Nizza: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Breitscheidplatz-Kommentar Für alle Opfer

Die Opfer des Terroranschlags vor einem Jahr am Berliner Breitscheidplatz sind gleichsam Repräsentanten des Staates. Mit dem Gefühl, verlassen zu sein, stehen sie aber nicht allein. Mehr

13.12.2017, 09:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nizza

   
Sortieren nach

Interview mit Kurt Beck „Auch von Merkel wäre ein Treffen mit den Angehörigen erwartet worden“

Der blutige Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt vor einem Jahr hat bei den Hinterbliebenen der Opfer tiefe Spuren hinterlassen. Im F.A.Z.-Interview wirft der Opferbeauftragte Kurt Beck der Bundesregierung vor, sie im Stich gelassen zu haben. Mehr Von Julian Staib

12.12.2017, 17:40 Uhr | Politik

Anschlagsversuch in New York Trump fordert strengere Einwanderungsgesetze

Amerika lasse zu viele gefährliche Menschen ins Land, beklagt Präsident Trump nach dem Anschlagsversuch in New York. Für Terroristen verlangt er die Todesstrafe. Mehr

12.12.2017, 03:10 Uhr | Politik

RBB-Doku „Der Anschlag“ Der Staat versagt im Fall des Anis Amri

Nichts als Pleiten und Pannen: Die RBB-Dokumentation „Der Anschlag – Als der Terror nach Berlin kam“ zeigt, wie die Behörden den islamistischen Attentäter Anis Amri aus den Augen verloren. Mehr Von Axel Weidemann

11.12.2017, 20:42 Uhr | Feuilleton

Explosion in Manhattan Verletzte bei Anschlagsversuch in New Yorker U-Bahn

Im New Yorker Berufsverkehr hat ein 27 Jahre alter Mann einen selbstgebauten Sprengsatz gezündet. Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem „versuchten Terroranschlag“ – und schickt einen Appell an die Bürger seiner Stadt. Mehr Von Andreas Ross, Washington

11.12.2017, 17:59 Uhr | Politik

Attentat von 1994 Haftbefehl gegen ehemalige Präsidentin Kirchner

Die Justiz erhebt Anklage gegen die frühere Präsidentin Kirchner wegen Vaterlandsverrats und Behinderung der Ermittlungen eines Attentats. Sie soll iranische Drahtzieher in Schutz genommen haben. Mehr

08.12.2017, 03:57 Uhr | Politik

Breitscheidplatz FDP und Grüne für Untersuchungsausschuss zu Anschlag

Um Pannen der Behörden beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt aufzuklären, drängen Grüne und Liberale auf einen Untersuchungsausschuss. Es gebe ungelöste Probleme und offene Fragen, sagt FDP-Vize Kubicki. Mehr

04.12.2017, 06:55 Uhr | Politik

Terroranschläge in Paris Sechs Monate Haft für „Bataclan“-Betrüger

Ein 29-Jähriger Franzose hat sich fälschlicherweise als Opfer der Pariser Terroranschläge ausgegeben. Ihm ging es offenbar um Geld aus einem Hilfsfonds. Nun haben Ermittler seine Geschichte widerlegt. Mehr

02.12.2017, 03:48 Uhr | Gesellschaft

Attentat auf Bürgermeister Die Dummschwätzer

Angriffe wie auf den Bürgermeister von Altena sollten eine Mahnung sein. Eine Mahnung an alle, die über Politiker reden, als seien sie Freiwild. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.11.2017, 16:56 Uhr | Politik

Altena in Nordrhein-Westfalen Bürgermeister überlebt Messerangriff

Die Ermittler werten den Angriff auf Altenas Bürgermeister Andreas Hollstein als schwere politische Straftat. Der alkoholisierte Täter soll die Flüchtlingspolitik als Motiv genant haben. Mehr Von Reiner Burger

27.11.2017, 23:36 Uhr | Politik

Attentat auf Weihnachtsmarkt Ermittler übersahen Waffen-Fotos von Anis Amri

Knapp ein Jahr nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist eine weitere Ermittlungspanne bekannt geworden. Nach Angaben des nordrhein-westfälischen Innenministers wurden Fotos, auf denen der Attentäter Amri mit einer Waffe posiert, bei der Auswertung übersehen. Mehr

27.11.2017, 13:46 Uhr | Politik

Islamischer Staat Ägypten vermutet IS hinter Anschlag auf dem Sinai

Die Angreifer im ägyptischen Bir al Abed sollen eine IS-Flagge bei sich geführt haben. Aus Zeugenaussagen lässt sich der Hergang des schlimmsten Anschlags in der Geschichte des Landes rekonstruieren. Mehr

