Oskar Lafontaine: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Oskar Lafontaine

  15 16 17 18 19 ... 35  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: Reinhard Klimmt Lafontaine kann uns die SPD nicht stehlen

Seit Monaten wirbt Oskar Lafontaine im Saarland um SPD-Anhänger, jetzt reagiert sein Freund Reinhard Klimmt und startet eine Unterschriftenaktion, bei der sich 80 frühere Weggefährten von Lafontaine distanzieren. Im Gespräch mit Oliver Georgi erklärt Klimmt den Grund - und warum seine Freundschaft zu Lafontaine jetzt nicht mehr zählt. Mehr

01.07.2009, 15:25 Uhr | Politik

Urteil über Lissabon-Vertrag Karlsruhe prüft die „Hydra von Brüssel“

Das Bundesverfassungsgericht spricht das letzte Wort über Deutschlands Zustimmung zum EU-Vertrag von Lissabon. Wortgewaltig äußern sich Kritiker und Fürsprecher. Beobachter erwarten deutliche Vorgaben für die Politik. Mehr Von Joachim Jahn

30.06.2009, 09:31 Uhr | Wirtschaft

Landtagswahl im Saarland Müller: Rot-Rot wäre eine Katastrophe

Die Landtagswahl am 30. August bezeichnete der saarländische Ministerpräsident und CDU-Vorsitzende Peter Müller auf dem Landesparteitag als Richtungsentscheidung zwischen Kontinuität und einem Rückfall in Zeiten, in denen das Land als rote Laterne mitleidig belächelt worden sei. Mehr Von Oliver Georgi, Saarbrücken

21.06.2009, 17:27 Uhr | Politik

Wahlprogramm-Parteitag Lafontaine schwört Linke auf Bundestagswahl ein

Oskar Lafontaine hat die Linkspartei auf einen gemeinsamen Kampf für die Bundestagswahl eingeschworen. Die Linken müssten „Seite an Seite kämpfen“, um ihre Ziele zu erreichen, sagte Lafontaine auf dem Wahlprogramm-Parteitag in Berlin. Mehr

20.06.2009, 14:45 Uhr | Politik

Überwacht Überwacht

Monika Zimmermann berichtete für diese Zeitung von 1987 bis 1990 aus der DDR, deren Untergang sie aus nächster Nähe erlebte. 65 anschauliche Reportagen macht die Journalistin, die nach ihrer F.A.Z.-Tätigkeit bei verschiedenen Zeitungen Chefredakteurin war und nun Regierungssprecherin des Landes Sachsen-Anhalt ... Mehr

17.06.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Europawahl Ein Blick auf den Trend von morgen

Aus Europawahlen lassen sich oft längerfristige Trends ablesen. Hier wagt der Wähler Experimente. Und hier kündigt sich mitunter an, was auch die nationale Politik bestimmen könnte. Doch nicht jeder Trend wurde später auf nationaler Ebene bestätigt. Mehr Von Majid Sattar

07.06.2009, 19:10 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in Saarbrücken Maas wittert Morgenluft

SPD, Linkspartei und Grüne kommen im Saarland bei allen Umfragen bis zu 53 Prozent. Die Sozialdemokraten wollen an diesem Sonntag den Abstand zur CDU weiter verringern. Mehr als 30 Prozent sind das Ziel - als Motivationsschub für die Landtagswahlen im August. Die Stimmung ist bestens. Mehr Von Thomas Holl, Saarbrücken/Neunkirchen

05.06.2009, 10:42 Uhr | Politik

Oskar Lafontaine macht Wahlkampf Wir wollen den Reichen ans Geld

Wenn es Orte gibt, an denen das Phänomen Lafontaine II seinen Ursprung hat, dann sind es Orte wie der Saarbrücker Problemstadtteil Burbach. Wir da unten gegen die da oben, das ist das Gefühl, das der Parteichef der Linken beschwören kann wie kaum ein anderer, ohne Rücksicht auf populistische Verluste. Mehr Von Oliver Georgi, Saarbrücken

