Oskar Lafontaine: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Oskar Lafontaine

  2 3 4 5 6 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Das Scheitern der SPD Schrumpfen Seit an Seit

Die SPD steht vor schweren Rückschlägen. Sigmar Gabriel versucht verzweifelt, den Laden zusammen zu halten. Ist das die Verzwergung einer Volkspartei? Mehr Von Majid Sattar und Matthias Wyssuwa

09.03.2016, 08:55 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Flüchtlings-Chaos als der perfekte Plan

Die deutsche Flüchtlingspolitik ist voller Widersprüche. Doch bei Hans-Ulrich Jörges trifft die Bundesregierung noch auf Verständnis. Der Journalist verkaufte gestern bei Anne Will die Orientierungslosigkeit des Kabinetts als ausgetüftelten Plan. Mehr Von Frank Lübberding

08.02.2016, 05:30 Uhr | Feuilleton

Amerikanische Vorwahlen Ronald Reagan reitet wieder

Neben dem Polterer Donald Trump sieht der radikale, aber smarte Rhetoriker Ted Cruz ganz vernünftig aus - so dachten viele bei den Vorwahlen in Iowa. Die Lage ist spannend, und sie lässt sich erklären. Mehr Von Dietmar Dath

03.02.2016, 11:05 Uhr | Feuilleton

Linkspartei Ist Sahra Wagenknecht noch links?

Sahra Wagenknecht, Frontfrau der Linken, will straffällige Flüchtlinge abschieben, lehnt den Euro ab und lobt Ludwig Erhard. Das provoziert Freund und Feind. Mehr Von Ralph Bollmann

18.01.2016, 13:46 Uhr | Politik

Linkspartei und Asylpolitik Duo provocatore

Mit einem Satz zum Umgang mit kriminellen Ausländern nach den Übergriffen in Köln erzürnt die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ihre Partei. Die Provokation erfolgt nicht ohne Grund und zeigt, wie gespalten die Linke in der Flüchtlingskrise ist. Mehr Von Oliver Georgi

13.01.2016, 13:06 Uhr | Politik

Flüchtlinge vor 30 Jahren Nach drüben

Warum die DDR 1985/86 einen Asylantenstrom in die Bundesrepublik organisierte und wie die SPD darauf einging. Mehr Von Dr. Jochen Staadt

18.12.2015, 12:17 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel Ehrliche Rede, ehrliches Ergebnis

Sigmar Gabriel hat auf dem SPD-Parteitag die Entscheidung gesucht. Das ist ihm schlecht bekommen. Aber es ist wegweisend. Mehr Von Markus Wehner

12.12.2015, 17:40 Uhr | Politik

Gespräch mit Oskar Lafontaine Unsere Kapazitäten für Flüchtlinge sind begrenzt

Mit Äußerungen über Kontingente für Flüchtlinge hat Oskar Lafontaine seine Partei empört. Im Gespräch erklärt er, warum Solidarität auch in der Linkspartei Grenzen hat und unser Mitleiden mit Terroropfern rassistisch ist. Mehr Von Oliver Georgi

03.12.2015, 11:07 Uhr | Politik

TV-Kritik: „hart aber fair“ Probleme verschwinden im Nebel der Rhetorik

Eine Atmosphäre des Hasses zu vermeiden, ist wichtig. Doch dieses Bemühen sollte man nicht mit einer politischen Kultur des Relativierens verwechseln. Das ist Plasbergs Gästen bei der Sendung über den Terror in Paris leider passiert. Mehr Von Frank Lübberding

17.11.2015, 05:21 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Die schockierende Hilflosigkeit Europas

Maybrit Illner hat gestern die Fluchtursachen zum Thema gemacht. Dabei wurde klar: Während der Nahe Osten zerfällt, schaut Europa tatenlos zu – weil es nicht anders kann. Mehr Von Frank Lübberding

30.10.2015, 04:40 Uhr | Feuilleton

Kurt Biedenkopf Nur Vermerke zur Selbstermutigung

Kurt Biedenkopf, einst Ministerpräsident von Sachsen und Kanzler in Lauerstellung, scheitert als Tagebuchschreiber über die spannenden Jahre 1990 bis 1994. Mehr Von Georg Paul Hefty

13.10.2015, 11:09 Uhr | Politik

Extremisten gegen Europa Die flinken Weltvereinfacher

Anton Pelinka befasst sich auch am Beispiel Griechenlands mit der unheiligen Allianz rechter und linker Extremisten im Kampf gegen Europa. Mehr Von Paul Nolte

13.10.2015, 10:56 Uhr | Politik

Fraktionsführung der Linken Abschied vom großen Gregor

Gregor Gysi geht. Die Fraktion muss nun wie die Linkspartei ohne Führungsfiguren aus der Gründerzeit auskommen. Bartsch und Wagenknecht treten die Nachfolge des sprachmächtigen und witzigen Ostdeutschen an. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

