Nicolas Sarkozy: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nicolas Sarkozy

  24 25 26 27 28 ... 52  
   
Sortieren nach

Pressefreiheit in Frankreich Das Ohr am Berichterstatter

Er sei nicht die Gestapo, sagt Sarkozys Geheimdienstchef Squarcini. Frankreich habe keine politische Polizei, sagt Innenminister Hortefeux. Doch viele Journalisten haben Zweifel daran, dass der Elysée ihre Unabhängigkeit achtet. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

05.11.2010, 07:13 Uhr | Politik

Griechenland Paketbombe explodiert in Athen

Bei der Explosion verschiedener Paketbomben in Athen ist am Montag eine Angestellte eines Kurierdienstes verletzt worden. Die Polizei entschärfte drei weitere Briefbomben. Auch in der deutschen Botschaft wurde ein Päckchen abgefangen. Mehr

02.11.2010, 13:40 Uhr | Politik

Nach dem EU-Gipfel Merkel: Rat arbeitet als Wirtschaftsregierung

Zum Abschluss des Brüsseler Gipfels fordern die EU-Regierungschefs vor allem China zu einer angepassten Währungspolitik auf. Unterdessen sprechen Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Sarkozy von Gipfelerfolgen - schließlich sei die Stabilität des Euro wesentlich gestärkt worden. Mehr

29.10.2010, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Streit über EU-Haushalt Cameron und Merkel wollen Ausgaben begrenzen

Auf dem Gipfeltreffen der EU in Brüssel ist ein heftiger Streit über den Haushalt 2011 entbrannt. Der britische Premierminister Cameron bezeichnete Forderungen des Europaparlaments als inakzeptabel. Sarkozy und Kanzlerin Merkel unterstützen ihn. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

29.10.2010, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Bundesbank-Präsident Axel Weber Der steinige Weg an die EZB-Spitze

Noch ein Jahr leitet Jean-Claude Trichet die Europäische Zentralbank. Als aussichtsreicher Nachfolgekandidat gilt Axel Weber. Er könnte der Politik aber das Geschäft erschweren. Jetzt lanciert die französische Regierung in der heimischen Presse einen Gegenkandidaten nach dem anderen. Mehr Von Stefan Ruhkamp

28.10.2010, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Streiks in Marseille Der Hafen wird Opfer der Rentenreform

Seit dreißig Tagen blockieren die Gewerkschaften die Ölverladung im Hafen von Marseille - so lange wie noch nie. Dabei müsste der Hafen dringend reformiert werden. Denn er verliert Marktanteile. Hamburg, erst recht Rotterdam verladen längst die zig-fache Menge Container-Gut. Mehr Von Christian Schubert

28.10.2010, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Regierungserklärung Merkel pocht auf Änderung der EU-Verträge

Bundeskanzlerin Merkel hat die deutsch-französische Vereinbarung zum EU-Stabilitätspakt verteidigt. In ihrer Regierungserklärung vor dem Gipfel in Brüssel pochte sie auf Änderungen der EU-Verträge. Defizitsünder müssten mit Sanktionen bis zum Stimmrechtsentzug rechnen. Mehr

27.10.2010, 18:38 Uhr | Politik

Frankreich Parlament billigt Rente mit 62

Die französische Nationalversammlung hat die Anhebung des Renteneintrittsalters von 60 auf 62 Jahre gebilligt. An dem Reformprojekt entzündeten sich heftige Proteste im ganzen Land. Mehr

27.10.2010, 17:00 Uhr | Politik

Vor EU-Gipfel Widerstand gegen Reform des Stabilitätspakts

Deutschland droht mit seiner Forderung nach Vertragsänderungen am EU-Stabilitätspakt zu scheitern. Wenige Tage vor dem EU-Gipfel kommt Kritik aus Luxemburg und der Tschechischen Republik an der Verschärfung des Pakts. Doch zustimmen müssen alle 27 EU-Länder. Mehr

25.10.2010, 14:26 Uhr | Wirtschaft

EU-Stabilitätspakt Westerwelle keilt gegen Merkel

Anfang der Woche haben sich die Kanzlerin und der Frankreichs Staatspräsident darauf verständigt, dass Deutschland seine Forderung nach automatischen Strafen für Defizitsünder fallen lässt. Jetzt meldet sich Westerwelle zu Wort: Das sei so nicht abgesprochen. Merkel aber will keinen Konflikt sehen. Mehr

21.10.2010, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Kompromisslösung Stabilitätspakt à la Deauville

Der Bundesregierung ist es mit einem schärferen EU-Stabilitätspakt nicht mehr so ernst. Die Franzosen haben ihren Herzenswunsch durchgesetzt: Sanktionen gegen Defizitsünder sollen nicht automatisch verhängt werden. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg

20.10.2010, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Proteste gegen Rentenreform eskalieren

Die Gewalt bei den Massenprotesten gegen die Rentenreform in Frankreich breitet sich aus. Präsident Nicolas Sarkozy hat zur Besonnenheit aufgerufen. Justizministerin Alliot-Marie kündigte ein hartes Vorgehen gegen Vandalen an. Mehr

19.10.2010, 17:52 Uhr | Politik

Protest gegen Rentenreform „Der Wahrheit ins Auge sehen“

Der Protest gegen die Rentenreform in Frankreich droht zu eskalieren. Im Pariser Vorort Nanterre lieferten sich Jugendliche Straßenschlachten mit der Polizei. Staatspräsident Sarkozy erhält verbale Schützenhilfe von Bundeskanzlerin Merkel. Mehr