22.05.2009, 13:41 Uhr | Politik

Landtagswahl im Saarland Die strategische Mehrheit

Bei der Landtagswahl im Saarland geht es am 30. August um eine RIchtungsentscheidung. Zum ersten Mal könnte die Linkspartei in einem westdeutschen Flächenland an die Regierung kommen. Auch deshalb hat die Wahl auch für den Bund eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Mehr Von Thomas Holl

22.05.2009, 13:00 Uhr | Politik

Steueroasen-Debatte Steinbrück drischt weiter auf Schweiz ein

Der deutsche Staat wird durch Steuerhinterziehung jährlich um 100 Milliarden Euro betrogen, sagt Finanzminister Steinbrück im Bundestag in der Debatte über das Gesetz gegen Steuerflucht. Weltweit betrage der Schaden sogar zwei bis zwölf Billionen Euro. Seine Verbalattacken setzt er fort. Mehr

07.05.2009, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Streit um Ackermanns Renditeziel Sind 25 Prozent zu gierig?

Josef Ackermanns erneutes Eintreten für 25 Prozent Eigenkapitalrendite erregt die Gemüter. Irrwitzig finden es Politiker. Fachleute sehen das differenzierter. Die Frankfurter Volksbank zum Beispiel verdient kaum weniger. Mehr Von Tim Kanning

30.04.2009, 14:08 Uhr | Finanzen

Afghanistan Deutscher Soldat Opfer „einer fast militärisch geplanten Aktion“

Verteidigungsminister Jung hat die Anschläge auf die Bundeswehr in Afghanistan verurteilt. Die Bundeswehr wolle ihre Arbeit in Afghanistan jedoch weiterführen. Linkspartei-Chef Lafontaine forderte den Truppenabzug, der Krieg sei nicht zu gewinnen. Mehr

30.04.2009, 12:00 Uhr | Politik

Zehn Jahre Ökosteuer Wundermittel gegen Klimawandel und Arbeitslosigkeit

Die Befürworter der Ökologischen Steuerreform versprachen eine doppelte Dividende, die dem Klimaschutz und der Rentenkasse dienen sollte. Doch zehn Jahre nach ihrer Einführung ist die Ökosteuer ein finanzpolitisches Rätsel geblieben. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

24.04.2009, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Warnungen vor sozialen Unruhen Eine Gefahr für die Demokratie

Die SPD-Kandidatin für die Wahl des Bundespräsidenten, Gesine Schwan, hat abermals von einer explosiven Stimmung im Land gewarnt, falls sich die Wirtschaftslage nicht bald bessere. SPD-Fraktionschef Struck kritisiert, solche Äußerungen untergrüben die Bemühungen der Bundesregierung. Mehr

24.04.2009, 12:09 Uhr | Politik

Kommunalwahlen im Saarland Vorboten des Vorboten

Etwa 842.000 Wahlberechtigte können am 7. Juni im Saarland neue Gemeinde- und Stadträte, Orts- und Bezirksräte, Kreistage und die Regionalversammlung wählen. Die CDU möchte ihre guten Ergebnisse in den Kommunalwahlen vor 2004 verteidigen, die Linkspartei möchte mit einem Erfolg auch das Ergebnis der Landtagswahl präjudizieren. Mehr Von Susanne Kusicke

20.04.2009, 13:44 Uhr | Politik

Saarland Lafontaine Spitzenkandidat der Linkspartei

Oskar Lafontaine ist mit großer Mehrheit zum Spitzenkandidaten der Linkspartei für die Landtagswahl im Saarland und für die Bundestagswahl gewählt worden. Wir wollen eine Regierung im Saarland bilden, und ich möchte das Amt des Ministerpräsidenten ohne Wenn und Aber wieder übernehmen, sagte er in Saarbrücken. CDU und SPD bezweifeln das. Mehr Von Thomas Holl

