Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema PKK

Reporterin des WSJ Türkei verurteilt amerikanische Journalistin zu Haftstrafe

Ein türkisches Gericht hat eine Reporterin des „Wall Street Journal“ zu zwei Jahren und einem Monat Haft verurteilt. Doch Ayla Albayrak ist vorerst in Sicherheit. Mehr

11.10.2017, 10:17 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: PKK
1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Brief aus Istanbul Wir holen sie aus ihrem Grab

In der Türkei bekennen sich mittlerweile selbst Wissenschaftler zu ihren Mordgelüsten. Unter kräftigem Zutun der Regierenden vergiftet und zerstört die Hasssprache den sozialen Frieden im Land. Mehr Von Bülent Mumay

21.09.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Staatstheater Wiesbaden Mozart und Mossad

Es sind keine weichgezeichneten Figuren, keine Vorzeigeflüchtlinge, denen er eine Stimme verleiht. Ihsan Othmanns „Wir werden unter Regen warten“ am Staatstheater Wiesbaden. Mehr Von Alexander Jürgs

19.09.2017, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Deutscher Botschafter Diplomatische Teezeremonie

Deutschlands Botschafter ist in Ankara abermals einbestellt worden. Grund dafür ist ein Festival in Berlin. Doch der Diplomat hat bereits Erfahrung mit dem türkischen Außenministerium. Mehr Von Michael Martens, Athen

17.09.2017, 19:30 Uhr | Politik

Französischer Journalist Loup Bureau aus türkischer Haft entlassen

Loup Bureau war an der irakisch-türkischen Grenze festgenommen worden. Fotos hatten ihn mit kurdischen Kämpfern gezeigt. Jetzt ist der Journalist wieder frei, nach einem Besuch des französischen Außenministers in Ankara. Mehr

16.09.2017, 11:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Sandra Maischberger Erdogans geschickte Propagandaschlacht

Ist die Eskalation zwischen Deutschland und der Türkei noch zu stoppen? Sandra Maischberger debattiert mit ihren Gästen den richtigen Umgang mit Präsident Erdogan und die drohende Instrumentalisierung seiner Landesleute in Deutschland. Mehr Von Frank Lübberding

07.09.2017, 07:10 Uhr | Feuilleton

Türkei Erdogans Nachtwächter

In der Türkei patrouillieren Hilfspolizisten durch die Stadtviertel. Der Job ist gefährlich. Die jungen Männer gelten als die Augen und Ohren des Präsidenten. Mehr Von Michael Martens

05.09.2017, 16:39 Uhr | Politik

Türkei Waldbrände als Waffe gegen die Kurden

Waldbrände sind in der Türkei nicht außergewöhnlich. Doch in der kurdischen Provinz Tunceli werden sie absichtlich gelegt – mitunter von türkischen Soldaten. Mehr Von Rainer Hermann

28.08.2017, 10:58 Uhr | Politik

Österreichs Außenminister „Erdogan zeigt definitiv diktatorische Züge“

Österreichs Außenminister Sebastian Kurz attackiert den türkischen Präsidenten. Zwei Minister der SPD haben einen Vorschlag, wie mit türkischem Einfluss auf Deutschland umzugehen ist. Mehr

23.08.2017, 06:11 Uhr | Politik

Erdogans Angriffe Ständige und totale Mobilmachung

Was verspricht sich der türkische Präsident Erdogan von seiner Einmischung in die Bundestagswahl und seinen Angriffen auf Außenminister Gabriel? Seine Motive sind nach innen gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann, Johannes Leithäuser, Michael Martens und Hans-Christian Rößler

20.08.2017, 20:04 Uhr | Politik

„Eroberer Europas“ Wie das türkische Regime den Fußball nutzt

In der Türkei ist das Stadion eine politische Arena. Zu sehen gibt es den ewigen Kampf um Anerkennung in Europa und Erdogans verlängerten Arm an der Seitenlinie. Mehr Von Martin Gerner

11.08.2017, 20:07 Uhr | Sport

Türkischer Verteidiger Der Anwalt der Verlorenen

Seit zwanzig Jahren verteidigt ein türkischer Anwalt Mandanten gegen den Staat. Früher waren es Kopftuchträgerinnen – heute sind es angebliche Terroristen. Mehr Von Michael Martens, Izmit

05.08.2017, 20:08 Uhr | Politik

Verbindungen zur PKK? Türkei will Konya-Besuch wegen Linken-Abgeordnetem nicht

Nach wie vor dürfen deutsche Abgeordnete nicht die Bundeswehrsoldaten auf dem Nato-Stützpunkt in der Türkei besuchen. Das liegt weniger an den gegenwärtigen politischen Spannungen – sondern am Linken-Politiker Alexander Neu. Mehr