19.10.2010, 13:03 Uhr | Politik

Frankreich Kratzer in der Kruste

In Frankreich haben die Gewerkschaften abermals gegen die umstrittene Rentenreform mobilgemacht. Die Proteste sollten Nicolas Sarkozy nicht entmutigen. Er braucht jetzt Mut zur Unpopularität. Mehr Von Christian Schubert

12.10.2010, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Protest der Gewerkschaften Neue Streiks gegen Rentenreform in Frankreich

Abermals haben die Gewerkschaften in Frankreich begonnen gegen die Regierung zu demonstrieren. Reisende müssen sich landesweit darauf einstellen, dass Züge und Flüge ausfallen und sich verspäten können. Nach Deutschland sollen nur zwei Drittel der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge rollen. Mehr

12.10.2010, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Sarkozy und die Roma Für die Wähler zum Papst

Auch der französische Klerus distanzierte sich von der Roma-Politik des Staatspräsidenten. Als Geste an die katholische Wählerschaft ist es nun gedacht, wenn sich der französische Präsident Nicolas Sarkozy an diesem Freitag vor Papst Benedikt XVI. verneigt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

08.10.2010, 14:02 Uhr | Politik

Rentenreform Frankreichs Gewerkschaften rufen zum Streik auf

Frankreichs Gewerkschaften haben für den kommenden Dienstag einen „verlängerbaren Streik“ angekündigt. Bislang waren die Arbeitsniederlegungen auf 24 Stunden begrenzt. Jetzt könnte eine mehrtägige Kraftprobe mit Präsident Nicolas Sarkozy anstehen. Mehr

08.10.2010, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Pariser Autosalon Das konventionelle Auto lässt sich wieder feiern

Auf dem Pariser Salon wird das Auto nicht neu erfunden, aber die Zuversicht ist zurück. Der Elektro-Antrieb ist weiter auf dem Vormarsch. Überrascht haben in Paris Lotus und Fisker, die Zukunft muss nicht nur den etablieren Herstellern gehören. Mehr Von Boris Schmidt und Michael Kirchberger, Paris

04.10.2010, 14:04 Uhr | Technik-Motor

Alice Schwarzers Islamkritik Dem siegreichen Feminismus ist die Minderheit egal

Wie sähe die zur Islamkritik bekehrte Gesellschaft aus? Das neue Buch von Alice Schwarzer ist ein jakobinischer Kreuzzug, der über den Geist des liberalen Rechtsstaats hinweggeht. Ein bemerkenswertes Datum in der Geschichte des Feminismus. Mehr Von Patrick Bahners

23.09.2010, 15:05 Uhr | Feuilleton

Roma-Ausweisungen Sarkozy und Merkel reden über das „Missverständnis“

Frankreichs Staatspräsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel haben am Rande des UN-Gipfels in New York über die Verwirrung wegen eines angeblichen Zitats Angela Merkels zur Abschiebung von Roma gesprochen. Die Sache sei nun vergessen, hieß es in deutschen Regierungskreisen. Mehr

21.09.2010, 10:01 Uhr | Politik

Streit über Roma-Abschiebungen „Sarkozy hat nicht gelogen“

Nach den Äußerungen Nicolas Sarkozys über deutsche Roma-Abschiebungen hat sich in Frankreich der Eindruck verfestigt, der Präsident habe ein „gut gehütetes Geheimnis“ der Bundeskanzlerin ausgeplaudert - trotz eines raschen Dementis der Bundesregierung. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

20.09.2010, 16:26 Uhr | Politik

Sarkozy unter Druck Merkel: Keine Räumung von Roma-Lagern

Nach Bundeskanzlerin Merkel hat auch Außenminister Westerwelle bekräftigt, dass es keine Räumung von Roma-Lagern in Deutschland geben wird. Frankreichs Präsident Sarkozy hatte auf dem EU-Gipfel behauptet, Frau Merkel habe ihm gesagt, auch sie beabsichtige, Lager räumen zu lassen. Mehr

17.09.2010, 14:25 Uhr | Politik

Frankreich Ende des Rentenluxus

Die französische Nationalversammlung hat der Rentenreform zugestimmt. Künftig sollen die Franzosen später in Rente gehen. Auf den Straßen protestieren Hunderttausende, doch die Mehrheit der Franzosen versteht die Notwendigkeit, den Status quo aufzugeben. Eine Analyse von Christian Schubert. Mehr

15.09.2010, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Carla Bruni Monogamie langweilt mich fürchterlich

Ich bin eine Katze, eine Italienerin, bekannte die heutige First Lady einmal. Monogamie langweilt mich fürchterlich. Nun wird ganz Frankreich weitere Details nachlesen können. Eine nicht autorisierte Biographie erscheint. Mehr

14.09.2010, 11:13 Uhr | Gesellschaft

Rentenreform Sarkozys großer Test

Der Protest in Frankreich gegen die Rentenreform trifft eine geschwächte Regierung. Weil Sarkozy eine Regierungsumbildung angekündigt hat, schwindet die Disziplin im Kabinett. Er kann nur hoffen, dass bis zum Wahlkampf im nächsten Jahr auch die Gegensätze in der Opposition offen zutage treten. Mehr Von Günther Nonnenmacher

07.09.2010, 17:19 Uhr | Politik
  24 25 26 27 28 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z