Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nicolas Sarkozy

Alle Artikel zu: Nicolas Sarkozy
  2 3 4 5 6 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Verfahren gegen Sarkozy Missglückte Rückkehr

Es sollte das große Comeback des ehrlichen Politikers werden. Doch nachdem die Staatsanwaltschaft ein Verfahren gegen ihn eröffnet hat, droht Sarkozy ein Debakel. Mehr Von Michaela Wiegel

17.02.2016, 18:45 Uhr | Politik

Illegale Wahlkampffinanzierung Pariser Staatsanwalt leitet Strafverfahren gegen Sarkozy ein

Frankreichs ehemaliger Präsident Sarkozy muss sich mit einem Strafverfahren wegen illegaler Wahlkampffinanzierung auseinander setzen. Dabei geht es um Veranstaltungen, die viele Millionen Euro gekostet haben. Mehr

16.02.2016, 20:52 Uhr | Politik

Hollandes Kampf gegen Terror Allein auf weiter Flur

Präsident Hollande steht mit der Idee, Terroristen die französische Staatsbürgerschaft zu entziehen, plötzlich ziemlich einsam da. Selbst Parteifreunde wenden sich ab. Die geplante Verfassungsänderung entwickelt sich zum Fiasko. Mehr Von Michaela Wiegel

04.02.2016, 07:54 Uhr | Politik

Christine Lagarde Vor einem Schicksalsjahr

Christine Lagarde hat eine beeindruckende Karriere absolviert. Heute wird sie 60 Jahre alt – und steht sie an einem Wendepunkt: Ein Gerichtsverfahren könnte ihre Rückkehr in die Politik verhindern. Mehr Von Gerald Braunberger

01.01.2016, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Hollande umgarnt Opposition Gesten der Verbrüderung

Eineinhalb Jahre vor den Wahlen sucht Frankreichs Präsident Hollande sein Heil in einer nationalen Union - und umwirbt gemäßigte Republikaner. Sehr zum Missfallen von Nicolas Sarkozy. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.12.2015, 16:09 Uhr | Politik

Frankreich Ein Land in Katerstimmung

Die Freude darüber, dass der Front National keine Region gewinnen konnte, dauerte nicht lange. Bei den Republikanern gibt es den ersten unfreiwilligen Abgang, und auch unter Sozialisten gibt es Streit. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.12.2015, 17:12 Uhr | Politik

Nach Regionalwahlen Sarkozy entlässt seine Stellvertreterin

Einen Tag nach den Regionalwahlen in Frankreich hat Nicolas Sarkozy, der Vorsitzende der konservativen Republikaner, seine Stellvertreterin entlassen. Nathalie Kosciusko-Morizet warf ihm deshalb stalinistisches Vorgehen vor. Mehr

14.12.2015, 14:20 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Frankreich Herbe Niederlage für Front National

In der zweiten Runde der französischen Regionalwahlen hat der rechtsextreme Front National keine Region für sich gewinnen können. Erfolge gab es dagegen für das Lager um den früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.12.2015, 20:05 Uhr | Politik

Vormarsch der Rechtsextremen Frankreichs politische Spaltung

Egal, wie die zweite Runder der Regionalwahlen ausgeht – der Front National hat gezeigt, dass in Zukunft mit ihm zu rechnen ist. Mehr Von Michaela Wiegel

13.12.2015, 09:09 Uhr | Politik

Vor Regionalwahl in Frankreich Valls warnt vor Bürgerkrieg bei Sieg Le Pens

Frankreichs Premierminister Valls sieht sein Land in einer dramatischen Lage, sollte der rechtsextreme Front National am Sonntag auch die zweite Runde der Regionalwahlen gewinnen. Allerdings könnten die jüngsten Umfragen den sozialistischen Regierungschef beruhigen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

11.12.2015, 13:50 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Frankreich Ein Versagen der politischen Eliten

Seit Jahren hat es in Frankreich keine Regierung mit dem Willen zu ernsthaften Reformen gegeben. Die Bürger fühlen sich ohnmächtig und wandern nach rechts. Der Sieg des Front National bei den Regionalwahlen könnte nur der Anfang sein. Mehr Von Michaela Wiegel

07.12.2015, 17:26 Uhr | Politik

Nach Le Pens Triumph Sieg des Front National ist kein Betriebsunfall

Mit dem Sieg des Front National bei den Regionalwahlen ist Frankreich nach rechts gerückt. Weil die etablierten Parteien in der Dauerkrise versagen, reagieren viele Franzosen darauf mit Resignation. Eine Analyse. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

07.12.2015, 12:02 Uhr | Politik

Sieg für Marine Le Pen Front National triumphiert bei Regionalwahlen in Frankreich

Der rechtsextreme Front National holt das beste Ergebnis seiner Geschichte. Marine Le Pen stellt damit auch die Weichen für die Präsidentenwahlen im Frühjahr 2017. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

07.12.2015, 04:08 Uhr | Politik

Islamischer Staat in Libyen Von Raqqa nach Sirte

Mit Angst beobachtet man in Rom die Ausbreitung des Islamischen Staates in Libyen. Trotzdem schließt Ministerpräsident Matteo Renzi einen militärischen Einsatz Italiens aus. Mehr Von Jörg Bremer, ROM

06.12.2015, 20:20 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Frankreich Was passiert, wenn Le Pen gewinnt?

