Niedersachsen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Niedersachsen

   
Sortieren nach

Hundeführerschein Auch Schoßhunde ein Sicherheitsrisiko?

Hunde töten vor allem schlafende Neugeborene und alte Menschen. Ist das mit Kampfhundeverbot und Rasselisten zu verhindern? Experten plädieren für einen Hundeführerschein und meinen: Auf die Haltung kommt es an. Mehr Von Christina Hucklenbroich

11.07.2010, 06:00 Uhr | Wissen

Urteil des Landesarbeitsgerichts Fristlose Kündigung wegen privater E-Mails

Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hat die fristlose Kündigung eines Bauamtsmitarbeiters bestätigt, der sich während der Arbeitszeit eingehend mit privaten E-Mails befasst hat. Es sei nicht einmal eine Abmahnung nötig. Mehr

09.07.2010, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Verödung Die Lage ist heute schon dramatisch

Auf dem Land stehen immer mehr historische Bauten leer. In vielen Ortschaften stemmen sich die Bewohner verzweifelt gegen die Verödung. Doch nicht alle Dörfer werden zu retten sein: Es wird Verluste geben, sagt die Architekturprofessorin Birgit Franz. Mehr

07.07.2010, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Verödung Haus sucht Bauer

Läden stehen leer, Höfe verfallen. Wer durch Dörfer und Flecken zwischen Kassel und Göttingen fährt, beginnt zu ahnen, was der demographische Wandel bedeutet. Mehr Von Birgit Ochs, Göttingen

06.07.2010, 08:47 Uhr | Wirtschaft

Höchsttemperaturen bis 38 Grad Tropenhitze zum Viertelfinale

Pünktlich zum Fußballfest Deutschland gegen Argentinien erwarten die Meteorologen am Samstagnachmittag in Deutschland sommerliche Höchsttemperaturen bis zu 38 Grad. Allerdings könnte das Fußball-Kino ins Wasser fallen. Kräftige Gewitter sind angesagt. Danach wird es ein bisschen kühler. Mehr

02.07.2010, 17:58 Uhr | Gesellschaft

Bettina Wulff Mit Glamour und Gemütlichkeit

Sie ist nicht nur die neue First Lady, sondern auch die wichtigste Beraterin ihres Mannes, dem neuen Bundespräsidenten. Bettina Wulff strahlt Frohsinn und Unbekümmertheit aus. Ihr Ehrgeiz wird nun gedämpft durch das Bemühen, der neuen Aufgabe gerecht zu werden. Mehr Von Robert von Lucius

02.07.2010, 15:16 Uhr | Politik

David McAllister Mit jugendlichem Elan

Der Posten des Ministerpräsidenten von Niedersachen liegt seit Jahren in jugendlicher Hand. Sigmar Gabriel war bei seiner Amtsübernahme 40 Jahre alt, Wulff drei Jahre älter. Nun übernimmt der 39 Jahre alte David McAllister. Mit jugendlichem Elan soll er alte Probleme lösen. Mehr Von Stefan Dietrich

02.07.2010, 15:06 Uhr | Politik

Bildung Warum Studiengebühren?

Studiengebühren sind hierzulande verpönt. Doch aus sozialer Sicht spricht wenig dagegen. Gebühren schaffen Anreize für ein verantwortliches Studium - und dem Staat bleibt mehr Geld für die frühkindliche Bildung. Ein Beitrag der Finanzwissenschaftler Wolfram F. Richter und Berthold U. Wigger. Mehr

02.07.2010, 11:08 Uhr | Wirtschaft

David McAllister Wulffs Ziehsohn

Wulffs Nachfolger David McAllister, der derzeit jüngste Ministerpräsident, wird viel Temperament nachgesagt. Wofür er politisch steht, ist indes nicht immer klar. Als Fraktionsvorsitzender konnte er Generalist sein - jetzt wird er sich in Einzelheiten festlegen müssen. Mehr Von Robert von Lucius

02.07.2010, 10:05 Uhr | Politik

Umfrage Sympathien für Wulff - Blamage für Merkel

Wenn der neue Bundespräsident heute vereidigt wird, startet er mit positiven Umfragewerten ins Amt. Die Umstände seiner Wahl indes werden als Blamage für die Kanzlerin gewertet. 62 Prozent der Befragten des ARD-Deutschlandtrends glauben, dass das Regierungsbündnis nicht mehr lange hält. Mehr

02.07.2010, 08:36 Uhr | Politik

Nach der Wahl Eine Schuldige ist schon gefunden

Am Tag danach analysiert die schwarz-gelbe Koalition den Verlauf der Bundespräsidentenwahl. Ausnahmsweise sind sich CSU und FDP einig: Die Probleme hätten bei der CDU gelegen. Ein Name fällt besonders häufig: Angela Merkel. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.07.2010, 17:49 Uhr | Politik

Ministerpräsidentenwechsel Auf die sanfte Tour

Wie sieht Christian Wulffs politische Bilanz aus, welche Aufgaben hinterlässt er seinem Nachfolger David McAllister in Niedersachsen? McAllister, den Wulff rechtzeitig aufbaute, dürfte einen kraftvolleren politischen Stil bringen. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

