Nicolas Sarkozy: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nicolas Sarkozy

  24 25 26 27 28 ... 51  
   
Sortieren nach

Frankreich Parlament billigt Rente mit 62

Die französische Nationalversammlung hat die Anhebung des Renteneintrittsalters von 60 auf 62 Jahre gebilligt. An dem Reformprojekt entzündeten sich heftige Proteste im ganzen Land. Mehr

27.10.2010, 17:00 Uhr | Politik

Vor EU-Gipfel Widerstand gegen Reform des Stabilitätspakts

Deutschland droht mit seiner Forderung nach Vertragsänderungen am EU-Stabilitätspakt zu scheitern. Wenige Tage vor dem EU-Gipfel kommt Kritik aus Luxemburg und der Tschechischen Republik an der Verschärfung des Pakts. Doch zustimmen müssen alle 27 EU-Länder. Mehr

25.10.2010, 14:26 Uhr | Wirtschaft

EU-Stabilitätspakt Westerwelle keilt gegen Merkel

Anfang der Woche haben sich die Kanzlerin und der Frankreichs Staatspräsident darauf verständigt, dass Deutschland seine Forderung nach automatischen Strafen für Defizitsünder fallen lässt. Jetzt meldet sich Westerwelle zu Wort: Das sei so nicht abgesprochen. Merkel aber will keinen Konflikt sehen. Mehr

21.10.2010, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Kompromisslösung Stabilitätspakt à la Deauville

Der Bundesregierung ist es mit einem schärferen EU-Stabilitätspakt nicht mehr so ernst. Die Franzosen haben ihren Herzenswunsch durchgesetzt: Sanktionen gegen Defizitsünder sollen nicht automatisch verhängt werden. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg

20.10.2010, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Proteste gegen Rentenreform eskalieren

Die Gewalt bei den Massenprotesten gegen die Rentenreform in Frankreich breitet sich aus. Präsident Nicolas Sarkozy hat zur Besonnenheit aufgerufen. Justizministerin Alliot-Marie kündigte ein hartes Vorgehen gegen Vandalen an. Mehr

19.10.2010, 17:52 Uhr | Politik

Protest gegen Rentenreform Der Wahrheit ins Auge sehen

Der Protest gegen die Rentenreform in Frankreich droht zu eskalieren. Im Pariser Vorort Nanterre lieferten sich Jugendliche Straßenschlachten mit der Polizei. Staatspräsident Sarkozy erhält verbale Schützenhilfe von Bundeskanzlerin Merkel. Mehr

19.10.2010, 13:03 Uhr | Politik

Protest der Gewerkschaften Neue Streiks gegen Rentenreform in Frankreich

Abermals haben die Gewerkschaften in Frankreich begonnen gegen die Regierung zu demonstrieren. Reisende müssen sich landesweit darauf einstellen, dass Züge und Flüge ausfallen und sich verspäten können. Nach Deutschland sollen nur zwei Drittel der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge rollen. Mehr

12.10.2010, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Sarkozy und die Roma Für die Wähler zum Papst

Auch der französische Klerus distanzierte sich von der Roma-Politik des Staatspräsidenten. Als Geste an die katholische Wählerschaft ist es nun gedacht, wenn sich der französische Präsident Nicolas Sarkozy an diesem Freitag vor Papst Benedikt XVI. verneigt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

08.10.2010, 14:02 Uhr | Politik

Rentenreform Frankreichs Gewerkschaften rufen zum Streik auf

Frankreichs Gewerkschaften haben für den kommenden Dienstag einen verlängerbaren Streik angekündigt. Bislang waren die Arbeitsniederlegungen auf 24 Stunden begrenzt. Jetzt könnte eine mehrtägige Kraftprobe mit Präsident Nicolas Sarkozy anstehen. Mehr

08.10.2010, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Pariser Autosalon Das konventionelle Auto lässt sich wieder feiern

Auf dem Pariser Salon wird das Auto nicht neu erfunden, aber die Zuversicht ist zurück. Der Elektro-Antrieb ist weiter auf dem Vormarsch. Überrascht haben in Paris Lotus und Fisker, die Zukunft muss nicht nur den etablieren Herstellern gehören. Mehr Von Boris Schmidt und Michael Kirchberger, Paris

04.10.2010, 14:04 Uhr | Technik-Motor

Alice Schwarzers Islamkritik Dem siegreichen Feminismus ist die Minderheit egal

Wie sähe die zur Islamkritik bekehrte Gesellschaft aus? Das neue Buch von Alice Schwarzer ist ein jakobinischer Kreuzzug, der über den Geist des liberalen Rechtsstaats hinweggeht. Ein bemerkenswertes Datum in der Geschichte des Feminismus. Mehr Von Patrick Bahners

23.09.2010, 15:05 Uhr | Feuilleton

Roma-Ausweisungen Sarkozy und Merkel reden über das Missverständnis

Frankreichs Staatspräsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel haben am Rande des UN-Gipfels in New York über die Verwirrung wegen eines angeblichen Zitats Angela Merkels zur Abschiebung von Roma gesprochen. Die Sache sei nun vergessen, hieß es in deutschen Regierungskreisen. Mehr

21.09.2010, 10:01 Uhr | Politik

Streit über Roma-Abschiebungen Sarkozy hat nicht gelogen

Nach den Äußerungen Nicolas Sarkozys über deutsche Roma-Abschiebungen hat sich in Frankreich der Eindruck verfestigt, der Präsident habe ein gut gehütetes Geheimnis der Bundeskanzlerin ausgeplaudert - trotz eines raschen Dementis der Bundesregierung. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

