Peer Steinbrück: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Untersuchungsausschuss Kritik an Steinbrück für HRE-Rettung

Nach Ansicht von Finanzminister Peer Steinbrück ist die dramatische Rettungsaktion für die marode HRE-Bank ohne größere Fehler abgelaufen. Die Regierung habe Ende September 2008 eine „Kernschmelze des Weltfinanzsystems“ verhindert, sagte er im Berliner Untersuchungsausschuss. Mehr

12.01.2018, 16:42 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Peer Steinbrück

Peer Steinbrück ist Kanzlerkandidat der SPD im Bundestagswahlkampf 2013.
Von 2002 bis 2005 war er Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, von 2005-2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Auf einem SPD-Parteitag im Dezember 2012 wurde er zum Kanzlerkandidaten der SPD nominiert.

Alle Artikel zu: Peer Steinbrück

1 2 3 ... 38 ... 77  
   
Sortieren nach

Finanzkrise Bundestag debattiert über 50-Milliarden-Euro-Paket

Die große Koalition hat im Bundestag um breite Unterstützung für das Konjunkturpaket II geworben, während die Opposition die Maßnahmen als unzureichend ablehnte. Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) sagte am Freitag in Berlin, die Bundesregierung stelle sich „ihrer Verantwortung in der schwersten wirtschaftlichen Rezession seit 1949“. Die FDP kritisierte das 50-Milliarden-Paket hingegen als „zögerlich, kleinteilig und diffus“. Mehr

12.01.2018, 08:04 Uhr | Politik

OECD Steueroasen sollen ausgetrocknet werden

Deutschland und Frankreich wollen dafür sorgen, Steueroasen weltweit auszutrocknen. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) solle bis zum Sommer ihre „Schwarze Liste" der Steuerparadiese überarbeiten, forderten die 17 Teilnehmerstaaten einer Konferenz, zu der Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) und der französische Haushaltsminister Eric Woerth in Paris geladen hatten. Auch die Schweiz verdient aus Sicht von Steinbrück einen Platz auf einer solchen Liste. Mehr

12.01.2018, 04:16 Uhr | Videoarchiv

Nach Dresdner-Übernahme Commerzbank will 340 Filialen schließen

Die Commerzbank will im Zuge der Dresdner-Bank-Übernahme 340 Filialen schließen und an die 9000 Stellen streichen. Der alte Name Dresdner Bank soll verschwinden. Nach Angaben von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) stärkt das Zusammengehen der Geldhäuser den Finanzplatz Deutschland. Aber was bedeutet die Bankenhochzeit für die Verbraucher? Mehr

12.01.2018, 03:35 Uhr | Videoarchiv

Banken Konsequenzen aus der Hypothekenkrise

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück drängt auf Spiegelregeln im internationalen Bankengeschäft. Nach der jüngsten Finanzkrise waren Forderungen nach mehr freiwilliger Transparenz auf den Märkten laut geworden. Mehr

10.01.2018, 02:49 Uhr | Politik

Bundestag Parlament debattiert Haushalt 2008

Die Opposition kritisiert den Etatplan von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück. Der SPD-Politiker will im kommenden Jahr gut 283 Milliarden Euro ausgeben. Mehr

10.01.2018, 02:24 Uhr | Politik

Steinbrück im Bundestag Von Sumpfhühnern und Schlaubergern

Der ehemaliger Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat am Donnerstag seine letzte Rede im Bundestag gehalten. Dabei berichtet er von zwei banalen Erkenntnisse, die er während seiner politischen Laufbahn sammelte. Mehr

09.01.2018, 07:06 Uhr | Politik

Bundeshaushalt Steinbrück warnt vor Euphorie

Trotz günstiger Eckdaten dürfe bei den Reformanstrengungen nicht nachgelassen werden, so Bundesfinanzminister Peer Steinbrück. Die Opposition übte heftige Kritik am Etatentwurf. Mehr

07.01.2018, 17:13 Uhr | Videoarchiv

Haushaltsdebatte Schlagabtausch im Bundestag

Bei den Abschlußberatungen des Haushalts für 2006 hat Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) die hohe Neuverschuldung als Stütze für die Konjunktur verteidigt. Mehr

05.01.2018, 18:02 Uhr | Videoarchiv

Wahl in Bayern Steinbrück spürt Rückenwind

In der SPD-Parteizentrale findet man schnell einen Weg, dem Wahlabend in Bayern doch noch etwas abgewinnen zu können: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück setzt darauf, dass ein weiteres Mal die „schwarz-gelbe Liebesheirat aufgekündigt“ wurde. Mehr

30.12.2017, 22:28 Uhr | Politik

Reich durch Philosophie Die Precht-AG

Richard David Precht ist der Popstar unter den deutschen Philosophen. Mit einfachen Weisheiten ist er zum Millionär geworden. Mehr Von Sebastian Balzter

30.12.2017, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Peer Steinbrück im F.A.Z.-Kurzinterview „Wir brauchen einen neuen Politiker-Typus“

