Parteivorsitzender: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

CSU-Parteitag Eine Art von Normalität

Auf dem Parteitag in Nürnberg will die CSU unbedingt Geschlossenheit demonstrieren, auch im Verhältnis zwischen der neuen Doppelspitze. Notfalls auch mit einem Kniff. Mehr

15.12.2017, 17:27 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Parteivorsitzender

   
Sortieren nach

Vor Parteitag in Nürnberg Seehofer erklärt CSU-Krise für beendet

Der Parteivorsitzende sieht die CSU nach Krisenmonaten wieder im Aufwärtstrend. Und er verkündet sein erstes Ziel. Mehr

15.12.2017, 13:02 Uhr | Politik

Erwin Huber im Gespräch „Die CSU hat ein Trauma“

Als Parteivorsitzender bildete Erwin Huber mit Günter Beckstein das erste CSU-Führungstandem. Im FAZ.NET-Interview verrät er, was er über das Duo Söder/Seehofer und über eine Rückkehr von Karl-Theodor zu Guttenberg denkt. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

15.12.2017, 11:16 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Neue Situationen gibt es immer mal wieder

Rollentausch bei Maybrit Illner: Edmund Stoiber wechselt ins Fach der Gebärder. Der Kabarettist Serdar Somuncu sieht sich als künftigen Bundeskanzler. Und Sigmar Gabriel wird dann Kabarettist. Mehr Von Hans Hütt

15.12.2017, 06:45 Uhr | Feuilleton

Ausgerechnet in Schweden #metoo-Debatte überschattet das Fest des Lichts

Die #metoo-Debatte hat Schweden nicht nur erreicht. Sie hat einen Sturm ausgelöst. Prominente sind betroffen – oder beschuldigt. Das hat auch Auswirkungen auf das traditionelle Fest des Lichts. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

13.12.2017, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Politikforscher im Gespräch Die Koko könnte die SPD retten

Für Politikwissenschaftler Emanuel Richter liegt der Fall klar. Eine Kooperationskoalition wäre das Beste – nicht nur für die Sozialdemokraten. Mehr Von Lorenz Hemicker

12.12.2017, 16:00 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche in Berlin Hoffen auf ein Pfingstwunder

Bei den Sondierungsgespräch findet die Bedächtigkeitsmaxime der Bundeskanzlerin zu ihrer eigentlichen Entfaltung. Aber die jüngst getroffene Prognose des neuen SPD- Generalsekretärs übertrifft die Erwartung selbst der Geduldigsten. Mehr Von Edo Reents

12.12.2017, 14:39 Uhr | Feuilleton

Kooperationskoalition Das Beste aus zwei Welten

Die SPD steckt in der Zwickmühle. Weder große Koalition noch Opposition können die Genossen begeistern. Die Parteilinke versucht, die Vorteile beider Optionen zu vereinen. Zum Ärger der Union. Mehr Von Lorenz Hemicker

12.12.2017, 13:28 Uhr | Politik

Zukunft der Grünen Die Herausforderung, relevant zu bleiben

Die Grünen haben Angst davor, marginalisiert zu werden – und ringen um ihre Führung. Denn nach den gescheiterten Jamaika-Gesprächen sind hohe Posten rarer geworden. Mehr Von Johannes Leithäuser und Matthias Wyssuwa, Berlin und Hamburg

11.12.2017, 19:36 Uhr | Politik

Habeck-Kommentar Der neue Joschka

Robert Habeck redet die Not bei den Grünen herbei – nicht ganz uneigennützig. Er drängt in den Parteivorsitz. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.12.2017, 17:23 Uhr | Politik

Personaldebatte Grüner wird’s nicht

Bei der letzten Urwahl scheiterte Robert Habeck noch an Cem Özdemir, jetzt sieht der Hoffnungsträger vieler Grüner seine Zeit gekommen und will Parteivorsitzender werden. Aber was könnte aus den anderen grünen Spitzenpolitikern werden? Mehr

11.12.2017, 14:52 Uhr | Politik

TV-Kritik „Anne Will“ Das Recht des Stärkeren

Bei Anne Will geht es um die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem. Es kommt zu schrägen Vergleichen. Man redet von der „Anerkennung von Realitäten.“ Doch welche sollen das sein? Mehr Von Frank Lübberding

11.12.2017, 06:14 Uhr | Feuilleton

Chaos bei den Liberalen Die unklare Kante der FDP

Die FDP wird in dieser Wahlperiode Opposition sein. Sagt Christian Lindner. Oder vielleicht, hoffentlich, unter gewissen Umständen doch regieren. Sagen andere in der Partei. Ja, was denn nun? Mehr Von Friederike Haupt

