Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Polen

Kommentar Polnische Demokratie

Die Regierung in Polen ist dabei, das Fundament der Demokratie zu verlassen, auf dem Streit und Meinungsverschiedenheiten ausgetragen werden können. Da hilft es wenig, sich regelmäßig zu demokratischen Werten zu bekennen. Mehr

19.11.2017, 09:43 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Polen
   
Sortieren nach

Extremistendemo in Warschau In einem gespaltenen Land

Der Marsch Tausender Nazis durch Warschau entsetzt viele in Polen. Andere – und dazu gehören Minister – nennen ihn „herrlich“ und sagen, man werde doch wohl noch demonstrieren dürfen. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

14.11.2017, 17:14 Uhr | Politik

Protest in Polen Die Fackel Nummer eins

Ein Mann verbrennt sich in Warschau selbst und hinterlässt ein Manifest. Piotr Szczęsny warnt darin vor einer neuen Einparteienherrschaft und will seine Mitbürger aufrütteln. Die Polen sind sprachlos. Ist die Lage in ihrem Land wirklich so schlimm? Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

08.11.2017, 15:39 Uhr | Feuilleton

Empörung in Polen Ursula von der Leyen sorgt für Aufregung

In einer Fernsehsendung äußert sich die deutsche Verteidigungsministerin lobend über „die junge Generation“ Polens – und löst damit einen Eklat aus. Ihr Sprecher zeigt sich angesichts der Aufregung erstaunt. Mehr

06.11.2017, 15:05 Uhr | Aktuell

Herbststurm über Deutschland Viele Fernstrecken im Bahnverkehr bis Montag gesperrt

Das Sturmtief „Herwart“ wütet in Deutschland. Zwei Menschen sterben, zahlreiche Städte sind bis Montag vom Fernverkehr der Bahn abgeschnitten. In Wangerooge wurde der Strand weggespült. Mehr

29.10.2017, 21:16 Uhr | Gesellschaft

Unruhiger Osten Europas neue Gräben

Nach den Wahlen in Tschechien und Österreich wächst die Sorge vor einem „Ostblock“ in der EU. Geld könnte Wogen glätten – aber längst nicht alle. Mehr Von Christian Geinitz und Hendrik Kafsack

29.10.2017, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Südöstlich von Krakau Eine Tote nach Messerattacke in polnischem Einkaufszentrum

Ein 27-Jähriger sticht in Südostpolen auf Menschen ein, es gibt Verletzte und eine Tote. Die Polizei beschrieb das Verhalten des Mannes als „irrational“. Mehr

20.10.2017, 20:42 Uhr | Gesellschaft

Milliarden-Prozess in Posen Mutmaßlicher Enkeltrick-Erfinder will von nichts wissen

In Posen hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Erfinder des Enkeltricks begonnen. Allein im deutschsprachigen Raum soll sich der verursachte Schaden auf bis zu eine Milliarde Euro belaufen. Mehr

06.10.2017, 20:15 Uhr | Gesellschaft

Reparationszahlungen an Polen Hier irrt der Zahlmeister

Da waren die Regierungssprecher etwas voreilig: Dass man in Deutschland glaubt, Polen keine Reparationen zu schulden, ist völkerrechtlich nicht in Ordnung. Mehr Von Justyna Schulz

06.10.2017, 11:31 Uhr | Feuilleton

Folgen des Zweiten Weltkriegs Nur ein Leben als ob

Während der deutschen Besatzung waren Polen rechtlose Gejagte. Das Ausmaß der Gewalt übersteigt das Vorstellungsvermögen – und ist bis heute spürbar. Mehr Von Dr. Jochen Böhler

02.10.2017, 23:31 Uhr | Politik

Regierung bekämpft Presse Ist Griechenlands Demokratie in Gefahr?

Wegen eines kritischen Leserbriefs klagt Außenminister Kotzias eine angesehene Zeitschrift in den Ruin. Das ist nicht der einzige Fall, bei dem die griechische Regierung zeigt, was sie von Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit hält. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Georges B. Dertilis

23.09.2017, 17:39 Uhr | Feuilleton

Polens Reparationsforderungen Ich sehe, was du nicht siehst

Warum stellt Polen heute Reparationsforderungen? Die Aussöhnung verläuft gut, an der Grenze versteht man sich. Doch Polen ist gekränkt durch die deutsche Wahrnehmung. Mehr Von Felix Ackermann

