Nicolas Sarkozy: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nicolas Sarkozy

  49 50 51
   
Sortieren nach

Frankreich Sarkozy legt nach

Das verbale Tauziehen zwischen Deutschland und Frankreich um einen Einstieg von Siemens beim französischen Technologiekonzern Alstom geht weiter. Der französische Finanzminister will nur eine Partnerschaft unter Gleichen. Mehr

09.06.2004, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Finanzpolitik Wie bei Schnaps und Bier

Berlin und Paris wollen, daß Steuern auf Unternehmensgewinne in der EU durch verbindliche Mindestsätze geregelt werden. EU-Kommissar Bolkestein setzt dagegen auf Steuerwettbewerb der Länder. Mehr Von Helmut Bünder und Werner Mussler

01.06.2004, 15:58 Uhr | Wirtschaft

Französische Wirtschaft Patriotische Manager

Der Sanierungsplan für Alstom: Wie Frankreich anders als Deutschland Unternehmenspolitik stets im nationalen Interesse betreibt. Mehr Von Gerald Braunberger

26.05.2004, 19:06 Uhr | Politik

Alstom Frankreich lenkt im Streit um Alstom ein

Der französische Wirtschaftsminister versichert, daß sich Alstom binnen vier Jahren für eine oder mehrere industrielle Partnerschaften öffne. Der schweizerische Siemens-Konkurrent ABB bietet sich als Partner an. Mehr

25.05.2004, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Siemens Die Europäische Kommission ermahnt Frankreich im Streit um Alstom

EU-Wettbewerbskommissar Monti fordert, Frankreich müsse die Voraussetzungen dafür schaffen, daß "industrielle Partnerschaften" zwischen Alstom und anderen Unternehmen möglich würden. Mehr

24.05.2004, 19:52 Uhr | Wirtschaft

Übernahmen Siemens bietet auch für Alstom-Bahntechnik

Vielleicht ist das Gebot nur Teil der Verhandlungstaktik. Wirtschaftsminister Clement zeigt sich auf jeden Fall sehr verärgert über die protektionistische Haltung der Franzosen. Mehr

21.05.2004, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Mischkonzerne Siemens schaltet sich in das Ringen um die Zukunft von Alstom ein

Bundeskanzler Schröder, Frankreichs Ministerpräsident Raffarin, Siemens-Chef von Pierer und sein Alstom-Kollege Kron treffen sich. Es soll um europäische Industriepolitik gehen. Mehr

18.05.2004, 19:44 Uhr | Wirtschaft

Mischkonzerne Rettung für Alstom in Sicht

Die EU stellt eine Genehmigung der 3,2 Milliarden Euro Pariser Staatsbeihilfen für Alstom in Aussicht. Welche Auflagen Brüssel verlangt, ist offen. Angeblich wird es keine Zerschlagung geben. Mehr

18.05.2004, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Technik /Maschinenbau Siemens könnte bald bei Alstom einsteigen

Frankreich erwägt offenbar der Siemens AG eine Beteiligung an dem angeschlagenen Alstom-Konzern anzubieten. Paris will Deutschland nach der Übernahme von Aventis besänftigen. Mehr

29.04.2004, 10:08 Uhr | Wirtschaft

Pharma EU-Kommission genehmigt Aventis-Übernahme

Nach dreimonatigem Übernahmekampf hat der Verwaltungsrat von Aventis das nachgebesserte Angebot des Konkurrenten Sanofi akzeptiert. Damit entsteht der drittgrößte Pharmakonzern weltweit. Die Wettbewerbshüter der EU stimmten der Übernahme zu. Mehr

26.04.2004, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Abgesang auf Aventis

Die Pharmaindustrie unter den nationalen Schutzzaun zu stellen, ist eine mehr als fragwürdige Erfindung der Regierung Raffarin, die damit die weitverbreitete Ansicht bestärkte, Frankreich bleibe das Land des Interventionismus. Mehr Von Gerald Braunberger, Paris

26.04.2004, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Pharma Französische Regierung drängt Aventis und Sanofi zur Fusion

Die Chefs von Aventis und Sanofi sind am Freitag zu einem Gespräch zusammengekommen. Die französische Regierung hat nochmals das nationale Interesse an einem Zusammenschluß der beiden Pharmakonzerne betont. Mehr

23.04.2004, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Pharma Paris bleibt bei Haltung zu Aventis