10.12.2017, 20:13 Uhr | Politik

Personalfragen bei den Grünen Habeck will Ministeramt aufgeben

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck will Vorsitzender der Grünen werden und dafür seinen Posten in Kiel aufgeben. Dafür brauche er aber eine Übergangszeit, sagt er. Mehr

10.12.2017, 14:53 Uhr | Politik

Landesparteitag der Grünen Özdemir: „Ich möchte mich einbringen“

Auf dem Landesparteitag der Grünen in Baden-Württemberg steht vor allem Cem Özedmir im Vordergrund. Er tritt nicht mehr als Parteivorsitzender an, will sich aber weiter engagieren – die Frage ist nur: wo? Mehr Von Rüdiger Soldt, Heidenheim

10.12.2017, 12:43 Uhr | Politik

Kommentar Der Widerspruch der SPD

Die SPD will Teilzeit und Familienzeiten durchsetzen. Aber auch befristete Arbeitsverträge bekämpfen. Beides gleichzeitig wird nicht gehen. Mehr Von Patrick Bernau

09.12.2017, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Polnische Regierung Der Vorhang geht zu, die Fragen bleiben offen

Polens Ministerpräsident Morawiecki ist gerade im Amt – und wird bereits kritisiert. Schon höhnt die Opposition, der Nachfolger von Beata Szydlo könnte bald selbst wieder ersetzt werden. Mehr Von Reinhard Veser, Berlin

09.12.2017, 15:37 Uhr | Politik

Vor Gesprächen mit der Union „Die Sozialdemokraten müssen sagen, was sie wollen“

Der SPD-Parteitag hat ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union zugestimmt. Am Freitag soll noch der Parteivorstand über mögliche Sondierungen entscheiden. Außenminister Sigmar Gabriel gibt den Genossen schon einmal Ratschläge mit auf den Weg. Mehr

09.12.2017, 13:02 Uhr | Politik

SPD in der Sinnkrise Wie sich die Genossen selbst finden – und selbst betrügen

Große Koalition – oder doch nicht? Die Sozialdemokraten befinden sich in einem Dilemma, das sie selbst zu verantworten haben. Für ihr eklatantes Führungsversagen zahlt die Parteispitze nun einen hohen Preis. Ein Kommentar. Mehr Von Majid Sattar

09.12.2017, 12:21 Uhr | Politik

Seehofer als Minister? „Das ist nicht Teil meiner Lebensplanung“

Horst Seehofer will offenbar nicht Minister in der neuen Bundesregierung werden. In einem Interview erklärt Bayerns scheidender Ministerpräsident, dass er loslassen könne – und was sonst seine Pläne sind. Mehr

09.12.2017, 08:54 Uhr | Politik

Regierungsbildung In der SPD wächst der Widerstand gegen eine große Koalition

Gerade erst hat sich die SPD für Gespräche mit der Union geöffnet, da raten führende Sozialdemokraten bereits wieder von einer neuen großen Koalition ab. Dabei liebäugelt ein SPD-Minister offenbar schon mit einem Postenwechsel. Mehr

09.12.2017, 08:20 Uhr | Politik

Regierungsbildung SPD gibt grünes Licht

Der Antrag der Jusos gegen eine Große Koalition scheiterte. Martin Schulz wurde mit 81,9 Prozent als Parteivorsitzender gewählt. Mehr

08.12.2017, 17:45 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Gemeinheit der Wahl

Die SPD befindet sich nach den katastrophalen Wahlergebnissen in einer Sinnkrise. Auf dem Parteitag bekommen nur ganz bestimmte Funktionäre den Zorn der Delegierten zu spüren. Mehr Von Mona Jaeger, Berlin

08.12.2017, 17:10 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Sind die denn ins Scheitern verliebt?

Vor Sondierungen über eine neue Regierung treiben die Politiker die Preise aberwitzig in die Höhe. Doch die Lage ist ernster, als manche Gäste bei Maybrit Illner wahrhaben wollen. Mehr Von Hans Hütt

08.12.2017, 04:56 Uhr | Feuilleton

SPD-Chef Martin Schulz Wie ein Getriebener

Bei seiner Wiederwahl zum SPD-Vorsitzenden bekommt Martin Schulz deutlich weniger Zuspruch als noch im März. Und seine Partei ist zerrissen wie lange nicht. Ein Kommentar. Mehr Von Günter Bannas

07.12.2017, 21:46 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z