Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Peer Steinbrück

Peer Steinbrück ist Kanzlerkandidat der SPD im Bundestagswahlkampf 2013.
Von 2002 bis 2005 war er Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, von 2005-2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Auf einem SPD-Parteitag im Dezember 2012 wurde er zum Kanzlerkandidaten der SPD nominiert.

1 2 3 ... 84  
   
Sortieren nach

Gerhard Schröder zum 70. Wille zur Macht

Er ist ein ganzer Kerl, der gerne provozierte. Oft stand er mit dem Rücken zur Wand, setzte sich aber durch. Könnte einer wie er heute noch Bundeskanzler werden? Zum 70. Geburtstag von Gerhard Schröder. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

07.04.2014, 05:19 Uhr | Politik

Nach nur drei Monaten Mißfelder gibt Amt als Amerika-Beauftragter auf

Gerade drei Monate war der CDU-Abgeordnete Philipp Mißfelder Amerika-Beauftragter der Regierung. Jetzt schmeißt er hin. Er will lieber Schatzmeister seiner Partei in Nordrhein-Westfalen werden. Auch der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück bekommt eine neue Aufgabe. Mehr

03.04.2014, 11:24 Uhr | Politik

Nebeneinkünfte Mehr Transparenz bei den Abgeordneten

Bundestagsabgeordnete müssen zwar nicht in „Euro und Cent“ ihr Vermögen offenlegen, aber weitaus detaillierter als früher. Politische Folgen zeigen sich wohl erst bei der kommenden Wahl, denn Neid spielt auch in der Parteipolitik eine Rolle. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

27.03.2014, 09:18 Uhr | Politik

Haushaltspläne Bund will nächstes Jahr ohne neue Schulden auskommen

Es wäre das erste Mal seit 1969. Das Kabinett hat die Pläne von Wolfgang Schäuble gebilligt. Seine Vorgänger gratulieren ihm schon: Der Traum eines jeden Finanzministers ist in Erfüllung gegangen. Mehr

12.03.2014, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Steuerhinterziehung Und ewig lockt der Steuertrick

Steuerhinterziehung hat in Deutschland eine lange Tradition. Jetzt sind die Schlupflöcher eng geworden. Die Superreichen aber haben noch einige Möglichkeiten. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

07.03.2014, 08:24 Uhr | Finanzen

Bundeshaushalt Schäuble fehlen 10 Milliarden Euro

Es klafft eine riesige Lücke im Bundeshaushalt: 10,5 Milliarden Euro fehlen Finanzminister Schäuble. Das zeigen Berechnungen des Kieler Ökonomen Boss für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

12.02.2014, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Arte zeigt „Der geplünderte Staat“ Milliarden sind im Spiel

Was öffentlich-private Partnerschaften anrichten, das haben Stefan Aust und Thomas Amann recherchiert. Herausgekommen ist ihre Dokumentation „Der geplünderte Staat“ - heute bei Arte. Mehr Von Ursula Scheer

11.02.2014, 21:46 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Steuerhinterziehung Die Amoral des Staates

Alle reden über die Unmoral von Alice Schwarzer & Co. Warum redet keiner über die Verkommenheit des raffenden Staates? Mehr Von Rainer Hank und Winand von Petersdorff

11.02.2014, 11:23 Uhr | Wirtschaft

SPD Gabriel: Mitglieder sollen auch Kanzlerkandidaten wählen

Die Mitglieder der SPD sollen nach einem Vorschlag Sigmar Gabriels auch unter den möglichen nächsten Kanzlerkandidaten der Partei wählen können. Das schlug der SPD-Vorsitzende im „Vorwärts“ vor. Mehr

30.01.2014, 13:06 Uhr | Politik

Streit über Extremismusklausel Extreme Kehrtwende

Die Koalition streitet über eine Klausel, die Initiativen gegen Extremismus auf das Grundgesetz verpflichtet. Die CDU hat sie eingeführt – Familienministerin Schwesig will sie nun wieder abschaffen. Mehr Von Sonja Süß

13.01.2014, 22:32 Uhr | Politik

Spekulant und Staatsmann Die Euro-Wette des George Soros

Der Mann spendet Milliarden. Er geht in den Berliner Ministerien ein und aus. Niemand macht sich so stark für eine europäische Schuldenunion wie der Spekulant aus New York. Was treibt ihn? Mehr Von Hendrik Ankenbrand

11.01.2014, 17:32 Uhr | Wirtschaft

SPD-Generalsekretärsposten Gabriels letzte Leerstelle

Die SPD benötigt eine neue Generalsekretärin. Gesucht wird eine weibliche Vertrauensperson Sigmar Gabriels. Das ist keine leichte Aufgabenstellung. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