26.11.2017, 14:49 Uhr | Politik

Ägyptische Sinai-Halbinsel Über 200 Tote bei Anschlag auf Moschee

Auf dem Sinai kommt es immer wieder zu terroristischen Angriffen eines IS-Ablegers. Beim Freitagsgebet hat jetzt ein Überfallkommando eine Bombe gezündet und auf Gläubige geschossen. Die Zahl der Opfer steigt ständig. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

24.11.2017, 17:31 Uhr | Politik

Logitech-Tastatur G613 im Test Der Anschlag gibt den Ausschlag

Die Tastatur von Logitech ist eines der raren Modelle, das eine superschnelle Funkverbindung mit mechanischen Tasten paart. Damit fliegen die Finger über die Tastatur. Mehr Von Raymond Wiseman

22.11.2017, 19:57 Uhr | Technik-Motor

Anschlag mit Kleintransporter Attentäter von New York wegen mehrfachen Mordes angeklagt

Der 29-Jähige muss sich in insgesamt 22 Anklagepunkten verantworten. Präsident Trump fordert die Todesstrafe für den Attentäter, der mit einem Kleintransporter acht Menschen tötete und sich zum IS bekennt. Mehr

22.11.2017, 03:08 Uhr | Politik

Bundesweite Antiterrorrazzia Sechs mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen

Mehrere Asylbewerber sollen einen Anschlag „mit Waffen oder Sprengstoff“ in Deutschland geplant haben. Die Syrer wurden am frühen Morgen bei Razzien in vier deutschen Städten festgenommen. Mehr

21.11.2017, 11:41 Uhr | Politik

„Charlie Hebdo“ gegen Terror Wer ist hier im Krieg?

Für die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ ist Schluss mit lustig. Sie wendet sich mit deutlichen Worten gegen diejenigen, die sie für Versteher des islamistischen Terrors hält. Mehr Von Jürg Altwegg

16.11.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton

IS-Terror Anschlag mit ferngesteuerten Autos in Deutschland geplant

Zwei Deutsche Anhänger der Terrormiliz IS wollten offenbar ferngesteuerte Autos für Sprengstoffattacken nutzen. Inzwischen sollen die Männer selbst getötet worden sein. Mehr

16.11.2017, 05:07 Uhr | Gesellschaft

Jahrestag des Terrors „Eagles of Death Metal“ spielen in Paris im Gedenken an die Opfer

Vor zwei Jahren haben islamistische Terroristen in Paris in einer Nacht 130 Menschen getötet. Paris gedenkt der Opfer mit Zeremonien – und mit einem Überraschungskonzert. Mehr

13.11.2017, 16:21 Uhr | Politik

Nach Attentat in Kirche Ein amerikanisches Drama

In Texas wird ein häuslicher Konflikt zur nationalen Tragödie. Drei der fünf verheerendsten Schusswaffen-Massaker in Amerikas Geschichte haben sich damit den den vergangenen 1,5 Jahren ereignet. Dem Präsidenten fällt dazu nur Altbekanntes ein. Mehr Von Andreas Ross, Washington

06.11.2017, 21:42 Uhr | Politik

Anklageschrift BVB-Attentäter plante womöglich weitere Anschläge

Aus Habgier soll der mutmaßliche BVB-Attentäter drei Sprengsätze am Bus des Fußballklubs deponiert haben. Und nicht nur dort habe er Anschläge erwogen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

06.11.2017, 16:25 Uhr | Gesellschaft

Trump nach Blutbad Täter erschoss sich selbst

Nur fünf Wochen nach dem Massaker von Las Vegas erschießt ein junger Mann in Texas mindestens 26 Menschen in einer Kirche. Präsident Trump erkennt trotzdem keinen Zusammenhang mit dem amerikanischen Waffenrecht. Mehr

06.11.2017, 15:23 Uhr | Gesellschaft

Attentat in New York Eine Lachnummer

Donald Trump macht sich über die amerikanische Justiz lustig und fordert die Todesstrafe für den Attentäter von New York. Er will das Prinzip der Gewaltenteilung einfach nicht begreifen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

02.11.2017, 17:07 Uhr | Politik

Anschlag in New York Attentäter will IS-Fahne im Krankenzimmer aufhängen

Der Attentäter von New York ist vernehmungsfähig. Reue zeigt er keine. Die Ermittler stellen Strafantrag - und wollen so zeigen, wie schnell sie bei Terrorismus vorgehen. Präsident Trump fordert für den Täter vehement die Todesstrafe. Mehr

02.11.2017, 03:41 Uhr | Politik

Kommentar Terror in Manhattan

Der Terroranschlag im Herzen New Yorks offenbart einmal mehr, wie verwundbar Metropolen sind. Und wieder gerät die Einwanderung in den Fokus. Als ob das so einfach wäre. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

01.11.2017, 21:49 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z