PKK: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Istanbul Türkei macht Akademikern wegen Petition zu Kurdenkonflikt den Prozess

Zehn Unimitarbeiter stehen in Istanbul wegen „Terrorpropaganda“ vor Gericht. Ihr Vergehen: Sie hatten in einer Petition das Vorgehen der türkischen Sicherheitskräfte gegen kurdische Aufständische kritisiert. Mehr

05.12.2017, 12:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: PKK

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Brief aus Istanbul Sexistisch, homophob, antisemitisch

Wen sie anprangert, der wird leicht zum Anschlagsziel: Die Zeitung „Akit“ verbreitet Hassnachrichten in der Türkei. Trotzdem schaltet ein deutscher Automobilgigant hier Werbung. Mehr Von Bülent Mumay

02.12.2017, 13:38 Uhr | Feuilleton

Anti-IS-Koalition in Syrien Ließen Kurden Hunderte Dschihadisten aus Raqqa abziehen?

Im Kampf gegen den IS warnt die Türkei die Vereinigten Staaten seit langem vor der Zusammenarbeit mit dem syrisch-arabischen SDF-Bündnis. Durch neue Enthüllungen sieht sich Ankara jetzt bestätigt. Mehr

15.11.2017, 14:32 Uhr | Politik

Deniz Yücels Schwester Eine Aktivistin wider Willen

Die Verhaftung des Journalisten Deniz Yücel in Istanbul hat eine diplomatische Krise ausgelöst. Seine Schwester Ilkay kämpft weiter für seine Freilassung. Mehr Von Von Alexander Jürgs

11.11.2017, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Düsseldorf Zusammenstöße bei Kurden-Demonstration

Bei einer Kundgebung von Kurden in Düsseldorf ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Demonstranten zeigten verbotene Fahnen mit dem Abbild von PKK-Führer Öcalan. Mehr

04.11.2017, 14:59 Uhr | Politik

Angebliche Terrorpropaganda Hundert Akademiker in Deutschland von Türkei angeklagt

Die Türkei will Hunderte Intellektuellle vor Gericht stellen, die das Vorgehen von Sicherheitskräften in den Kurdengebieten kritisiert hatten. Viele der Angeklagten leben in Deutschland. Mehr

30.10.2017, 04:55 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Europa wartet nicht auf Jamaika

Während sich Berlin in aller Ruhe mit Jamaika beschäftigt, geht die Weltpolitik weiter. Bundespräsident Steinmeier reist nach Russland und in der Türkei wird einem deutschen Menschenrechtsaktivisten der Prozess gemacht. Mehr Von Mona Jaeger

25.10.2017, 06:58 Uhr | Politik

Terrorverdächtige Türkei stellte seit Putschversuch 81 Auslieferungsanträge

Die Türkei beschuldigt Deutschland, tausenden türkischstämmigen Terrorverdächtigen Schutz zu gewähren. Doch de Zahl der Auslieferungsanträge ist im Vergleich zu den öffentlichen Vorwürfen gering. Mehr

23.10.2017, 05:49 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Wie man Cola hinrichtet und Apfelsinen ersticht

Kühe werden ausgewiesen und bestimmte Frisuren sind ein No-Go: Wenn sich die türkische Regierung gegen ein anderes Land ausspricht, machen alle mit. Warum ist das so? Mehr Von Bülent Mumay

20.10.2017, 11:43 Uhr | Feuilleton

Nordrhein-Westfalen Türkische Behörden setzen Rocker gegen ihre Gegner in Deutschland ein

Ein Bericht von NRW-Innenminister Herbert Reul offenbart brisante Informationen: Türkische Sicherheitsbehörden unterstützen Aktivitäten der Rockergruppe Osmanen Germania in Deutschland. Die Kontakte reichen bis in Erdogans Regierung. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

18.10.2017, 17:01 Uhr | Politik

Reporterin des WSJ Türkei verurteilt amerikanische Journalistin zu Haftstrafe

Ein türkisches Gericht hat eine Reporterin des „Wall Street Journal“ zu zwei Jahren und einem Monat Haft verurteilt. Doch Ayla Albayrak ist vorerst in Sicherheit. Mehr

11.10.2017, 10:17 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Wir holen sie aus ihrem Grab

In der Türkei bekennen sich mittlerweile selbst Wissenschaftler zu ihren Mordgelüsten. Unter kräftigem Zutun der Regierenden vergiftet und zerstört die Hasssprache den sozialen Frieden im Land. Mehr Von Bülent Mumay

21.09.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Staatstheater Wiesbaden Mozart und Mossad

