Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Pedro Sánchez

Krise in Spanien Neue Konstellationen in Madrid

Die Unabhängigkeitskrise in Katalonien erschüttert die Politik in Madrid. Das Geschehen in Barcelona hat auch heftige Auswirkungen auf die Beziehungen der spanischen Parteien untereinander. Mehr

10.10.2017, 15:16 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Pedro Sánchez
1
   
Sortieren nach

Katalonien Wie der Kampf um Unabhängigkeit Spanien zerreißt

Der Streit zwischen der spanischen Regierung und Katalonien spitzt sich immer weiter zu. Das politische Klima ist vergiftet – und eine Einigung wird immer unwahrscheinlicher. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

25.09.2017, 06:26 Uhr | Politik

Sozialisten in Spanien Eine Frau will nach oben

In der zerstrittenen sozialistischen Partei Spaniens drängt eine Frau an die Spitze. Das sorgt für Chaos – und einen heftigen Richtungsstreit. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

26.03.2017, 20:10 Uhr | Politik

Nach parteiinternem Streit Spaniens Sozialistenchef Sánchez tritt zurück

Neun Monate lang blockierte Pedro Sánchez (PSOE) eine weitere Amtszeit des konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy - und entfachte damit einen parteiinternen Streit. Nun macht er den Weg frei. Mehr

01.10.2016, 22:04 Uhr | Politik

Spanien Das Projekt „Frankenstein“ ist tot

Die Regionalwahlen in Galicien und im Baskenland stärken die Konservativen und Ministerpräsident Rajoy. Die Sozialisten erleiden ein doppeltes Debakel. Nun ist König Felipe VI. wieder am Zug. Mehr Von Leo Wieland, SAN SEBASTIÁN

26.09.2016, 11:05 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Spanien Rajoy scheitert zum zweiten Mal

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy verliert auch das zweite Misstrauensvotum im Parlament. Ein Konkurrent sieht nun seine Chance gekommen. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

02.09.2016, 21:29 Uhr | Politik

Spanische Wirtschaft Ein Königreich für ein Budget

Die spanische Wirtschaft läuft derzeit. Konsum, Tourismus und die private Bauindustrie boomen. Wird es der Politik gelingen, die Atempause zu nutzen? Mehr Von Leo Wieland, Madrid

10.08.2016, 07:18 Uhr | Wirtschaft

Nach Wahl in Spanien Rajoys zweite Chance

Zwar geht der „geschäftsführende“ Ministerpräsident Mariano Rajoy gestärkt aus den Parlamentswahlen hervor, doch der Sieger ist er noch lange nicht. Er hat nur eine zweite Chance bekommen. Ein Kommentar. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

27.06.2016, 09:34 Uhr | Politik

Wahlen in Spanien Alles zurück auf Anfang

Die Spanier empfinden die Neuwahlen am Sonntag als Zumutung. Es wird ein ähnlicher Ausgang wie im ersten Anlauf erwartet. Nur Podemos könnte sich noch verbessern. Wird das Land wieder regierbar? Mehr Von Leo Wieland, Madrid

25.06.2016, 16:13 Uhr | Politik

Neuwahlen in Spanien Alle gegen alle: Zweiter Akt

Bei den Neuwahlen in Spanien will die linkspopulistische Podemos-Partei die Sozialisten überflügeln und sucht im Vorfeld nach Verbündeten. Eine Regierung ist damit längst nicht garantiert. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

05.05.2016, 21:23 Uhr | Politik

Spanien König Felipe VI. leitet Auflösung des Parlaments ein

Alle Versuche einer Koalitionsbildung in Spanien sind gescheitert. Nun muss am 26. Juni wieder gewählt werden. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

26.04.2016, 21:06 Uhr | Politik

Spanien Pedro Sánchez zum zweiten Mal gescheitert

Spanien wird weiterhin von der geschäftsführenden Regierung unter Ministerpräsident Mariano Rajoy geführt. Noch zwei Monate Zeit für eine Regierungsbildung – sonst Neuwahlen. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

04.03.2016, 21:05 Uhr | Politik

Spanien Parlament schmettert Kandidatur des Sozialisten Sánchez ab

Spaniens Konservative und Linke lassen den Traum des Sozialisten Sánchez von der Wahl zum Regierungschef platzen. Aber das ist noch nicht das Ende für ihn. Mehr

