Philip Hammond: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Theresa May kämpft Dramatischer Brexit-Gipfel – Minister müssen Handys abgeben

Die britische Regierung kommt zusammen, um den EU-Austritt zu klären. 12 Stunden sind angesetzt. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

06.07.2018, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Philip Hammond

1 2 3  
   
Sortieren nach

Philip Hammond im Gespräch „Ich würde Trump nicht so pessimistisch sehen“

Der britische Finanzminister sieht im Handeln von Amerikas Präsidenten auch etwas Positives. Im F.A.Z.-Interview spricht Philip Hammond zudem über den Brexit, Banker in Frankfurt – und sein Verhältnis zu Olaf Scholz. Mehr Von Manfred Schäfers

11.04.2018, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Briten über EU-Staaten Starrsinnig, arrogant und feindselig

Die Briten sind vom Gebaren Brüssels in den Brexit-Verhandlungen zunehmend befremdet – selbst jene, die sich eigentlich als EU-Befürworter sehen. Vor allem ein Vorwurf sorgt für gereizte Stimmung. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.03.2018, 17:57 Uhr | Politik

Nach dem Brexit Europaparlament für Handelsabkommen mit Großbritannien

Rund um die Brexit-Verhandlungen ist nun auch das Europaparlament zu einem Handelsabkommen mit Großbritannien bereit. Die Vorstellungen, was dieses Abkommen beinhaltet, gehen allerdings weit auseinander. Mehr

07.03.2018, 18:23 Uhr | Brexit

Kommentar Die Brexit-Paralyse

In Großbritannien tobt ein harter Richtungsstreit über den Abschied aus der Europäischen Union. Einen Plan gibt es nicht, allenfalls Wunschdenken. Und die Autorität der Premierministerin schwindet stetig. Mehr Von Marcus Theurer, London

12.02.2018, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Theresa May muss sich bekennen Handelspolitik wird zum wichtigsten Schlachtfeld

Die Regierung in London droht am Streit um die Handelspolitik nach dem EU-Austritt zu zerbrechen. Die Premierministerin gerät unter Zugzwang. Mehr Von Marcus Theurer, London

05.02.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Hintergründe Theresa May Machtlose Herrin über das Chaos

Theresa May hat ihre Autorität schon lange verloren. Sie führe nicht, sondern werde geführt, heißt es in London. Wie lange wird sie sich noch halten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.01.2018, 08:17 Uhr | Politik

Handelsbeziehungen zur EU Die britische Brexit-Zerreißprobe

In der britischen Regierung eskaliert der Streit über die Handelsbeziehungen zur EU. Die Autorität von Premierministerin Theresa May zerfällt immer mehr. Währenddessen macht einer den britischen Unternehmen Hoffnungen. Mehr Von Marcus Theurer, London

26.01.2018, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Hoffnungen nur eine „Fantasie“ Britischer Schatzkanzler lästert über Frankfurt

Der Finanzplatz Frankfurt will vom nahenden Brexit profitieren. Der britische Schatzkanzler hat da eine ganz eigene Sicht auf die Dinge. Mehr

25.01.2018, 15:18 Uhr | Rhein-Main

Brexit-Verhandlungen Juncker bietet London Verbleib in EU an

In Großbritannien wächst die Brexit-Skepsis. Pro-europäische Politiker fordern ein zweites Referendum. Die EU zeigt Gesprächsbereitschaft – die Tür stehe weiter offen, sagt der Kommissionspräsident. Mehr

16.01.2018, 11:22 Uhr | Politik

Britischer Finanziminister „Wir werden die EU definitiv verlassen“

Der britische Finanzminister vergleicht die EU mit einem schlecht geführten Klub und wirft ihr Paranoia vor. Für die Zeit nach dem Brexit sagt er ihr nichts Gutes voraus. Mehr

13.01.2018, 07:45 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Hammond und Davis wollen für Übergangsperiode kämpfen

In der Brexit-Verhandlungsrunde will London für eine Übergangsperiode vor dem endgültigen Austritt aus Binnenmarkt und Zollunion kämpfen. Das schreiben Schatzkanzler Hammond und Brexit-Minister Davis in einem Gastbeitrag in der F.A.Z. Mehr

