HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema OVG

Asylklagen Aktenberge ohne Obergrenze

Zeitversetzt, aber mit voller Wucht hat die Flüchtlingswelle die Verwaltungsgerichte erreicht. Die Zuständigen ächzen unter der Masse von Asylklagen. Ein Besuch im Verwaltungsgericht Düsseldorf. Mehr

14.08.2017, 22:07 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: OVG
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Urteil Zeckenbiss ist kein Dienstunfall

Ja, es kann sein, dass der Beamte während des Dienstes von einer Zecke gebissen wurde, muss es aber nicht. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hatte Zweifel. Mehr

19.07.2017, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Rechtsrock-Event in Thüringen Themar wartet auf „Stahlgewitter“ und „Blutzeugen“

Wie bereitet man sich auf Deutschlands größte Rechtsrock-Veranstaltung vor – inklusive der erwarteten Ausschreitungen? Eine Frage, die sich nun eine Kleinstadt in Thüringen stellen muss. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

14.07.2017, 22:36 Uhr | Politik

Demonstrationen in Hamburg Proteste gegen G 20

Die ersten Demonstrationen gegen den G-20-Gipfel verlaufen weitgehend friedlich. Doch der Härtetest steht den Hamburger Sicherheitsbehörden noch bevor. Mehr

05.07.2017, 22:26 Uhr | G-20-Gipfel

G-20-Gipfel in Hamburg Maas droht gewalttätigen Gegnern harte Strafen an

Justizminister Maas will beim G-20-Gipfel in Hamburg hart durchgreifen. Wer glaube, den Gipfel mit Krawallen und Gewalt begleiten zu müssen, habe jedes Demonstrationsrecht verwirkt. Die Linkspartei sieht angesichts hoher Auflagen das Versammlungsrecht in Gefahr. Mehr

01.07.2017, 05:12 Uhr | G-20-Gipfel

Richter widersprechen Hamburg Karlsruhe kassiert Verbot des G-20-Protestcamps

Hamburg will ein G-20-Protestcamp im Stadtpark verhindern. Ein Gericht gab der Stadt zunächst Recht. Das Bundesverfassungsgericht sieht die Sache anders. Mehr

28.06.2017, 19:51 Uhr | G-20-Gipfel

Bundesnetzagentur entscheidet Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung ausgesetzt

Eigentlich hätten Internet-Provider und Telefonanbieter ab dem 1. Juli Daten auf Vorrat verfügbar halten sollen - ohne Ausnahme. Durch ein Gerichtsurteil kommt es nun erstmal anders. Mehr

28.06.2017, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Nach Verbot des Protestcamps G-20-Gegner ziehen vor Bundesverfassungsgericht

Die Gegner des G-20-Gipfels geben nicht auf: Das Verbot ihres Protestcamps im Hamburger Stadtpark wollen sie nicht hinnehmen. Nun rufen sie das Bundesverfassungsgericht an. Mehr

24.06.2017, 12:05 Uhr | Politik

Niederlage für Gipfel-Gegner Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G-20-Protestcamp

Keine politische Kundgebung: Das Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet das geplante G-20-Protestcamp im Stadtpark. Gegnern des Gipfels bleibt nun nur noch der Gang vor das Bundesverfassungsgericht. Mehr

23.06.2017, 13:13 Uhr | Politik

Stand an Autobahnraststätte Christina Wagner brät einfach weiter

Würstchen und Kaffee über den Zaun hinweg verkaufen? Für Christina Wagner, die Besitzerin einer ehemaligen Raststätte, ist das Alltag. Das könnte jetzt teuer werden. Mehr

16.06.2017, 11:36 Uhr | Gesellschaft

Sterbehilfe Die Verklärung der Tötung zur Therapie

Nun sind die Gründe veröffentlicht: Hinter dem erstaunlichen Urteil zum Suizid, das das Bundesverwaltungsgericht am 2. März gefällt hat, steht ein Kunstgriff. Mehr Von Oliver Tolmein

19.05.2017, 20:16 Uhr | Feuilleton

Überlastete Lehrer Inklusion vor der Wende

Lange Zeit waren die kritischen Stimmen zur Integration behinderter Schüler kaum zu hören, nun stellt sich der Praxisschock ein. Mehr Von Hansgünter Lang

17.05.2017, 20:10 Uhr | Politik

Berichte über Kriminalität Doch kein Maulkorb für die Presse

Er trieb die Stadt Leipzig fast in den Ruin, doch wann er in Haft musste, soll keiner wissen: Wie der einstige Finanzchef der Leipziger Wasserwerke versuchte, Berichterstattung zu verhindern. Mehr Von Stefan Locke