02.01.2014, 20:13 Uhr | Politik

SPD Altkanzler Schmidt bedauert Rückzug Steinbrücks

An seinem 95. Geburtstag meldet sich Helmut Schmidt zu Wort. In einem Zeitungsbericht bedauert er den Rückzug des SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück aus der Politik. „Er würde gebraucht“, sagte Schmidt. Mehr

23.12.2013, 05:52 Uhr | Politik

Verteidigungsministerin von der Leyen Madame Go bittet zum Gespräch

Am Freitag standen Soldaten ein letztes Mal stramm für Staatssekretär Rüdiger Wolf. Ursula von der Leyen händigte ihm die Entlassungsurkunde aus. Die Formatvorlage dafür erfreut sich derzeit großer Beliebtheit. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

20.12.2013, 19:57 Uhr | Politik

Große Koalition Das Ende des Subventionsabbaus

Lange haben sich Bundesregierungen bemüht, Subventionen zu streichen. Im schwarz-roten Koalitionsvertrag ist davon keine Rede. Experten vermuten dahinter Kalkül und kritisieren „Phrasen ohne jegliche Substanz“. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

18.12.2013, 12:28 Uhr | Wirtschaft

Kanzlerin und Kabinett vereidigt Hochfest der Verfassungsorgane

Am Tag des Regierungswechsels zelebriert sich das politische System der Bundesrepublik Deutschland selbst. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

17.12.2013, 17:37 Uhr | Politik

Beliebteste Suchbegriffe 2013 Den Zeitgeist ergoogeln

Die FDP triumphiert, Helene Fischer schlägt Miley Cyrus und der „Wahlomat“ wird Suchbegriff des Jahres – Google hat die beliebtesten Anfragen von 2013 veröffentlicht. Mehr Von Florian Siebeck

17.12.2013, 16:16 Uhr | Gesellschaft

Merkels Wiederwahl Rote Blumen von der SPD

Gratulation vom Regierungspartner - oder war es ein Trost? SPD-Fraktionschef Oppermann begrüßt die Kanzlerin mit Roten Blumen. Zuvor hatten 42 Abgeordnete der Koalition Merkel die Zustimmung versagt. Mehr

17.12.2013, 12:39 Uhr | Politik

Große Koalition Betriebssystem Angela M.

Bundeskanzlerin Angela Merkel tritt nun ihre dritte Amtszeit an. Seit 2005 im Amt hat die Ostdeutsche dieses Land längst verstanden: Lege dich nicht fest, wenn du es nicht musst. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

17.12.2013, 10:30 Uhr | Politik

„Cum-Ex-Trades“ Milliardenschaden durch Steuertrick

Nicht nur die HSH Nordbank soll den Fiskus geschädigt haben. Durch „Cum-Ex-Trades“ entstand über Jahre ein Schaden von 10 Milliarden Euro. Erst 2012 hat der Bundestag diese Gesetzeslücke geschlossen. Mehr Von Joachim Jahn

17.12.2013, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Thomas Oppermann Zweitwichtigster – mit Widerwillen

Mit 91 Prozent der Stimmen wurde Thomas Oppermann zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt. Nach anfänglichem Widerstand fügt er sich in diese Rolle. Eigentlich wäre der Niedersachse gern Minister geworden. Mehr Von Majid Sattar

16.12.2013, 16:05 Uhr | Politik

Die neuen Staatssekretäre Hausmächtige und Hausohnmächtige

Bei den Staatssekretären gibt es in der neuen Regierung zahlreiche Wechsel. Insbesondere Andrea Nahles könnte mit Jörg Asmussen eine gute Wahl getroffen haben. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

16.12.2013, 15:29 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel Vor dem Sprung in die Regierung

Sigmar Gabriel hat es geschafft: Er führt die SPD als „Superminister“ in die neue Regierung. Wie stark der neue starke Mann der SPD wirklich ist, wird sich erweisen, wenn der Regierungsalltag einkehrt. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

15.12.2013, 13:17 Uhr | Politik

Große Koalition Rechnung mit Beamten

Auch die Beamten wollen von den Wohltaten profitieren, die Union und SPD für die Rentner beschlossen haben. Die öffentliche Hand droht zu ersticken. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

12.12.2013, 10:58 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Das Prinzip Schadenfreude

Über die Absteiger und die Aufsteiger des Jahres wollte Frank Plasberg diskutieren lassen. Doch es zeigte sich: Lob und Urteil fällt schwer, wenn es die eigenen Parteigrenzen überspringen soll. Allzu schwer. Mehr Von Oliver Jungen

10.12.2013, 04:09 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 84  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z