20.09.2010, 16:26 Uhr | Politik

Sarkozy unter Druck Merkel: Keine Räumung von Roma-Lagern

Nach Bundeskanzlerin Merkel hat auch Außenminister Westerwelle bekräftigt, dass es keine Räumung von Roma-Lagern in Deutschland geben wird. Frankreichs Präsident Sarkozy hatte auf dem EU-Gipfel behauptet, Frau Merkel habe ihm gesagt, auch sie beabsichtige, Lager räumen zu lassen. Mehr

17.09.2010, 14:25 Uhr | Politik

Carla Bruni Monogamie langweilt mich fürchterlich

Ich bin eine Katze, eine Italienerin, bekannte die heutige First Lady einmal. Monogamie langweilt mich fürchterlich. Nun wird ganz Frankreich weitere Details nachlesen können. Eine nicht autorisierte Biographie erscheint. Mehr

14.09.2010, 11:13 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Höhere Gerechtigkeit

Katastrophe in Paris: Frankreich verliert in der EM-Qualifikation auch mit dem neuen Trainer Laurent Blanc 0:1 gegen Weißrussland. Noch immer lastet der Fluch der Vergangenheit auf der Nationalmannschaft. Mehr Von Jürg Altwegg, Paris

04.09.2010, 16:07 Uhr | Sport

Frankreich in der Krise Freiheit, Gleichheit, Sparsamkeit

Die Ferien sind zu Ende, die Krise hat Frankreich wieder. Zur Rentrée steht das Land vor der Frage: sparen oder nicht? Es geht um die ordnungspolitische Zukunft der Nation - und auch darum, nicht den Anschluss an Deutschland zu verlieren. Mehr Von Lena Bopp

03.09.2010, 15:34 Uhr | Feuilleton

Bettencourt-Affäre Sogar zum Kichern fehlt der Mut

Sarkozys Regierung auf Abruf: In der Parteispendenaffäre um ranghohe französische Politiker und die Multimilliardärin Liliane Bettencourt gerät Arbeitsminister Woerth weiter unter Druck. Selbst der Präsident schenkt seinem Rentenreformminister nur noch begrenztes Vertrauen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.09.2010, 15:28 Uhr | Politik

Frankreich Eine temporäre Heimat in der Turnhalle

In Gemeinden mit linken Bürgermeistern widersetzen sich die Behörden der Ausweisung von Roma aus Frankreich. Sie nennen die Pariser Politik „schizophren“. Denn die französische Regierung finanziert die Vereine, die sich dort um die Roma kümmern. Mehr Von Christian Schubert, Choisy-le-Roi

02.09.2010, 11:02 Uhr | Politik

Finanzmärkte Frankreich fordert scharfe Regeln für Rohstoff-Derivate

Als Lehre aus der Finanzkrise will die EU mehr Transparenz in den Derivate-Handel bringen. Frankreich fordert speziell eine schärfere Regulierung von Rohstoff-Derivaten. EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier begrüßt den französischen Vorstoß. Mehr

01.09.2010, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Sarkozy will Schranken für Kapitalverkehr

Frankreichs Präsident wählte deutliche Worte: Wir haben jahrelang in der Illusion gelebt, die Öffnung der Kapitalmärkte wäre immer ein Fortschritt. Die Wirklichkeit hat uns gezeigt, dass dies nicht so ist. Sarkozy, der demnächst den G-20-Vorsitz übernimmt, will sich nun für Kapitalverkehrs-Schranken stark machen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

26.08.2010, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Steuer- und Spendenaffäre Sarkozys Minister vernommen

Weil er eine illegale Bargeldspende in Höhe von 150.000 Euro für Sarkozys Präsidentenwahlkampf von Liliane Bettencourt angenommen haben soll, musste sich Arbeitsminister Eric Woerth nun den Fragen der Ermittler stellen. Der 87 Jahre alten L'Oréal-Erbin wird nun geistige Verwirrtheit unterstellt. Mehr

29.07.2010, 16:45 Uhr | Politik

EU-Gipfel im Mai Als der Euro gerettet wurde

Es war die Nacht vom 7. auf den 8. Mai. Die Staats- und Regierungschefs der Eurostaaten tagten, ihre Währung stand kurz vor dem Kollaps. Nicolas Sarkozy sah sich als Retter des Euro. War das eine seiner berühmten Übertreibungen? Ein britischer Historiker hat die Szenen vom dramatischen Euro-Gipfel genau rekonstruiert. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

29.07.2010, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Jean-Pierre Jouyet "Angela Merkel muss für eine europäische Finanzaufsicht werben"

Die Schaffung einer europäischen Aufsichtsbehörde ist notwendig, erklärt Jean-Pierre Jouyet, Präsident der französischen Börsenaufsicht. Zudem sei die Einführung europäischer Clearinghäuser und mehr Standardisierung bei Finanzprodukten wichtig. Mehr

29.07.2010, 12:16 Uhr | Finanzen

Tour-Sieger Contador Geheimnisvolle Erfolge

Für die Spanier ist Tour-Sieger Alberto Contador ein Radsport-Grande. Sie haben kein Interesse, in seiner Vergangenheit zu stöbern - obwohl es zweifelhafte Punkte gibt. Mehr Von Rainer Seele, Bordeaux

25.07.2010, 14:03 Uhr | Sport
  24 25 26 27 28 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z