17.05.2017, 08:44 Uhr | Feuilleton

Namenswechsel untersagt Der Mann, der nicht James Bond heißen darf

Er will sein Leben neu ordnen und die Streitigkeiten mit der Familie hinter sich lassen, argumentiert ein Mann vor Gericht. James Bond will er von nun an heißen. Doch selbst ein ärztliches Gutachten hilft nicht. Mehr

16.05.2017, 12:08 Uhr | Gesellschaft

Handgepäck im Flieger Kein Platz für Krabbensalat

Ein Fluggast wollte rund 150 Gramm Krabbensalat ins Flugzeug mitnehmen – und durfte nicht. Ein Gericht hat nun entschieden, dass das Sicherheitspersonal richtig entschieden hat und sich auch zu anderen Leckereien geäußert. Mehr

28.03.2017, 19:18 Uhr | Gesellschaft

Oberverwaltungsgericht Münster Kein genereller Flüchtlingsschutz für Syrer

Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien können sich nicht auf den vollen Schutzstatus der Genfer Konvention berufen. Das Münsteraner Urteil hat Signalwirkung. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

21.02.2017, 19:22 Uhr | Politik

Unternehmerfamilie Im Aldi-Konzern eskaliert der Streit um die Macht

Babette Albrecht kämpft mit ihren fünf Kindern gegen Theo Albrecht, den Bruder ihres Mannes Berthold. Der sei, sagt sie, vor seinem Tod nicht geschäftsfähig gewesen. Mehr

14.12.2016, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Urteil zu Flüchtlingsstatus Nicht jedem Syrer droht bei Rückkehr in Heimat Verfolgung

In einem weiteren Urteil hat ein Gericht die Einschränkung beim Schutz syrischer Flüchtlinge bestätigt. Das bayerische Verwaltungsgericht sieht nicht bei jedem Flüchtling aus dem Bürgerkriegsland das Recht auf längeren Aufenthalt in Deutschland. Mehr

13.12.2016, 16:01 Uhr | Politik

OVG Schleswig Richter sehen syrische Flüchtlinge nicht per se politisch verfolgt

Müssen syrische Flüchtlinge bei ihrer Rückkehr grundsätzlich mit politischer Verfolgung rechnen? Ein Oberverwaltungsgericht glaubt das nicht – und bestätigt das vielfach diskutierte Vorgehen der Flüchtlingsbehörde Bamf. Mehr

23.11.2016, 15:10 Uhr | Politik

Gorch Fock Eltern von verunglückter Kadettin scheitern vor Gericht

Vor acht Jahren ging eine Kadettin auf dem Segelschiff Gorch Fock über Bord und ertrank. Die Eltern klagten auf Entschädigung, doch die Richter sehen dies anders. Mehr

15.09.2016, 05:56 Uhr | Gesellschaft

Streit um Bezüge Früherer Minister Machnig verliert Klage gegen Thüringen

Seit drei Jahren schwelt der Streit um Doppelbezüge von Thüringens früheren Wirtschaftsminister Matthias Machnig. Sein Regierungsamt in Erfurt ist er schon länger los, nun muss er viel Geld zurückzahlen. Doch gestritten wird weiter. Mehr

13.09.2016, 17:09 Uhr | Politik

Geplante Demonstration Türkischer Sportminister spricht in Köln zu 30.000 Erdogan-Fans

Bei der Pro-Erdogan-Demonstration am Sonntag wird offenbar der türkische Sportminister zu den Anhängern von Präsident Erdogan sprechen. Die Kölner Polizei reagiert mit einem aufgestockten Polizeiaufgebot. Ein CDU-Politiker wird deutlich. Mehr

30.07.2016, 22:16 Uhr | Politik

Berlin Gunther von Hagens Leichenmuseum vor dem Aus

Das umstrittene und weltweit einmalige Leichenmuseum in Berlin muss offenbar schließen. Für den Museumsbetrieb fehlt eine nötige Sondergenehmigung. Einwände dagegen hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zurückgewiesen. Mehr

08.07.2016, 17:56 Uhr | Gesellschaft

Risiko am Ostseestrand Wie man die Ferienwohnung richtig vermietet

Mit Ferienwohnungen Geld verdienen - das klingt verlockend, ist aber nicht überall erlaubt. Wer als Anbieter ins Geschäft einsteigen will, muss sich mit Recht und Steuern beschäftigen. Mehr Von Anne-Christin Sievers und Timo Kotowski

01.07.2016, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Urteil Niederlage für Vermieter von Ferienwohnungen

Viele Touristen ziehen Ferienwohnungen einem Hotelzimmer vor. Berlin hat das nun eingeschränkt, weil der Wohnraum knapp ist. Vermieter zogen vor Gericht - und verloren. Das könnte für viele weitere Prozesse wegweisend sein. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

08.06.2016, 17:04 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z