Parteitag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

No-Groko-Kampagne Kühnerts Showtime

Juso-Chef Kevin Kühnert ist auf Tournee, um eine weitere Groko zu verhindern. Was will der Mann, der eben noch Kommunalpolitik machte und nun sogar die Kanzlerin stürzen könnte? Mehr

20.02.2018, 11:30 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Parteitag

   
Sortieren nach

Erneuerung der SPD Nahles geht auf Parteibasis zu

Sie wolle prüfen, wie man die Mitglieder stärker beteiligen könne, so die SPD-Fraktionsvorsitzende. Der kommissarische Parteichef Scholz hatte Forderungen nach einer Urwahl am vergangenen Wochenende noch zurückgewiesen. Mehr

16.02.2018, 05:39 Uhr | Politik

Spitze der Sozialdekmokraten Olaf Scholz soll die SPD kommissarisch führen

Das SPD-Präsidium hat Fraktionschefin Andrea Nahles als künftige Parteivorsitzende vorgeschlagen. Bis zu einem Sonderparteitag am 22. April soll SPD-Vize Olaf Scholz die Partei kommissarisch führen. Martin Schulz zieht sich zurück. Mehr

13.02.2018, 19:52 Uhr | Politik

Personalchaos in der SPD Landesverbände gegen Wahl von Nahles

Die SPD-Landesverbände Berlin, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt wollen verhindern, dass Andrea Nahles heute zur kommissarischen Parteichefin ernannt wird. Doch auch ein wichtiger Unterstützer meldet sich zu Wort. Mehr

13.02.2018, 11:31 Uhr | Politik

Die SPD und die Frauen „Die ganze Denke war machomäßig“

Fast 155 Jahre hat es gedauert, bis die SPD eine Frau an ihre Spitze lässt. Dabei war sie nie eine Partei nur für Männer. Warum also hat es so viel Zeit benötigt? Mehr Von Tatjana Heid

13.02.2018, 11:18 Uhr | Politik

JU zufrieden mit Merkel „Sie hat verstanden“

Angela Merkel hat frische CDU-Gesichter im Kabinett versprochen. Der JU-Vorsitzende Ziemiak zeigt sich zufrieden über die Ankündigung. Doch in der Partei sitzt der Frust tief – und einige planen für die Zeit nach Merkel. Mehr

12.02.2018, 10:05 Uhr | Politik

SPD-Streit Schwesig will Nahles möglichst schnell zur Vorsitzenden machen

Die Schulz-Nachfolgefrage wird zum Streitthema. Parteivize Manuela Schwesig verlangt rasche Klärung, die SPD-Linke mag sich nicht mehr alles von oben vorschreiben lassen. Und Sigmar Gabriel zeigt Anzeichen des Bedauerns. Mehr

12.02.2018, 04:31 Uhr | Politik

Die Nacht der Entscheidung Was nicht passt, wird nicht passend gemacht

CDU, CSU und SPD haben erbittert verhandelt, Rücktrittsdrohungen inklusive. Doch als sie fertig waren, ging der Ärger erst los. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande und Lydia Rosenfelder

11.02.2018, 08:27 Uhr | Politik

Groko-Fahrplan Von der Verhandlung zur Regierung

Viereinhalb Monate nach der Wahl einigen sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag. Einen neue Regierung steht damit aber noch nicht. Wie geht es nun weiter? Mehr

07.02.2018, 20:43 Uhr | Politik

Die Zukunft des SPD-Chefs Und Martin Schulz?

Der SPD-Chef steht nach dem Bonner Parteitag schwach da, er hat an Autorität verloren. Schulz könnte sich noch ins Kabinett retten – wenn es dieses Kabinett jemals geben sollte. Mehr Von Peter Carstens und Thomas Gutschker

29.01.2018, 08:46 Uhr | Politik

Neue Parteispitze Wie links sind die Grünen noch?

Die Grünen haben jetzt zwei Realo-Vorsitzende – die Flügellogik von einst ist passé. Und schon melden sich die Mahner: Ist die Öko-Partei von einst jetzt überhaupt noch eine linke Partei? Mehr Von Oliver Georgi

28.01.2018, 11:59 Uhr | Politik

Parteitag der Grünen Der doppelte Robert

Auf ihrem Parteitag verabschieden sich die Grünen nicht nur von Cem Özdemir – auch ein Stück Identität verliert die Partei. Für Robert Habeck ist der Weg an die Parteispitze damit frei. Mehr Von Johannes Leithäuser, Hannover

26.01.2018, 23:49 Uhr | Politik

Neue Führung bei den Grünen Piel will nicht gegen Habeck antreten

Die Parteilinke Anja Piel will im Kampf um den Grünen-Vorsitz nur gegen Robert Habeck antreten, wenn der sein Amt als Umweltminister in Kiel nicht weiterführen dürfte. Ihre Konkurrentin gibt sich versöhnend. Mehr

