Paul Ryan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Roy Moore Missbrauchsvorwürfe? Und wenn schon!

Roy Moore will heute gegen den Willen des republikanischen Establishments Senator von Alabama werden. Der Missbrauchsskandal hat ihm geschadet, trotzdem hat er gute Chancen die Wahl zu gewinnen – auch weil eine Wählergruppe zu ihm hält, von der man es nicht erwartet hätte. Mehr

12.12.2017, 20:00 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Paul Ryan

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Trumps Präsidentschaft Politik im Eilschritt

Den Behördenstillstand hat Donald Trump erst einmal abgewendet – bis kurz vor Weihnachten. Von der Steuerreform bis zum Streit um die Staatsausgaben hat er aber noch einige Probleme vor sich. Und die nötigen Kompromisse macht er selbst schwer. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.12.2017, 05:55 Uhr | Politik

Plan von Amerikas Demokraten Endlich wieder Steine auf Trump werfen

Fast jeden Tag werden in Amerikas Spitzenpolitik neue Vorwürfe wegen sexueller Belästigung publik. Führende Demokraten sind bereits zurückgetreten. Die Partei will sich so einen moralischen Vorteil gegenüber Donald Trump und dem von ihm unterstützten Roy Moore verschaffen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

09.12.2017, 14:15 Uhr | Politik

Zwischenfinanzierung gebilligt Kongress verhindert Regierungsstillstand

Donald Trump kann durchatmen. Der Regierungsstillstand in Amerika ist abgewendet. Vorerst. Nun hat der Präsident zwei Wochen Zeit, im Haushaltsstreit eine Lösung zu finden. Die Streitpunkte sind klar. Doch wird Trump sich bewegen? Mehr

08.12.2017, 03:13 Uhr | Politik

Trumps wichtiger Helfer Der Abgeordnete, der Amerikas Steuerreform erdacht hat

In Amerika wird um eine große Steuerreform gerungen. Donald Trump will sie gerne demnächst als seinen ersten großen Gesetzes-Erfolg verkaufen. Doch wenn das klappt, gebührt der Dank einem anderen Politiker. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

02.12.2017, 16:34 Uhr | Wirtschaft

Trump und der Kongress Größter anzunehmender Knoten

Donald Trump muss dringend politische Erfolge vorweisen und lädt die Kongressführer ein. Bis Weihnachten sollen nämlich Etat und Steuerreform stehen. Dabei geht es auch um Migration und die Mauer. Mehr Von Andreas Ross, Washington

27.11.2017, 23:55 Uhr | Politik

Kompromiss über Schulden Der Präsident umgarnt die Demokraten

Donald Trump hat es offenbar satt, von allen Seiten kritisiert zu werden. Sein Haushaltsdeal mit den Demokraten macht ihm gute Laune – vor allem wegen der positiven Presse. Und es könnte nicht der letzte Kompromiss gewesen sein. Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.09.2017, 13:34 Uhr | Politik

Haushaltsstreit Wie Trump die Republikaner zur Verzweiflung bringt

Donald Trump geht im Haushaltsstreit auf die Demokraten zu. Damit erwischt er die Republikaner auf dem falschen Fuß. Ihnen fehlt nun ein wichtiger Hebel im ewigen Parteienstreit. Mehr Von Oliver Kühn

07.09.2017, 15:21 Uhr | Politik

Nach Gewalt in Virginia Heftige Kritik an Trump-Äußerungen aus allen Lagern

Amerikas Präsident wird nach seiner denkwürdigen Pressekonferenz verbal heftig angegangen. Unter den Kritikern ist ein Minister in Berlin, amerikanische Unternehmer – und viele republikanische Parteifreunde. Mehr

16.08.2017, 12:59 Uhr | Politik

Weißes Haus Abgang eines Ungeliebten

Der geschasste Stabschef Reince Priebus hätte mäßigend auf den Präsidenten einwirken sollen – vergeblich. Mit seiner Auswechslung entfernt sich Trump noch weiter von der republikanischen Partei-Elite. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.07.2017, 07:09 Uhr | Politik

Einsamer Donald Trump Der Beginn vom Ende der Präsidentschaft?

Donald Trump muss eine Niederlage nach der anderen einstecken. Gleich dreimal in 24 Stunden wird Amerikas Präsident von vermeintlichen Verbündeten in den Senkel gestellt – und nun gehen sogar die Pfadfinder auf Distanz zu ihm. Mehr Von Andreas Ross, Washington

28.07.2017, 20:27 Uhr | Politik

Abschaffung von Obamacare Zurück auf Start

Die Abschaffung von Obamacare ist erst einmal gescheitert. Nun muss der Gesetzgebungsprozess im Senat von Neuem beginnen. John McCain fordert eine überparteiliche Lösung. Mehr Von Oliver Kühn