19.04.2009, 15:08 Uhr | Politik

Saarland Katalysator für die Bundestagswahl

Im kleinen Saarland könnte sich auch die große Politik entscheiden: Gelingt es Oskar Lafontaine hier, noch einmal, doch für eine andere Partei, Ministerpräsident zu werden, so hätte er die alte Rechnung mit der Bundes-SPD beglichen. Oder die mit ihm. Und wie wird sich Peter Müller (CDU) schlagen, der das Land im Augenblick noch mit absoluter Mehrheit führt? Mehr Von Thomas Holl, Saarbrücken

17.04.2009, 09:48 Uhr | Politik

Frauen in der Linkspartei Der Rosa-Luxemburg-Komplex

Alte Männer sind das Problem der Linkspartei. Doch inzwischen hat sich eine Generation ehrgeiziger Nachwuchspolitikerinnen nach oben gearbeitet. Die junge Rebellinnen sind intelligent, erfolgreich - und sie sehen gut aus. Mehr Von Lydia Harder, Dresden

14.04.2009, 20:22 Uhr | Politik

Zehn Jahre nach Rücktritt Lafontaines Feldzug

Im März 1999, kurz vor Beginn des Kosovo-Krieges, trat Oskar Lafontaine als SPD-Vorsitzender und Finanzminister zurück. Zehn Jahre später werfen ihm Kritiker vor, die Linkspartei auf einen deutschen Sonderweg einzuschwören. Mehr Von Markus Bickel

08.04.2009, 15:29 Uhr | Politik

Torsten Albig Bankenretter fürs Kieler Rathaus

Unter der Woche hat er mit dem Finanzminister die Krise bekämpft, am Wochenende Wahlkampf geführt. Mit Erfolg. Im Juni wird Torsten Albig Oberbürgermeister von Kiel. Mehr Von Manfred Schäfers

30.03.2009, 00:04 Uhr | Beruf-Chance

Demonstration in Frankfurt Dies wird erst der Anfang sein

12.000 Menschen haben am Samstag in der Frankfurter Innenstadt gegen die Folgen der Finanzkrise demonstriert und dies als Auftakt eines Protestreigens inszeniert. Die Autonomen will allerdings niemand dabeihaben. Mehr Von Katharina Iskandar

29.03.2009, 19:07 Uhr | Rhein-Main

„Hart aber fair“ Gier, Gemeinnutz und Gordon Gekko

Bundespräsident Horst Köhler hatte in seiner Berliner Rede die Richtung vorgegeben: „Jetzt erleben wir, dass es der Markt nicht alleine richtet.“ Frank Plasberg nahm in „Hart aber fair“ den Ball auf - und selbst eingeschworene Kapitalismus-Verfechter wurden in seiner Talkshow weich. Mehr Von Harald Keller

26.03.2009, 07:34 Uhr | Feuilleton

SPD-Linker Ottmar Schreiner Nein zu Rot-Rot im Bund ist falsch

Der Bundestagsabgeordnete Ottmar Schreiner will die SPD auch auf Bundesebene für Koalitionen mit der Linkspartei öffnen. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die bevorstehende Wahl im Saarland, die Konsequenzen aus der Wirtschaftskrise und seine Freundschaft zu Oskar Lafontaine. Mehr

16.03.2009, 12:17 Uhr | Politik

Schröder und Lafontaine Er oder ich

Für zwei Männer wie sie war an der Spitze der SPD offenbar kein Platz. Mit dem überraschenden Rücktritt Oskar Lafontaines vor genau zehn Jahren war der Machtkampf mit Gerhard Schröder entschieden. Kein persönliches Wort haben die Freunde, die Gegner seither miteinander gesprochen. Mehr Von Günter Bannas

11.03.2009, 10:59 Uhr | Politik

Manager-Debatte bei Illner Sind Sie auf jemanden neidisch?

Um die Verdienste von Managern ging es am Abend bei Maybrit Illner. Die Gastgeberin versuchte mit Provokationen, was ihr durch Fragen nicht gelang. Einem als Gast geladenen Hedgefonds-Manager gegenüber ließ sie gleich alle Hemmungen fahren. Mehr Von Patrick Bahners

06.03.2009, 10:06 Uhr | Feuilleton
  15 16 17 18 19 ... 35  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z