Das Amt des französischen Premierministers hat am Dienstag noch einmal auf seine Präferenz für einen Zusammenschluß der beiden Pharmakonzerne Sanofi-Synthélabo und Aventis verwiesen. Mehr

13.04.2004, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Pharma Paris überdenkt bisherige Haltung zu Aventis und Novartis

Die neue französische Regierung ist dabei, ihre bisher eindeutige Ablehnung eines freundlichen Zusammenschlusses der Pharmakonzerne Aventis und Novartis zu überdenken. Mehr

12.04.2004, 18:22 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Chirac fürchtet einen Frühling der Proteste

Nach der Ernennung der neuen Regierung Raffarin wird Frankreichs Präsidentem von allen Seiten Taubheit vorgeworfen. Im Kabinett versammelt er treue Gefährten und isoliert den ehrgeizigen Nachwuchspolitiker Sarkozy. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.04.2004, 20:19 Uhr | Politik

Frankreich Neues Kabinett mit alten Gesichtern

Neuer starker Mann der französische Regierung wird der bisherige Innenminister Sarkozy, der das Wirtschafts- und Finanzressort übernimmt. Premier Raffarin setzt auf eine Rochade, es gibt kaum neue Köpfe. Mehr

31.03.2004, 22:13 Uhr | Politik

Frankreich Das Blitzen hilft selbst auf dem Peripherique

Die Zahl der Verkehrstoten in Frankreich ist wegen energischer Maßnahmen um 21 Prozent zurückgegangen. Mehr

12.01.2004, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Verkehr Französische Minister rasen zur Einweihung von Radarfalle

Bei der Einweihung der ersten automatischen Radarfalle in Frankreich sind ausgerechnet die beiden Ehrengäste Innenminister Sarkozy und Verkehrsminister de Robien geblitzt worden. Mehr

10.11.2003, 16:43 Uhr | Gesellschaft

Waldbrände Drei Feuerwehrmänner an der Côte d'Azur verbrannt

Bei den Waldbränden in Südfrankreich wurden drei Feuerwehrleute im Mauren-Massiv an der Côte d'Azur mit ihrem Löschfahrzeug von den Flammen eingeschlossen und verbrannten. Mehr

02.09.2003, 06:56 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Enttäuschung in Paris über korsisches Referendum

Die französische Staats- und Regierungsführung hat das knappe Nein der Korsen zu einer territorialen Neuordnung ihrer Insel bedauert. Mehr

07.07.2003, 18:40 Uhr | Politik

Korsika Nicht in der Karibik, sondern im korsischen Maquis

Kurz vor dem Referendum auf der Mittelmeerinsel gelang die spektakuläre Festnahme des Präfektenmörders Colonna. Nach langer, häufig kritisierter Fahndung, wird nun der "Sieg des Rechtsstaates" erklärt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

06.07.2003, 18:23 Uhr | Politik

Korsika Die Sensation vor dem Referendum

Der französische Innenminister Nicolas Sarkozy hätte die Festnahme des mutmaßlichen Mörders des Präfekten von Korsika zwei Tage vor dem Referendum auf korsika nicht besser planen können. Mehr

05.07.2003, 14:14 Uhr | Politik

Frankreich Mutmaßlicher Mörder des Präfekten von Korsika gefaßt

Der Hauptverdächtige im Prozeß um die Ermordung des Präfekten Claude Erignac auf Korsika ist festgenommen worden. Mehr

05.07.2003, 09:18 Uhr | Politik

Nicolas Sarkozy Unentbehrlich

Spektakuläre Einsätze der Polizei sind unter Innenminister Nicolas Sarkozy beinahe zur Routine geworden. Der 48 Jahre alte Chef der Polizei und der Gendarmerie hat die Medien für seine Mission eingespannt, das Sicherheitsbedürfnis der Franzosen zu befriedigen. Jetzt schlugen seine Mannen gegen die iranische Exilorganisation Volksmudschahedin zu. Mehr Von Michaela Wiegel

17.06.2003, 16:31 Uhr | Politik

Terrorismus Deutscher soll Kontakte zu Bin Ladin unterhalten haben

Ein in Frankreich als Terrorist verhafteter Deutscher soll nach Angaben des französischen Innenministers Sarkozy ein hoher Verantwortlicher von Al Qaida sein. Mehr

11.06.2003, 16:11 Uhr | Politik
  49 50 51
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z