Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Niedersachsen

Alle Artikel zu: Niedersachsen
   
Sortieren nach

Streit um Volkswagen Privatisieren, den Mitarbeitern geben oder alles so lassen

Über die Staatsbeteiligung an Volkswagen ist ein Streit entbrannt. FDP und Linke schlagen gravierende Änderungen vor. Wahrscheinlicher ist das, was die CDU wünscht. Mehr

09.08.2017, 14:02 Uhr | Finanzen

Wahlversprechen Niedersachsens CDU-Chef will VW schärfer kontrollieren

Die niedersächsischen Christdemokraten wollen den Volkswagen-Konzern besser kontrollieren. Falls die CDU die Wahl gewinne, werde es zu längst überfälligen Veränderungen beim Management kommen. Mehr

08.08.2017, 06:34 Uhr | Wirtschaft

Neuwahlen in Niedersachsen Chaostage in Hannover

Vor ihrer Einigung auf den 15. Oktober als Wahltermin geraten die Parteien in Hannover heftig aneinander – die Opposition zweifelt sogar an der Landeswahlleiterin. Waren ihre Bedenken gegen den Termin der Bundestagswahl berechtigt? Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

07.08.2017, 20:23 Uhr | Politik

Kommentar Schlechter Verlierer

Von einer Protestpartei zu Virtuosen der Machtspiele: Die Grünen zeigen durch ihren Umgang mit dem neuen Wahltermin in Niedersachsen, was aus ihnen geworden ist. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.08.2017, 20:22 Uhr | Politik

Nach Mehrheitsverlust Neuwahl in Niedersachsen am 15. Oktober

In Niedersachsen wird der Landtag am 15. Oktober neu gewählt. Schon zuvor hatte die Landeswahlleiterin nach Informationen von FAZ.NET ausgeschlossen, dass die Wahl am Tag der Bundestagswahl am 24. September stattfinde. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover und Timo Steppat

07.08.2017, 15:55 Uhr | Politik

Kommentar VW-Sünden der FDP

Die Landespolitik versagt als Kontrolleur von Volkswagen. Selbst die FDP rüttelt daran nicht. Dabei ist übergroßer Staatseinfluss die Wurzel der Skandale. Mehr Von Heike Göbel

07.08.2017, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Weil im Kreuzfeuer Im Schlamm der großen Schlacht

Der Wahlkampf in Niedersachsen hat begonnen, im Stundentakt gibt es am Sonntagabend neue Wendungen: Es geht um Vorwürfe gegen Ministerpräsident Weil, eine geheime Akte und immer neue Gerüchte. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

07.08.2017, 08:13 Uhr | Politik

Affäre in Niedersachsen Von plumpen Manövern und handfestem Gemauschel

Erst geht die Mehrheit flöten, dann soll Ministerpräsident Weil seine Reden noch von VW weichspülen lassen haben: Die SPD in Niedersachsen steht mächtig unter Druck. Doch nach Rücktrittsforderungen der politischen Gegner geht die Partei in die Offensive. Mehr

07.08.2017, 07:19 Uhr | Politik

Kommentar Weil sitzt in der Falle

Für Stephan Weil sieht es verdammt schlecht aus. Doch er steckt nicht wegen persönlichen Fehlverhaltens in der Falle, sondern qua Amt: Seine Doppelfunktion ist das Problem. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

06.08.2017, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Spekulationen um Einflussnahme Weil: „Unterstellung ist bodenlos“

Niedersachsens Ministerpräsident hat mitten im Abgasskandal eine Regierungserklärung dem VW-Konzern vorgelegt. Doch Weil und VW sind sich keiner Schuld bewusst. Mehr Von Carsten Germis und Hanna Decker

06.08.2017, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Mitleid ist kein Wahlmotiv

Martin Schulz hat schon vor Wochen in den Opfermodus geschaltet. Für das Debakel in Hannover trägt der SPD-Kanzlerkandidat zwar keine Schuld. Doch sein Wahlkampf weckt Erinnerungen an Peer Steinbrück. Mehr Von Volker Zastrow

06.08.2017, 15:30 Uhr | Politik

Ministerpräsident Stephan Weil „Wir sind doch nicht auf dem Transfermarkt“

Grüne und SPD vermuten, dass es vor Elke Twestens Fraktionswechsel Absprachen mit der CDU gab. Auch der niedersächsische Ministerpräsident macht der CDU im Interview mit FAZ.NET schwere Vorwürfe. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

05.08.2017, 17:54 Uhr | Politik

Regierungskrise in Hannover Union fordert Ministerpräsident Weil zum Rücktritt auf

Mit ihrem Austritt aus der niedersächsischen Grünen-Fraktion hat Elke Twesten die rot-grüne Landesregierung um ihre Mehrheit gebracht. Jetzt fordern SPD-Politiker Aufklärung – wegen mutmaßlicher Zusagen der Union. Mehr

05.08.2017, 17:10 Uhr | Politik

Regierungskrise in Hannover Wie geht es jetzt weiter in Niedersachsen?

