Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nordkorea

Vereinigte Staaten Die Revolution findet nicht statt

1917 führte Präsident Woodrow Wilson die Vereinigten Staaten in die Weltpolitik. Hundert Jahre später versprach Donald Trump einen radikalen Wandel. Das fällt ihm schwerer als von manchen erhofft und von vielen befürchtet. Mehr

17.11.2017, 15:31 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Nordkorea

Die Demokratische Volksrepublik Nordkorea mit der Hauptstadt Pjöngjang ging 1948 aus der Teilung Koreas hervor und nimmt ca. 120.000 Quadratkilometer auf dem nördlichen Teil der koreanischen Halbinsel ein. Im Norden grenzt das Land an China und Russland, im Süden an Südkorea.

Die Geschichte von Nordkorea: unlösbarer Konflikt zwischen Nord und Süd
Das Kaiserreich Korea wurde 1910 von Japan annektiert und zu einer japanischen Kolonie degradiert. Nach der Kapitulation Japans am Ende des Zweiten Weltkrieges fiel der nördlich des 38. Breitengrades gelegene Teil Koreas unter die Kontrolle der Sowjets, während die US-Armee den südlichen Teil kontrollierte. Nachdem in beiden Teilen unabhängig voneinander Wahlen abgehalten wurden, kam es zum Koreakrieg, der 1953 mit der endgültigen Teilung des Landes am 38. Breitengrad endete. Erst seit 2003 existiert die Sonderwirtschaftszone Kaesŏng, in der nordkoreanische Arbeitnehmer für südkoreanische Unternehmen arbeiten.

Die Regierung von Nordkorea
Der 1948 im Norden gewählte Präsident Kim Il-sung regierte bis 1994 als Diktator nach stalinistischem Vorbild das Land und begründete die erste kommunistische Dynastie der Welt: Seinem Sohn Kim Jong-il folgte 2011 der Enkel Kim Jong-Un. Hoffnungen auf Entspannung erfüllten sich bislang nicht: Nordkorea gilt als restriktivstes Regime der Welt, in dem es weder freie Wahlen noch freie Meinungsäußerung gibt. Die Einwohner des Landes dürfen nicht ausreisen und ausländischen Besuchern sind nur ausgewählte Bereiche Nordkoreas unter strengen Auflagen zugänglich.

Alle Artikel zu: Nordkorea
1 2 3 ... 34 ... 68  
   
Sortieren nach

Konflikt mit Nordkorea Wer könnte Donald Trump an einem Atomschlag hindern?

Die Drohungen des amerikanischen Präsidenten Richtung Nordkorea klingen ernst. Wer könnte Donald Trump daran hindern, aus einer Laune heraus einen Atomschlag zu befehlen? Mehr Von Andreas Ross

15.11.2017, 20:01 Uhr | Politik

„Ein scheußlicher Verbrecher“ Trump verdient das Todesurteil – laut Nordkoreas Staatszeitung

Donald Trump hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un wiederholt attackiert – und ihn zuletzt als „klein und fett“ verspottet. Nun heizt eine Zeitung den Konflikt zwischen Pjöngjang und Washington weiter an. Mehr

15.11.2017, 15:27 Uhr | Politik

Trumps Asienreise Weltmacht auf dem Rückzug

Donald Trump hat auf seiner Reise mit vielen Menschen geredet und viele Hände geschüttelt. Doch was bleibt bis auf den Eindruck, dass Amerika China das Feld in der Region überlässt? Mehr Von Till Fähnders, Manila

14.11.2017, 10:23 Uhr | Politik

Pazifikinsel Guam „Wir wollen keine Speerspitze sein“

Seit Kim Jong-un im Sommer damit drohte, Guam anzugreifen, ist die Anspannung auf der amerikanischen Pazifikinsel groß. Dass Donald Trump den nordkoreanischen Diktator auf seiner Asien-Reise verspottet, hat die Nervosität noch größer gemacht. Mehr Von Simon Riesche, Hagåtña / Guam

13.11.2017, 17:03 Uhr | Politik

Trump spottet über Kim „Klein und fett“

Auf seiner Asienreise macht Trump weiter Politik per Twitter: Chinas Xi habe ihm versprochen, mehr Druck auf Nordkorea zu machen. Kurz darauf ätzt er gegen Kim Jong-un. Mehr

12.11.2017, 10:13 Uhr | Politik

Nordkorea Sprecher: Trump bettelt um Atomkrieg

Pjöngjang verstärkt abermals die Kriegsrhetorik, während Amerikas Präsident die Region bereist. Mehr

11.11.2017, 11:47 Uhr | Politik

Trump-Kommentar Bei alten und neuen Freunden

Peking war die wichtigste Station der Asien-Reise von Donald Trump. Hauptaugenmerk bei den Gesprächen galt der Bedrohung durch Nordkorea. Was aber folgt aus dem Austausch mit Chinas mächtigstem Mann? Mehr Von Petra Kolonko

10.11.2017, 18:11 Uhr | Politik

Rede vor Apec-Gipfel Trump warnt vor „perversen Phantasien“ Nordkoreas

Bei seiner Rede auf dem Apec-Gipfel greift der amerikanische Präsident Trump Nordkorea abermals scharf an und warnt Asien vor einer „Geiselhaft“ durch einen Diktator. Zugleich leitet er einen Kurswechsel ein. Mehr

10.11.2017, 09:16 Uhr | Politik

Trump lobt Chinas Staatschef „Er ist ein mächtiger Vertreter seines Volkes“

Donald Trump ist von Chinas Staatschef Xi Jinping angetan. Bei seiner Abreise aus Peking zieht Trump eine positive Bilanz: Das Treffen der beiden Präsidenten sei sehr ergiebig gewesen. Bei den Themen Nordkorea und Handel gebe es Fortschritte. Mehr

10.11.2017, 05:13 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Kommt das chinesische Jahrhundert?