02.03.2016, 21:14 Uhr | Politik

Iberische Halbinsel Das Syriza-Virus

Wie in Griechenland gefährdet in Portugal und Spanien die Politik die wirtschaftliche Erholung. Portugals Ministerpräsident sagt das Richtige, tut dann aber das Falsche. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

13.02.2016, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Spanien Der Kandidat des Königs

Der Sozialist Pedro Sánchez möchte Spanien regieren – doch der Weg dahin wird nicht einfach werden. Mehr Von Leo Wieland

03.02.2016, 17:51 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Spanien König Felipe nominiert Sozialisten Sánchez

Der amtierende Ministerpräsident Rajoy verfügt im spanischen Parlament über keine Mehrheit. König Felipe hat nun den Sozialisten Sánchez mit der Bildung einer Regierung beauftragt. Die Phase der Unregierbarkeit ist damit aber keineswegs vorüber. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

02.02.2016, 21:23 Uhr | Politik

Spanien Rajoy gibt seine Wiederwahl vorerst auf

Spaniens scheidender Ministerpräsident ist daran gescheitert, eine neue Regierung zu bilden. Er hat offiziell abgelehnt, sich der nötigen Vertrauensabstimmung im Parlament zu stellen. Mehr

22.01.2016, 22:06 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche Spanische Sozialisten lehnen Rajoy ab

Mariano Rajoy hat sich zu einem ersten Sondierungsgespräch mit dem Vorsitzenden der Sozialisten getroffen. Der will eine Wiederwahl des konservativen Ministerpräsidenten weder unterstützen noch tolerieren. Mehr Von David Klaubert

23.12.2015, 17:13 Uhr | Politik

Vor der Wahl in Spanien Das Ende der alten Parteienordnung

Nach Jahren der Wirtschaftskrise und hoher Jugendarbeitslosigkeit ist es eine Wahl von historischer Bedeutung. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur heutigen Parlamentswahl in Spanien. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

20.12.2015, 10:23 Uhr | Politik

Vor der Wahl in Spanien Die Frau hinter Rajoy

In der Wählergunst liegt die konservative Partei von Spaniens Regierungschef Rajoy vorne - das liegt aber nicht an ihrem unbeliebten Spitzenkandidaten. Übernimmt seine Stellvertreterin nach der Wahl an diesem Sonntag die Macht in Madrid? Mehr Von Leo Wieland, Madrid

19.12.2015, 13:56 Uhr | Politik

Politische Zeitenwende Spaniens Schicksalswahl

Alle vierzig Jahre passiert in Spanien etwas Wichtiges, Historisches. Jetzt ist es wieder so weit: Zur Wahl am Sonntag tritt eine neue Generation an, die Politik wird komplizierter, vielleicht auch besser. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

18.12.2015, 11:35 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf in Spanien „Sie lügen, lügen, lügen“

Die Fernsehdebatte zwischen den Kandidaten der beiden Traditionsparteien in Spanien wird zu einer rhetorischen Schlammschlacht. Zum Vorteil der neuen Rivalen Ciudadanos und Podemos, die nicht eingeladen waren. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

15.12.2015, 13:36 Uhr | Politik

Parlamentswahlen Spaniens Demokratie wird durchgelüftet

Die Wahlen in der kommenden Woche werden weitreichende Folgen für das gesamte spanische System haben. Statt zwei großen Parteien wird es im Parlament künftig vier geben. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

12.12.2015, 16:02 Uhr | Politik

Online-Wahlkampf Jetzt zeigen wir den Alten mal, wie das geht

In Spanien macht eine Zeitung dem Fernsehen vor, wie man im Internet eine Wahldebatte führt: Bei „El País“ steigen junge Kandidaten in den Ring. Premierminister Rajoy hingegen traut sich nicht in Studio. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

05.12.2015, 18:42 Uhr | Feuilleton

Stierkampf in Spanien Der peinliche Stier der Sozialisten

Beim Toro-de-la-Vega-Turnier soll an diesem Dienstag wieder ein Stier sterben. Der sozialistische Bürgermeister von Tordesillas ist für den Kampf - und bekam schon Morddrohungen. Den Stier lässt er mit besonderen Mitteln vor den Tierschützern schützen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

15.09.2015, 08:47 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z