

Białowieża-Urwald Wie der Vollernter im Walde

Im polnischen Białowieża wird neuerdings kräftig geholzt. Naturschützer und Forscher protestieren. Was ist los in einem der letzten Urwälder Europas? Mehr Von Piotr Heller

22.11.2017, 10:27 Uhr | Wissen

Kommentar Polnische Demokratie

Die Regierung in Polen ist dabei, das Fundament der Demokratie zu verlassen, auf dem Streit und Meinungsverschiedenheiten ausgetragen werden können. Da hilft es wenig, sich regelmäßig zu demokratischen Werten zu bekennen. Mehr Von Reinhard Veser

19.11.2017, 09:43 Uhr | Politik

Protest in Polen Die Fackel Nummer eins

Ein Mann verbrennt sich in Warschau selbst und hinterlässt ein Manifest. Piotr Szczęsny warnt darin vor einer neuen Einparteienherrschaft und will seine Mitbürger aufrütteln. Die Polen sind sprachlos. Ist die Lage in ihrem Land wirklich so schlimm? Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

08.11.2017, 15:39 Uhr | Feuilleton

Empörung in Polen Ursula von der Leyen sorgt für Aufregung

In einer Fernsehsendung äußert sich die deutsche Verteidigungsministerin lobend über „die junge Generation“ Polens – und löst damit einen Eklat aus. Ihr Sprecher zeigt sich angesichts der Aufregung erstaunt. Mehr

06.11.2017, 15:05 Uhr | Aktuell

Herbststurm über Deutschland Viele Fernstrecken im Bahnverkehr bis Montag gesperrt

Das Sturmtief „Herwart“ wütet in Deutschland. Zwei Menschen sterben, zahlreiche Städte sind bis Montag vom Fernverkehr der Bahn abgeschnitten. In Wangerooge wurde der Strand weggespült. Mehr

29.10.2017, 21:16 Uhr | Gesellschaft

Südöstlich von Krakau Eine Tote nach Messerattacke in polnischem Einkaufszentrum

Ein 27-Jähriger sticht in Südostpolen auf Menschen ein, es gibt Verletzte und eine Tote. Die Polizei beschrieb das Verhalten des Mannes als „irrational“. Mehr

20.10.2017, 20:42 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z