Vor einem Jahr wurde Donald Trump gewählt. Zwar ist die Welt nicht untergegangen, aber Amerika und seine Rolle haben sich verändert? Vor allem ein Gast warnt bei Maybrit Illner nachdrücklich vor den Folgen für Deutschland. Mehr Von Hans Hütt

10.11.2017, 03:45 Uhr | Feuilleton

Staatsbesuch in China Trump: Wollen gemeinsam die Probleme der Welt lösen

Zwei Weltenlenker in scheinbarer Einigkeit: Beim Staatsbesuch von Donald Trump spricht Xi Jinping von einem Neuanfang in den Beziehungen. Die Wirtschaft soll es richten. Mehr Von Petra Kolonko

09.11.2017, 21:20 Uhr | Politik

Bei Besuch in Peking Trump und Xi verbünden sich gegen Nordkorea

Bislang galt China als letzter wichtiger Verbündeter Nordkoreas. Jetzt ist sich die Weltmacht offenbar mit den Vereinigten Staaten einig, Pjöngjang niemals als Atommacht akzeptieren. Das sagt zumindest Amerikas Außenminister. Mehr

09.11.2017, 12:38 Uhr | Politik

Trump auf Asienreise China und Amerika beschließen Wirtschaftsdeal über 250 Milliarden Dollar

Amerikas Präsident Trump sucht in Peking wirtschaftlich und politisch den Schulterschluss mit China. Aus Washington kommt derweil Kritik wegen der Milliarden-Kredite der Weltbank an die Volksrepublik auf. Mehr

09.11.2017, 07:34 Uhr | Wirtschaft

Trump in China Auf der Suche nach der Nordkorea-Formel

Amerikas Präsident will Peking zu einem entschlossenerem Vorgehen gegen Nordkorea drängen. Seine Worte gegenüber dem Kim-Regime aber sind verbindlicher als zuletzt. Mehr

08.11.2017, 10:25 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Bewegende Einsichten

Bei den Sondierungsgesprächen bewegt sich was - einfach wird es trotzdem nicht. Und selbst Donald Trump scheint gedanklich beweglicher zu werden. Mehr Von Timo Steppat

08.11.2017, 07:22 Uhr | Politik

Besuch in Südkorea Trump bricht unangekündigten Flug in demilitarisierte Zone ab

Anders als angekündigt wollte Trump die Hochsicherheitszone zwischen Nord- und Südkorea besuchen. Doch das Wetter machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Mehr

08.11.2017, 02:46 Uhr | Politik

Asienreise Nicht mehr ganz totale Vernichtung

Trumps Asien-Reise folgt einer ausgeklügelten Regie: Moderate Töne zu Nordkorea sollen die Verbündeten fest an die Seite Amerikas binden. Mit Präsident Moon in Südkorea funktioniert das bestens. Mehr Von Patrick Welter, Seoul

07.11.2017, 22:44 Uhr | Politik

Besuch in Südkorea Trump ruft Nordkorea zu Verhandlungen auf

Für Pjöngjang sei es sinnvoll, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, sagt der amerikanische Präsident Donald Trump bei einem Besuch in Südkorea. Er sei aber auch bereit zum Einsatz militärischer Mittel. Mehr

07.11.2017, 10:46 Uhr | Politik

Trump auf Asienreise Der Beginn von etwas ganz Besonderem

Zum Auftakt seiner Asienreise hält sich Donald Trump mit Drohungen gegenüber Nordkorea und dessen Diktator zurück – bis jetzt. Kurz nach dem Massaker in Texas rät er Japan hingegen zum Kauf „massiver Mengen“ amerikanischer Waffen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

06.11.2017, 19:55 Uhr | Politik

Trump in Japan Treffen sich zwei Freunde auf dem Golfplatz

Abe erwartet von Trump ein klares Bekenntnis zur Verteidigungsallianz und einen harten Kurs gegenüber Nordkorea. Ansonsten demonstrieren beide National-Konservative eine besonders gute Beziehung. Mehr Von Patrick Welter

05.11.2017, 18:32 Uhr | Politik

Trump droht Nordkorea „Wir werden uns niemals ergeben“

Zum Auftakt seiner Asien-Reise verschärft Donald Trump wieder die Rhetorik gegenüber Nordkorea. „Kein Diktator, kein Regime, keine Nation sollte jemals die Entschlossenheit der Amerikaner unterschätzen“, sagte Trump in Japan. Mehr

05.11.2017, 11:01 Uhr | Politik

Asien-Reise Trump will Putin treffen

Inmitten der Ermittlungen um die Russlandkontakte seines Wahlkampfteams plant Donald Trump ein Treffen mit Wladimir Putin. Er will den russischen Präsidenten um Hilfe bitten. Mehr

05.11.2017, 03:57 Uhr | Politik

Vor Trump-Reise Asiatischer Poker

Ohne China, Südkorea und Japan kann Donald Trump den Nordkorea-Konflikt nicht befrieden. Auf seiner Asien-Reise muss er jetzt zeigen, dass er zu seinen Partnern steht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jack Nasher

03.11.2017, 13:37 Uhr | Politik

Trump in Asien Good Morning, Korea

Fünf Staaten in zehn Tagen: Bei der ersten Asien-Reise von Donald Trump dreht sich fast alles um den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un. Doch auch die Asiaten wissen nicht recht, wie man mit einem so unvorhersehbaren Präsidenten umgehen soll. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.11.2017, 07:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 34 ... 68  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z