28.07.2017, 18:56 Uhr | Politik

Konflikte in der Rocker-Szene Viel Zündstoff zwischen Türken und Kurden

Die hessische Rocker-Szene spaltet sich immer stärker auf. Laut Innenministerium wächst damit auch das Gewaltpotential. Mehr Von Helmut Schwan

28.07.2017, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Pressefreiheit in der Türkei Prozess gegen „Cumhuriyet“-Mitarbeiter beginnt

In Istanbul stehen Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung vor Gericht. Ihnen wird vorgeworfen, Terrororganisationen zu unterstützen. Die Nicht-Regierungsorganisation Reporter ohne Grenzen hält das Verfahren für „hanebüchen“. Mehr

24.07.2017, 08:17 Uhr | Politik

Die Agenda Prozess gegen „Cumhuriyet“-Mitarbeiter beginnt

Der Prozess gegen „Cumhuriyet“-Mitarbeiter wegen Terrorvorwürfen beginnt. Bundeskanzlerin Merkel plant ein Krisentelefonat zum Ukrainekonflikt. Polens Präsident spricht mit Justizvertretern über Reformen. Mehr

24.07.2017, 07:18 Uhr | Wirtschaft

Reisen in ein Krisenland Wie sicher ist der Türkei-Urlaub?

Präsident Erdogan eskaliert den Streit mit Deutschland. Viele Touristen sorgen sich um ihre Ferien in der Türkei. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr Von Anna Steiner und Dyrk Scherff

22.07.2017, 20:18 Uhr | Finanzen

Türkischer Geheimdienst Vom Partner zum Gegner

Die zunehmende Aktivität des türkischen Geheimdienstes in Deutschland besorgt Verfassungsschützer. Ihrer Meinung nach will er das erledigen, was die Bundesregierung sich zu tun weigert: gegen Anhänger der Gülen-Bewegung vorgehen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

22.07.2017, 09:39 Uhr | Politik

Menschenrechte in der Türkei Die Auslöschung

Ein türkischer Arzt engagiert sich für Menschenrechte und den Islam. Er steht der AKP nahe. Dann wagt er es, Erdogan zu kritisieren. Protokoll einer Existenzvernichtung. Mehr Von Michael Martens

17.07.2017, 22:56 Uhr | Politik

Erdogan pocht auf Todesstrafe „Ich achte nicht darauf, was Hans und George dazu sagen“

Mitten in der Nacht spricht der türkische Präsident vor dem Parlament in Ankara. Während er gegen die Putschisten wettert, bleiben die Oppositionsparteien der Veranstaltung fern. Mehr

16.07.2017, 05:59 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Sie ziehen furchtlos durch das ganze Land

Der Oppositionspolitiker Kemal Kiliçdaroglu hat in der Türkei zum „Gerechtigkeitsmarsch“ aufgerufen. Tausende folgen ihm. Das wird für Erdogan zum Problem. Also gibt die ihm hörige Presse den Protest als Terrorismus aus. Mehr Von Bülent Mumay

06.07.2017, 14:31 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Hinter Gittern wegen eines Ölgemäldes

In der Türkei erinnern die Zeiten mit ihren Festnahmen aus absurdesten Gründen frappierend an die Neunziger. Wie soll so die „Wende in die Zukunft“ gelingen? Mehr Von Bülent Mumay

16.06.2017, 17:25 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Türkiye’de “adalet”in resmi: Gazeteciye tablo çizmekten hapis

Türkiye’de gazetecilerin cezaevine girmek için ille de haber yapmaları gerekmiyor artık. Yerle bir edilen bir kentin tablosunu yapan gazeteci hapse girdi geçen hafta. Birkaç gün önce de, haber kaynağı olduğu gerekçesiyle milletvekiline 25 yıl hapis cezası verildi. Mehr Von Bülent Mumay

16.06.2017, 17:16 Uhr | Feuilleton

Gabriels Besuch in Ankara Trennung in vorläufigem Einvernehmen

Der Abzug aus Incirlik stand schon vor der Reise Gabriels fest. Berlin will ein weiteres Abdriften Ankaras in Richtung Russland verhindern. Mehr Von Majid Sattar, Ankara/ Sankt Petersburg

05.06.2017, 22:48 Uhr | Politik

Außenpolitik der Türkei „Das Incirlik-Beben“ und der türkische Scherbenhaufen

Die türkische Regierung lässt deutsche Politiker nicht zum Stützpunkt nach Incirlik. Es ist einer von vielen Schritten, sich weiter zu isolieren. Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hermann

30.05.2017, 20:26 Uhr | Politik
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z