25.01.2018, 08:15 Uhr | Politik

Grüne vor dem Parteitag Claudia Roth entlässt ihre Kinder

Annalena Baerbock und Anja Piel kämpfen um den Vorsitz der Grünen. Es geht um Bilder, Temperament und die Arithmetik der Flügel. Die Wahl könnte spannend werden. Mehr Von Markus Wehner und Reinhard Bingener

25.01.2018, 07:20 Uhr | Politik

Groko-Gegner in der SPD Hurra, die Neuen sind da

Eine Juso-Kampagne gegen die große Koalition bringt der Partei ungewollten Zulauf. Die Parteispitze ist darüber nicht erfreut – und sucht nach Auswegen. Mehr Von Mona Jaeger

24.01.2018, 22:19 Uhr | Politik

Jusos in der SPD Der unlautere Kampf um neue Genossen

Die SPD verzeichnet plötzlich viele Neueintritte. Sind es Gegner einer neuen großen Koalition, die das Mitgliedervotum beeinflussen wollen – um gleich danach wieder auszutreten? Mehr

23.01.2018, 09:57 Uhr | Politik

Groko-Verhandlungen Womit die SPD jetzt punkten will

Auf die Sondierung folgen die Koalitionsverhandlungen. Nun rückt vor allem die SPD viele Themen in den Blick, die bisher nur vage behandelt wurden. Tatsächlich stehen die Chancen auf Nachbesserungen gut. Ein Überblick. Mehr Von Andres Mihm, Dietrich Creutzburg und Manfred Schäfers, Berlin

22.01.2018, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Pressestimmen zu SPD-Entscheid „Die Schwierigkeiten gehen munter weiter“

Nach der knappen Zustimmung der Sozialdemokraten wollen SPD und Union rasch Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Eine Übersicht von Pressereaktionen aus dem In- und Ausland. Mehr

22.01.2018, 07:46 Uhr | Politik

Reaktionen auf SPD-Parteitag Zwischen Erleichterung und Harakiri

Die AfD frohlockt, Lindner mahnt – die Linke spricht gar von Selbstmord: Das knappe „Ja“ der SPD zu Koalitionsgesprächen mit der Union ruft gemischte Reaktionen hervor. Die Kanzlerin ist ganz zufrieden. Mehr

21.01.2018, 21:56 Uhr | Politik

„Ja“ zu GroKo-Verhandlungen Die Zwergen-SPD

Die SPD hat sich selbst niedergerungen. Die Sozialdemokraten haben auf dem Parteitag für die Groko-Verhandlungen gestimmt – noch kleiner als in Bonn sollten sie sich aber nicht mehr machen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

21.01.2018, 21:35 Uhr | Politik

SPD-Spitze auf Parteitag Ein Problem namens Schulz

Die SPD wird mit der Union über eine große Koalition verhandeln – doch nach dem Auftritt des Parteichefs klatschen die Delegierten nur 60 Sekunden. Von Andrea Nahles dagegen sind sie begeistert. Sie hält die Rede, die Schulz hätte halten müssen. Mehr Von Majid Sattar, Bonn

21.01.2018, 21:34 Uhr | Politik

SPD-Vize Dreyer im Interview „Ich habe überhaupt keine Angst um unsere Partei“

Die SPD sagt „Ja“ zu Koalitionsverhandlungen mit der Union – für die stellvertretende Vorsitzende ist das keine Überraschung. Im FAZ.NET-Interview spricht Malu Dreyer über Respekt, harte Verhandlungen – und verschiedene Schuhpaare. Mehr Von Oliver Georgi, Bonn

21.01.2018, 20:43 Uhr | Politik

Stimmen aus der Wirtschaft Gewerkschaften bejubeln SPD-Beschluss

DGB-Chef Hoffmann sieht ein gutes Ergebnis für die Arbeitnehmer. Doch einige Wirtschaftsvertreter bleiben skeptisch. Sie warnen vor einem teuren Wunschkonzert. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

21.01.2018, 20:34 Uhr | Wirtschaft

SPD vor Groko-Abstimmung Muss Schulz Opfer bringen?

In Bonn entscheiden am Sonntag 600 Delegierte darüber, ob die Sozialdemokraten regierungsfähig bleiben. In vielen Landesverbänden wird ein Zeichen des Neuanfangs verlangt – dabei geht es auch um die Zukunft des Parteichefs. Mehr Von Thomas Gutschker, Peter Carstens und Lydia Rosenfelder

20.01.2018, 18:13 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Die Woche der Entscheidung

Martin Schulz kämpfte um seine Autorität, Sozialdemokraten im ganzen Land stritten um ihren Kurs: Sollen sie sich wieder in die Pflicht nehmen lassen? Oder ist Opposition doch cooler? Mehr Von Peter Carstens, Thomas Gutschker und Lydia Rosenfelder

20.01.2018, 17:56 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z