Peschmerga: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russland inszeniert Geschichte Propaganda für die Interessen des Staates

Der Zar war gerecht, und an der Revolution hatten Bankiers, Reformer und die Presse Schuld. Das lehrt der vom Patriarchen gesegnete Geschichtspark in Moskau und sechzehn weiteren Städten. Mehr

13.11.2017, 14:19 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Peschmerga

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Präsident der Kurden im Irak Barsani kündigt seinen Rückzug an

Im Konflikt zwischen irakischen Kurden und der Zentralregierung hält die Feuerpause, die Spannungen aber bleiben bestehen. Der kurdische Präsident Barsani kündigt seinen Rückzug an. Mehr

28.10.2017, 22:32 Uhr | Politik

Nordirak Bundeswehr setzt Ausbildung der Peschmerga fort

Wegen der militärischen Eskalation im Norden des Iraks war die Ausbildungsmission der Bundeswehr vorübergehend ausgesetzt worden. Der CDU-Außenpolitiker Röttgen fordert jedoch eine Neubewertung. Mehr

22.10.2017, 20:23 Uhr | Politik

Kämpfe im Irak Washington mahnt Bagdad und Kurden zu Besonnenheit

Nach neuen Gefechten in der ölreichen Region Kirkuk, appelliert die amerikanische Regierung an ihre untereinander verfeindeten Verbündeten, weitere gewaltsame Konflikte zu vermeiden. Mehr

21.10.2017, 03:48 Uhr | Politik

Kämpfe in Irak Schwere Gefechte zwischen Regierungstruppen und Kurden

Die Truppen der irakischen Regionalregierung nehmen weitere Teile des von Kurden beanspruchten Gebiets ein. Möglicherweise setzten die Peschmerga auch deutsche Waffen ein. Mehr

20.10.2017, 13:24 Uhr | Politik

Regierung gegen Kurden Trump: Bleiben im Irak-Konflikt neutral

Die militärische Eskalation im Nordirak weckt Ängste vor einem neuen Bürgerkrieg in der Region. Deutschland bricht seine Ausbildungsmission ab, Amerikas Präsident Trump will seine Soldaten aus den Gefechten raushalten. Beide fürchten, dass der eigentliche Gewinner der IS sein könnte. Mehr

17.10.2017, 04:58 Uhr | Politik

Eskalation im Nordirak Bundeswehr unterbricht Ausbildungsmission

Als Reaktion auf den Vormarsch irakischer Truppen auf von Kurden kontrollierte Gebiete, hat die Bundeswehr ihre Ausbildungsmission im Nordirak unterbrochen. Derweil wächst die Angst vor einem Bürgerkrieg. Mehr

16.10.2017, 20:48 Uhr | Politik

Tausende Kurden fliehen Irakische Armee rückt in Kirkuk ein

Nach dem kurdischen Unabhängigkeitsreferendum eskalieren die Spannungen. Irakische Einheiten dringen in kurdisches Gebiet ein und stoßen rasch vor. Droht nun ein Bürgerkrieg? Mehr

16.10.2017, 15:50 Uhr | Politik

Umkämpfter Norden Irakische Streitkräfte rüsten sich offenbar für Militäreinsatz gegen Kurden

Die Kurden im Norden des Iraks rüsten sich gegen die Truppen der Zentralregierung. Bagdad hat in der Provinz Kirkuk offenbar ebenfalls Einheiten zusammengezogen. Droht dem Irak ein Bürgerkrieg? Mehr

13.10.2017, 11:41 Uhr | Politik

Nach Kurden-Referendum im Irak Türkei stoppt Ausbildung der Peschmerga

Ankara hat mit Verärgerung auf das kurdische Unabhängigkeitsreferendum reagiert. Nun stoppt die Türkei die Zusammenarbeit mit den Peschmerga-Kämpfern – und schwächt so den Kampf gegen den IS. Mehr

28.09.2017, 17:32 Uhr | Politik

Nordirak Kampf ums kurdische Jerusalem

Die Kurden wollen mit ihrem Referendum im Nordirak die Schwäche Bagdads nutzen, das mit dem IS beschäftigt ist. Doch längst drohen neue Konflikte. Mehr Von Christoph Ehrhardt, KIRKUK

23.09.2017, 12:57 Uhr | Politik

Termin angekündigt Kurden im Nordirak wollen über Unabhängigkeit abstimmen

Noch für dieses Jahr planen die Kurden im Norden des Irak die Abstimmung über einen eigenen Staat. Die Zentralregierung in Bagdad ist bislang dagegen. Auch in Amerika und Europa ist man skeptisch. Mehr