13.10.2015, 07:10 Uhr | Politik

SPD in Baden-Württemberg Mit klarer Kante gegen das Umfragetief

Die SPD in Baden-Württemberg bestätigt ihren Landesvorsitzenden Nils Schmid. So kurz vor der Landtagswahl hätte sie allerdings wenig andere Möglichkeiten. Mehr Von Rüdiger Soldt, Mannheim

09.10.2015, 21:13 Uhr | Politik

Giannis Varoufakis in Berlin Links vom Möglichen überhaupt

„Wir müssen den Kampf aufnehmen!“ Giannis Varoufakis fordert in der Berliner Volksbühne, den Euro wieder zu demokratisieren. Das Publikum ist begeistert. Doch über den Debatten schwebt ein Wort, das den Enthusiasmus gleich wieder auseinandernimmt. Mehr Von Mark Siemons

08.10.2015, 11:01 Uhr | Feuilleton

Gastbeitrag Deutschlands moralische Selbstüberschätzung

Es ist ein Irrglaube zu meinen, wir seien bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise dazu berufen, weltweit das Gute zu verwirklichen – gegebenenfalls auch im Alleingang. Er darf nicht zu unserer Lebenslüge werden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Heinrich August Winkler

30.09.2015, 10:35 Uhr | Politik

Schröders bizarrer Abgang Als der Deckel vom Kessel flog

Vor zehn Jahren endete die Ära des Kanzlers Schröder. Mit einem bizarren Abgang machte er seine Nachfolgerin stark. In einem Gastbeitrag für die F.A.S. wirft der Historiker und Schröder-Biograph Gregor Schöllgen einen Blick zurück auf eine legendäre Wahlnacht. Mehr Von Gregor Schöllgen

22.09.2015, 18:06 Uhr | Politik

Schröder-Biografie Wie „Acker“ lernte, die Macht zu lieben

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt heute eine Biografie ihres Vorgängers vor. Das imposante Buch des Historikers Gregor Schöllgen ist eine respektvolle Würdigung. Mehr Von Rainer Blasius

22.09.2015, 10:19 Uhr | Politik

Germanwings-Absturz Depression ist kein größerer Makel als früher

Nach der Tat des Germanwings-Piloten im März befürchteten Psychiater, dass psychisch Kranke künftig stärker stigmatisiert werden könnten. Jetzt wurden mehrere hundert Deutsche nach ihren Vorurteilen befragt - mit überraschendem Ergebnis. Mehr Von Christina Hucklenbroich

18.09.2015, 10:21 Uhr | Wissen

SPD-Debatte um Gabriel Scharping lässt grüßen

Die SPD diskutiert über eine Kanzlerkandidatur ihres Vorsitzenden Gabriel und seine Chancen gegen Angela Merkel. Ist das alles nur ein Sommertheater – oder muss der Parteichef bangen wie einst ein Vorgänger? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

28.07.2015, 10:40 Uhr | Politik

Griechenland-Krise Lafontaine fordert Ende des Euro

Der frühere Linken-Chef Oskar Lafontaine sieht die Krise in Griechenland als Beweis dafür, dass der Euro gescheitert ist. In einem Interview fordert er das Ende der Gemeinschaftswährung. Mehr

11.07.2015, 14:29 Uhr | Politik

Veröffentlichte NSA-Dokumente Berlin in Transparenz-Stimmung

Die jüngsten NSA-Enthüllungen der Plattform „Wikileaks“ sorgen in der Hauptstadt für Empörung. Die „smoking gun“ ist gefunden. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.07.2015, 19:30 Uhr | Politik

Linke streitet über Grexit Lafontaine und Wagenknecht gegen alle anderen

Anders als viele in der Linkspartei kann das politisch dominante Ehepaar Lafontaine und Wagenknecht einem Ausstieg Griechenlands aus dem Euro viel abgewinnen. Parteifreunde sind erbost über das Gedankenspiel für einen Grexit. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

29.06.2015, 17:16 Uhr | Politik

Vor 25 Jahren Der Fluch des neuen Geldes

Vor 25 Jahren kam die D-Mark in die DDR. Politisch war das alternativlos. Für die Wirtschaft waren die Folgen dramatisch. Mehr Von Ralph Bollmann

26.06.2015, 08:18 Uhr | Finanzen

TV-Kritik: Maybrit Illner Das große Griechen-Abc

Noch zäher als die Verhandlungsführer in Brüssel ist nur Maybrit Illner. Das Thema Griechenland wird durchgekaut, immer und immer wieder. Oft bleibt nur Verwirrung – dieser Leitfaden hilft durch jede Griechenland-Talkshow. Mehr Von Johannes Pennekamp

26.06.2015, 02:55 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6 ... 17 ... 35  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z