Nach dem Verlust der rot-grünen Mehrheit im niedersächsischen Landtag sind verschiedene Entwicklungen denkbar. Das sind die Optionen. Mehr

04.08.2017, 18:32 Uhr | Politik

Regierungskrise in Hannover Der Frust einer Hinterbänklerin

Über Jahre schien in Niedersachsen die knappe Mehrheit von Rot-Grün stabil zu sein. Bis in Rotenburg an der Wümme eine Grünen-Politikerin in ihren Gefühlen verletzt wurde. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

04.08.2017, 17:46 Uhr | Politik

Kommentar Im Windschatten

Ob Neuwahlen oder ein konstruktives Misstrauensvotum – ein Erfolg für die rot-grüne Koalition in Niedersachsen kann nach dem Verlust der parlamentarischen Mehrheit bezweifelt werden. Mehr Von Daniel Deckers

04.08.2017, 16:50 Uhr | Politik

Rot-grüne Mehrheit gekippt Niedersachsens Ministerpräsident Weil will rasche Neuwahl

Fünf Monate vor der Landtagswahl hat Elke Twesten die Grünen-Fraktion verlassen. Damit stürzt sie Stephan Weils rot-grüne Landesregierung in eine tiefe Krise. Zurücktreten will Weil aber nicht. Mehr

04.08.2017, 16:19 Uhr | Politik

Fipronil-Skandal Aldi nimmt sämtliche Eier aus dem Verkauf

Im Skandal um giftbelastete Eier entfernen Aldi Süd und Aldi Nord deutschlandweit sämtliche Eier aus ihren Regalen. Es handele sich um eine „reine Vorsichtsmaßnahme“. Mehr

04.08.2017, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Skandal weitet sich aus Fipronil-Eier in mehrere Bundesländer ausgeliefert

Die belasteten Eier sind in mehr Bundesländer ausgeliefert worden, als bislang angenommen. Rewe und Penny nehmen Eier aus den Niederlanden vorsorglich aus dem Verkauf. Mehr

03.08.2017, 09:49 Uhr | Gesellschaft

Lebensmittelskandal Wie ein Insektizid in die Hühnereier kam

Es ist der größte Lebensmittelskandal des Jahres: Eine niederländische Firma hat im großen Stil Hühnerställe mit einem Gift gereinigt. Millionen verseuchte Eier haben ihren Weg in den Handel gefunden – auch nach Deutschland. Mehr Von Jan Grossarth

02.08.2017, 20:58 Uhr | Gesellschaft

Beratungen am Mittwoch Was bringt der Dieselgipfel?

Wer ist dabei, über was wird verhandelt, welche Lösungsvorschläge bieten die Automobilunternehmer? Vor dem Dieselgipfel gibt es einige offene Fragen. Lesen Sie hier die wichtigsten und ihre Antworten. Mehr Von Kerstin Schwenn, Martin Gropp und Marcus Jung

02.08.2017, 09:55 Uhr | Wirtschaft

Läusebekämpfungsmittel Weitere mit Fipronil belastete Eier entdeckt

In einer weiteren Packstation sind mit Fipronil belastete Eier entdeckt worden. Das NRW-Umweltministerium hat die Rückrufaktion ausgeweitet. Möglicherweise kam das Insektizid auch in deutschen Legehennenbetrieben zum Einsatz. Mehr

02.08.2017, 04:47 Uhr | Wirtschaft

Wassermassen Regenfälle lassen Talsperre im Harz überlaufen

In vielen Regionen in Deutschland ist weiterhin Land unter. Eine Talsperre im Harz läuft über. Der niedersächsische Landkreis Goslar musste zeitweise Katastrophenalarm ausrufen. Mehr

26.07.2017, 23:22 Uhr | Gesellschaft

Unerlaubte Absprachen? Volkswagen verteidigt Austausch zwischen Autobauern

Zum Kartellvorwurf gegen deutsche Autobauer äußert sich Volkswagen weiterhin nicht, hält den Austausch zwischen Konzernen zu technischen Fragen aber für „weltweit üblich“. Mehr Von Carsten Germis und Marcus Jung

26.07.2017, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Wenig Sonne, viel Regen Wird’s nie wieder richtig Sommer?

Verletzte Feuerwehrmänner, überflutete Innenstädte, Katastrophenalarm – und das alles mitten im Sommer. An Extremwetterlagen mit Hitzeperioden, und folgendem Stark- und Dauerregen, müssen sich die Deutschen laut Experten gewöhnen. Mehr Von Thomas Oberfranz

26.07.2017, 17:37 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z