07.06.2017, 19:37 Uhr | Politik

Irak UN: IS exekutierte 163 Zivilisten bei Flucht aus Mossul

Die Lage in der umkämpften irakischen IS-Hochburg Mossul wird immer dramatischer. Tausende Zivilisten versuchen aus der Stadt zu fliehen – doch der IS versucht sie offenbar mit allen Mitteln aufzuhalten. Mehr

06.06.2017, 11:35 Uhr | Politik

Fraktur Du bist terminiert

Die SPD will rechtsradikale Tendenzen in der Bundeswehr radikal ausmerzen – und wenn die Partei-Ikone Helmut Schmidt dran glauben muss. Mehr Von Berthold Kohler

12.05.2017, 15:44 Uhr | Politik

Coding-Bootcamps Programmierer aus dem Flüchtlingscamp

Im Irak tobt der Krieg gegen den IS. Nebenan büffeln Flüchtlinge für die digitale Zukunft. Das Konzept einer Amerikanerin will ihnen mit Technologiekenntnissen aus der Arbeitslosigkeit heraushelfen. Mehr Von Christina zur Nedden und Ariana Dongus

01.05.2017, 21:27 Uhr | Wirtschaft

Minensuche Die letzte Waffe des „Islamischen Staats“

Überall, wo der IS zurückgedrängt wird, hinterlässt er vermintes Gelände. Im Nordirak zeigt die Bundeswehr den Peschmerga, wie man Sprengfallen erkennt und beseitigt. Eine Reportage. Mehr Von Marco Seliger, ARBIL

22.03.2017, 20:17 Uhr | Aktuell

Reportage aus Mossul Kampf um Leben und Tod mit dem IS

Der Vormarsch auf Mossul verläuft schleppend, der IS wehrt sich mit allen Mitteln. Der Tod droht den irakischen Soldaten von allen Seiten, selbst aus der Luft. Eine Reportage. Mehr Von Marco Seliger, ARBIL

13.03.2017, 20:10 Uhr | Politik

Kurdenführer Barzani „Die Tage des Iraks als Zentralstaat sind gezählt“

Mossul ist die letzte IS-Hochburg im Irak. Nun steht sie kurz vor der Rückeroberung – auch dank der Kurden. Was kommt danach? Kurdenführer Barzani im Interview. Mehr Von Michael Martens

24.02.2017, 13:46 Uhr | Politik

YouGov-Umfrage Mehrheit der Deutschen für stärkeren Kampf gegen IS

Die Mehrheit der Deutschen ist für eine stärkere Beteiligung Deutschlands am Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat. Doch diese Meinung hat eine Grenze. Mehr

28.12.2016, 05:36 Uhr | Politik

Kampf um Mossul Die Waffen des IS

Es wird immer deutlicher, dass Mossul bis zum Ende der Amtszeit Barack Obamas nicht aus den Händen des IS befreit sein wird. Denn die Dschihadisten sind zur Verteidigung der Stadt gut gerüstet. Mehr Von Rainer Hermann

08.12.2016, 21:52 Uhr | Politik

Nahe der Front zum IS Auf der Suche nach Freiheit

Der Darmstädter Filmemacher Christian Gropper hat einen eindrucksvollen Film über Kurden im Nord-Irak gedreht. Mehr

07.12.2016, 23:58 Uhr | Rhein-Main

Iraks Außenminister „Wir brauchen einen Marshallplan für Mossul“

Im F.A.Z.-Interview: Der irakische Außenminister Ibrahim al Dschaafari über die Schlacht um Mossul, die Zukunft des Iraks und das Vorbild Deutschland. Mehr

20.11.2016, 20:10 Uhr | Politik

Krieg gegen den IS Familien und Kinder fliehen zu Tausenden aus Mossul

Zur Verteidigung Mossuls gegen die irakische Armee setzt der IS perfide Methoden ein. Um sich in Sicherheit zu bringen, fliehen vor allem Kinder aus der umkämpften Stadt. Mehr

03.11.2016, 20:01 Uhr | Politik

Kampf um Mossul Irakischer Premier warnt Türkei vor militärischer Konfrontation

Nach über zwei Jahren der Terrorherrschaft befreien irakische Sicherheitskräfte erste Gebiete Mossuls vom IS. Doch Iraks Regierungschef hat nicht nur die Islamisten zum Feind erklärt. Mehr

01.11.2016, 15:59 Uhr | Politik

Schlacht um Mossul Der Häuserkampf in Mossul steht bevor

Nach zwei Wochen erreichen irakische Truppen den Stadtrand der letzten IS-Hochburg im Irak. Ihr Chef kündigt den Beginn der Kämpfe im Stadtgebiet „binnen Stunden“ an. Mehr

31.10.2016, 15:23 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z