20.09.2017, 14:17 Uhr | Feuilleton

Zweiter Weltkrieg Last der Geschichte

Kein Land musste mehr unter der deutschen Besatzung leiden als Polen. Doch im Sinne Europas müssen die Belastungen der Vergangenheit überwunden werden. Die Rhetorik aus Warschau bewirkt das Gegenteil. Mehr Von Reinhard Veser

11.09.2017, 20:44 Uhr | Politik

Zweiter Weltkrieg Gutachten: Polen hat Anspruch auf Entschädigung

Die Forderungen Polens nach Reparationen sind begründet, heißt es in einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Sejm. Die Bundesregierung weist das zurück, die katholische Kirche warnt vor einem Bruch in den Beziehungen. Mehr

11.09.2017, 13:54 Uhr | Politik

Neue Töne aus Warschau Polen first

Mit großem Selbstbewusstsein schlägt die Regierung markige Töne an. Kommt die konservative Erneuerung ohne europäische Nachbarn aus? Mehr Von Sven Astheimer

10.09.2017, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Missachtung des Arbeitsrechts Nordkoreanische Arbeiter werden in Polen ausgebeutet

Polen beschäftigt viele Vertragsarbeiter aus Nordkorea. Ihre Arbeitsbedingungen sind schlecht, wenn auch mutmaßlich besser als im eigenen Land. Mehr Von Konrad Schuller

09.09.2017, 14:14 Uhr | Politik

Streit mit Polen Bundesregierung weist Forderung nach Reparationen zurück

Polen verlangt Reparationen im dreistelligen Milliardenbereich. Die Bundesregierung hält die Frage der Kriegsentschädigung jedoch für abschließend geregelt. Und auch polnische Kardinäle schalten sich ein. Mehr

08.09.2017, 15:09 Uhr | Politik

Deutsche Reparationen Eine Billion für Polen?

Der polnische Außenminister spricht von „moralischen“ Forderungen nach Reparationszahlungen. Rechtlich seien sie aber „uneindeutig“. Was bezweckt er damit? Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

05.09.2017, 12:46 Uhr | Politik

EM-Silber in Krakau Deutsche Volleyballer verlieren knapp gegen Russland

Bei der Volleyball-EM hat das deutsche Team die Sensation verpasst. Die Mannschaft verlor mit 2:3 gegen Russland. Dabei war es ein Duell auf Augenhöhe. Mehr

03.09.2017, 23:48 Uhr | Sport

Kommentar Gespaltenes Polen

In den kommende Tagen trifft sich die osteuropäische Welt im polnischen Krynica. Gegenüber der EU setzt das Land weiterhin auf Konfrontation – und treibt damit die Spaltung der eigenen Bevölkerung voran. Mehr Von Sven Astheimer

02.09.2017, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Überraschende Volleyball-WM Gastgeber und Titelverteidiger ausgeschieden

Die deutschen Volleyballer treffen im EM-Viertelfinale überraschend auf Tschechien, das Europameister Frankreich aus dem Turnier warf. Auch der Weltmeister enttäuscht. Mehr

31.08.2017, 08:23 Uhr | Sport

Forderung nach Reparationen Polnische Kampagne gegen Deutschland

Polens Regierung erklärt die Forderungen nach Kriegsreparationen von Deutschland zur nationalen Existenzfrage. Es gehe um „gigantische Summen“ und eine „historische Gegenoffensive“. In der Bevölkerung kommen solche Worte gut an. Mehr Von Reinhard Veser

30.08.2017, 21:58 Uhr | Politik

Merkels Sommer-PK War da was mit Wahlkampf?

Flüchtlingspolitik, Diesel-Skandal, Türkei: Bei ihrer Sommer-Pressekonferenz gibt sich Angela Merkel betont lässig und spricht über fast jedes Thema. Sogar über Martin Schulz. Mehr Von Oliver Georgi

29.08.2017, 13:55 Uhr | Politik

Volleyball-Nationalmannschaft Espresso statt belgischer Pralinen

Nach dem Trainerwechsel von Heynen zu Giani und einer neuen Philosophie ist auch der personelle Umbruch im deutschen Volleyballteam in vollem Gange. Zur EM in Polen fahren sieben Debütanten. Mehr Von Achim Dreis

25.08.2017, 15:21 Uhr | Sport

Ausschreitungen in Hamburg Erste Prozesse gegen G-20-Demonstranten

Knapp zwei Monate nach den Ausschreitungen beim G-20-Gipfel beginnt die juristische Aufarbeitung der Gewalt. Vor Gericht stehen von Montag an ein Niederländer und ein Pole. Mehr

24.08.2017, 17:13 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z