09.01.2018, 18:43 Uhr | Politik

Regieren in Zeiten des Brexit Heikle Kabinettsumbildung

Theresa May baut ihre Führungsriege um. Eine schwierige Aufgabe. Denn noch immer gibt es keinen Konsens darüber, wie Großbritanniens Verhältnis zur EU nach dem Brexit aussehen soll. Mehr Von Marcus Theurer, London

08.01.2018, 18:48 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Brüsseler Seitenhieb

Für den Austritt aus der EU strebt May einen „maßgeschneiderter Deal“ an. Von dem will Brüssel jedoch nichts wissen. Großbritanniens Premierministerin steht wieder erfolglos da. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

21.12.2017, 11:38 Uhr | Politik

Großbritannien Cameron übernimmt Leitungsrolle bei britisch-chinesischem Infrastrukturfonds

Von David Cameron war lange nichts mehr zu hören. Jetzt heuert er bei einem Investmentfonds an, der die chinesische Initiative „Neue Seidenstraße“ unterstützen soll. Mehr

17.12.2017, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Protektionismus EU-Finanzminister warnen vor Trumps Steuerreform

Was würde die geplante amerikanische Steuerreform für Europa bedeuten? In einem Brief äußern fünf Finanzminister vor allem zwei Bedenken. Mehr

12.12.2017, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Britischer Minister stellt Einigung mit EU in Frage

Für den britischen Brexit-Minister Davis ist der Durchbruch in den Verhandlungen mit Brüssel lediglich eine Absichtserklärung. Nur bei einer abschließenden Einigung werde London auch tatsächlich die Scheidungsrechnung begleichen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Reaktionen auf Brexit-Erfolg Gemischte Gefühle auf der Insel

Der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen ist in weiten Teilen Europas positiv aufgenommen worden. In Großbritannien löste er gemischte Reaktionen aus. Mehr

08.12.2017, 11:10 Uhr | Politik

Studie Brexit bremst britische Konjunktur rapide ab

Schon jetzt leide die britische Wirtschaft unter dem geplanten Brexit, warnen Ökonomen des IW Köln in einem neuen Bericht. Der Trend dürfte sich fortsetzen. Mehr

25.11.2017, 05:52 Uhr | Wirtschaft

Briten-Kommentar Das Brexit-Risiko

Die Haushaltsrede des britischen Schatzkanzlers lautet in einem Satz zusammengefasst: Das Land geht wirtschaftlich schwächer als gedacht in den Brexit. Mehr Von Marcus Theurer, London

22.11.2017, 19:59 Uhr | Wirtschaft

Haushalts-Entwurf Britische Regierung legt Milliarden beiseite für den Brexit

Was kostet der EU-Austritt die Briten? Offiziell hält sich die Regierung um Theresa May mit konkreten Summen zurück. Doch im neuen Haushalt geht das nicht – da muss zumindest eine Größenordnung stehen. Mehr

22.11.2017, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Große Investitionen geplant Großbritannien will von 2021 an selbstfahrende Autos zulassen

Der britische Finanzminister will auch massiv in Elektro-Autos investieren. Knapp 450 Millionen Euro plant Philip Hammond für den Bau von Ladestationen. Doch nicht nur das. Mehr

19.11.2017, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Britische Regierung Der vertagte Befreiungsschlag

In der britischen Regierung geht es drunter und drüber: Minister machen, was sie wollen und Premierministerin May wirkt schwach. Trotzdem dürfte sie vor einer großen Kabinettsumbildung wohl zurückschrecken. Mehr Von Oliver Kühn

09.11.2017, 15:09 Uhr | Politik

Juncker an die Briten „Sie müssen bezahlen!“

Bei den Brexit-Verhandlungen geht weiter nichts voran. Das macht mittlerweile auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nervös, der einen Kneipenbesuch als Vergleich anführt. Auch in London liegen die Nerven blank. Mehr

13.10.2017, 18:45 Uhr | Brexit

Austritt aus Zollunion Briten rüsten sich für Scheitern der Brexit-Gespräche

Großbritannien plant für alle Eventualitäten: Zwei neue Regierungspapiere zum Zollregime und Handel nach dem Brexit skizzieren ein Notfall-Szenario. Mehr Von Marcus Theurer

11.10.2017, 09:24 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z