28.07.2017, 14:34 Uhr | Politik

Scaramuccis Ausraster Vulgärer Machtkampf in Amerikas Schaltzentrale

Wie von Sinnen verunglimpft der neue Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses Trumps Stabschef Reince Priebus. Viele glauben, er habe dabei die Rückendeckung von Trump. Hat der Präsident seinen engsten Berater fallengelassen? Mehr

28.07.2017, 14:22 Uhr | Politik

Amerika Republikaner ziehen brisanten Importsteuer-Vorschlag zurück

Wichtige amerikanische Unternehmen haben dagegen lobbyiert. Nun ist die sogenannte Grenzausgleichssteuer vom Tisch. Das ist auch für Deutschland eine gute Nachricht. Mehr

28.07.2017, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Russland-Kontakte Trump: „Es ist etwas passiert“

Amerikas Präsident hat in einem Interview das Treffen seines Sohnes mit einer russischen Anwältin verteidigt. Viele Leute hätten das gemacht. Und dann kam die Sprache auf Putin. Mehr

13.07.2017, 04:41 Uhr | Politik

Donald Trumps Angriffe Der Skandal als Dauerzustand

Wieder sorgt Donald Trump mit Angriffen auf Journalisten für einen Skandal. Die Betroffenen drohen neue Enthüllungen an. Hat der Präsident Medienvertreter erpressen lassen? Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.06.2017, 20:42 Uhr | Politik

Nachwahl in Georgia Demokraten verlieren Trump-Testwahl

Demokraten und Republikaner haben eine Nachwahl in Georgia zum Stimmungstest über Trump erklärt. Jetzt gewinnt die Republikanerin. Eher trotz Trump als wegen ihm, sagen manche. Und die Demokraten stehen vor der Selbstzerfleischung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.06.2017, 08:12 Uhr | Politik

Anschlag in Alexandria Schock und Spaltung

Das Attentat auf republikanische Abgeordnete in Alexandria ist für amerikanische Kommentatoren ein Symptom der politischen Spaltung. Präsident Trump tritt hingegen mit einer gemäßigten Botschaft vor die Öffentlichkeit. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.06.2017, 07:26 Uhr | Politik

Amtsenthebung von Trump? „Manches kann man nicht ohne Konsequenzen tun“

Der Gedanke an ein Amtsenthebungsverfahren beflügelt Trumps Kritiker. Doch wie wahrscheinlich ist so ein Verfahren? Der amerikanische Verfassungsrechtler Michael J. Gerhardt äußert im FAZ.NET-Gespräch Zweifel. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

20.05.2017, 09:42 Uhr | Politik

Republikaner im Kongress Ich denke, Putin bezahlt Trump

Die möglichen Verbindungen von Donald Trump nach Russland alarmierten führende Republikaner im Kongress offenbar schon lange vor Trumps Wahl. Bei einem Geheimtreffen sollen im vergangenen Juni klare Worte gefallen sein. Mehr

18.05.2017, 11:19 Uhr | Politik

Affäre um FBI-Chef Comey Über Trump braut sich ein Sturm zusammen

Selbst viele Republikaner sind wegen der Affäre um die Entlassung von FBI-Chef Comey entsetzt. „Behinderung der Justiz“ ist kein geringer Vorwurf – und kann zu einem Amtsenthebungsverfahren führen. Senator John McCain zieht sogar einen direkten Vergleich mit Watergate. Mehr Von Stefan Tomik

17.05.2017, 11:43 Uhr | Politik

Amerikas Krankenversicherung Der Kampf um Obamacare ist noch lange nicht zu Ende

Donald Trump erreicht seinen ersten großen politischen Sieg: Seine Abgeordneten stimmen für eine Änderung der berühmten Gesundheitsreform von Barack Obama. Zu Ende ist das Thema damit aber nicht – im Gegenteil. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

05.05.2017, 07:43 Uhr | Wirtschaft

Hundert Tage Trump Meilensteine auf dem Weg ins Nirgendwo

Nach den ersten drei Monaten im Amt hat Trump wenig vorzuweisen – auch weil er es versäumt hat, Verbündete im Kongress zu suchen. Halten seine Wähler trotzdem zu ihm? Mehr Von Andreas Ross, Washington

29.04.2017, 13:13 Uhr | Politik

Debatte um Finanzierung Trump deutet Einlenken im Mauerstreit an

Trump verschiebt offenbar den Baustart der Mauer an der Grenze zu Mexiko – und damit auch die Debatte um ihre Finanzierung. Somit wäre die Zahlungsunfähigkeit der Regierung fürs Erste abgewendet. Neues gibt es auch von der groß angekündigten Steuerreform. Mehr

25.04.2017, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Republikaner Präsident ohne Plan

Weder die geplante Gesundheitsreform noch das Einreiseverbot konnten die Republikaner bisher umsetzen. Trump braucht nun schnell einen Erfolg, der bei seinen Wählern ankommt. Mehr Von Andreas Ross, Washington

30.03.2017, 07:39 Uhr | Politik
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z