01.07.2010, 15:25 Uhr | Politik

Niedersachsen McAllister zum Ministerpräsidenten gewählt

Der niedersächsische Landtag hat den CDU-Politiker David McAllister zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Christian Wulff an. McAllister trat als einziger Kandidat an. Die CDU-Fraktion wählte am Mittag Björn Thümler zu ihrem neuen Vorsitzenden. Mehr

01.07.2010, 11:23 Uhr | Politik

Bundespräsidentenwahl Merkel appelliert an Wahlleute

Kurz vor der Wahl des Bundespräsidenten steigt die Spannung: Bundestagsvizepräsident Thierse kritisierte wieder die Kanzerlin, während Merkel sich vor allem um die Wahlleute der Union sorgt. Auch FDP-Chef Westerwelle rechnet mit Abweichlern. Mehr

30.06.2010, 11:21 Uhr | Politik

Bundespräsidentenwahl Das Prozedere

Um 12 Uhr wird Bundestagspräsident Lammert die Bundesversammlung eröffnen. Jeder Wahlgang dürfte etwa eindreiviertel Stunden dauern. Wird Wulff nicht sogleich gewählt, könnte es zu einer Marathonsitzung kommen. Mehr

30.06.2010, 09:23 Uhr | Politik

Christian Wulff als Geistesmensch Damit da einer über uns ist

Wozu braucht die Bundesrepublik einen Bundespräsidenten? Als Königsersatz, scheint Christian Wulff zu denken, der sich als Nachfolger Friedrichs des Großen sieht und im Amt Geistesmenschen um sich scharen will. Eine leicht gefasste Idee - mit Tücken im Detail. Mehr Von Patrick Bahners

29.06.2010, 18:10 Uhr | Feuilleton

Christian Wulff im Porträt Der Aufsteiger

Landespolitiker durch und durch: Schon als Ministerpräsident gibt sich Christian Wulff präsidial. Vor der Wahl des Bundespräsidenten wirkt er doppelt verändert: Der beliebteste Schwiegersohn der Republik ist auch ein Machtpolitiker - auf seine Weise. Mehr Von Robert von Lucius und Günther Bannas, Osnabrück/Berlin

29.06.2010, 08:59 Uhr | Politik

Joachim Gauck im Porträt Der Verdiente

Der Kandidat der SPD und der Grünen für das Amt des Bundespräsidenten genießt die Rolle des Außenseiters: Joachim Gauck baut sich zwar als Alternative zum etablierten System auf, sein Verhältnis zur Parteipolitik ist jedoch ein ambivalentes. Mehr Von Majid Sattar und Stephan Löwenstein, Berlin/Hannover

29.06.2010, 08:56 Uhr | Politik

CDU-Bundesvorstand Gegen jeden Kandidaten spricht viel

Kurz nach Rüttgers' Rückzugsankündigung wird in Berlin schon darüber spekuliert, wer ihm als stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender nachfolgen könnte. Dem Niedersachsen McAllister werden Ambitionen nachgesagt, aber auch Ursula von der Leyen und Umweltminister Röttgen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.06.2010, 21:50 Uhr | Politik

Gauck im hessischen Landtag Ich bin Realist

Für SPD und Grüne in Hessen ist Joachim Gauck ihr Mann für das Amt des Bundespräsidenten. Doch der Bewerber unterstrich im Landtag auch seine Eigenständigkeit. Mehr

24.06.2010, 21:23 Uhr | Rhein-Main

Dax-Konzerne München ist die unangefochtene Hauptstadt

Mit Salzgitter hat Niedersachsen den vierten Dax-Wert in nicht einmal zwei Jahren verloren. München kann dagegen seine Vorherrschaft ausbauen, und Baden-Württemberg überholt Hessen. Mehr Von Daniel Mohr

24.06.2010, 13:58 Uhr | Finanzen

Islam Das Halal-Experiment

Kein Schwein, nicht ein Hauch von Alkohol: Der Handel mit Halal-Produkten boomt, islamisch korrekte Lebensmittel liegen voll im Trend. Aber das Thema ist sensibel. Julia Schaaf über den Stand der Integration im Supermarkt. Mehr Von Julia Schaaf

21.06.2010, 20:12 Uhr | Gesellschaft

Nicolas Kiefer und Rainer Schüttler Solange das Feuer brennt

Die 124. Auflage des Tennisturniers in Wimbledon, die an diesem Montag beginnt, könnte für Nicolas Kiefer und Rainer Schüttler die letzte sein. Zurückgeworfen wurden die beiden Deutschen stets aufs Neue - auch in dieser Saison. Mehr Von Thomas Klemm

21.06.2010, 09:00 Uhr | Sport

Kandidat Wulff Er ist angespannt

Christian Wulff bereitet sich schon auf seine Antrittsrede als Bundespräsident vor - allerdings unter Vorbehalt. Offensiv will er nicht um die Stimmen in der Bundesversammlung buhlen. Dennoch verändert er sein Auftreten. Mehr Von Robert von Lucius

20.06.2010, 11:55 Uhr | Politik

Integration Gewaltbereitschaft als Kultur

Junge Muslime mit starker Bindung an ihren Glauben sind schlechter integriert und delinquenter als andere Migranten. Eine Studie des Kriminologen Christian Pfeiffer fragt nach den Ursachen. Mehr Von Necla Kelek

14.06.2010, 16:57 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z