Es sind keine weichgezeichneten Figuren, keine Vorzeigeflüchtlinge, denen er eine Stimme verleiht. Ihsan Othmanns „Wir werden unter Regen warten“ am Staatstheater Wiesbaden. Mehr Von Alexander Jürgs

19.09.2017, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Deutscher Botschafter Diplomatische Teezeremonie

Deutschlands Botschafter ist in Ankara abermals einbestellt worden. Grund dafür ist ein Festival in Berlin. Doch der Diplomat hat bereits Erfahrung mit dem türkischen Außenministerium. Mehr Von Michael Martens, Athen

17.09.2017, 19:30 Uhr | Politik

Französischer Journalist Loup Bureau aus türkischer Haft entlassen

Loup Bureau war an der irakisch-türkischen Grenze festgenommen worden. Fotos hatten ihn mit kurdischen Kämpfern gezeigt. Jetzt ist der Journalist wieder frei, nach einem Besuch des französischen Außenministers in Ankara. Mehr

16.09.2017, 11:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Sandra Maischberger Erdogans geschickte Propagandaschlacht

Ist die Eskalation zwischen Deutschland und der Türkei noch zu stoppen? Sandra Maischberger debattiert mit ihren Gästen den richtigen Umgang mit Präsident Erdogan und die drohende Instrumentalisierung seiner Landesleute in Deutschland. Mehr Von Frank Lübberding

07.09.2017, 07:10 Uhr | Feuilleton

Türkei Erdogans Nachtwächter

In der Türkei patrouillieren Hilfspolizisten durch die Stadtviertel. Der Job ist gefährlich. Die jungen Männer gelten als die Augen und Ohren des Präsidenten. Mehr Von Michael Martens

05.09.2017, 16:39 Uhr | Politik

Türkei Waldbrände als Waffe gegen die Kurden

Waldbrände sind in der Türkei nicht außergewöhnlich. Doch in der kurdischen Provinz Tunceli werden sie absichtlich gelegt – mitunter von türkischen Soldaten. Mehr Von Rainer Hermann

28.08.2017, 10:58 Uhr | Politik

Österreichs Außenminister „Erdogan zeigt definitiv diktatorische Züge“

Österreichs Außenminister Sebastian Kurz attackiert den türkischen Präsidenten. Zwei Minister der SPD haben einen Vorschlag, wie mit türkischem Einfluss auf Deutschland umzugehen ist. Mehr

23.08.2017, 06:11 Uhr | Politik

Erdogans Angriffe Ständige und totale Mobilmachung

Was verspricht sich der türkische Präsident Erdogan von seiner Einmischung in die Bundestagswahl und seinen Angriffen auf Außenminister Gabriel? Seine Motive sind nach innen gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann, Johannes Leithäuser, Michael Martens und Hans-Christian Rößler

20.08.2017, 20:04 Uhr | Politik

„Eroberer Europas“ Wie das türkische Regime den Fußball nutzt

In der Türkei ist das Stadion eine politische Arena. Zu sehen gibt es den ewigen Kampf um Anerkennung in Europa und Erdogans verlängerten Arm an der Seitenlinie. Mehr Von Martin Gerner

11.08.2017, 20:07 Uhr | Sport

Türkischer Verteidiger Der Anwalt der Verlorenen

Seit zwanzig Jahren verteidigt ein türkischer Anwalt Mandanten gegen den Staat. Früher waren es Kopftuchträgerinnen – heute sind es angebliche Terroristen. Mehr Von Michael Martens, Izmit

05.08.2017, 20:08 Uhr | Politik

Verbindungen zur PKK? Türkei will Konya-Besuch wegen Linken-Abgeordnetem nicht

Nach wie vor dürfen deutsche Abgeordnete nicht die Bundeswehrsoldaten auf dem Nato-Stützpunkt in der Türkei besuchen. Das liegt weniger an den gegenwärtigen politischen Spannungen – sondern am Linken-Politiker Alexander Neu. Mehr

28.07.2017, 18:56 Uhr | Politik

Konflikte in der Rocker-Szene Viel Zündstoff zwischen Türken und Kurden

Die hessische Rocker-Szene spaltet sich immer stärker auf. Laut Innenministerium wächst damit auch das Gewaltpotential. Mehr Von Helmut Schwan

28.07.2017, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Pressefreiheit in der Türkei Prozess gegen „Cumhuriyet“-Mitarbeiter beginnt

In Istanbul stehen Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung vor Gericht. Ihnen wird vorgeworfen, Terrororganisationen zu unterstützen. Die Nicht-Regierungsorganisation Reporter ohne Grenzen hält das Verfahren für „hanebüchen“. Mehr

24.07.2017, 08:17 Uhr | Politik
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z