Peer Steinbrück erklärt auf der Buchmesse 2010 im Gespräch mit Frank Schirrmacher, wie Parteien ihre Kandidaten auswählen sollen, damit ein neuer „Politiker-Typus“ entstehen kann. Mehr

28.12.2017, 22:10 Uhr | Feuilleton

Neuauflage der Groko? Schulz beansprucht Finanzministerium für SPD

Viele in der SPD stehen einer neuer großen Koalition weiter skeptisch gegenüber. Am Mittwoch trifft sich die Parteispitze zu Gesprächen mit der Union. Bei der Ressortverteilung hat Martin Schulz aber schon ein klares Ziel. Mehr

18.12.2017, 15:10 Uhr | Politik

Pendlerpauschale Steinbrück wird nicht weich

Obwohl der Bundesfinanzhof die derzeitige Regelung für Berufspendler für verfassungswidrig hält, steht Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) weiter zu der geltenden Beschränkung. Nun ist das Bundesverfassungsgericht am Zuge. Mehr

16.12.2017, 16:58 Uhr | Politik

SPD Steinbrück rückt nach links

Mindestlohn, höherer Spitzensteuersatz und Finanzmarktregulierung - SPD will im Wahlkampf links der Mitte punkten Mehr

15.12.2017, 11:04 Uhr | Politik

SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück kündigt Karriere-Ende an

In Berlin beriet der kleine Parteitag über die Aufnahme von Sondierungsgesprächen über eine Koalition mit der Union. Zudem kündigt Peer Steinbrück seinen Rückzug an. Mehr

14.12.2017, 16:19 Uhr | Politik

Bundestagswahl Steinbrück möchte nicht spekulieren

Der SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück gratuliert der Union zum Wahlsieg, doch möchte sich keinen voreiligen Spekulationen über eine mögliche Regierungsbildung hingeben. Mehr

14.12.2017, 15:39 Uhr | Politik

Geteiltes Echo auf TV-Duell „Langweilig“

Nach dem Fernsehduell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück sind die Meinungen bei den Bürgern unterschiedlich. Die einen sehen die Kanzlerin vorne, andere fanden den SPD-Kanzlerkandidaten besser. Mehr

14.12.2017, 14:23 Uhr | Politik

Wahlkampf Entertainer Stefan Raab soll Spannung in das TV-Duell bringen

Die vier Moderatoren des einzigen Fernsehduells von Angela Merkel und Peer Steinbrück haben sich schon mal vor die Kamera gestellt: Anne Will, Maybrit Illner und Peter Kloeppel sind als erfahrene Nachrichtenjournalisten bekannt. Entertainer und Moderator Stefan Raab ist in der Viererrunde der Überraschungsfaktor. Mehr

14.12.2017, 14:20 Uhr | Gesellschaft

Wahlkampf Steinbrück reagiert gelassen auf Eierwurf

Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Emden ist SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück mit einem Ei beworfen worden. Während der Werfer sein Ziel verfehlte, will Steinbrück am Wahlziel eines Regierungswechsels festhalten. Mehr

13.12.2017, 11:48 Uhr | Politik

Kommentar Fluch der Karibik

Wo früher Piraten waren, stößt man heute auf besonders viele Steuerflüchtlinge. Aber ob ein englischer Rennfahrer mit Hilfe der Isle of Man Steuern auf seinen Privatjet vermeidet, kann den Deutschen eigentlich egal sein. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

13.11.2017, 14:53 Uhr | Wirtschaft

Finanzminister Kubicki? „Das wäre Realsatire“

Wer folgt Wolfgang Schäuble als Finanzminister? Ein möglicher Kandidat: Wolfgang Kubicki. Ein Amtsvorgänger zeigt sich hiervon wenig begeistert. Mehr

08.11.2017, 22:09 Uhr | Politik

Isch over „Er ist ein Felsen gewesen, ein Gigant“

Wolfgang Schäuble hat nur noch wenige Stunden im Amt des Finanzministers. Während seiner Schlussrunde arbeitet er dennoch, als hätte er noch Jahre vor sich. Und bekommt gewaltige Komplimente. Mehr Von Manfred Schäfers, Washington

14.10.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Hassfigur Georg Funke Das Gesicht der Finanzkrise

Der frühere Chef der Skandalbank HRE kommt im Münchener Strafprozess glimpflich davon. Seine Verantwortung für den Niedergang würde er auch gerne an der Gerichtskasse abgeben. Mehr Von Gerald Braunberger und Henning Peitsmeier

01.10.2017, 21:07 Uhr | Wirtschaft

Andrea Nahles Die Mutti der SPD

Andrea Nahles ist mit ihrer Wahl zur Fraktionsvorsitzenden das neue Gesicht der SPD. Um daraus auch eine neue SPD machen zu können, wird sie Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur früher oder später für sich beanspruchen müssen. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

27.09.2017, 10:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 38 ... 77  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z