Am Sonntag findet in Frankreich die erste Runde der Regionalwahlen statt. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die letzte Wahl vor der Entscheidung um Hollandes Nachfolger. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

05.12.2015, 13:09 Uhr | Politik

Interview mit den Klarsfelds Der Bluterguss war eher braun als blau, das passte

Beate Klarsfeld wurde berühmt, als sie 1968 den Bundeskanzler ohrfeigte. Zusammen mit ihrem Mann Serge spürte sie ein Leben lang Naziverbrecher auf. Jetzt haben beide ihre Erinnerungen aufgeschrieben. Ein Gespräch. Mehr Von Anne Ameri-Siemens

22.11.2015, 13:10 Uhr | Feuilleton

Debatte nach den Anschlägen Tausende, die Frankreich hassen

Alle Terroristen, die zuletzt in Frankreich Anschläge geplant oder verübt haben, waren dem französischen Geheimdienst bekannt. Jetzt fordert die Opposition Erklärungen – und Konsequenzen für die Flüchtlingspolitik. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.11.2015, 19:57 Uhr | Politik

Frankreich im Krieg Notstand und ein Kongress in Versailles

Frankreichs Politik reagiert mit Drohungen und Symbolik auf den Terror. Präsident Hollande spricht vom Krieg, was er nach dem Anschlag auf „Charlie Hebdo“ im Januar noch vermieden hatte. Aber kann er diesen asymmetrischen Krieg auch führen? Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.11.2015, 11:32 Uhr | Politik

Frankreichs Medien So spielt Paris mit der Presse Monopoly

Frankreichs nächster Präsident wird erst 2017 gewählt. Doch schon jetzt werden die Medien darauf eingestellt: Reiche Freunde von Nicolas Sarkozy kaufen Sender, François Hollandes Leute gründen welche. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.11.2015, 12:27 Uhr | Feuilleton

Edelmetalle Frankreich hofft auf Reichtum aus dem Boden

In Kürze wird in Frankreich erstmals nach Jahren wieder nach Gold gebohrt. Auch andere wertvolle Metalle könnten das Tageslicht erblicken. Doch Umweltschützer stellen sich quer. Mehr Von Christian Schubert, Paris

29.10.2015, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Rassismusdebatte Aus der Ideenkiste Le Pens

Die republikanische EU-Abgeordnete Nadine Morano bringt mit ihrem Traum von einem weißen Frankreich ihren Parteivorsitzenden Nicolas Sarkozy immer mehr in Verlegenheit. Der ehemalige Präsident muss nun Farbe bekennen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

07.10.2015, 18:31 Uhr | Politik

François Hollande Nur noch kurz die Welt lenken

An diesem Freitag lädt der französische Präsident zum Ukraine-Gipfel in den Élysée-Palast. Die Franzosen sollen in Hollande endlich den großen Diplomaten sehen. Dann vergessen sie vielleicht die Misere im Innern. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.10.2015, 11:52 Uhr | Politik

Frankreich Republikanische Farbenlehre

Eine Politikerin von Sarkozys Partei hat Frankreich ein Land weißer Rasse genannt. Der Parteichef schweigt. Wie werden sich die Republikaner beim Thema Einwanderung und Islam positionieren? Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

29.09.2015, 22:41 Uhr | Politik

Frankreich und die Flüchtlinge Kopfschütteln über Madame Merkel

Frankreich ist irritiert über Merkels Flüchtlingspolitik. Präsident Hollande befürchtet eine Eskalation des innereuropäischen Streits über die Flüchtlingsfrage. Le Pen höhnt, Frankreich sei zum Fußabtreter der Bundeskanzlerin geworden. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

16.09.2015, 20:08 Uhr | Politik

Sarkozy kritisiert auch Berlin Zum Glück gibt es immer noch Grenzen

Der frühere französische Staatspräsident kritisiert die deutsche Flüchtlingspolitik und seinen Nachfolger François Hollande. Aufnahmequoten schüfen falsche Anreize für Menschen, sich nach Europa aufzumachen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

10.09.2015, 14:29 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z